PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Alfa Roter lack klarlack absplitterung



Ma Schaun Wa
25.07.2013, 22:13
Huhu zusammen :)

Soo ich versuche mich mal hier an die Profis zu wenden da ich echt nicht weiter komme..

Und zwar habe ich folgendes Problem ich fahre ein 2004 bj 156er Alfa in rot.

Mein Vater fuhr das Auto *war ein Neuwagen* nach 4-5 Jahren Splitterte der Klarlack an der Fahrerseite und beifahrerseite etwas ab daraufhin hatte er :oops::oops::oops: Grape Werbung auf das Auto gemacht:evil::evil:

Diese hab ich jetzt da ich das auto abgenommen habe natürlich abgemacht.. was das natürlich alles verschlimmerte
Ich habe mal ein paar *mal mehr mal weniger Lackierer* gefragt ob man daran irgendwas retten kann oder Verbessern.. aber viele meinten nur Komplett lackierung 3-5 k euro öÖ

Der Klarlack hat sich total abgelöst an der Fahrerseite am schlimmsten..Aber Bilder zeigen ja bekanntlich mehr als 1000 Worte.. Hier mal paar bilder

Das war der Alfa mit den Schrecklichen aufklebern

1.49106

Und das ist der Abgesplitterte Klarlack an der Fahrerseite :( Sieht schon sehr aggresiv aus dieses Hellrötliche ist der Klarlack das dunklere was noch richtig gut aussieht der Lack drunter) falls man das nicht richtig erkennt :(
2.49107

Kann man da noch irgend etwas retten?

Kevin
25.07.2013, 22:30
Hat sich der Klarlack überall abgelöst?

Verzeihung meine Manieren mensch... :D

Also erst einmal da dein Alfa rot ist wirst du jede Nachlackierung sehen weil es schier unmöglich die genaue Nuance zu treffen. Deswegen würde sich eine komplette Lackierung von aussen anbieten. Jetzt die Frage: Was kannst du selber machen? Bis zu 5k für eine ganze Lackierung ist chli derb! Unter der Hand bekommst solche Arbeiten zwischen 1500 bis 2000€! Wenn du selber zerlegen kannst wird es günstiger. Sollen andere Schäden like Dellen oder Beulen, Kratzer und Steinschläge entfernt werden? Wenn nicht dann auch gut aber wenn doch wird das den Preis chli beeinflussen.

Also welche Teile sind denn nun alle betroffen?

Ma Schaun Wa
25.07.2013, 22:37
Nein nur an teilstellen, Fahrertüre 1/4 Fahrerseite vereinzelte stellen die auf dem Foto ist die von der fahrerseite hinter türe.

Auf der anderen seite ist nur die hintere türe betroffen also Motorhaube und heck ist alles i.o dach etc auch sind nur die doofen türen :(

Werde morgen mal richtige detallierte Fotos machen wo man es alles genau sieht.

Kevin
25.07.2013, 22:41
Wenn dir der Farbtonunterschied egal ist dann kannst nur diese Teile lackieren lassen ABER es ist rot! DU wirst es sehen!!!

Ma Schaun Wa
25.07.2013, 22:55
Ich weiß dass ich das sehen werde :D Denn der alfa hatte einen Lackfehler am Kotflügel... Alfa hat das nachlackiert natürlich anderer farbton stört gewaltig aber nur ich sehs und weiss es :D^^ Kann man gar nichts machen ?

Würde ungern drüber lackieren.. kann man den klarlack eventuell abfeilen oder hilft politur denn der lack unter dem klarlack gefällt mir besser als die aufgeplatzten klarlack stellen :D

Kevin
25.07.2013, 22:56
Da hilft nur neu lackieren! Leider. ;) Alles andere ist Humbug!

guzzi97
26.07.2013, 09:51
Da hilft nur neu lackieren! Leider. ;) Alles andere ist Humbug!

Warum ? Klarlack "abschleifen" und neuer drauf..

Geh mal zu einem/mehrern Lacker, der sollte helfen können..

Ma Schaun Wa
26.07.2013, 10:05
So habe ich mir dass ebenfalls gedacht habe sogar schon *sehr schlimme stellen* mit dem fingernagel weg gekratzt sieht blendend aus der lack drunter :)


Warum ? Klarlack "abschleifen" und neuer drauf..

Geh mal zu einem/mehrern Lacker, der sollte helfen können..

Kevin
26.07.2013, 11:23
Nicht böse sein oder falsch verstehen aber dies ist genau der Moment an dem ich einfach mein Mund halten sollte und mich zurück lehnen sollte! ABER ich kann mein Mund nicht halten und wenn jemand hier im Forum etwas aus der Richtung Lack und polieren wissen möchte dann schreibe ich entsprechend dazu...

So einfach nur den Klarlack runter schleifen bringt nichts! Du kommst mit 99% Sicherheit sowieso beim schleifen auf den Basislack drauf und dann musst du den Basislack neu applizieren und den Klarlack sowieso! Wenn du an diesen Stellen schon Haftungsprobleme hast dann ist die Wahrscheinlichkeit gross das dies noch eine grössere Fläche betrifft als derzeit. Er schreibt es ja selber das er mit seinem Fingernagel den KL runter kratzen kann. Klar das der Lack darunter gut aussieht! Warum? Weil der KL ihn schützt. In Anbetracht des Modells denke ich das dort konventioneller Lösemittellack verarbeitet wurde was gut ist denn der Wasserlack würde an den Stellen ohne KL abplatzen und nicht mehr halten... Der konventionelle Lack ist da nicht so empfindlich aber aufgrund der EU weiten VOC Richtlinie dürfen wir den nicht mehr verarbeiten da zu viele Lösemittel enthalten sind... Nur am Rande bemerkt!

So und nur mit polieren wird das keine Hausnummer eher eine Brückennummer! Du bekommst niemals einen Übergang da rein poliert und der einzige Effekt ist das alles glänzt! Willst du nur das dann bitte mach willst du etwas dauerhaftes und was gescheites dann lass es lackieren!

Wie gesagt mir ist es egal was du machst nur mecker nicht rum wenn du nur alles polierst und dann nach ein paar Wochen respektive im Herbst / Winter der Lack einfach nur scheisse aussieht und das rosten anfängt! Viel Spass dann bei dem Rost aber das bekommst sicherlich auch mit polieren raus! ;)

Hozzy
26.07.2013, 13:12
Wieso sollte das rosten? Solange da noch Basislack drauf ist, kann nix rosten, weil das Blech geschützt ist...das ist auch Humbug...

Ja, man wird den Klarlack nicht wirklich ausbessern können, da bin ich bei dir. Das hab ich am anderen Thread auch schon geschrieben. Was mich nur wundert ist, daß da überhaupt Klarlack drüber ist....:??

Kevin
26.07.2013, 13:33
Hozzy ich schreibe dir mal ne PN! ;)

Ich hoffe du verstehst es! Wenn nicht schon einmal über eine weitere Ausbildung als Lacker nachgedacht? :D *Ironie*

guzzi97
29.07.2013, 09:36
@ Kevin : deswegen ja auch mein Rat, mal zu einem Lacker zu gehen und sich dort beraten zu lassen
was geht und was nicht..

John Locke
03.08.2013, 22:56
Ma anders: Nen 156 (ausser GTA) bekommst doch schon für 500 Euretten. Son Ding in rot geholt, Haube, Kotis, Türen, Heckklappe gewechselt und den Rest zum Metallhändler. Meine alte Swift Karosse (etwa 700 kg) brachte damals 150 Euro, du solltest etwa 200 bekommen. Dann evtl noch die Seitenwände lacken lassen und gut. Biste für 700 durch und weißt danach sogar über deinen 156 bescheid ;)

Kevin
04.08.2013, 00:47
Dein Plan hat einen Hacken;)!

John Locke
04.08.2013, 19:34
Wo denn :?:

Kevin
04.08.2013, 20:37
Farbtonunterschied bei Rot?! ;) Wie sieht das denn aus? Jedes Teil hat ne andere Farbe...

guzzi97
05.08.2013, 09:18
..gibts schon was neues ?

John Locke
05.08.2013, 11:27
@ Kevin Er soll ja alles von einem FZ holen, dann stehn 70 % schonma in dem Ton da. Dann noch die Seitenwände machen und gut. Hat bei meinem alten Swift geklappt (war auch rot), sollte hier auch klappen. Nur würd ich nich in nen 156 (Marktwert siehe Mobile.de) ne 3T Euro + X Lackierung blasen.