PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 911 Turbo Sportec von Villani



villani
25.07.2013, 14:03
Um hier mal wieder ein Update zuschieben, den 350Z mit Novidem Kompressor habe ich anfang des Jahres verkauft, stattdessen gab es einen 911er Turbo Jahrgang 2001 welcher von der Firma Sportec in der Schweiz ein wenig modifiziert wurde.

- BBS Challenge Felgen in Schwarz
- Tieferlegung durch Apex Federn
- Sportec Mapping
- Sportec Kat Umbau
- Sportec Ansaugung
- Gemessene 460 PS und 700 NM auf dem Sportec Prüfstand

49091

49092

49093

49094

49095

Andre
25.07.2013, 14:06
Schöner Wagen. Darf ich fragen, was man für so ein Sportgerät auf den Tisch legen muss?
Seit einiger Zeit interessieren mich Porsche immer mehr, früher mochte ich sie überhaupt nicht.
Vielleicht wirds bei mir irgendwann auch mal ein 911er.:wink:

villani
25.07.2013, 14:14
In der Schweiz ist man bei den 996 Turbos wie meiner mit ca. 40k€ mit im Spiel :thumb: Gibts auch solche für 35k aber meistens dann von unseriösem Vorbesitzer, komische Lackierungen, Wartungsstau.... Carreras kriegt man natürlich schon deutlich günstiger, für mich kam halt nur Handschaltung und Turbo in Frage. Interieur ist Voll-Leder inkl. Armaturen-Brett (muss man aber genau hinschauen da schwarzes Leder mit Dunkelgrauen nähten ;)).

Unterhalt ist halt bisschen happiger. Mir hat vor 2 Wochen die Benzinpumpe schlapp gemacht, mit nem Öl-Wechsel hat mich dass dann mal schlappe 2000€ gekostet. Natürlich beim Porsche Spezi und nicht einem Hinterhof Werkler. Anonsten ist auch die Versicherung bisschen Teurer (ich zahl ca. doppelt soviel wie nur für den GTV 3.0 V6 also Jährlich ca. 2500€) mit Vollkasko und allem was dazugehört.

Ich denke aber dass nur schon ein Carrera viel Spass machen würde, der rochelnde Boxer Sound ist schon was feines :thumb: Ausserdem gehen auch die kleinen Carreras ca. 280+ echte km/h auf der AB.

PS: Was richtig Geld kostet, ist Porsche Tuning. Die drei oberen Sportec Punkte haben zusammen 8000€ gekostet :??

DaveBa1981
25.07.2013, 14:17
Tolles Auto. Als Turbo gefällt mir sogar der 996er.

AlfaNerd
25.07.2013, 14:23
Die haben beim Zusammenbau das Scudetto vergessen ;)
Schoener Bolide trotzdem

guzzi97
25.07.2013, 14:30
...mich interessiert ein Porsche auch, aber nur der Spyder oder der GT3.. :)
Dafür würd ich dann glatt mit dem Mopped-Fahrn' aufhören..

@ villani : der "verückte" Schwiezer schon widda *g*..Schick, Schick...
War dir 350Z zu "langweilig" und, wo bitteschöön kann mann die paar 400-Pferdchen eigentlich
"ausfahren" ? :)

Grüßle..

villani
25.07.2013, 14:36
Bei mir kommen und gehen die Autos eigentlich alle paar Monate, richtig lange hatte ich noch nie was... ;).

Ausfahren mit gutem Gewissen in der Schweiz eigentlich praktisch gar nicht, mehr Pässe fahren oder aber dann zu euch nach DE, da bin ich in ca. 30 Minuten ;).

NewAlfisti
25.07.2013, 15:50
:)
Dafür würd ich dann glatt mit dem Mopped-Fahrn' aufhören..

:shock: Never ever und für keinen Käfig der Welt [-(

Gruß
HB

diabolic
25.07.2013, 16:29
son porsche ist natürlich immer was feines,
viel spass damit.

ja, natürlich muss man sich das leisten können.
den name zahlst du eben auch immer mit.

guzzi97
26.07.2013, 10:19
@HB: nach ~ 35-Jahren und ~ 250.tsd gefahrenen Mopped- Km läßt die Leidenschaft und vor
allem der Rücken; nach.. :)

147 GTA
26.07.2013, 10:56
Glückwunsch, das ist ein sehr schöner 996 Turbo.

Der könnte Sinn mach ihn zu behalten. Die 996 Turbo gelten als sehr robust und haben kaum Kinderkrankheiten.

Wenn auch der 996 das ungeliebte Kind der Porschefamilie ist und vermutlich auch lange bleiben wird, sind die Turbos immer eine spezielle Geschichte. Zudem erreicht der 996 Turbo gerade das untere Ende der Preisskala. D.h. billiger werden diese Autos nicht mehr.
Gut möglich das sie noch eine Weile ab 40tsd. Euro erhältlich sind, das wird aber über kurz oder lang wieder nach oben gehen.
Gepflegter Zustand mit nicht extrem viel Kilometern auf dem Tacho vorausgesetzt.

Viel Spass damit und fahr schön auf die Seite wenn ich mich mal von hinten nähere..........:mrgreen:!

Gruss
STefan

NewAlfisti
26.07.2013, 11:20
@guzzi97

auch 35 Jahre und ca. 400tsd Km:-D. Das einzig Beständige in meinem Leben ist, dass ich, seit ich 16 bin, immer ganzjährig mindestens ein Bike auf mich angemeldet habe. Kann das mit dem Rücken nachvollziehen, hab aber nie zur Fraktion der Gebückten gehört. Immer schön aufrecht bleiben:mrgreen:.
Die Leidenschaft ist nach wie vor da. Allerdings gefällt mir die Entwicklung im Zweirradbereich genauso wenig, wie bei den Autos.
Weniger ist mehr. Ich glaub ich leg mir noch 'nen alten Eintopf zu. Back to the roots:jesus:
Und die Rennleitung wird auch immer humorloser:stop:. Jetzt sollen auch noch, wenn es nach der EU geht, in Zukunft alle Moppeds die älter als 6 Jahre sind, jährlich zum TÜVda-gegen. Wenn das durch die Versammlung geht, kann Brüssel mich mal kennen lernen:ueberzeug:.


Gruß
HB

Marten
27.07.2013, 12:29
Fährt sich sicherlich bombe, in Stuttgart würd ich mir so einen aber auf keinen Fall kaufen- da steht an jeder ecke ein 911er (zwar alle mit px auf dem kennzeichen-also werkswagen aber trotzdem blöd)

diabolic
28.07.2013, 20:08
... autofahrer sollten allgemein mal bei spd/grüne reinschauen. als autofahrer unwählbar.
fängt bei der abschaffung der h-zulassungen an und endet beim defacto-verbot von motorrädern. :thumb:

aber sowas gehört ja nicht in nen porsche-thread :D

guzzi97
29.07.2013, 09:02
** OFF Topic**
@ HB : in meinen "junge" Jahren, hatte mal nen irren Anflug von, ich weiß nicht, auf jedenfall waren
Moppeds ala, CB 750 Supersport, 1100er Katana und am längsten, meine 850er LM III dabei.
Dann, wurde der "alte" Mann wieder vernünftiger und fuhr ~ 10-Jahre Lang eine "Affen Twin"..
aber mittlerweile, da im Bekanntenkreis keiner mehr Mopped fährt,
bäck to the roots auf einer NX650 (Dominator)...schöner, leichter Eintopf.. :)
p.s. mein erstes Mopped war eine XR500R, frisch aus Holland, da sie die ersten Jahre in D nicht
STVO-Konform angeboten wurde.

** OFF Topic Ende**