PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Selespeed Druckspeicher defekt???



IIShanII
22.07.2013, 11:21
Hi:winkewinke:
Meine selespeed beim 147 2.0 macht mal wieder unfug:dumm: und da ich fast im äußersten Norden wohne, bin nur ich da der das auch heile macht.
Ich fuhr ganz normal mit dem Auto durch die Gegend und stellte es anschliessend auf den Parkplatz. Am Nächsten morgen starte ich den Wagen wieder und er zeigt mir ein Fehler vom Selespeed an. Fahren und schalten ging trotzdem und ich dachte mir, dass das nur mal wieder unnötiges geschrei vom Fehlerspeicher ist welcher wieder weg geht. Ich fuhr zum Tanken, machte das Auto aus und nach dem Tanken wollte ich wieder Starten was aber nicht ging. Ich konnte nicht starten(das Auto machte absolut keinen muks), ich konnte die Gänge nicht im Stand durchschalten(der erste Gang bliebt drinn), in der Anzeige blinkte der erste Gang. Ich machte die Motorhaube auf und hörte wie die Pumpe durchgehend lief und es gleichzeitig irwo immer klackte. Ich zog erstmal die Pumpe ab, bevor diese noch kaputt geht, aber das klacken war noch da bzw. irgendein geräusch. Dann klemmte ich kurz die Batterie ab und wieder an und dann konnte ich wieder starten. Gleich nach dem starten habe ich wieder aus gemacht um zu gucken ob ich wieder starten kann oder ob das gleiche passiert. Ich konnte gleich wieder starten. Dann fuhr ich ein paar Meter und hab dabei ein bisschen hin und her geschaltet, machte dann aus und versuchte zu starten was nicht ging. Es passierte das gleiche wie an der Tanke.
Ich habe mir schon einiges hier im Forum durchgelesen und vermute mal Druckspeicher tot:ueberzeug:

ps: versucht garnicht erst dem Typen an der Tanke zu erklären, dass man sein Auto nicht wegschieben kann solange man den neutralen nicht reinbekommt. Lasst Ihn mäckert oder sagt ihm, dass er versuchen soll das Auto weg zu schieben wenn es ihn stört:??

Belli hat Urlaub oder, sonst ruf ich da mal durch. Ich häng son bisschen bei ner Freundin fest weil ich so nicht fahren möchte.

redtshirt
22.07.2013, 12:29
am besten auch Fehlerspeicher auslesen. Aber wenn die Pumpe ständig läuft, ist entweder der Druckspeicher und oder Pumpe defekt.
Das sieht man aber erst wenn man mal mit ECU Scan online geht und sich den Druckerlauf ansieht.

Belli
22.07.2013, 12:32
Ja kannst ja mal durchrufen...

ich denk mal der Druckspeicher ist fritte.... Teilenummer 71751195 und die Pumpe dürfte wohl auch schon einen klatsch weg haben. (logischer und allseits bekannter Folgefehler).

Gruß Belli

IIShanII
22.07.2013, 12:50
ok denn tausch ich wenn möglich heute denn speicher oder eher morgen damit der druck weg ist. kann man die pumpe nicht irgendwie warten damit sie nicht eingeht. also z.b. lager wechseln, kohlebürsten und sowas

Belli
22.07.2013, 13:19
Die Pumpe kannst du gern zu mir schicken zur Generalüberholung... weiteres per Mail...

Gruß Belli

IIShanII
26.07.2013, 17:46
Neuen Speicher bei Belli bestellt, eingebaut und schon läuft der Hobel wieder.
Vielen Dank