PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Stoßdämpfer vorne & hinten



Tormentor
09.06.2013, 18:13
Hallo Mitglieder,

um die vorderen Stoßdämpfer tauchen zu können, muss ich da den Querlenker lösen oder kann mann den Dämpfer irgendwie raus manovrieren.

Bei den hinteren Stoßdämpfer an die obere Schraube dran zu kommen geht nur von innen ne, kann man die Verkleidung locker lösen oder gibts da irgendwelch dinge auf die man achten soll bei mir sitzt das alles ziehmlich fest.

Wieviel Zeit sollte man einplanen um die kommpletten Dämpfer mit Federn zu tauschen in der Mietwerkstatt.


MfG

Eddy
09.06.2013, 18:58
Ja den oberen Querlenker musst du lösen, sonst kommst du nur schlecht an die Klemmschraube für den Dämpfer

Eine Zeit ist nur schwer anzugeben das eventuell viel Zeit für festsitzende Schrauben drauf geht.

Beiträge au***atisch zusammengeführt


45054

Tormentor
10.06.2013, 12:27
Hallo & Danke für die Info

werde die Karre auf Böcke stellen und an die Arbeit gehen, Federspanner hab ich ja etc.

MfG

Tormentor
10.06.2013, 15:18
Hallo
bezüglich Anzugsdrehmoment

Ps. Habe die Info gefunden Alfa Romeo Portal | Guter Geschmack muss nicht einsam machen! - Drehmomente Alfa 156 / Alfa 147 / Alfa GT (http://www.alfa-romeo-portal.de/arcommunity/bereich/reparaturanleitungen-alfa-147-gt/drehmomente-alfa-156-alfa-147-alfa-gt-249.html) aber nur an Gabel.

und für die hintere Stoßdämpfer, an welche Anzugsdrehmomente soll man sich halten hat da jemand Infos

MfG

actionandi
13.06.2013, 09:48
Den Querlenker musst du auf jeden Fall vom Achsschenkel lösen. Dafür brauchst du einen Gelenkabzieher. Ich gebe dir den gutgemeinten Tipp nach dem Gelenkabzieher die Mutter wieder auf das Gewinde zu schrauben... Aber einfacher ist es wohl den gesamten Querlenker im Motorraum abzuschrauben und mit dem Stoßdämpfer rauszuholen.

Als ich wusste wie es geht, habe ich für Aus+Einbau eine Seite vorne 30 Minuten gebraucht. Habe allerdings 2 Tage vorher alle Schrauben die zu lösen waren mit Rostlöser eingesprüht.