PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lambdaspannungen Alfa 156 jts



asrael01
31.05.2013, 13:22
Hallo zusammen
ich hab an meinem Wagen die wiederkehrende Motorkontrolleuchte . Auslesen erbringt den Fehler P0420. Gibts es dafür evtl einen Zusammenhang mit defekter Einspritzdüse Zyl. 4,die ich mal gehabt habe? Im Rahmen des TÜVs im Dez.12 wurden Flexrohr und Endtopf sowie Thermostat erneuert. ASU war beim TÜV i.O.
Seitdem hat sich der Zeitraum bis die Leuchte wiederkommt vervierfacht (von ca.350 kmm auf ca. 1500km) . Seit kurzem kommt sie aber wieder häufiger mit eben diesem Fehler.
Der Wagen läuft aber ganz normal und läßt sich mit 7,5l/100km fahren.
Nun meine Frage : Kann es sein ,dass der Kat der Bank 1 (P0420) hinüber ist, obwohl die Abgasuntersuchung keinerlei Beanstandungen erbrachte.Würde ja heißen, das Überwachungssyste im Fahrzeug reagiert wesentlich empfindlicher als es durch die ASU überprüft werden kann.
Ist es denkbar dass die Monitorsonde nicht mehr die richtigen Werte liefert? Hab mal das FES Diagramm angehängt. Die Regelsondenverlauf ist identisch , Abweichungen gibts bei den Monitorsonden .
Habt ihr eine Idee bzw. Tipp zur Fehlerbehebung?
Gruß
Günter44687

Satansbraten
31.05.2013, 13:29
P0420 Katalysatorsystem...Kat hinüber würde ich meinen :wink: http://www.alfa-romeo-portal.de/arcommunity/alfa-romeo-mito-giulietta-100/ab-und-zu-fehler-p0420-katalysator-21812.html