PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gummi Pflege



Bassini
11.05.2013, 10:53
moin,

was macht ihr für die Pflege der Gummiteile eurer Bella's?

Ich habe noch nicht so das richtige gefunden. zB die gummi kante zum dachhimmel/a-säule ist richtig weiß/sparkig/talkig und ich bekomme die nicht wirklich wieder schick.

Serhat1985
11.05.2013, 18:59
Meinst du die Türdichtungen?
Erst mal schön sauber machen und dann gehe ich da mit Sonax Gummipfleger drüber. Gibt dem Gummi ein seidiges glänzen und pflegt gleichzeitig.

Bassini
12.05.2013, 11:18
nein die am einstieg zur innen verkleidung. aber auch die außen unten ma fenster sind echt bescheiden im zustand

dave72
15.05.2013, 09:14
Die Gummi und Kunststoffteile meines 159 1.9er sind mMn. von bescheidener Qualität. Ich verwende seit einiger Zeit die Pflegemittel von Liquid Glass (Reiniger und Pfleger). 100% bekomme ich es aber auch nicht hin.
LG

Fireblader
16.05.2013, 09:30
Sehr gut geht auch das Silikonspray von Lidl. Ist günstig und die Dichtungen sehen super aus und im Winter friert dir nichts ein ;-)

guzzi97
16.05.2013, 10:28
..jupp, mit Silicon, etc. funzt es perfekt..
Ich hatte es auch mit den "teuren" Zeuch vom Meguiars versucht..hat fast nix gebracht..

Möchtest Du das "Gummi" wieder dunkler haben, dann versuch es mal mit schwarzer Schuhcreme,
also die aus der DOSE. Evtl. musst Du es mehrmals auftragen, aber danach hält es wieder einige
Jahre.
Funzt übrigends auch hervorragend bei ausgeblichenen Kunstoffen..

dave72
16.05.2013, 21:10
@guzzi
Schuhcreme? Färbt die nicht ab wenn wann es berührt? Ist das nicht eine "patzerei"? Die Idee gefällt mir aber, gerade für ausgeblichenen Kunststoff.(z.B die nicht lackierten Spiegelteile)

LG

guzzi97
17.05.2013, 08:28
@ Dave72 : wenn mann ein paar Minuten trocknen lässt, dann färbts nicht ab.
Habe es bei meinen "Yongtimern" für die setilichen Parkleisten sowie Stoßstangen genutzt.
Auftragen, kurz trocknen lassen, fertig... :)
Bei einfacher Anwendunge (eine bis zwei Schichten) hält es ca. 1-Jahr,
bei wiederholter Anwendung hälts auch länger..

Btw. den TIP habe ich von einem "alten" Autoaufbereiter, als es noch nicht soo viel Chemie gab'..

Max77
17.05.2013, 11:48
Die Türgummis pflege ich mit Silikonspray von Caramba, das Zeugs ist genial.

Für die Gummi und Plastikteile außen am Auto habe ich noch ne alte Flasche ArmorAll hier stehen.

dave72
18.05.2013, 21:23
@guzzi97
mit was trägst du die Paste auf? Mit einem Tuch oder Schwamm?
LG

Etapp
18.05.2013, 22:16
... dann versuch es mal mit schwarzer Schuhcreme...

:-$ BW-Schuhcreme aus der Tube - wenn's das Zeug noch gibt!? Mit kleinem Schwamm gut einmassieren, warten bis "fingertrocken", mit fusselfreiem Baumwolltuch nachrubbeln. War zumindest vor 20 Jahren DER Gummi-Pflege-Tip und hat super Ergebnisse ohne abfärben gebracht.

Giovanja
28.05.2013, 16:39
Habe gerade letzte Woche alle Plastik- und Gummiteile einer Kur unterzogen: erst mit Sonax Kunststoffreiniger schrubben (und ich meine wirklich schrubben, bis es in den Fingern schmerzt :wink:) und dann großzügig mit Sonax Tiefenpflege einreiben und nen paar Stunden einwirken lassen. Ergebnis hat meine Erwartungen deutlich übertroffen!
Wenns wirklich ausgeblichen aussieht kann man vorher auch mal mim Heißluftfön dran (vorsicht, nicht zu heiß machen!)

mtbmax
31.05.2013, 13:58
War heute mal aus der Laune heraus bei ATU und habe mir das da Gekauft:

44688
Da ich meine Neugier wiedermal nicht zügeln konnte hab ich schnell mal den Deckel abgemacht, einen Spritzer auf die B-Säule gespritzt ohne die gewaschen zu haben o.Ä. Dann mit einem Taschentuch verstrichten. Nach gut einer Stunde eintrocknen sieht es so aus:
44689
Scheint zu funktionieren :thumb: werde weiter berichten wenn ich neue Erfahrungen habe.

Grüße Max

jule
31.05.2013, 14:16
eine gut fettende Handcreme, Lippenbalsam oder Bebe Creme tuts auch - kostet nen Bruchteil der Pflegemittelchen und hilft genauso gut

mtbmax
31.05.2013, 14:18
Habe es schon mit meherern "Hausmitteln" versucht... hat aber irgenwie nie geklappt...:???: