PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hilfe: Fehler P0016 bei 159 2,4 JTDM und manuelles Freibrennen reinigt nur ca. 1-5% ?



Kiesi
01.05.2013, 16:29
Hallo,
mein 159er muckt etwas. Ich hatte einmal den o.g. Fehler, habe diesen dann gelöscht und die Selbstlernfunktionen auf null gesetzt. Dann ging es wieder ein paar Wochen, nun heute der gleiche Fehler. Wenn man den Wagen kalt startet geht er kurz an und nach einer Sekunde wieder aus. Dann beim nächsten Start läuft er, es kommt allerdings dann die fehlermeldung Motor kontrollieren lassen. Beim Auslesen erscheint der Code P0016 mit dem Vermerk Synchronisierung Phase/Drehzahl.
In der weiteren Beschreibung stehen dann folg. Hinweise:
Engine timing incorrect. The RPM/TDC and Camshaft position signals are out of sync. Check the following:
- Incorrect belt tensioning
- Timing belt damaged
- Incorrect air gap
- Phonic wheel damaged
- Flywheel teeth damaged
- Sensor mounting
- Connections faulty
- RPM sensor faulty
- Timing sensor faulty
Der Grund für diesen Fehler ist, dass die ECU ein ungültiges Signal vom Sensor übermittelt bekommen hat. Der Fehler ist momentan nicht vorhanden liegt aber im Speicher vor. Löschen sie den Fehler und überprüfen sie auf erneutes auftreten dieses Fehlers. Kontrollleuchte aktiv bei diesem Fehler.

Habe dann noch einmal gelöscht, beim nächsten Starten muckte er wieder, gleicher Fehler.
Danach dachte, ich es hängt irgendwie mit dem DPF zusammen, also habe ich den manuell freibrennen wollen, es war ein normaler Verschmutzungsgrad mit 69 % Verschmutzung vorhanden. Nach dem Freibrennen waren es immer noch 68 %. Bin dann etwas gefahren, wieder die Verschmutzung ausgelesen, dann waren es 74%, habe dann noch einmal freigebrannt, dann waren es wieder 69 % und nach einigem Fahren 70%.
Kann der o.g. Fehler durch den DPF kommen ? Beim 2,2 Benziner würde der Fehler ja auf eine verlängerte Steuerkette hindeuten, aber beim 2,4er Diesel ?
Und wenn nicht, der Deselpartikelfilter ist demnach ziemlich am Ende und sollte entweder erneuert oder professionell gereinigt werden, richtig ?

Bitte um Eure Hilfe, der Wagen geht mir momentan total auf den Sack :ueberzeug:

Marten
01.05.2013, 16:37
Der Fehler hat erstmal nix mim dpf zu tun. Wenn du per FES/MES freibrennst reduziert das den beladungszustand nur unwesentlich.

Wann wurde denn dein ZR gewechselt? Läuft er ansonsten in Ordnung? Ggf ist ein sensor im eimer oder du hast einfach einen wackelkontakt.

Kiesi
01.05.2013, 16:46
Ja, es wurde per MES freigebrannt, d.h. das ist für die Tonne und ich müsste besser mal längere Zeit über die AB heizen ?Der Zahnriemen wurde letztes Jahr im März beim Kauf bei 100tkm (hoffentlich) gewechselt, jetzt hat er knapp 115tkm runter. Gekauft wurde bei der Alfa Niederlassung Rhein Main in Frankfurt, ich hoffe doch sehr, das der Riemen wie vereinbart auch getauscht wurde. Die Leistung ist beim Fehler dann aber auch nicht 100% da, es braucht etwas, bis sie wiederkommt...

Marten
01.05.2013, 16:53
Das per mes freibrennen brauchst du wenn er nen fehler dpf verstopft bringt, dann kannst du nach dem manuellen freibrennen auch wieder auf der bahn freibrennen.
Ich würd dann mal auf nen wackler/ defekten sensor tippen, aber warte mal auf die profis.

Gabs sowas hier nicht schonmal vor geraumer zeit?

Forumsläufer&Eierphone

Kiesi
01.05.2013, 17:09
Ah okay, dann verstehe ich das mit dem Freibrennen per MES. Dann hoffe ich mal, das es nur ein Sensor ist und zum Tausch dafür nicht der Zahnriemen und sonst noch was runter muss...danke schon mal.