PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gewindefahrwerk und Stoßdämpfer Eintragung



Serhat1985
12.04.2013, 21:21
Hi, kann man an der VA ein Gewindefahrwerk z.b von Novitec und an der HA Bilstein Stoßdämpfer mit Novitec Federn eintragen lassen?

Grüße

Andre
12.04.2013, 21:24
Stoßdämpfer werden nicht abgenommen, nur die Federn und die Tieferlegung.
Könnte also klappen.

Vectra0815
12.04.2013, 21:28
das stimmt so nicht ganz. einige Hersteller haben auch die Dämpfer mit in den Auflagen und Gewindefahrwerke dürfen sowieso nur von einem Hersteller benutz werden. Oder man zahlt teuer Geld für Einzelabnahme

Eddy
12.04.2013, 21:32
Denke auch das auch die Dämpfer eingetragen werden müssen
sobald Sie von der Originalbauweiße abweichen

Andre
12.04.2013, 21:39
Also meine Erfahrung ist, dass sich der Prüfer nie die Stoßdämpfer angeschaut hat bei einem neuen Fahrwerk.
Immer nur die Federn ob die Nummern stimmen und dann wurde die Höhe vermessen, fertig.

Vectra0815
12.04.2013, 21:51
Ich halt dann mal mit meiner Erfahrung als EX-Prüfer dagegen ;)
Es kommt drauf an was in den Auflagen steht. Wenn man nur Sportfahrwerk einbaut dann werden oft auch nur die Federn eingetragen (idR bis max 40mm) weil es keine Auflgane zu den Dämpfern gibt. Ists tiefer werden andere Dämpfer nötig, ergo Auflage, ergo mit eintragen. Bei Gewinde ist das ganzee sowieso klar weil Federn und Dämpfer ja eine verstelleinheit bilden.

Ist es anders, ist die Eintragung nicht korrekt.

Andre
12.04.2013, 21:53
Meine Fahrwerke waren bisher auch nie Gewindefahrwerke, immer nur Sportfahrwerke. Angepasste Dämpfer mit Federn.
Also halten wir fest Serhats Vorhaben würd höchstwahrscheinlich nicht klappen.

Vectra0815
12.04.2013, 21:57
Da er an ja "wild" kombiniert geht es nur per einzelabnahme. da es ne mischkombination aus Gewinde und Normal ist kann derr Prüfer ein Fahrverhaltenstest auf ner strecke fordern...

muss man vorher definitiv mit einem Prüfer absprechen und auch mit dem bis zum ende durchziehen...

Schwarz
12.04.2013, 22:37
darf ich mal fragen warum man überhaupt vorne Dämpfer vom Gewindefahrwerk nimmt und hinten normale???

Serhat1985
12.04.2013, 22:38
Danke erst mal an alle, schaue demnächst beim Prüfer vorbei melde mich dann.

Beiträge au***atisch zusammengeführt

@Schwarz
VA: Novitec Gewindefahrwerk
HA: Novitec Federn + Bilstein Stoßdämpfer

GeTeVau6
12.04.2013, 22:48
Eingetragen werden die Federn; Stossdämpfer sind nicht eintragungspflichtig. Bei einem Gewindefahrwerk kann dies herstellerabhängig anders gehandhabt werden.

Mir sind nur Gutachten/Nachweise zu Komplett-Fahrwerken (vorne + hinten) bekannt und bezweifel daher, dass die Achsen getrennt voneinander betrachtet werden können. Es gibt natürlich Hersteller -scheinbar handelt es sich konkret um ein Fahrwerk für den 916-, deren Gewindefahrwerke bestehen aus höhenverstellbaren Federbeinen (im konkreten Fall vorne) sowie herkömmlichen Tieferlegungsfedern und Austausch-Stoßdämpfern für die Hinterachse. Beispiele: Novitec, KW.
In dem Gutachten von Novitec steht geschrieben: "...Berichtigung der Fahrzeugpapiere: ... Mit höhenverstellbarem Fahrwerk Hersteller Novitec. Kennz. Feder vo.: 20-60-80/ Novitec 60-170 bzw. Novitec 70-170 hi.: Novitec 1502. Kennz. Federbein vo.: 150 1004 bzw. 150 1002, Dämpfer hi. 150 1102 ...".
Seitens KW gibt es hingegen nur ein Festigkeitsgutachten der Federn.

Wäre also mit dem Prüfer abzustimmen, ob die Novitec-Dämpfer gegen solche von Bilstein ausgetauscht werden könnten.

Gruss
Stephan