PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Alfa Romeo auf der Techno Classica



Flacki
12.04.2013, 17:12
Gestern war ich auf der Techno Classica. Dies ist eigentlich einmal im Jahr eine Pflichtveranstaltung, die es zu besuchen gilt.
Da ich auf Grund der Ereignisse des letzten Jahres ( 2 Alfas kamen in die Familie) mir dieses Jahr auch den Alfa Stand gerne ansehen wollte, war ich, als ich ihn denn gefunden hatte, ein wenig entäuscht.
Zwar standen dort wie angekündigt der Alfa 4C ( ja, einen Prospekt konnte ich auch bekommen:letsrock:) und diverse Autos aus dem Alfa Museum, aber wenn ich mal den Vergleich zu den anderen anwesenden Au***arken ziehe, war der Stand eher als verschwindend klein zu bezeichnen.

In einer Halle fand sich Mercedes Benz mit diversen Clubs, in einer anderen Halle VW mit allem, was das Programm zu bieten hatte etc.

Bei Mercedes z.B. gab es einen großen Bereich, wo sich die Fans mit diversen Dingen z.B. aus dem Mercedes Museum beglücken konnten etc.

Bei Alfa war es zuerst nicht möglich, einen Prospekt vom 4C zu bekommen. Auch von der mit ausgestellten Giulietta gab es keinen Prospekt. Ein paar Au***odelle und diverse andere Sachen wie Kugelschreiber, Kaffeetassen etc. waren in Vitrinen zwar ausgestellt, konnten aber nicht gekauft werden.

Ich finde es schade, das eine Firma wie Alfa Romeo es auf einer Oldtimermesse nicht hinbekommt, sich mit den verschiedenen Clubs und Teilehändlern so weit zu einigen, dass sie alle Alfasachen in einer Halle bündeln können. Weiterhin könnte Alfa selbst ein riesiges Angebot an Zubehör anieten, z.B. aus dem Alfa Museum Modellautos, Bilder, Bücher etc. Oder Bekleidung o.ä. Zumindest sollten sie von den Autos, die sie aktuell verkaufen ( sehr überschaubare Anzahl), dem interessierten Publikum vor Ort doch ein paar Prospekte zukommen lassen können.

Wenn ich diesen Gedanken jetzt weiter spinne, könnten sich Fiat, Alfa und Ferrari sogar als Konzern komplett in einer Halle präsentieren ( VW hatte auch z. B. Bentleys mit da stehen). Auf jeden Fall würde so was ein besseres Bild abgeben, als wenn jeder sein eigenes Süppchen kocht und alles, was mit Alfa zu tun hat, sich über die gesamte Messe verteilt.

Wie ist eure Meinung zu diesem Thema?

Il Biscione
12.04.2013, 17:43
Ich war heute da, der Stand von Alfa ist immer wie immer. Ich durfte mich in den 4C setzen, ist aber nix für mich :mrgreen:
Den Alfa Stand darf man nicht mit BMW, Mercedes und VW/Audi/Skoda vergleichen, der wirkt gegen die schon seit Jahren sehr mickrig :???:
Bilder lade ich nachher mal ein paar hoch :thumb:

Michael
12.04.2013, 17:57
Haben denn auch andere Marken des Konzerns Stände gehabt? Fiat? Ferrari?

Il Biscione
12.04.2013, 18:03
Haben denn auch andere Marken des Konzerns Stände gehabt? Fiat? Ferrari?

Nee, die Ferraris stehen bei Eberlein und Fiat, Lancia sind nur durch die deutschen Baureihen-Clubs vertreten.
Der Fiat-Konzern präsentiert sich eben genau so wie gewohnt [-(
Marketing ist nun scheinbar so gar nicht deren Stärke :-$

Michael
12.04.2013, 18:12
Vermutlich hat Fiat Deutschland den Stand organisiert und finanziert. Daher würde ich mal vermuten, dass der Stand auch wegen der geringeren finanziellen Mittel kleiner ausfällt. Trotzdem finde ich es etwas schwach, dass die anderen Konzernmarken nicht vertreten sind.

Flacki
12.04.2013, 19:03
Genau meine Meinung! Dafür, das Alfa in der BMW und Mercedes Liga mitmischen wollen, gibt der Stand nicht so viel her. Ich fand 's etwas entäuschend.
Am Donnerstag durften nur " die gehobene Klientel" im 4C probesitzen. Die normal gekleideten Leute ( Jeans, Pullover etc.) sah man nicht innerhalb der Absperrung des 4C. Überhaupt die Absperrung.... wenn ich doch ein neues Auto präsentiere, lasse ich doch die Interessenten möglich nah heran und halte sie nicht mit Absperrungen auf Distanz.
Als ich jemanden ( eine von den netten blonden Damen) vom Stand nach der Giulietta Kombi fragte, sagte sie, dass sie von den Autos eigentlich gar keine Ahnung hätte, aber gerne meine Adresse notieren wollte, damit ich Info Material zugeschickt bekommen könnte.
Einen anderen Standbetreuer wollte ich nach dem Larini 155 fragen. Die Antwort in gebrochenem Deutsch: Sorry, ich nur Security!

Na ja, alles in allem finde ich es toll, das Alfa sich auf der Techno präsentiert. Auf der anderen Seite, wenn man sieht, was die Konkurrenz so auf die Beine stellt, hat Alfa noch viel Hausaufgaben vor sich.

Il Biscione
12.04.2013, 21:08
Ich hab mal ein paar Bilder hochgeladen inkl. 4C :mrgreen:

Alben von Il Biscione: Techno Classica 2013 (http://www.alfa-romeo-portal.de/arcommunity/mitglieder-alben/il-biscione/album/techno-classica-2013.html)

75 Evo
12.04.2013, 21:12
Und warum müssen dat fast alles rote Autos sein? (Duckmichundschnellweg).:mrgreen::mrgreen::mrgreen :

Il Biscione
12.04.2013, 21:19
Und warum müssen dat fast alles rote Autos sein? (Duckmichundschnellweg).:mrgreen::mrgreen::mrgreen :

Die BMW´s sind doch gar nicht rot :cool:

Und der Arna ist schwarz :-->>

Andre
12.04.2013, 21:19
Schöne Bilder, danke sehr.:thumb:

Il Biscione
12.04.2013, 21:52
Hatte ich ganz vergessen, ein paar Aufkleber konnte ich auch noch abgreifen. Ich war aber scheinbar nicht der einzige :mrgreen:
Aufkleber Alfa Romeo 4C Premiere Techno Classica 2013 | eBay (http://www.ebay.de/itm/Aufkleber-Alfa-Romeo-4C-Premiere-Techno-Classica-2013-/380618431147?pt=Au***obilia_DE&hash=item589ea05aab)

Flacki
13.04.2013, 11:43
42327423374233842339423434234042341423424232842329 42330423314233242333423344233542336

Ein paar Handybilder habe ich auch noch....

Il Biscione
19.04.2013, 10:33
Boar, der Aufkleber steht schon bei 4 Euro und es sind noch 2 Tage hin :shock:
Und ich hab davon 4 Stück :mrgreen:

applewoi
28.04.2013, 21:49
Alos ich finde, die Anzahl der historischen Alfas da ganz beeindruckend; Man bedenke mal die Logistik, die hinter der ganzen Sache steckt.
So billig wird der Auftritt da nicht gewesen sein.
Bei Vergleichen die da zum Satndaufwand der deutschen sogenannten "Premium"-herstellern gezogen werden sollte man auch mal die Marktanteile bedenken.