PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Probefahrt mit einem Maserati Quattroporte - erstaunlicher Benzinverbrauch



147 GTA
24.03.2013, 08:25
Hallo Zusammen,

weiss zwar nicht ob dieser Beitrag am richtigen Fleck platziert ist, mir ist aber kein besserer eingefallen.

Wollte nur mal kurz von einem Tag Maserati Quattroporte berichten. War noch der "alte" mit 400PS und 4,2 Liter V8 Hubraum. Baujahr 2011.

Schönes, sehr schönes Auto. Der Sound, einmalig und der Spritverbrauch unglaublich.

Für eine identische Strecke brauche ich mit dem GTA zwei Liter mehr.
Wir sind eine ca. 120km lange Testrunde gefahren. Mit Autobahn, Serbentinen hoch und wieder runter, Landstrasse, Autobahn in der Schweiz, Stadtverkehr.
Wenn immer möglich auf dem Gas, schon alleine um den Sound zu hören.
Durchschnittsverbrauch 12,1 Liter.
Finde ich sensationell. Für ein Fahrzeug mit mehr als 2 Tonnen Leergewicht, Au***atik und diesem Fahrprofil.
Beim Gleiten auf der Autobahn sind 8,2 Liter möglich.

Wie gesagt, ist mit dem GTA nicht erreichbar.

Unter Berücksichtigung, der verbauten Steuerkette und der Au***atik, ist der Quattroporte ein richtiges "Vernunftsauto". Preislich mittlerweile auch nicht mehr unbezahlbar.

Und die Reaktionen auf das Auto wahren durchweg positiv. Eher bewundernd als neidisch.

Viele Grüsse
Stefan

alfisti68
24.03.2013, 08:33
Hallo, da hast du ja viel Spaß gehabt, mit dem schönen Auto. Da wäre ich gerne dabei gewesen.:-->>

147 GTA
24.03.2013, 08:44
Ja, den hatten wir. War ein Abschiedsgeschenk für unseren Chef zur Pensionierung.
Durfte aber als Organisator auch zahlreiche km absolvieren.

Alleine schon die Freude von unserem Chef war die ganze Aktion wert.

Gruss
Stefan


Hallo, da hast du ja viel Spaß gehabt, mit dem schönen Auto. Da wäre ich gerne dabei gewesen.:-->>

revej
24.03.2013, 10:23
Hallo, ich hatte zwischendurch mal mit dem Gedanken gespielt zu Maserati zu wechseln.
Das gute Stück war ein 99 oder 2000er Quattroporte V8 Evoluzione mit dem genialen 3.2 V8 Biturbo der beim Alfahändler um die Ecke stand.
Probefahrt ging problemlos der Zustand (technisch,optisch) war super und der Preis auch:-D
Die Probefahrt werde ich nie vergessen die Kraftentfalltung ist nur geil.
Der Verkäufer hat mir dann aber flüsternt vom Kauf abgeraten weil die Unterhaltskosten so extrem hoch seihen.
Er sagte wenn Maserati dann die Nachvolgermodelle mit Saugmotor.
Aber träumen darf man ja

Wolf20VT
24.03.2013, 12:10
so ein Quattroporte steht auch auf meinem Wunschzettel falls bei Alfa in 3 Jahren nichts gescheites da ist :D

Attacke
24.03.2013, 18:29
Klar, die bekommt man jetzt für recht "kleines" Geld genauso wie die Coupés aber im Unterhalt nahezu unbezahlbar. Da tut sich bei ner normalen Inspektion unter 1000,-€ gar nix und da is noch nix kaputt sondern reiner Service. Einen Verbrauch von ca. 12l kann ich fast net glauben. Geh mal auf Spritmonitor: da sind Verbräuche zwischen 18 u. 22l bei NORMALER Fahrweise die Norm.
And by the way: es gibt keinen vernünftigen Maserati und wird es auch nie geben und das ist auch gut so...:roll:

147 GTA
24.03.2013, 19:00
Wenn ich nicht selbst damit gefahren wäre, würde ich den Verbrauch für unmöglich halten.

Es ist wohl so, dass die älteren Modelle deutlich durstiger waren. Maserati hat sich hier was einfallen lassen. So hat es uns der Verkäufer erklärt. Wir haben den Verbrauch natürlich nicht ausgelitert, wollten sogar noch tanken, aber die Tanke hat ein Computerproblem.
Laut Aussage vom Verkäufer braucht der Quattroporte um ca. 50% weniger als ein sich im Fuhrpark befindlicher 159 Q4.
Wie gesagt mit meinem GTA habe ich hier keine Chance, weder im Verbrauch noch im Abzug.

...und wie schon erwähnt, so seltsam das klingen mag, sind die ganz grossen Kostenfaktoren wie Zahnriemenwechsel oder Kupplungstausch, mit der Steuerkette und der Au***atik kein Thema.
Würde mal behaupten der Maserati ist nicht teurer wie mein GTA. Dort hat mich schon ein Kühlerschläuchlein 149 Euro gekostet.
Ganz zu schweigen von ZR und Clutch.

Eine Arbeitskollegin hat bei dem Händler einen 550 Maranello gekauft. Alleine die Werkstattstunde war günstiger als bei Ihrem Audipartner. Bei solchen Fahrzeugen, hängt es ganz stark vom Modell und Baujahr ab. Ein Testarossa ist im Unterhalt nicht zu bezahlen, dagegen sind ein 456 oder 550 schon fast günstig für Fahrzeuge diese Kategorie.
Aber bitte immer Äpfel mit Äpfel vergleichen.

Wäre ich in der passenden Lebensphase, ich hätte den Maserati gekauft.

Gruss
Stefan





Klar, die bekommt man jetzt für recht "kleines" Geld genauso wie die Coupés aber im Unterhalt nahezu unbezahlbar. Da tut sich bei ner normalen Inspektion unter 1000,-€ gar nix und da is noch nix kaputt sondern reiner Service. Einen Verbrauch von ca. 12l kann ich fast net glauben. Geh mal auf Spritmonitor: da sind Verbräuche zwischen 18 u. 22l bei NORMALER Fahrweise die Norm.
And by the way: es gibt keinen vernünftigen Maserati und wird es auch nie geben und das ist auch gut so...:roll:

Marten
24.03.2013, 19:17
Kann ich jetzt auch nicht bestätigen deine maserati preise. Und nen verbrauch von <15l schafft man auch in der schweiz kaum. der aus deinen bild ist übrigens sicher keiner aus bj 2011. dem fehlt das fl von 2008.

Forumsläufer&Eierphone

twin
24.03.2013, 19:31
Hab durch Zufall gestern auch mal nach nem 4-porte geschaut. :D
Sehr toll! Ich würde auch gerne mal einen fahren.

147 GTA
24.03.2013, 23:43
Kann ich jetzt auch nicht bestätigen deine maserati preise.
welche Preise?


der aus deinen bild ist übrigens sicher keiner aus bj 2011. dem fehlt das fl von 2008.
Ist natürlich auch EZ möglich. Zumindest hat er laut Verkäufer die Kinderkrankheiten der ersten Serie bereits beseitigt.

Gruss
Stefan

Marten
24.03.2013, 23:57
Werkstatt und spritverbrauch. Wenn er schon die echte au***atik und nicht mehr das selespeed alias cambiocorsa hat meint er sicherlich das. Bei letzterem brauchste bei viel stadtverkehr und stop und go alle 30tkm für 3teur ne neue kupplung. Die au***atik ist das pflegeleichter.
Wenn du mit der karre allerdings zu maserati/ ferrari fährst für die inspektion machen die dich arm. Wenn du nen gescheiten freien schrauber hast wirds natürlich günstiger, bei alfa aber auch. Noch viel schlimmer ist, dass man für den 4porte keine "normale" versicherung bekommt. Die machen dann immer ein einzelangebot. Ich glaube über maserati direkt kommt man über die zürich versicherung auf 3teur p.a. Vollkasko.

Hatte mich da mal aus kaufinteresse (nicht für mich) mit beschäftigt.

Forumsläufer&Eierphone

147 GTA
25.03.2013, 00:18
Ja genau, dass Cambiocorsa hatte der Verkäufer erwähnt. So eine Art Selespeed. War wohl sehr problematisch.

Aber um jetzt hier nicht weltfremd rüberzukommen. Der Quattroporte ist sicher kein Sparwunder, nur im Vergleich zu dem was wir erwartet hatten bzgl. Spritverbrauch und möglichem Unterhalt, eben doch ein positive Überraschung.

Grüsse
Stefan

Marten
25.03.2013, 00:28
Schalten tuts auch super, aber wenn du halt nach 30tsd km ne neue kupplung brauchst ist das nervig, deshalb die au***atik, die zwar nicht so sportlich ist aber haltbar. Verbrauch glaub ich dir ja sogar aber das ist wie bei alfa, den echten siehste erst beim tanken. Und zur wartung und versicherung hab ich ja schon was gesagt.

Forumsläufer&Eierphone

twin
25.03.2013, 13:05
...Eine Arbeitskollegin hat bei dem Händler einen 550 Maranello gekauft...

Was arbeitest du denn? Meine Kollegen sind froh überhaupt irgendein Auto zu haben.

147 GTA
25.03.2013, 14:11
Was arbeitest du denn? Meine Kollegen sind froh überhaupt irgendein Auto zu haben.

Ich arbeite als Ing. in einer grossen Pharmafirma in der Schweiz. Die Gehälter sind dementsprechend.
Um ehrlich zu sein, gibt es wohl kaum jemanden in unserer Abteilung der nicht bei entsprechender Prioritätensetzung einen gebrauchten 550 Maranello fahren könnte. Allerdings sind die meisten sehr sehr bescheiden und an den Autos kann man Ihr Einkommen nicht ableiten.
Zudem hängt das natürlich von der aktuellen Lebenssituation ab. Die besagte Kollegin hat keine Kinder und einen ebenso gut verdienenden Partner.
Als Alleinverdiener und einer handvoll Kinder reichts halt nur zum GTA....:cry:!

Luigi156V6
25.03.2013, 14:25
halb so wild :D
ein GTA ist eben ein GTA sei froh das du den hast =)

Vectra0815
25.03.2013, 21:55
Als Alleinverdiener und einer handvoll Kinder reichts halt nur zum GTA....:cry:!das geht auch nur in der Schweiz :)

Dani91
28.03.2013, 19:39
halb so wild :D
ein GTA ist eben ein GTA sei froh das du den hast =)

Das sehe ich genau so!:cool:

copcograu
15.11.2013, 20:12
Klar, die bekommt man jetzt für recht "kleines" Geld genauso wie die Coupés aber im Unterhalt nahezu unbezahlbar. Da tut sich bei ner normalen Inspektion unter 1000,-€ gar nix und da is noch nix kaputt sondern reiner Service. Einen Verbrauch von ca. 12l kann ich fast net glauben. Geh mal auf Spritmonitor: da sind Verbräuche zwischen 18 u. 22l bei NORMALER Fahrweise die Norm.
And by the way: es gibt keinen vernünftigen Maserati und wird es auch nie geben und das ist auch gut so...:roll:
Hallo,
dem muss ich entschieden wiedersprechen!
Hab meinen QP/2008 seit 3 Jahren und muss sagen das ich noch nie so ein problemloses und zuverlässiges Auto hatte!! Einfach nur super! Bin bis jetzt 45000 km gefahren und es war absolut nichts zu bemängeln! Der Motor ist sowas von ausgereift, es gibt sogar Quattroporte mit mehr als 350000 km die laufen immer noch! Inspektionskosten sind im Rahmen von Audi / Mercedes und auch erst alle 20000 km!! Spritverbrauch bei mir ohne Schleichfahrt zwischen 10,5 und 13,5 l!! Für mich ist die Sportlimusine der absolute Geheimtipp!! Ich bereue keine Sekunde und kann das Fahrzeug nur empfehlen! Mehr Luxus und Technik für kleines geld geht nicht! Und vor allem fährt das fast keiner. In 3 Jahren hab ich vieleicht 4 - 5 Begegnungen von gleichen Fahrzeugen gehabt! Meine absolute Kaufempfehlung.
Grüße uli

Don Corleone
15.11.2013, 23:41
Oh,ja ; der Quattroporte ist was Feines:mrgreen:,sieht auch schick aus!! --habe einem (finanziell gut aufgestellten) Kollegen diesen Wagen vor nen paar Monaten auch empfohlen :thumb:; der hat nen Sohn bekommen ,und seine Frau fährt Mini --er lieber sportlich (auch mit Kind..)...das passt ja ..aber er will nicht =da-gegen..Ich schon =:letsrock:,aber das liebe Geld ...achja...schluchz..:?? ---Grüsse ;Euer Don :winkewinke:

Wolf20VT
16.11.2013, 00:32
die bekommt man doch schon für unter 20T€ ... wo ist da das Problem ?

Don Corleone
16.11.2013, 00:48
Lieber Wolf 20VT! Weiss nicht ,ob Du mich meintest? Falls ja--mein Kollege will lieber was deutsches ...und ich verdiene leider nicht mehr so gut...; 7% mehr Gehalt in 20 Jahren (!!!) :-( ;kaum Rücklagen -trotz 30 Jahre bisher hart gearbeitet!! Habe mich ja schon wegen hoher Haftpflicht-Preise bei den Versicherungen für meinen kleinen 147er 1.6 Eco geärgert...Aber ich will nicht weiter klagen ; es gibt Menschen ,den es schlechter geht ,und Autobesitz ist nicht alles im Leben --aber träumen kann man(n) ja...:mrgreen: ..Wünsch Dir Schönes WE !! :winkewinke:

NRW2013
16.11.2013, 01:05
In Anbetracht dessen, was mancher an Umbau und und und in seinen Wagen "investiert", um nicht zu sagen, darin versenkt, wäre ein gebrauchter Quattroporte für mehr Leute realisierbar, als man auf Anhieb meinen würde. Gesamtheitlich betrachtet zumindest. Das Fahrzeug ist mein erklärter Lieblingswagen, immer wieder begeisternd! Nichts klingt besser als der Maserati V8... traumhaft. Wie das Design. Einer der schönsten Wagen unserer Zeit. Der "Alte". Der frisch geliftete, Neue nicht mehr so. Bloß die Tachoeinheit wirkt äußerst bieder. Ansonsten durchweg perfekt.

Maserati
16.11.2013, 18:12
Ja Ja, so einen Maserti zu fahren macht einen Riesen Spaß! Genau so viel Spaß macht es sie zu reparieren, wie den ZR zu wechseln, Ventile einzustellen und ...

Grüße und schönes WE!

vonLeon
16.11.2013, 23:58
die bekommt man doch schon für unter 20T€ ... wo ist da das Problem ?

Das Problem ist wenn Du schon an der mehr oder weniger netten Dame am Empfang hängen bleibst und Du nicht weisst wer wo und wie, mit wieviel Plan und Lust, Hand an Dein Fahrzeug legt. Und natürlich werden alle bestrebt sein, einem Quattroporte Fahrer möglichst wenig Geld aus der Tasche zu ziehen. Von den Tank und Reifenrechnungen mal ganz abgesehen.

Wenn man das allermeiste selbst schrauben kann und die Technik standfest ist, sollte man das als normalo noch ermeckern können.

Aber normal ist heute eben anders, realen Lohnzuwachs gab es in den letzten zehn jahren nicht für normalos, nur stetig steigende Ausgaben. Erkläre mal Weiblein mit 2-3 Kids und praktisch Null Rücklagen, das es ein V8 Italiener sein muss. 90% der Weiblein werfen Dich raus, und das ist es den meissten nicht Wert:wink:

HuSiVi
17.11.2013, 10:02
Hallo, ich hatte zwischendurch mal mit dem Gedanken gespielt
Der Verkäufer hat mir dann aber flüsternt vom Kauf abgeraten weil die Unterhaltskosten so extrem hoch seihen.
Aber träumen darf man ja

Es gibt halt auch heute noch GUTE Verkäufer!
Recht hat er.

Wolf20VT
17.11.2013, 11:00
dann hat man sich die Falsche Frau gewählt :winkewinke:. Gritti hatte sich gleich meinen 159er unter den Nagel gerissen und ihren Spider dafür stehen lassen, verständlich bei 100PS mehr :D
Tank Rechnung sind mir Wurst ... meine bisherigen Fahrzeugen haben nen ü70 Liter Tank in 300 km leer gesaugt :D
Richtig ungewohnt im Thema für 50€ nen Monat hinzukommen :mrgreen:
Wieso Reifenrechnung ? die kleinen Dinger (ich kann das ja sagen ) ... ab 20 Zoll tut sich beim Preis eh nichts mehr groß, ob du 20 oder 24 Zoll reifen brauchst ,die liegen alle so zwischen 250-350€ das Stück.
man muss sich halt entscheiden als nicht gut verdienender - Kinder/Haus oder eben ne fette Karre :-k

Rudolf
17.11.2013, 11:21
Man lebt ja (wahrscheinlich) nur einmal, deshalb habe ich den netten V 8 auch immer wieder im Hinterkopf. Mal schauen, was die Zukunft bringt:cool:

copcograu
17.11.2013, 13:45
Hallo,
ergänzend sei zu den QP noch folgendes zu sagen:
Die ersten 2 Bauj./ 04 & 05 hatten noch ein paar Kinderkrankheiten die dann auch nachträglich in den Werkstätten behoben wurden. Bauj. 04 / 05 war recht kurz übersetzt, so das bei 200 km/h schon 6000 U/min anlagen! Und der Spritverbrauch war deutlich höher als bei den späteren Modellen. Erst ab Modell 06 war der QP dann richtig ausgereift! 2006 kamen dann auch zum Standart QP der Sport GT und der Executive GT dazu. Äußerlich an den versch. Kühlergrill und dem Schriftzug zwischen der Fenstern zu erkennen. Der Sport GT hat den schwarzen Netzgrill und AL-Pedalerie und Carbonlook im Inneren, die größere Bremsanlage etwas tiefer und härter abgestimmt. Andere Räder sind auch verbaut. Sowie keinen Mittelschalldämpfer, dafür eine reine X-Pipe! Der Sound ist lauter und besser als bei den andern 2 Modellen. Der Std. QP hat den Mitteldämper ohne X-Pipe und der Grill ist Quergerippt. Std. Bremsanlage. Ausgewogenes Fahrwerks Setup! Der Executive-GT ( das ist auch meiner ) ist mehr für gediegenes Reisen ausgelegt! Hat einen verchromten Netzgrill die Hochglanz polierten AL-Felgen eine X-Pipe mit Schalldämpfer. Bremsanlage ist Std.! Dafür ist der Innenraum mit mehr Extras versehen, wie Klapptische hinten sowie Sitzmassage und Sitzkühlung
seitliche Rollos hinten. Das Fahrwerk läßt noch sportliches fahren zu ist aber im vergleich schon weicher und höher abgestimmt.
Bis Ende 2006 gab es nur die Duoselect Variante als Getriebe ( Getriebe hinten und Kupplung am Motor ) der Fahrspass ist im Vergleich zum ZF-Wandlergetriebe schon nochmal etwas besser, aber im Verbrauch ( ca. 1-1,5l) höher wie die ZF_Au***atic!
Die Kupplung im Duoselect verschleißt nur dann schneller, wenn man viel Stop ans Go fährt und vieleicht noch eine steile Garagenausfahrt hat. Da wo das Wandlergetriebe eben nur das ÖL umwälzt werden beim Duoselect die Reibscheiben der Kupplung ständig runtergeschliffen! Da kann es schon sein das eine Neue Kupplung bei 30000 km fällig wird. Es gibt aber auch Besitzer die haben schon 100000 km und mehr geschafft! Es ist sehr Fahrstyle abhängig. Ab 2007 kam dann das 6 - Gang ZF-Wandlergetriebe
und ab da war der Verschleiss des QP-V auf ein minimum reduziert, sowie der Verbrauch wurde nochmals weiter nach unten gebracht. Wenn ich natürlich mal mit dem QP auf Passfahrt bin und lass es bissl laufen, nimmt der sich auch seine 16 - 18 l!
Uli

Marten
17.11.2013, 21:02
die bekommt man doch schon für unter 20T€ ... wo ist da das Problem ?

zeig mir mal ein gescheites exemplar für 20teur :??

Aber ja würd ich nicht so viel km fahren wär der als nächstes Auto eine Möglichkeit.

147 GTA
18.11.2013, 12:41
Ja das mit den Kosten ist immer wieder ein beliebtes Thema.

Einen gebrauchten V8 kann man eben schlecht argumentieren. Einen Golf GTI oder GTD viel leichter. Auch wenn dieser da deutlich jünger u.U. einen ähnlichen Anschaffungspreis hat.

Da passt ein guter Spruch aus einer Werbung eines Autoteileherstellers.

Es gibt Menschen die fahren von A nach B, anderer erleben bewegende Momente.

So ähnlich muss man das betrachten.

Wobei ich zugeben muss es macht am meisten Spass, wenn Fahrzeug, Lebensumstände und die eigene Person richtig harmonieren.
Da gibt es im Leben gewisse Zeitfenster die günstig und weniger günstig für die Realisierung eines Traumes sind.
Das muss dann jeder für sich rausfinden wann und ob es gerade passt.

Grüsse
STefan

Kevin
18.11.2013, 15:55
Das Thema ist ja schon recht interessant. :thumb: Ich habe mal aus reiner Neugier geschaut und für 25k, wie gesagt, bekommst hier schon welche mit gerade mal 80tkm auf der Uhr! So mich interessierte gleich die Versicherung und da bin ich vom glauben abgefallen :shock: Für meinen HGT zahlte ich im Jahr 1300 CHF und mit dem Maserati sind gerade mal 1600 CHF im Jahr fällig. Allerdings hier HF und TK und die Parkschaden sowie die Kollisionskasko ( Beides zusammen ergibt VK hier in der Schweiz) wäre laut comparis nicht zu empfehlen weil das Auto älter als 5 Jahre ist. SOmit bleibt TK und die HF. Mcih würde jetzt mal ein konkreter Bericht interessieren wie denn nun die Ersatzteilkosten sind, die Wartung. Das ZF 6HP soll ja sehr ausgereift sein und wird ja von diversen Herstellern verbaut. Ist das 6HP denn dort auch verbaut?
Ich sah bereits 2 verschiedene Versionen von der Mittelkonsole:
1. eine mit einem normalen Au***atikhebel und 2. eine mit dem kleinen silbernen Hebel. Welche ist nun die mit dem ZF Getriebe?

Ich danke vorab für sachliche Antworten! :thumb:

HuSiVi
18.11.2013, 16:35
Unterhaltskosten Maserati Quattroporte S Versicherung, Verbrauch, Steuer & Wartung, Wertverlust (http://www.autokostencheck.de/Maserati/Maserati-Quattroporte/Quattroporte/quattroporte-s_29814.html)
http://www.autokostencheck.de/Alfa-Romeo/Alfa-147/Alfa-147/147-3-2-gta-937-alfa-romeo_10161.html

wobei ich die Kosten für Reparaturen und Wartung für deutlich zu gering erachte.
beim 2.0 TS hat die 160.000 bei mir mit fast 2.500 Silberlingen u Buche geschlagen.
Die 140.000 war nur etwas günstiger ...............
will sagen mit zunehmendem alter steigen auch die kosten .................

Kevin
18.11.2013, 17:25
2500 nur für die Wartung? Okay. Danke dir zwar für die Info aber ich wollt mal genau zahlen haben like von einer Rechnung. Von mir aus alles geschwärzt und so aber das würde mich mal interessieren. Zum Beispiel einmal Bremsen komplett, Kupplungswechsel, Fahrwerk.
Dann aber eben die noch die Frage mit dem Getriebe. Wie gesagt ich weiss dass das ZF 6HP sehr durch entwickelt ist. Ist dort auch verbaut?

NRW2013
18.11.2013, 18:00
Einen gebrauchten V8 kann man eben schlecht argumentieren. Einen Golf GTI oder GTD viel leichter. Auch wenn dieser da deutlich jünger u.U. einen ähnlichen Anschaffungspreis hat.


Stefan trifft es auf den Kopf. Aber ein Auto argumentieren muss ich zum Glück eh nicht. Nur vor mir selbst. Was andere dann sagen, interssiert mich wenig. Die Familie ist natürlich wichtig. Aber da es mir nur ein Hobby ist, gönne ich mir das. Ich arbeite ja schließlich hart dafür.

Was mich gerade bei diesem Wagen übrigens so wundert, ist dass es im Gegensatz zu Audi S8 oder W12, auch Phaeton, 750i und S600, CL usw usw. scheinbar nicht den Randgruppenproleten und und stillosen Protzern (sorry, aber seien wir mal ehrlich...) zum Opfer fällt, die es schon allein darum peinlich erscheinen lassen, sich ein solches Auto zu gönnen...

Kevin
18.11.2013, 18:06
Ja gut wer sich so ein Auto gönnt oder nicht gönnt sei ja dahin gestellt. Schlussendlich kann und darf jeder entscheiden was er fahren will. Ich "schere mich nicht drum" was andere von mir denken wenn ich mit solch einem Auto um die Ecke komme! Können doch denken was sie wollen :thumb: Wichtig ist das die Person dahinter passt. Wie gesagt aufgrund der derzeitigen Lage ist das Auto schon in meine engere Auswahl gekommen. ;) Mich interessieren jetzt nur noch die o.g. Punkte! Bis jetzt....

NRW2013
18.11.2013, 18:16
Geh einfach mal von HOHEN Unterhaltskosten aus. GTA-Wartungskosten beim Freundlichen dürfte ein guter Anhaltspunkt sein... eher schlimmer. Besonders, wenn Teile einen Defekt haben.

Und nochmal darauf zu kommen, was Stefan sagte. Es sollte zur Gesamtsituation irgendwie passen. Daher finde ich z.B., Mietwohnung ohne Garage und dann so einen Brüller an der Laterne irgendwie unpassend...

Beiträge au***atisch zusammengeführt


2500 nur für die Wartung? Okay. Danke dir zwar für die Info aber ich wollt mal genau zahlen haben like von einer Rechnung. Von mir aus alles geschwärzt und so aber das würde mich mal interessieren. Zum Beispiel einmal Bremsen komplett, Kupplungswechsel, Fahrwerk.

Ich glaube, mit so konkreten Fragen bist du im Maserati-Board besser beraten...

NRW2013
18.11.2013, 18:34
Das wäre übrigens genau mein Fall:

MASERATI Quattroporte DuoSelect in Berlin - Pankow | eBay Kleinanzeigen (http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-anzeige/maserati-quattroporte-duoselect/155986734-216-3473?ref=search)

Aber jetzt schnell Schluss mit der Träumerei hier! :wink: Ich bekomm ja noch Kaufreue...

Aber da träumen ja noch erlaubt ist: das hier mit ner guten Soundanlage anhören, genial!
CDC-PERFORMANCE Project Quattroporte_1.mov - YouTube (http://www.youtube.com/watch?v=dsQeZJttjk8)

Kevin
18.11.2013, 18:35
Gut auf die Gesamtsituation bezogen klar sollte es passen aber wenn man sich solch einen Luxuswagen gönnt dann soll man sich ihn gönnen. ;) Der Rest sollte dann angepasst werden. Eben Stück für Stück. Ich schaue mal ins Maseratiboard rein und erkundige mich da mal...

Trotzdem dank euch :thumb:

copcograu
18.11.2013, 18:49
Das Thema ist ja schon recht interessant. :thumb: Ich habe mal aus reiner Neugier geschaut und für 25k, wie gesagt, bekommst hier schon welche mit gerade mal 80tkm auf der Uhr! So mich interessierte gleich die Versicherung und da bin ich vom glauben abgefallen :shock: Für meinen HGT zahlte ich im Jahr 1300 CHF und mit dem Maserati sind gerade mal 1600 CHF im Jahr fällig. Allerdings hier HF und TK und die Parkschaden sowie die Kollisionskasko ( Beides zusammen ergibt VK hier in der Schweiz) wäre laut comparis nicht zu empfehlen weil das Auto älter als 5 Jahre ist. SOmit bleibt TK und die HF. Mcih würde jetzt mal ein konkreter Bericht interessieren wie denn nun die Ersatzteilkosten sind, die Wartung. Das ZF 6HP soll ja sehr ausgereift sein und wird ja von diversen Herstellern verbaut. Ist das 6HP denn dort auch verbaut?
Ich sah bereits 2 verschiedene Versionen von der Mittelkonsole:
1. eine mit einem normalen Au***atikhebel und 2. eine mit dem kleinen silbernen Hebel. Welche ist nun die mit dem ZF Getriebe?



Ich danke vorab für sachliche Antworten! :thumb:

Hallo,
der mit dem kleinen T-Hebel ist der Duoselect ( Getriebe hinten ) und der mit dem normalen Schalthebel ist die ZF-Au***atic.
Kleine Wartung kostet so zwischen 900 und 1000 € je nach Maserati-Vertragswerkstatt!
Große Inspektion kostet um die 1600 €.
Die kleine Inspektion umfasst: Luftfilter / Ölwechsel mit Filter / Pollenfilter / allge. Durchsicht mit Räder runter / Polyriemen wechsel für Pumpe.
Der Motor hat Hydros und Kette somit erstmal keine Wartung nötig!
Die große Inspektion umfasst: Luftfilter / Ölwechsel mit Filter / Pollenfilter / allge. Durchsicht mit Räder runter / Polyriemen wechsel für Pumpe und Nebenagregate / Bremsflüssigkeit Wechsel / Kühlwasser erneuern / umfassendere Durchsicht.
Bremscheiben Standart Set vorn wie hinten je ca. 600 €! Bremsbeläge vorn ca. 500 €.
Luftfilter. ca 100 € Pollenfiter: ca. 80 € Ölfilter: ca. 40 € Polyriehmen ca. 40 €
Kotflügel vorn: ca 1700 €
Die Frage ist wenn das Fahrzeug sowieso keine Garantie mehr hat kann ein geschickter Schrauber die Wartung ohne Probleme selber erledigen!
Es gibt auch meiner Erfahrung nach nichts ausergewöhnliches was kaputtgeht!
Elektrik und Steuerboxen sind alles von Bosch!
Das einzige was nervt ist, daß es "noch" keine ( oder sehr wenige ) Verschleiss-Teile für den freien Markt gibt!
Grüße Uli

HuSiVi
18.11.2013, 19:11
[QUOTE=NRW2013;509182]Das wäre übrigens genau mein Fall:

MASERATI Quattroporte DuoSelect in Berlin - Pankow | eBay Kleinanzeigen (http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-anzeige/maserati-quattroporte-duoselect/155986734-216-3473?ref=search)

/QUOTE]

Traumfahrzeug! Ferrari-Lack Grigio speciale, schwarze 20 Zoll Sport GTS Felge, Winterreifen auf Alus 18 Zoll, immer bei Maserati gewartet, Kupplung ca. 60 %, Rechnungen über 30.000 €: Getriebe und Differenzial neu, elektrisches Heck-Rollo Top-Zustand!

copcograu
18.11.2013, 20:21
[QUOTE=NRW2013;509182]Das wäre übrigens genau mein Fall:

MASERATI Quattroporte DuoSelect in Berlin - Pankow | eBay Kleinanzeigen (http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-anzeige/maserati-quattroporte-duoselect/155986734-216-3473?ref=search)

/QUOTE]

Traumfahrzeug! Ferrari-Lack Grigio speciale, schwarze 20 Zoll Sport GTS Felge, Winterreifen auf Alus 18 Zoll, immer bei Maserati gewartet, Kupplung ca. 60 %, Rechnungen über 30.000 €: Getriebe und Differenzial neu, elektrisches Heck-Rollo Top-Zustand!

Meiner Meinung nach zu teuer für das Baujahr/2004 und km 75000km!
Da gibt es besseres.....fürs gleiche Geld!
Und besser keinen 04 er!
Uli

147 GTA
18.11.2013, 21:14
Für mich wird ein Quattroporte vermutlich nie das passende Auto sein. Ich passe nach meiner Einschätzung nicht zu diesem Auto. Oder noch nicht.
Mein Chef hingegen würde ein Maserati sehr gut zu Gesicht stehen. Zum einen ist er deutlich älter und sein Lebensstil passt irgendwie ideal zu so einem Wagen.

Grüsse
Stefan

blupp
18.11.2013, 21:18
Ich finde das Auto auch genial, aber als junger Seicher passt man da nicht rein. Das muss einem stehen, da stimm ich Stefan 100%zu!

Kevin
18.11.2013, 21:39
Sagt mal ohne jetzt eine übelste Diskussion los zu brechen... Aber seht es doch mal so wenn man sich das Auto wünscht kann man sich doch den Wunsch auch erfüllen, nicht? Wer sagt denn das man immer nur das haben darf was einem entspricht?! Somit werden ja gleich die Räume für neue Sachen verschlossen ohne auch mal durch Schlüsselloch geschaut zu haben. Auf der anderen Seite, klar verständlich, denkt man auch drüber nach was andere von einem denken oder wie man auf andere wirkt. Aber wenn man sich wohl in dem Wagen fühlt, why not? ;) Ich denke man sollte sich nicht schämen wenn man sich solch ein Auto kauft. Was ist zum Beispiel mit denen die sich jetzt den 4C gekauft haben? Der kostet in der Schweiz gut 80k! Der Maserati ca 25k. Oh mein Gott der hat sich ein Maserati gekauft. Wie kann er nur?! :shock: Hätte er mal lieber den Alfa genommen. Das der aber einiges mehr kostet ist erst einmal egal. Hauptsache keine exclusive Marke. Kommt mir allgemein so vor. Nicht auf die aktuelle Sache hier bezogen... Aber allgemein ist es doch so. Jemand den ich gut kenne möchte sich ein zweites Auto kaufen. Ich sagte ihm, für seinen Lebensabend, kauf dir doch mal ein Cabrio zum beispiel nen 916 Arese Spider. Wäre doch mal was geiles! Nein was dann die Nachbarn von uns denken... MMMAAAAANNNN! Das schiesst mi an! Sollen sie sich selber an ihre eigene Nase fassen und vor ihrer Türe den Dreck weg machen. Ich meine wenn man solch ein Wagen fährt gehört auch einwenig das benehmen dazu. Da kann man nicht so geil ums Auto laufen... ihr wisst schon was ich meine ;)

So genug dazu gesagt! :thumb:

Sollte nur mal ein anderer Blickpunkt sein!

@Uli

Danke dir nochmal für deine gute Antwort und wir schreiben an anderer Stelle weiter :thumb: Ich meld mich...

copcograu
18.11.2013, 22:00
Sagt mal ohne jetzt eine übelste Diskussion los zu brechen... Aber seht es doch mal so wenn man sich das Auto wünscht kann man sich doch den Wunsch auch erfüllen, nicht? Wer sagt denn das man immer nur das haben darf was einem entspricht?! Somit werden ja gleich die Räume für neue Sachen verschlossen ohne auch mal durch Schlüsselloch geschaut zu haben. Auf der anderen Seite, klar verständlich, denkt man auch drüber nach was andere von einem denken oder wie man auf andere wirkt. Aber wenn man sich wohl in dem Wagen fühlt, why not? ;) Ich denke man sollte sich nicht schämen wenn man sich solch ein Auto kauft. Was ist zum Beispiel mit denen die sich jetzt den 4C gekauft haben? Der kostet in der Schweiz gut 80k! Der Maserati ca 25k. Oh mein Gott der hat sich ein Maserati gekauft. Wie kann er nur?! :shock: Hätte er mal lieber den Alfa genommen. Das der aber einiges mehr kostet ist erst einmal egal. Hauptsache keine exclusive Marke. Kommt mir allgemein so vor. Nicht auf die aktuelle Sache hier bezogen... Aber allgemein ist es doch so. Jemand den ich gut kenne möchte sich ein zweites Auto kaufen. Ich sagte ihm, für seinen Lebensabend, kauf dir doch mal ein Cabrio zum beispiel nen 916 Arese Spider. Wäre doch mal was geiles! Nein was dann die Nachbarn von uns denken... MMMAAAAANNNN! Das schiesst mi an! Sollen sie sich selber an ihre eigene Nase fassen und vor ihrer Türe den Dreck weg machen. Ich meine wenn man solch ein Wagen fährt gehört auch einwenig das benehmen dazu. Da kann man nicht so geil ums Auto laufen... ihr wisst schon was ich meine ;)

So genug dazu gesagt! :thumb:

Sollte nur mal ein anderer Blickpunkt sein!

@Uli

Danke dir nochmal für deine gute Antwort und wir schreiben an anderer Stelle weiter :thumb: Ich meld mich...

Hallo Kevin,
die Akzeptanz die ich mit dem QP-V erfahren durfte war bis jetzt zu 100% positiv!
Gerade in Italien ging der Daumen einige male in die Höhe als der QP gesichtet wurde.
Durch die Ital. Superbolle-Steuer sieht man so gut wie keinen Ferrari oder Maserati im eigenen Land wie mir gesagt wurde.
Ich hatte in It. einige gute Begegnungen von irgendwelchen Leuten die es einfach nur schön fanden so ein Wagen auch mal Live zu sehen. Auch in D ist der Wagen erstmal unauffällig, und wird eher als BMW 5er wahrgenommen. Aber an der Tanke in D wahren schon hin und wieder gesetztere Herren die mich angesprochen haben und das Design für einfach nur schön und zeitlos hielten!
Das bestätigt einfach den guten Geschmack!! Ohne als Proll aufzufallen.
Uli

Wolf20VT
18.11.2013, 22:00
um das Verlangen nach einem Quattroporte etwas anzuheizen :D
mein lieblingsvideo :mrgreen:


http://www.youtube.com/watch?v=JFLpvZn6IKA

Kevin
18.11.2013, 22:06
Gemeinling :mrgreen:

Wolf20VT
18.11.2013, 22:20
das größte Problem das ich mit dem Wagen hab, sind die Fahrleistungen :???: unterirdisch schlecht ... paar videos bei youtube angeschaut ... 0-200 in ca 20sec laut Tacho :heul: wo sind da die 400PS ?

blupp
18.11.2013, 22:27
Das entschädigt für alles :D

http://www.youtube.com/watch?v=RRbYdDuEAx0

NRW2013
18.11.2013, 22:29
es ist ein GT, kein Rennwagen...

Wolf20VT
18.11.2013, 22:35
ein E39 M5 ist auch nur ne normale Limo mit 400PS bei 1,8t ;) der ist aber 5sec schneller auf 200 :D
mein S6 klang auch fast so mit Straight Pipes und Airbox :mrgreen:
naja mein nächster wird wieder ein V8 :letsrock:

copcograu
18.11.2013, 22:38
Hallo Kevin,
doch das Duoselect ist sehr ausgereift und vermittelt auch mehr Fahrspass als das ZF! Nur das ältere Klientel wie auch ich ( 47 J.) verlangete nach einem komfortableren Getriebe. Die Schaltübergänge sind beim Duoselect einfach etwas ruppiger als beim ZF!
Dann der Verschleiss noch dazu, bewegte Maserati ein Wandlergetriebe anzubieten. Mann kann das Duoselect aber mit ein wenig Übung auch butterweich fahren, indem man vor dem Manuellen ( Schaltwippen ) schalten den Gasfuss etwas lupft!
Die Gewichtsverteilung ist beim Duoselect noch sportlicher als beim ZF! Duoselecct ist: 53% hi zu 47% vorn. ZF ist 51% vorn zu 49% hinten! Die Extrakosten für die Kupplung kommen beim Duoselect zwischen 30 und 100 tkm! Beim ZF höchtens mal eine Getriebeöl Spülung bei 100 tkm. und sonst nichts. ( ca. 500€ ) Ich habe das ZF. Die kosten für das Duoselect liegen so bei 2500 bis 3000 €! Der ZF hat aber wie der Duoselect auch die Schaltwippen! Von dem her ist der Fahrspass gleich. Beim Duoselect ist es einfach noch einiges sportlicher...und eben wie bei einem Rennwagen! Für das alltägliche würde ich den QP nicht verwenden, da wäre er mir zu schade und sollte auch was besonderse bleiben! Ein Zweitauto wäre schon zu empfehlen. Nicht falsch verstehen, der ist schon alltagstauglich aber einfach viel zu schade dafür. Die Rostversieglung ist auf der Höhe der Zeit! Nur hat der QP z.b. wunderschöne Aluminium Achsschenkel in doppelter Ausführung...und die sehen nach dem Wintersalz nicht mehr schön aus! Also warum damit fahren? Es fährt ja auch keiner mit seinem Ferrari den Winter durch...oder fast keiner bis auf 0,1%. Schau Dir mal die Filme an: Ultimate Factories - Maserati 2/4 - YouTube (http://www.youtube.com/watch?v=ZS_FkoTmmEM)
Viel Spass!
Uli

copcograu
18.11.2013, 22:55
das größte Problem das ich mit dem Wagen hab, sind die Fahrleistungen :???: unterirdisch schlecht ... paar videos bei youtube angeschaut ... 0-200 in ca 20sec laut Tacho :heul: wo sind da die 400PS ?

Hallo Wolf20VT,
es ist ja auch die einfachste TechniK! Kein Turbo, kein Direkt-Einspritzer oder sonstwas!
Ein simpler Sauger wie ein F1 Motor. Drosselklappe mit 8 Duschköpfen vor dem Einlasskanal...:mrgreen:
Der Motor wird ja bei Ferrari gebaut, und läuft bei einigen Ferrari-Modellen mit bis zu 490 PS ohne Probleme.
Für den QP wurde er für den Fahrkomfort gedrosselt. Du kannst mit dem QP super Cruisen.
Leistungsenfaltung ist sehr linear zur Drehzahl.
Uli

copcograu
18.11.2013, 23:00
Ultimate Factories - Maserati 2/4 - YouTube (http://www.youtube.com/watch?v=ZS_FkoTmmEM)

copcograu
18.11.2013, 23:14
...warum ich eigentlich hier gelandet bin hat den Grund, das ich diesen supergleilen Flitzer: Guiletta "Quadrifoglio Verde" 3 Tage fahren durfte!:thumb:
Mein QP hatte einen kleinen Parkschaden vorn, der nicht von mir stammt. Ich brachte also den Masi zu meinem Vertragshändler ( Gohm Böblingen ). Dort bekam ich den Alfa als Ersatzfahrzeug.
Was soll ich euch sagen, als ich den kleinen Hebel vor dem Schalthebel fand...:letsrock:
...genau, das Ding geht ja wie Schwein...
hat riesigen Spass gamacht der Alfa!:-->>
Uli

@Kevin
Hallo, guter Gedanke sich damit zu befassen! Wirst es nicht bereuen! ZF ist das 6hb. Besser geht immer, ist aber völlig ausreichend. Meiner ist 03/08 vor Faclift ein Executive GT. Facelift ist Geschmackssache, gefällt mir aber auch sehr gut. Besser ist hier die Navi-Einheit von Marelli oder Bose. Bis 08 war das Blaupunkt aktuell. Ab 08 kam auch mit dem Facelift der 4,7l Motor mit 430 bis 440 PS. Sehr ausgereifter Motor ohne Bedenken! Am besten fährst Du mal beide Probe Duoselect und ZF und auch den 4,2L zum 4,7 L!

copcograu
19.11.2013, 09:44
54957
54958549595496054961549625496354964
54965
...ein paar Bilder von meinem!
Uli

Marten
19.11.2013, 10:10
Anfangs aber trockensumpfschmierung und ab dem 4.7 dann nasssumpf.

Der QP ist ohne Frage ein super Auto, aber dass er günstig ist, von dem Gedanken sollte man sich verabschieden.
Und dass er schnell ist, davon auch, wobei an den ganzen abgeregelten cruist man entspannt vorbei :D

Aber ich würde auf jeden fall ein FL nehmen.

günstig (http://suchen.mobile.de/auto-inserat/maserati-quattroporte-au***-facelift-20-zoll-dt-model-wesel/162020813.html?)

gts :D (http://suchen.mobile.de/auto-inserat/maserati-quattroporte-sport-gt-s-au***atic-frankfurt/183584123.html)

aber wie gesagt aufgrund der hohenlaufleistung muss es wohl eher ein f30 alpina d3 werden :D

SelespeedDriver
19.11.2013, 10:13
Ja son Quattroporte würde mir auch gut gefallen :-D
und soo teuer sind die gebraucht ja gar nicht, wie ich eben festgestellt habe :-)

redtshirt
19.11.2013, 10:23
Der Unterhalt ist halt nicht so billig. Kaufen ist das eine aber Unterhalt...
Habe aber schon nen Quattroporte mit LPG gesehen.

SelespeedDriver
19.11.2013, 14:22
Der Unterhalt ist bei unseren Alfas auch nicht gerade billig, zumindest bei meinem nicht ;-)

NRW2013
19.11.2013, 16:33
...ein paar Bilder von meinem!
Uli

Hey Uli, toller Wagen!

Ich weiß bloß nicht, was ich besser finden soll: Den Wagen oder die geräumige Garage, sehr schön! :thumb:

Wir kommen hier also gemeinschaftlich zu dem Schluss, dass man als Sommercruiser mit nem QP zum einen vom Fahrzeug her sehr gut bedient wäre und zum anderen für Sportwagenverhältnisse preislich i.S. Unterhalt normal oberklassig eingeordnet bedient wird, außer bei den unterdurchschnittlichen Anschaffungspreisen. Fein.

Worauf warten wir, meine Herren? :mrgreen: (ich melde mich hier wieder, sobald ich mal von einer entfernten Tante was geerbt habe...)

SelespeedDriver
19.11.2013, 17:38
Worauf warten wir, meine Herren?
Auf das nötige Kleingeld :roll: :-(

Eddy
19.11.2013, 18:31
54957
54958549595496054961549625496354964
54965
...ein paar Bilder von meinem!
Uli


Ein wirklich sehr schöner Wagen :thumb:

Ein Maserati sollte es ja auch immer mal werden
In den Achtzigern war ich schon mal daran und habe mich nach einen Biturbo umgesehen
konnte ich mir aber nicht leisten
Seit her sind die meine Traumwagen , einen Ferarri würde ich dafür stehen lassen :wink:

Kevin
19.11.2013, 21:27
Also ganz ehrlich. Er gefällt mir immer mehr!!! :thumb: Grosser Sauger und kein Turbofirlefraz drinnen und Drehzahlen... Was will ich mehr? Er kommt noch aus Italien und joa das reicht, nicht? ;)

Nun ja erst einmal mit der Technik vertraut machen hier... Dann geht es weiter. So Schluss jetzt hier sonst muss ich mir morgen gleich einen kaufen *lach*

copcograu
19.11.2013, 21:55
@ Eddy @ Kevin
...ja kommt ins Maserati Lager!!!
Ich schau mir auch gern im Stuttgarter Raum ( wo ich herkomme ) gern einen QP eurer Wahl mal vorab an!
Die Betriebskosten sind nicht so drastisch...Versicherung zahle ich z.b. mit 35 % VK 1080 €/J. Spritverbrauch sag ich mal bei 12l/100km! Bremsen halten lange...wenn man nicht gerade alles spät anbremst! Bei den Bremsbelägen z.b. habe ich im "Alfa" Lager was passendes gefunden!:letsrock: ...sonst braucht der nix ausergewöhnliches! Wer ganz auf Nummer sicher gehen will, nimmt einen mit ZF-Getriebe. Wir freuen Uns im Maserati-Erdmann Forum für jeden Neuzugang....sind dort alle Masi-verstrahlt..:mrgreen:

Kevin
19.11.2013, 22:20
Wie ich dir bereits sagte nicht heut und nicht morgen ;) Frauchen kann nicht meckern da es keine gibt also die Gunst der Stund nutzen^^ Hier in der Schweiz ist es chli teuerer aber noch okay...

turitar
20.11.2013, 10:09
Einfach ein herrliches Auto. Fand wie Eddy in den Achtzigern den Biturbo faszinierend! Sah aus wie Küche und Stube, war aber ein sensationelles Auto. Den kannte seinerzeit keine Sau. War von der Marke immer mehr angesprochen als von Ferarri. War und ist mir persönlich einfach zu aufdringlich und zu verspinnert. Aber wenn so Quattroporte um die Ecke kommt, hat was! Aber ist, wie alles im Leben, ne persönliche Meinung. Einer so, der Andere so, ist auch gut so! :winkewinke:

Marten
20.11.2013, 11:38
Versicherung zahle ich z.b. mit 35 % VK 1080 €/J.

Muss man aber aufpassen, teilweise wissen es die versicherungen nicht besser und stufen einen als exoten ein. Dann wirds richtig teuer

Eddy
20.11.2013, 12:32
Einfach ein herrliches Auto. Fand wie Eddy in den Achtzigern den Biturbo faszinierend! Sah aus wie Küche und Stube, war aber ein sensationelles Auto. Den kannte seinerzeit keine Sau. War von der Marke immer mehr angesprochen als von Ferarri. War und ist mir persönlich einfach zu aufdringlich und zu verspinnert. Aber wenn so Quattroporte um die Ecke kommt, hat was! Aber ist, wie alles im Leben, ne persönliche Meinung. Einer so, der Andere so, ist auch gut so! :winkewinke:

Volle Zustimmung :thumb::-D

Wie du schon so schreibst , der Maserati hatte einfach etwas , der Ferarri hatte mir zu viel Boahhh Effekt.

turitar
20.11.2013, 13:22
Bei ams ist der Biturbo das "Auto der Woche". :winkewinke:

HuSiVi
20.11.2013, 15:22
hab hier mal mitgelesen, hab das gefühl ich bekomme die influenza mrasatiensis communis.
aber wie dem auch immer, das hier währe meine "Medizin"
Gebrauchtwagen: Maserati, Quattroporte, III 4,9 Manuale Neuwertig, Benzin, ? 35.980,- AutoScout24 Detailansicht (http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=198514327)

knallfix
22.11.2013, 19:11
Hach ja, so ein QP ist schon toll. Spätrömische Dekadenz fröhnen, ohne das es zu sehr auffällt.
Eigentlich wollte ich immer einen GT haben aber im Alter *hust*
Nette TG Folge über teure 4 Türer

http://www.youtube.com/watch?v=RmeeF9ZtkCA

NRW2013
22.11.2013, 19:21
Mein Lieblingstest des QP, immer wieder geil!

"... I´m ´bit aaaanggrrrrrrrryyyyyyy!!..." Clarkson at his best!