PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 147 GTA Selespeed



MahnMan
23.03.2013, 12:33
Gruß in die Runde,

bin seit einer Woche stolzer Besitzer des oben genannten Wagens. Hab mich direkt mal um das Hydrauliköl der Selespeed gekümmert, weil beim Berganfahren der Wagen hoppelte. Kupplung nachgestellt usw. hat alles super geklappt.(Dank der super Belli Doku) Bleiben noch 2 Fragen.

a) Hab das GM Öl drinnen und im kalten Zustand ruckeln, wie zu erwarten. Hat das Öl noch weitere Nachteile ?

b) Kann man am GTA den Auflagestift überhaupt einstellen? Konnte da leider nix finde.

Danke im vorraus!

Gruß Mario

Belli
23.03.2013, 12:55
Hallo,

ins Selespeed des GTA gehört "Liqui Moly Zentralhydrauliköl" oder das Originale Tutela CS Speed. "Normales Dexron III G/H ist zu dickflüssig, weil die Bohrungen im Hydraulikblock kleiner sind als bei den üblichen 5 Gang Selespeed.

Den Kupplungsstift kann man am GTA nicht einstellen. Den kann man nur über Freigabe Selbstnachstellung Kupplung (am Diagnosegerät) adaptieren.

Wichtig ist beim GTA die Kupplung zu entlüften... dies geschieht am Entlüftungsventil am Kupplungszylinder (unter der Batterie)... so wechselt man auch das Öl....

Gruß Belli

MahnMan
23.03.2013, 13:05
Also das Ruckeln beim 1. anfahren ist mir ehrlich gesagt egal. Es geht mir nur darum ist das Öl schädlich? Sobald ich 2-3 mal Anfahre hab ich keine spürbare Nachteile mehr.

Öl raus oder nicht?

Entlüftet ist selbstverständlich auch.


Gruß Mario

Belli
23.03.2013, 13:49
nö schädlich ist das nicht... wieso auch...??? Kannste drinnen lassen... und beim nächsten Tausch eben das LM Zentralhydrauliköl nehmen...