PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : GT Q2 Scheinwerferreinigung



spiderrot
09.03.2013, 20:24
Hallo, konnte über die Sufu leider nichts konkr. finden.
Die Scheinwerferreinigungs-Düsen faheren nach Betätigung nicht mehr selstständig rein. Werden diese über einen Motor angesteuert, oder rein über Wasserdruck ausgefahren und über eine Feder zurückgezogen.
Nächste Frage wäre: Wie kann ich Abhilfe schaffen und wie komme ich am besten daran.
Im voraus schon mal vielen Dank für eure Antworten
Gruß aus dem jetzt nicht mehr sonnigen Dreis

Det

Giuseppe
09.03.2013, 20:26
nen motor ist da auf jeden fall nicht, alles über druck, am besten die stoßstange abmachen und alles mal reinigen, ist bestimmt verkalkt so das es nicht mehr einfährt

GeTeVau6
09.03.2013, 21:03
Ich würde die zunächst rausziehen und einsprühen; ggfls. reicht dies bereits aus:

- Zahnseide oder einem Nylon"faden" (Elektrohandwerk, Einzieh"draht") zwischen Abdeckung und Stossfänger führen, einmal herumwickeln und vorsichtig daran ziehen. Darauf achten, nicht an den Sichtblenden zu ziehen (die sind nur einfach aufgesteckt). Auf der nicht wieder eingefahrenen Seite dürfte dies einfacher zu bewerkstelligen sein.
- die nun zugängigen Gelenke reinigen (Bremsenreiniger, Allzweckwaffe WD40), bewegen bis Gangbarkeit wieder hergestellt ist und anschliessend mit Schmiermittel versehen. Ich nehme ein Schmiermittel auf PTFE-Basis, solches mit sehr guten Kriech- und Anhafteigenschaften (z.B. Berner). WD40 ist weniger geeignet, da sich dies mit der Zeit verflüchtigt.

> die Düsen fahren lediglich durch den aufgebauten Pumpendruck heraus.
> sollten v.g. Schritte nicht zum Erfolg führen, kann etwas defekt sein und die Demontage des Stoßfängers erfordern.

Gruss
Stephan