PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Der Arese Leistungssteigerungssthread



Seiten : [1] 2

Marten
26.01.2013, 21:40
Um nicht die Threads von allen usern mit immer den gleichen Diskussionen zu füllen, gehts bitte hier weiter.


Hier in der GTA Gruppe (http://www.alfa-romeo-portal.de/arcommunity/gruppen/alfa-gta-fahrer/alfa-gta-kann-darf-oder-muss-36/) gibts auch schonmal ein paar gute Infos - bitte aber hier weiterschreiben, damits alle sehen können.

Hier ein Link zu Dinos Thread (http://www.alfa-romeo-portal.de/arcommunity/alfa-romeo-156-92/mein-gta-rosso-alfa-27316/index21.html#post444555), wo gerade die Diskussion am laufen war

zove156
26.01.2013, 21:48
Weil ich ja alles an Gedöns weglasse..
Kommt da ne Kugelfischer drauf... weil das ja in keinem PKW verbaut wird..
Und mit nem höheren Füllungsgrad kriegt man da einfacher ausreichend Kraftstoff rein
Und das gedöns is günstiger als ne Vollelektronisches freiprogrammierbares...

147 GTA
26.01.2013, 22:05
Habs ja schon in Dino`s Thread geschrieben, mich würden mal echte Fakten interessieren.
Mit Leistungsdiagrammen, Beschleunigungswerten usw. Dann kommt an den Knochen mal ein wenig Fleisch, bisher ist das alles sehr sehr theoretisch und mit viel Halbwissen behaftet.

Hänge Euch mal was an aus einem anderen Forum, dort hat jemand recht ausführlich verschiedene Tuningmassnahmen an 964er Porsche dokumentiert. So was wäre mal toll für den GTA.

Grüsse
Stefan

Dino
27.01.2013, 00:03
Die daten werde bei mir ja auch kommen muss ja so oder so zum abstimmen. Aber viele spekulieren halt gerne drüber aber gemacht hats keiner von dennen. Werden wir sehen und wenns nichts gebracht hat, sind wir alle eine erfahrung reicher durch mich ;)

Wolf20VT
27.01.2013, 01:49
und du viel ärmer :happyyyy:

Dino
27.01.2013, 02:09
Wird aber bei was rum kommen da bin ich überzeugt ;)

zove156
27.01.2013, 21:52
Wie stehts denn eigentlich mal mit dem Interesse..
An den Edelstahl Downpipes?..
Wenn da mehrer zusammen kommen.. könnte sich ja jemand der im ao is der Sache annehmen wenn er Lust hätte :D

Andre
27.01.2013, 21:56
Du mit deinen Downpipes. Order sie doch, wenn du Hilfe brauchst mit Englisch dann sag was.

M-IU14
27.01.2013, 22:27
Da ich sowohl das ACT Plenum als auch die Wizard Downpipes ordern werde, werde ich hier im Forum zeitgerecht bescheid geben, ob noch jemand an den Teilen Intresse hat. Vermute wird so April/Mai werden.

Grüße

Arne

Marten
27.01.2013, 22:59
Wenn die Kasse stimmt werd ich mich da wohl mit anhängen.

achja und nen Wizard ESD brauch ich auch.

147 GTA
28.01.2013, 15:08
Da ich sowohl das ACT Plenum als auch die Wizard Downpipes ordern werde, werde ich hier im Forum zeitgerecht bescheid geben, ob noch jemand an den Teilen Intresse hat. Vermute wird so April/Mai werden.

Grüße

Arne

.......bei Arne können wir davon ausgehen, dass er das auch bis zum Termin umgesetzt hat. Finde ich gut, und bin schon gespannt wieviel schneller das Auto dann ist. Denn darauf kommt es ja am Ende an. Gut, die Leistungscharakteristik ist wohl auch nicht ganz unwichtig. Sollte sich schon noch schön zu fahren sein und nicht 5 Liter mehr verbrauchen. Denn dann wäre es für meinen Geschmack wirklich für die Katz.

Grüsse
STefan

inizio
28.01.2013, 21:33
Grüß!

Da ich mich auch für die Optimierung meiner GTA intetessiere und mich bei der Sammelbestellung des ACT Plenum beteilige, frage ich mich:
Was bringt das austauschen der Downpipe und zu welchen Preis??

Mfg
Inizio

Marten
28.01.2013, 21:55
ist quasi eine Fk für arme. Die Downpipes sind gleich lang und du hast also ne gewisse resonanz.
Preis hab ich aber grade nicht im kopf.

M-IU14
28.01.2013, 21:57
Also:

Die Downpipes gibt es sowohl als gleichlange Variante (Equal lenght) als auch in normaler Ausführung. Im Gegensatz zu den Serienteilen sind die aber V2A und haben größeren Durchmesser. Leistungstechnisch würde ich sagen bringt garnichts, Sound verändert sich aber definitiv, vor allem mit den gleichlangen Teilen.

Preise liegen inkl. shipping zwischen 350 - 600€. Einfach mal im Alfa Owner Forum umschauen.

Grüße

Arne

Luigi156V6
28.01.2013, 23:10
ich gehe Stark davon aus, dass dies ein Allgemeiner Thread zur Leistungssteigerrung ist^^ also wollte ich ne frage loswerde..

habe gelesen das der Arese egal in welcher Hubraumausführung etwas Kastriert ist was die Luftzufuhr angeht..
stimmt das? und wenn ja was kann man tun damit mein Arese nicht mehr Kastriert ist?

zove156
28.01.2013, 23:14
Ansaugbrücke erweitern.. größere Drosselklappe.. oder Carbonplenum mit DK
Optimum wären Einzeldrosseln...
Die 45mm Chromrohre benutzen...

Und halt die Luftführung bei solchen Veränderungen Durchmessermäßig sogut es geht anpassen

Luigi156V6
28.01.2013, 23:17
dieses Carbonplenum hab ich in Dino sein Thread angesprochen ich gehe Stark davon aus, dass es sau teuer ist^^

ich lese mich beim Dino mal ein und frage dort die ganzen einzelheiten

bin ja mal gespannt wie viel leistung er dadurch rauskitzelt

das heist für mich z.b ein K&N Tauschfilter und das Vorhandene Ansaugrohr durch nen Samco Schlauch mit größerem Durchmesser Tauschen würde auch etwas Bringen?

John Locke
28.01.2013, 23:26
Ne, Glaub nich. Werd auch im Frühjahr mit ner Carbonairbox anfangen und mal sehn, ob ich an nen anderes Ansaugrohr komme. Aber ohne DK und Ansaugbrücke is das wohl erstma nur Optik/ Sound. Motor is ***************, da muss halt alles aneinander passen von oben Kopf bis unten KW und Pleuel. Wenn dann der Motor massig Bums hat machts Getriebe/ Kupplung schlapp. Ja und so gehn 20K nur in Antriebsstrang. Einzelaktionen bringen leider erstma gar nix und wenn doch leidet die Standfestigkeit.

DennyN80
28.01.2013, 23:58
Der Preis für das Carbondingens von ACT ist doch gut..
Wäre interessant ob sie die auch für eine 430DK vorbereiten könnten.
Anfrage habe ich jedenfalls schonmal gestellt.
mfg

Marten
29.01.2013, 00:06
Laut AO gibts unterschiedliche Versionen für alle DK - auch die F430

Dino
29.01.2013, 02:58
Hier ein modifiziertes original Plenum
3.0 Litre 24v Conversion Alfa Romeo Milano Verde 2nd Start-Up! - YouTube (http://www.youtube.com/watch?v=R5tF40TrHco)

Marten
29.01.2013, 08:12
Gut längs eingebaut hat er deutlich mehr platz. Schick wird aber das race car. Da kannste dann 2 plenuns mit 2 dk nehmen

Forumsläufer&Eierphone

147 GTA
29.01.2013, 10:36
Ne, Glaub nich. Werd auch im Frühjahr mit ner Carbonairbox anfangen und mal sehn, ob ich an nen anderes Ansaugrohr komme. Aber ohne DK und Ansaugbrücke is das wohl erstma nur Optik/ Sound. Motor is ***************, da muss halt alles aneinander passen von oben Kopf bis unten KW und Pleuel. Wenn dann der Motor massig Bums hat machts Getriebe/ Kupplung schlapp. Ja und so gehn 20K nur in Antriebsstrang. Einzelaktionen bringen leider erstma gar nix und wenn doch leidet die Standfestigkeit.

....genau so ist es. Technisch machen kann man viel wenn man genügend Zeit und vor allem Geld hat. Hier liegt auch das eigentliche Problem. Leute die sich einen GTA kaufen wollen meist günstig viel Spass haben und noch günstiger tunen.
Das funktioniert aber eher schlecht als recht. Und mal ehrlich, 20tsd in einen 10tsd teueren GTA zu investieren machen wirklich nur absolute Freaks, denn für 30tsd gibt es halt schon Fahrzeuge die Serie über > 300PS Leistung verfügen und somit in allen Bereichen dafür gebaut wurden.

Finds aber dennoch spannend und so ne kleine 360 DK könnte ich mir auch vorstellen. Das klingt für mich nach dem besten Kompromiss zwischen spürbaren Leistungszuwachs finanziellem Aufwand.

Grüsse
Stefan

Dino
29.01.2013, 12:58
Da reichen schon 8000€ für nen E39 M5 V8 und 400PS mit dem mann sich noch gut sehen lassen kann.
Aber bei mit ist es seit 5 jahren nun so wenn ich nach nem Autos schau zu kaufen nur nach Alfa schau 155,147,156,159,brera der virus hat mich erwischt :-p

Belli
29.01.2013, 18:10
Hallo...

eigentlich wollte ich mich bewusst hier raushalten... aber jetzt muß ich meinen Senf mal dazu ablassen...

Warum wird das mit größerer DK (Ferrari etc.) und entsprechend vergrößertem Ansauggedöns nicht so funktionieren wie ihr euch das vorstellt, bzw. warum funktionieren bisherige Versuche meist nicht so wie geplant???? (Auch wenn die meisten das nie zugeben...)

Weil ihr euch die Luftmasse ausbremst! Ein 3.2l V6 Arese kann nur eine bestimmte Luftmasse entsprechend seiner Motor und Ansauggeometrie beschleunigen. Vergrößert man nun das ganze mag sich zwar die Luftmasse erhöhen nur ist diese zu langsam.
Und da beißt die Maus keinen Faden ab! Nur mehr Hubraum oder Turbo / Kompressor kann entsprechend mehr Luft ansaugen bzw. / und diese auch entsprechend beschleunigen. Einzig exorbitant große Airboxen direkt vor der DK bringen hier Erfolge... bekommt man aber nicht für die Straße zugelassen.
(Schaut euch mal die GTAs an die in der Alfa Challenge fahren...)
Baut man sich aber vor der größeren DK einen Trichter (Lavaldüse) ein, was bei "X" Versuchen mit den Arese V6 gemacht wurde, bringt die größere DK nicht den gewünschten Effekt bzw. ist es Zeit und kostenaufwenig da eine genaue Abstimmung und Berechnung herbeizuführen. Den nächsten Strich durch die Rechnung macht die Motronic, weshalb die erfolgreichsten Versuche hiermit auf frei programmierbaren ECUs beruht, weil diese einfach mehr Möglichkeiten bieten und nicht jedesmal der gesamte Flash neu geschrieben werden muß.
Nicht vernachlässigen darf man nun hierbei auch die Abgasgeometrie nicht. Abgaskrümmer, Lambda, Kat & Co, sowie ESD etc. müssen ebenso abgestimmt sein...

Sicherlich kann man mit sehr viel Kleingeld gute Ergebnisse erzielen aber genau der Kostenfaktor ist es der das ganze meist scheitern lässt.

Das ganze zu berechnen ist ja schon ziemlich komplex... OK dafür gibts Matheexperten... denn Pi mal Daumen mal Fensterkreuz geht, mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit, in die Hose....

Ich will euch um Gottes Willen eure Vorhaben nicht ausreden... im Gegenteil... wenn einer die goldene Löung hat... her damit...

Übrigens bei Selespeed Fahrzeugen muß die Getriebesteuerung auch neu abgestimmt werden.

Gruß Belli

Marten
29.01.2013, 21:37
Für die des englischen mächtigen (http://www.alfaowner.com/Forum/5159221-post14.html) vielleicht ganz nette insider-news zu 3.8l umbauten, die AHM ja auch anbietet.

John Locke
30.01.2013, 16:35
Jupp. Sollte klar sein, dass die Einzelaktionen a la DK nix bringen. Aber ganz ehrlich, mir gehts irgendwie einfach darum, an dem Hobel was zum Schrauben zu haben. Und wenn das Rumgeschraube dann noch gut ausschaut (wie zB diese leckere Carbon Airbox und das Carbonansaugroht) und nen guten Sound generiert bin ich happy. Für die arschteuren Komplettmaßnahmen hab ich meine Sommerkarre. Hätt aber bei den richtigen Kontovoraussetzungen überhaupt gar kein Problem damit 20-40 K in den GTA zu pumpen.

Dino
30.01.2013, 17:31
Wenn mehr Geld übrig wäre hätte ich auch einen 3750ccm Motor :)
Denke aber nach meiner DK aktion wird weiter nichts mehr gemacht, überlege aber gerade in verbindung mit der DK und den dickeren ansaugrohren so eine Carbon Airbox zu verbauen, die sind ja nicht so laut wie offene was ich absolut nicht mag, aber sollten doch bischen mehr luft ziehen können !? Eine BMC würde aber nicht in frage kommen die spinnen doch was die dafür wollen, so ne Airbox gibts für die hälfte.

M-IU14
30.01.2013, 17:52
Aufgrund des großen Intresses und der regen Diskussion werde ich mich die Tage mal hinsetzten und ne saubere Strömungsberechnung für die geänderten Setups machen. Also was bringt das große ACT Plenum mit mind. 76mm Drossel wirklich an Luftdurchsatz/Strömungsgeschwindigkeit und ggf. Verwirbelungen etc. Dazu hab ich mir jetzt noch die ganzen FuelMaps und ZündMaps besorgt, die für eine spätere Abstimmung mit der neuen Ansaugseite konfiguriert werden müssen. Da ich keine wirklich belegbaren Aussagen zu effektiven Gewinnen durch die genannten Veränderungen an Ansaugseite inkl. Abstimmung finde (von +10 - 40PS) gibts da alles, werde ich das mal auf dieses Basis berechnen.
Schauen wir mal ob die Kosten sich dann wirklich lohnen.

Halte Euch auf dem Laufenden.

Grüße

Arne

Belli
30.01.2013, 18:12
Dann wähle die Airbox groß genug, sonst wird das kontraproduktiv.... nur ist dann die Batterie im Weg!

39910

M-IU14
30.01.2013, 18:24
Werd die Box mit unterschiedlichen Volumen berechnen, dann sieht man am besten ab welchem Wert es nicht mehr sinnvoll, oder ab dem es überhaupt erst was bringt. Ist dann im Endeffekt nur eine Variable mit der ich spielen kann. Aber denke die ACT als auch die Selcuc sollten um die 4,5l liegen.

Grüße

Arne

Marten
30.01.2013, 18:36
Act liegt bei 3.5 und selcuc bei 4.5l

Act hat aber im inneren noch ansaugtrichter aus carbon

Forumsläufer&Eierphone

Dino
30.01.2013, 19:00
Dann wähle die Airbox groß genug, sonst wird das kontraproduktiv.... nur ist dann die Batterie im Weg!

39910

Hmm, macht es eigendlich nen unterschied die airbox kurz nach der DK an zu bringen im gegensatz wenn sie weiter unten ist auf hohe unterer ventieldeckel ? Battrie könnte mann in kofferaum legen braucht ja nur 2 fette kabel bis hinten verlegen.

M-IU14
30.01.2013, 19:56
Unterschied liegt vermutlich erstmal in der Ansaugtemperatur, näher am Motor ist immer schlecht. Die Rohrlänge selber kann Einfluss auf die "Physik" der Ansaugluft haben, z.B. Resonanzen (der schwarze Kasten der serienmäßig am GTA Ansaugrohr ist nutzt diesen Effekt), Staudruck vor der DK und einige eher geringfügige Nebeneffekte.
Merken wirst es daher vermutlich eher nicht, wenn dann vermutlich eher negativ @ Dino.

Grüße

Arne

Belli
30.01.2013, 20:04
natürlich macht dies Sinn... hab das in meinem Beitrag weiter oben ja beschrieben weshalb und warum. Sonst hast Du enorme Probleme eine gleichmäßige Zylinderfüllung zu erreichen. Weil dir, durch das vergrößerte Plenum, die Geschwindigkeit der Luftmasse einbricht.
Das ganze ist ziemlich komplex und sollte genau berechnet sein, sonst kommt es bei der Abstimmung zu enormen Problemen und die können richtig ins Geld gehen. Mit der Werks ECU ist das sowieso schon nervig... weil man nicht sofort die Werte ändern kann wie bei frei programmierbaren ECUs...

Wenn das alles nicht so 100%ig passt, dann säuft der unsinnig Sprit ohne entsprechende Mehrleistung... und ich rede hier nicht von einem halben Liter mehr auf 100km...

Einige Experimente dergleichen sind bei einigen mächtig in die Hose gegangen... und hatten hinterher sogar weniger Leistung...

Batterie in den Kofferraum ist sowieso mein nächster Plan, denn der blöde Batteriekasten im Selespeed GTA verhindert, das eine entsprechend große Batterie reinpasst.

John Locke
30.01.2013, 20:46
Mit der Airbox das is ne Sache, ausser BMC hat keine nen 85er Anschluss. Die Simota hört bei 77 auf. Das is Müll, muss ich jetz das Doppelte blechen für ne Box die qualitativ übler ausschaut oder hat noch jemand ne Alternative?
Batterie in Kofferraum... hm aber da kommen ja etwa 800g Kabel und 500g Befestigungsmaterial zu. Da sind ja die +0,24 PS durch die Riesenairbox futsch :D

alfisti930
30.01.2013, 20:53
Mit der Airbox das is ne Sache, ausser BMC hat keine nen 85er Anschluss. Die Simota hört bei 77 auf. Das is Müll, muss ich jetz das Doppelte blechen für ne Box die qualitativ übler ausschaut oder hat noch jemand ne Alternative?
Batterie in Kofferraum... hm aber da kommen ja etwa 800g Kabel und 500g Befestigungsmaterial zu. Da sind ja die +0,24 PS durch die Riesenairbox futsch :D

FHB-Shop - SIMOTA Reduzierer Schwarz (http://www.fhb-trading.de/shop/product_info.php?info=p773_simota-reduzierer-schwarz.html)

Sowas müsste es doch auch von anderen Herstellern geben,für nen 85er Anschluss....

John Locke
30.01.2013, 20:59
Dank dir, aber damit reduzier ich ja gleich mal am Eingang den Durchmesser und das wollt ich eigentlich vermeiden. Also ne 95er Box auf 85 runter wär okay, aber so hab ichs Gefühl, mir ne Art Drossel einzubauen. Also muss ne 85er oder größe her.

M-IU14
30.01.2013, 21:06
Also hab mal die normale Plenum Form mit DK und Ansaugung in SolidWorks abgebildet und ein paar unserer Strömungstools drüber laufen lassen. Ich will hier nicht mega tief in die Materie einsteigen, es würde vermutlich mehr verwirren, als es hilfreich ist. Habe daher die wichtigsten Parameter mal in einer kleinen Tabelle als prozentualer Wert im Vergleich zu den Serienkomponenten gegenübergestellt. Dazu jedoch einige Erklärungen vorweg:

Die berechneten Werte stützen sich auf eigene Messungen mit meinem Wagen (damals ohne Modifikationen), sowie die mir zur Verfügung stehenden Fuel- und Zündungsmaps des SerienECU.
Die errechneten Werte sind ganz sicher nicht 100% genau und dürften je nach individueller Modifikation ACTPlenum, Selcuc Plenum, umgeschweißte Serienbrücke schon erhebliche Abweichungen produzieren. Die theoretische Mehrleistung ist das realistische maximum , was das ECU bis an die Klopfgrenze an 98 Oktan realisieren kann ohne Freiprogrammierung oder ähnliches. Wie fahrbar, bzw. haltbar eine solche Konfiguration dann wäre, sein mal dahin gestellt. Ich denke Ihr wisst was ich damit meine.
Es lassen sich aber definitv einige interessante Dinge aus den Werten ermitteln. Zunächst aber die Tabelle:

39919

Wie man sieht, steigt der theoretische Durchsatz aufgrund der größeren DK (mit passendem LMM und Verrohrung / alles muss also mind. 76mm bzw. 84mm Durchlass bieten) durchaus deutlich an. Die 84mm Klappe könnte gut 50% Mehr Luft durchlassen als die Serienklappe (67mm mit 72mm Plenumöffnung). Jedoch ist der Nutzen fraglich.
Zudem konnte ich auch theoretisch feststellen, dass die reale Zylinderfüllung vermutlich ab einem bestimmten Volumen/Geometrieverhältnis eher wieder schlechter als besser wird, aufgrund der langsamer werdenen Ansauggeschwindigkeit.

Das theoretische Maximum von +18% (=295PS bei 250PS serie) erreicht die Kombo 84mm DK mit 4l Plenum. Wie gesagt, diese Werte werden real jedoch nicht umsetzbar sein, da kein vernünftiger Tuner solche Fuel und ZündungsMaps fahren wird.

Ich bin angesichts dieser Daten noch nicht 100% überzeugt, ob die Mods bei mir wirklich sinn machen. Habe den Wagen ja schon Software Optimieren lassen. DEr Zugewinn durch die Ansaugung wäre dann irgendwo im Bereich >100€ / PS.. was mir nicht sonderlich gefällt. Jedoch sind auch Aufladung und Hubraumerweiterung in der Liga..
Mal schauen wohin der Weg am Ende geht.

Grüße

Arne

John Locke
30.01.2013, 21:22
Ich versuch das mal zu verstehn: Ich muss ansaugseitig alles vergrößern, inkl. der Brücke und DK und es sind 295 PS drin - theoretisch. Praktisch aber kann es sein, dass der Motor mit dem Mehr an Luft gar nicht umgehn kann und man dann im Prinzip einen Wert X an Leistung zugewinnt, der je nachdem wie gut man den Motor, zB mit ner freiprogrammierbaren ECU, an das Plus an Luft einstellt. Wär ja ma interessant, das anzugehn...

Dino
30.01.2013, 21:36
Also bei meinem vorhaben ist es die 84mm DK, mit 84mm verohrung, mit 84mm eingang in das Plenum ohne verengung. Jetzt ist die Frage wie ich das am besten löse am Luftfilterkasten damit dort auch 84mm durch kommen.
Eine Box zu Bauen wäre auch ne idee : How to Make a Fibreglass or Carbon Fibre Car Airbox - YouTube (http://www.youtube.com/watch?v=xSCtRNhb6JE)

Das video zeigt das dieses garnicht so schwer ist. Sein Finish gefällt mir zwar nicht, aber wie mann sowas baut finde ich ganz interesant.

Zur Fertigen Airbox habe ich sowas gefunden : http://www.ebay.de/itm/CARBON-COLD-AIR-INTAKE-AIRBOX-UNIVERSAL-MIT-6-ADAPTERN-60-65-70-76-89-MM-/300845625423?pt=DE_Autoteile&hash=item460bcbf04f

sehr billig und mit einigen adaptern, aber ob die was ist weis ich nicht.

John Locke
30.01.2013, 22:06
Die untere hatt ich auch gefunden, is mir aber zu klein und die verkloppen dasselbe Ding auch mit nem Ventilator. Weiß nich.... Airbox selber bauen erscheint mir direkt plausibel nach eingehender Studie dieses Videos. BAut der sich doch glatt son Ding ausm Blumentopf. Aber sone Holzkonstruktion als Negativ zu nehmen is geil, wär ich jetz nich drauf gekommen. Die Holzkiste bekommt man sicher noch besser hin und dann passt auch die Oberfläche beim Carbon. Ohne die Batterie würde man son Teil sehr gut unterbringen.

Dino
30.01.2013, 22:16
Was für einen ein und ausgang hat den der originale kasten, hat das einer schon mal gemessen ?

John Locke
30.01.2013, 22:23
Das nich, aber hab gestern beim LMM 85 mm gemessen und das kommt das Ding ja ran.

Marten
30.01.2013, 22:25
Ggf könnte man auch mit nem trichter vor der airbox arbeiten so vielleicht einfach die luftheschwindigkeit über serie beschleunigen. Dann machts auch nix, wenn die geschwindigkeit im plenum wieder auf serienniveau absinkt.

Forumsläufer&Eierphone

zove156
30.01.2013, 22:27
Der Eingang is weitaus größer als 84mm..
Nur das das vorgeschsteckte Saugrohr ziemlich eng zulaufend is.. und ohne das saugt er dann den ganzen Dreck von der Straße in den Luftfilter..
Man müsste das Ansaugrohr da unten dran am besten auf Flanschdurchmesser einkürzen und dann was eigenes ggf. Trichterförmiges bauen :D .
Denn ich find der Lufikasten ansich is schon ziemlich ordentlich beim 156

147 GTA
31.01.2013, 12:30
Also hab mal die normale Plenum Form mit DK und Ansaugung in SolidWorks abgebildet und ein paar unserer Strömungstools drüber laufen lassen. Ich will hier nicht mega tief in die Materie einsteigen, es würde vermutlich mehr verwirren, als es hilfreich ist. Habe daher die wichtigsten Parameter mal in einer kleinen Tabelle als prozentualer Wert im Vergleich zu den Serienkomponenten gegenübergestellt. Dazu jedoch einige Erklärungen vorweg:

Die berechneten Werte stützen sich auf eigene Messungen mit meinem Wagen (damals ohne Modifikationen), sowie die mir zur Verfügung stehenden Fuel- und Zündungsmaps des SerienECU.
Die errechneten Werte sind ganz sicher nicht 100% genau und dürften je nach individueller Modifikation ACTPlenum, Selcuc Plenum, umgeschweißte Serienbrücke schon erhebliche Abweichungen produzieren. Die theoretische Mehrleistung ist das realistische maximum , was das ECU bis an die Klopfgrenze an 98 Oktan realisieren kann ohne Freiprogrammierung oder ähnliches. Wie fahrbar, bzw. haltbar eine solche Konfiguration dann wäre, sein mal dahin gestellt. Ich denke Ihr wisst was ich damit meine.
Es lassen sich aber definitv einige interessante Dinge aus den Werten ermitteln. Zunächst aber die Tabelle:

39919

Wie man sieht, steigt der theoretische Durchsatz aufgrund der größeren DK (mit passendem LMM und Verrohrung / alles muss also mind. 76mm bzw. 84mm Durchlass bieten) durchaus deutlich an. Die 84mm Klappe könnte gut 50% Mehr Luft durchlassen als die Serienklappe (67mm mit 72mm Plenumöffnung). Jedoch ist der Nutzen fraglich.
Zudem konnte ich auch theoretisch feststellen, dass die reale Zylinderfüllung vermutlich ab einem bestimmten Volumen/Geometrieverhältnis eher wieder schlechter als besser wird, aufgrund der langsamer werdenen Ansauggeschwindigkeit.

Das theoretische Maximum von +18% (=295PS bei 250PS serie) erreicht die Kombo 84mm DK mit 4l Plenum. Wie gesagt, diese Werte werden real jedoch nicht umsetzbar sein, da kein vernünftiger Tuner solche Fuel und ZündungsMaps fahren wird.

Ich bin angesichts dieser Daten noch nicht 100% überzeugt, ob die Mods bei mir wirklich sinn machen. Habe den Wagen ja schon Software Optimieren lassen. DEr Zugewinn durch die Ansaugung wäre dann irgendwo im Bereich >100€ / PS.. was mir nicht sonderlich gefällt. Jedoch sind auch Aufladung und Hubraumerweiterung in der Liga..
Mal schauen wohin der Weg am Ende geht.

Grüße

Arne

Hallo Arne, schade das Du die 76mm DK nicht mit dem original Plenum gerechnet hast.
Das ist ja die Variante von EK.
In Anbetracht der theoretisch möglichen Leistungssteigerung und dem Aufwand plus Unsicherheitsfaktor ob das dann abstimmbar ist mit der Serie ECU, finde ich die 285PS die EK für 2000,- Euro anbietet nicht so schlecht. (Wenn man die DK und den Adapter selbst beschafft wirds noch deutlich günstiger)
Vermutlich hat er auch bereits mit grösseren Plenen und DK experimentiert.
War ja mal angedacht einen Kit zusammen mit Selcuk anzubieten.
Nehme mal an, wenn Selcuks Plenum in Verbindung mit der F430 DK gute 300PS gebracht hätte, würde diese sicher als Option bei EK angeboten.
Es muss hier also Schwierigkeiten geben, das umzusetzen oder zu programmieren.
Praktisch das was alle hier vermuten.

Ich persönlich fänds einfach nur schön wenn der GTA oben raus einfach freier liefe und nicht ab 230 schon deutlich an Schub verlieren würde.

Grüsse
Stefan

M-IU14
31.01.2013, 12:37
Die 2k€ für das 35PS Upgrade oder sagen wir besser ~15% Leistungsgewinn sind in anbetracht der glaub ich 700€ für nur Software und 12% Leistungsgewinn irgendwie auch sinnlos meiner Meinung nach. 3% Mehrleistung für 1200€ ?!... Da würd ich mir lieber ne 343mm Bremse ordern.

Grüße

Arne

Marten
31.01.2013, 12:49
Beim ek kamen allerdings zweifel auf, ob er die leistung die er verspricht wirklich bringt. Da hatte mal jemand auf ne. Unabhängigen prüfstand nachgemessen und kam auf deutlich weniger leistung. Komisch ist auch, dass er fürn gta und den gt 3.2 andere tuningwerte angibt und das bei identische hardware.

Forumsläufer&Eierphone

GeTeVau6
31.01.2013, 13:32
Mal was anderes, die Ansaugbrücke aus Carbon betreffend: ich hätte Bedenken, dass die Anschlüsse dauerhaft halten. Auf einem Video ist zu sehen, dass bereits einer der Anschlüsse nachgeklebt werden musste. Auf abgesperrtem Geläuf mag es nicht sonderlich tragisch sein, wenn beispielsweise der Unterdruckanschluss der Bremse abfällt, auf öffentlichen Strassen und ohne Sicherheitszelle wäre mir das zu riskant. Hinzu kommt noch die deutliche Verwindung infolge Unterdruck. Sicherlich wäre es sinnvoller, das Anschlussstück in Aluminium zu belassen und danach den Materialübergang zu vollziehen.

Meines Wissens war das Plastikgedöns von Selcuk ohne vergrösserte Drosselklappe nie auf einem Prüfstand.


... für 1200€ ?!... Da würd ich mir lieber ne 343mm Bremse ordern.
Wäre m.M. aber auch Holz in den Wald getragen. Die originale (330mm) ist doch mehr als ausreichend.

Gruss
Stephan

Marten
31.01.2013, 13:36
Bei der act brücke werden doch sogar die originalen anschlüsse eingebaut. Wiviel unterdruck herrscht denn nu im plenum?

Forumsläufer&Eierphone

GeTeVau6
31.01.2013, 13:39
Die Gewindehülsen für die originalen Anschlüsse sind auch dort lediglich einlaminiert.

Gruss
Stephan

Marten
31.01.2013, 14:41
Naja wie willste die denn da sonst festmachen? Das teil ist doch nunmal aus carbon.

Forumsläufer&Eierphone

GeTeVau6
31.01.2013, 15:05
Wie ich schon schrieb: Anschlusskörper aus Aluminium (Rohrstück mit entspr. Anschlüssen), Materialübergang (ggfls. als Flansch) erst nach den Anschlüssen.

Gruss
Stephan

M-IU14
31.01.2013, 15:56
Da würd ich mir lieber ne 343mm Bremse ordern.

Ne 343er Movit 6Kolben ist nochmal ne andere Hausnummer, obwohl die 330ger schon recht passabel ist, dass stimmt. (Ehrlicherweise muss man aber auch sagen 1200 werden da dann auch nicht reichen)

Grüße

Arne

Marten
06.02.2013, 23:16
Das (http://img2.sportauto.de/BMW-M3-CSL-Motor-19-fotoshowImageNew-90aa32d3-590385.jpg) ist mal ne schön dimensionierte Ansaugbox. EDK sind eh spitze.

revej
19.06.2013, 14:18
Moin, hat in letzter Zeit jemand mit den hier im Thema genanten Teilen Erfahrungen gemacht?

M-IU14
19.06.2013, 18:26
Ein Freund von mit hat derzeit noch das ACT Plenum mit Porsche DK (76mm) zum Einbau liegen. Abgestimmt werden soll der Wagen anschließen in Berlin. Verbaut sind derzeit schon CF2 Krümmer und 200CPI Kats.
Ich halte euch auf dem Laufenden wo ein solches Setup nach der Optimierung landen wird.

Grüße

Arne

DennyN80
19.06.2013, 18:38
Ein Freund von mit hat derzeit noch das ACT Plenum mit Porsche DK (76mm) zum Einbau liegen. Abgestimmt werden soll der Wagen anschließen in Berlin. Verbaut sind derzeit schon CF2 Krümmer und 200CPI Kats.
Ich halte euch auf dem Laufenden wo ein solches Setup nach der Optimierung landen wird.

Grüße

Arne


In Berlin wird die Abstimmung gemacht?.. bei wem?

mfg

revej
19.06.2013, 20:23
Kannst du mir bitte sagen welche Porsche Dk hat 76mm?

Beiträge au***atisch zusammengeführt

ich meinte welche Porsche Dk 76mm hat.:mrgreen:

M-IU14
19.06.2013, 20:42
In Berlin wird die Abstimmung gemacht?.. bei wem?

Weiß ich leider selber nicht. Sehe ihn nicht so regelmäßig. Wenn ich was genaueres weiß geb ich bescheid.

Die gesuchte DK ist vom Porsche Cayenne V8 (turbo).

Grüße

Arne

revej
19.06.2013, 21:29
Weißt du wo dein Bekanter die Ansaugbrücke gekauft hat über ACT direkt oder über den Deutschen Vertreiber?

zove156
19.06.2013, 21:37
76 mm Porsche DK is auch die vom 996 3,6 Bosch Nummer 0 280 750 008

Und in Berlin?
Dann denke ich mal bei Labe...
Is aber Rand Berlin

147 GTA
19.06.2013, 22:43
Weiß ich leider selber nicht. Sehe ihn nicht so regelmäßig. Wenn ich was genaueres weiß geb ich bescheid.

Die gesuchte DK ist vom Porsche Cayenne V8 (turbo).

Grüße

Arne

Ich dachte die Cayenne DK entspricht der aus dem F430. Also 84mm Durchmesser? Sofern das stimmt, dann wäre das ja ein günstige Alternative zur 360 Modena. Sehr interessant. Grüsse Stefan

revej
19.06.2013, 23:26
Hat jemand eine genau Angabe welche Porsche Dk 76mm hat ach ja der serien Stecker vom GTA sollte natürlich auch passen.

M-IU14
20.06.2013, 17:13
Ich hab selber eine solche Porsche Cayenne V8 DK im Keller auf Reserve liegen.

PorscheNr. ist: 948 605 115 03
BoschNr. ist: 0 280 750 114

Innendurchmesser der DK ist 77-78mm

45508

Sollen laut mir bekannter Aussagen Plug&Play durch einheitlichen Steckerstandard passen. Kann ich aber durch bisher fehlenden Einbau noch nicht bestätigen.


Das Plenum hat er direkt in UK bei ACT geordert.

Grüße

Arne

DennyN80
20.06.2013, 20:08
Die Stecker der genannten Dk´s passen alle..
Übrigens gibts beim älteren Gt3 die 76mm Dk und beim neueren die 84mm.
mfg

revej
20.06.2013, 20:08
@M-IU14 vielen Dank das du nochmal nachgemessen hast.

zove156
24.06.2013, 23:20
Aber zur Info...
Die 78er is zu groß für den original Ansaugbrückenflansch...
Man kriegt die Brücke nicht soweit auf.. das funktioniert nur mit der 76er...
ansonsten braucht man nen anderen Flansch wenn man größer gehn wil.. ansonsten is das auch sinnfrei..

revej
25.06.2013, 21:45
Ja das weiß ich geplant ist ohnehin ein ACT Plenum.

joe74
29.07.2013, 13:34
Hi,
plane einen ähnlichem Umbau.
Möchte eine DK mit 82mm Innendurchmesser nehmen (das haben die grossen DK doch alle oder, 84mm ist am unbearbeitetem Druckgussgehäuse gemessen, 82mm an der bearbeiteten Stelle innen).
Die originale Ansaugbrücke würde ich befräsen und einen enstprechenden Stutzen einschweissen.
Alles schön verschleifen und gut ist.

Jetzt kommts:
Wenn ich ein Mapping mit Serienstand und ein Mapping mit grösserer DK machen lasse, was für ein Unterschied ist zu erwarten in der Leistungs-/Drehmomentkurve?
Ist das überhaupt messbar?

M-IU14
30.07.2013, 20:36
Wenn Du ausser der größeren DK nichts am Fahrzeug änderst, wirst Du so gut wie keinen Unterschied merken im Vergleich zu "nur" mapping. Du kannst eine etwas aggressivere Gasannahme aufgrund der größeren Klappe erwarten, aber das kommt einem simplen "Gaspedaltuning" ala ATU gleich.

Ich schätze maximal 20PS und 20Nm bei nur größere DK, was wie gesagt einem normalen mapping entspricht.

Grüße

Arne

joe74
02.08.2013, 08:39
Hallo Arne,

ich habe Folgendes vor:
# Krümmer vom 166 3.0
# 2x 100 Zeller als Hauptkats (oder 2x 200 Zeller, wenn man die AU mit den 100 Zellern nicht besteht)
# original MSD
# mod. ESD mit stömungsoptimierten Durchfluss
# Saugrohr Serie mit 84mm Anschluss
# 82mm DK
# Luftansaugrohr vor DK mit grösserem Durchmesser, so dass keine Stosskante in Strömungsruchtung entsteht
# LMM Serie
# orig. Luftfilter
# Steuergeräteoptimierung
# NW Serie

Welche Leistung ist zu erwarten und vor allem wie ändert sich die Leistungskurve?
(Leistungsplus bei niedrigeren Drehzahlen ist auch interessant.)

gruss giuseppe

diabolic
02.08.2013, 17:30
bei dem setup ...
250ps, sofern der motor nicht schon einen weg hat.

warum?

abgasseitig musst du dir das wie ein blasrohr vorstellen.
was du jetzt machst ist, dass du vorne und hinten
das rohr aufweiten möchtest. mittig haste aber noch immer
deine verengung. mal ganz davon abgesehen, dass dein
strömungsoptimierter esd wohl eher monetär optimiert vom
verkäufer ist, sofern es sich nicht um eine einzelanfertigung
handelt. aber sofern du den msd serie lässt, ist der eh sinnlos.

und vorne ist es genau das gegenteil. dort weitest du nicht die
enden auf, sondern die mitte. aber trotzdem wird der luftstrom
vom lufi und der asb gedrosselt.

kauf die nen lufi-einsatz und ne gescheite aga und du hast mehr von,
bei weit weniger einsatz. oder mach es richtig.

joe74
02.08.2013, 17:51
na super...250 ps. Willst Du mich veräppeln oder warum haben die meisten mit so einem setup 270, 280, 290 PS?
Abgasseitig brauchst Du mir nicht erklären, denn selbst die Serien Metall- und Hauptkats sind nicht restriktiv. Wenn überhaupt kommen da vielleicht nicht spürbare 2-3 Ps rüber.
Serien MSD kann nur Adsorbtionsdämpfer sein. Der macht bestimmt keine Leisung kaputt.
ESD optimiere ich selber, da dort eindeutig ein Reflexionschalldämpfer serienmässig verbaut ist.
Apropos, meine D70mm Bastuckanlage (Adsorptionsdämpfer) ab Kat hat gar nichts gebracht, ausser bisschen Lärm.

Ansaugseitig ist die Drosselung beim Lufi, klar. Kannst Du mir sagen wieviel delta p der macht?
Genauso DK! Wieviel delta p holt man bei einer grösseren DK?
Ist ganz simpel zu rechnen.......

M-IU14
02.08.2013, 18:01
Wie ich bereits in vielen früheren Threads schrieb, würde ich sehr genau überlegen, ob man das Geld und den Aufwand für Abgas und Einlass Optimierung inkl. Abstimmung in die Hand nimmt.

Um reale 275-280 PS zu erhalten sollten sowohl Einlass, als auch Auslass ohne Flaschenhals z.B. Stichwort Plenum, denn das ist noch vom 2,5 V6, angepasst werden. Drehmoment dürfte bei max. 350 Nm enden.
Preis für den ganzen Spass ~ 2000 - 3000€.
Dafür kann man langsam schon über nen Kompressorumbau beim Alfaclub Polen nachdenken. Und da sind dann 300PS+ in der kleinsten Stufe drin. Eintragung ist dabei wieder ein anderes Thema.

Grüße

Arne

diabolic
02.08.2013, 19:59
1.) mir ist keine gescheite aga für den gta bekannt.
lasse mich gerne eines besseren belehren. bei den großen
bekannten anbietern ist keine leistungssteigerung zu erwarten.

2.) das problem ist nicht das gesamtvolumen, sondern das nutzbare
luftvolumen. das erhöhst du auch nicht merkbar mit einer größeren dk
oder verrohrung. da sind druckverhältnisse eher irrelevant

3.) nur weil jemand von 270-290ps träumt, hat er sie nicht. ohne die
eingangsmessung sind selbst prüfstandsprotokolle nicht unbedingt glaubhaft.

4.) es gab umrüstsätze, die auf diese leistungsbereiche abzielten,
jedoch mit wesentlich mehr aufwand. das hatte dafür aber auch hand und fuss.
kostenpunkt allerdings fünfstellig. geht sicherlich günstiger, aber sofern man
nicht die mittel und das know-how hat, fast immer unrentabler, als eine aufladung.

letztendlich ist das problem, dass du bei optimierungsversuchen vom luftfilter an
immer neue probleme bekommst, bis du zum schluss bei der wahl des endrohres
ankommst.

allerdings muss man natürlich sagen, dass bei serienmotoren eben andere faktoren
eine rolle spielen, als maximalleistung und effizienz. ausserdem hat der motor auch
ein paar jahre auf dem buckel und hat sich ja bis jetzt ganz wacker geschlagen.
aber es ändert eben nichts daran, dass eigentlich nen komplett neues system fällig
wäre. genau das beinhaltet auch der leistungskit.

zu den simulationen sag ich jetzt mal nichts. der großteil hat da einfach nen denkfehler,
oder ist eben zu faul. kann ich nachvollziehen.

Marten
03.08.2013, 10:00
Es ist so wie fabian sagt.

Viele ham über die größere dk viel geld für ein reines gaspedaltuning ausgegeben. Das gesteht man sich natürlich nicht gerne ein.
290ps hat von den umgebauten ganz sicher keiner, auch nicht "mit rückenwind" auf dem prüfstand.
Nur größere dk gibt 0,0ps mit software abstimmung 0,0ps mehr als mit der seriendk und abgestimmt.
Ggf sogar weniger weil du dir üble turbulenzen einfängst.

Es gibt andere maßnahmen um ein bisschen leistung zu bekommen aber wie so häufig ist saugertuning teuer.

Wenn die leistung und die emotionen nicht reichen würd ich mich einfach nach einem maserati 4200 umsehen, da kommst du auch wenn du 15teur in die hand nimmst mit deinem gta nicht hin, schon gar nicht legal.

Forumsläufer&Eierphone

Kevin
03.08.2013, 10:09
Ich finde es sehr interessant wieviel Hoffnung sich gemacht wird was man nur mit einer DK raus holen kann...


In Stuttgart hat mir dem Thomas sein Arese Tuning sehr gefallen. Von geänderter Software angefangen über Fächerkrümmer und Aga bis zur DK UND die gesamte Ansaugung hat er eine feine Arbeit gemacht! Foto kann ich nach legen bei Bedarf.

Kosten? Ich schätze irgendwas bei 5k? Kommt das hin?

Marten
03.08.2013, 10:33
Nee weniger und leistung hat der höchstens über seinen fk und sein plenum rausgeholt. Lohnen tut sich das aber trotzdem nicht, gerade das selcuk plenum hat ein paar konstruktionsbedinge schwächen die sich auch auf den leistungsprüfständen schon mehrfach gezeigt haben

Forumsläufer&Eierphone

Kevin
03.08.2013, 10:35
Es gibt eben nur eine sinnvolle Sache womit sich mehr Leistung raus holen lässt. Den 3,7l und nichts anderes wenn man nicht aufgeladen fahren will... Oder was meinst du?

diabolic
03.08.2013, 10:49
sehe ich nicht so.


der arese hat durchaus ein gutes potential für modifikationen,
aber dann bitte auch sinnvoll aufeinander abgestimmt.
es bringt halt nichts, wenn man sinnlos irgendwelche teile tauscht
und auf's beste hofft. man sollte sich schon im klaren drüber sein,
was diese bewirken und wie sie im zusammenspiel mit den restlichen
komponenten arbeiten. genau das ist das hauptproblem.

Kevin
03.08.2013, 11:01
Davon haben aber die wenigsten nen Plan von der Materie. Deswegen schrieb ich ja den 3,7 l als eine, für mich durchaus, sinnvolle Tuningmassnahme. ;) Für alles andere habe ich , noch, keinen Plan. Wird noch werden... Aber hast du eine Idee für ein abgestimmtes Setup? Kannst auch per PN schreiben...

Kevin
03.08.2013, 13:30
Nee weniger und leistung hat der höchstens über seinen fk und sein plenum rausgeholt. Lohnen tut sich das aber trotzdem nicht, gerade das selcuk plenum hat ein paar konstruktionsbedinge schwächen die sich auch auf den leistungsprüfständen schon mehrfach gezeigt haben

Forumsläufer&Eierphone

Warum wird es dann noch verbaut? Wenn es solche Schwächen hat? Das schickt mich schon chli! Kennst du sein GTA genauer?

Respektive können wir ja beim Stuttgart part II darüber quatschen! Bist ja auch am Start wenn ich mir die Userlsite mal so anschaue! ;) Freut mich! Da kann ich mir mal dein GTV vom Lack her anschauen wenn ein Blick erlaubt ist? :D

Marten
03.08.2013, 13:48
Ajo na logisch, erzähl dir dann mal was dazu.

Hab ja auch mim Fabian schon gesprochen, mit ein paar Engländern, und mit ein paar leuten, die das beruflich (in der serienfertigung machen).

Am Geld lägs nicht, jetzt so ne carbonbrücke und ne große dk zu kaufen, aber ich geb halt ungern soviel geld nur für die optik aus...

Imho gibt es am Markt kein packet was wirklich alles berücksichtigt, alle teile haben irgendwo schwächen. Wenn du auf mehr hubraum gehst bekommst du finde ich immer noch mehr leistung fürs geld als bei dem ganzen ansauggedöns, aber auch nur, weil viele das halt nicht konsequent machen, bzw denkfehler in ihren konstruktionen drin haben.

Guck dir doch das selcuk plenum an, das hat nen winkel >90° zwischen dk und erstem zylindern?!?

joe74
03.08.2013, 23:54
Was bewirkt so ein 90° Bogen. Kannst Du das bitte physikalisch beschreiben?
Sicherlich nicht, da die meisten auf dieser Welt nur Hausfrauenströmer sind. :evil:
Ich gehöre auch dazu, arbeite jedoch beruflich mit CFDler zusammen und das seit 12Jahren.
Erste Regel für alle hier: Gefühl gibt es bei der Strömungsmechanik nicht.

In allen bisherigen durchgelesenen threads las ich was von Zuschnürung im Ansaugtrakt des GTA.
Zuschnürung ist für mich gleichzusetzen mit Druckverlust und nichts anderes.

Ich hatte gehofft hier melden sich Leute die Erfahrung mit dem Saugtrakt des GTA gesammelt haben und nicht nur Leute, die das ganze totschlagen, aus welchen Grund auch immer.
Euch ist aber schon klar, dass je grösser das Volumen hinter der Dk ist, desto schlechter das Ansprechverhalten.

John Locke
04.08.2013, 00:05
Och nöööö bitte keine physikalischen Erklärungen. Die gibts bei Alfisti zuhauf, da scheinen 10-20 komplett unausgelastete Maschinen bzw Fahrzeugbauer abzuhängen und babbeln sich da in mehr als nerdmäßiger Manier zu. Und wenn man mehr Leistung im GTA will dann einfach machen, reindiskutiern lässt sichs eh nich ;)

Marten
04.08.2013, 00:47
Ich sprach von nem winkel größer 90grad und ja ich hab dazu ne strömungssimulation gesehen.

Aber dann baus doch einfach ein, die entscheidung es zu tun, hat du ja anscheinend eh schon getroffen.

Am besten mit vorher nachher messung auf dem selben prüfstand am gleichen tag, dann kannst du uns allen sagen was es letztendlich gebracht hat...

Forumsläufer&Eierphone

diabolic
04.08.2013, 13:08
was willst du denn mit physikalischen erläuterungen,
wenn der systemverständnis schon fehlerhaft ist?

genau das ist auch das problem des cfd, was ich bereits angesprochen hatte.
es ist eine tolle geschichte, für statische systeme und auch um im pre-processing
fehlerquellen aufzuspüren und eventuell entgegen wirken zu können.
ein motor ist aber kein statisches system. du hast halt sehr viele variierende faktoren.
das wird bei der bauteilsimulation fast immer vergessen.

du solltest auch immer bedenken, dass diejenigen, die das auf ner professionellen
ebene machen, dir garantiert keine genaueren daten oder erfahrungswerte geben
werden, die die eigene grundlage gefährden könnten.
im amateurbereich ist da sicherlich mehr austauschwillen vorhanden, jedoch hapert
es eben an einer gewissen objektivität. von daher wird das ne ewige sackgasse bleiben.

wenn du so viele cfd'ler kennst, dann lass sie doch nen system für dich entwickeln.
arbeiten sie gewissenhaft, wirst du über das ergebnis erstaunt sein ;)

joe74
04.08.2013, 22:00
kollege diabolic,
bin in der Motorenkonstruktion bei einem OEM und weiss selber dass die cfdler mit dem ersten Schuss komplett daneben liegen.
Ich möchte hier nicht prollen, ganz im Gegenteil. Ich weiss, dass ein Seriemotor einige Kompromisse eingeht, da gehört der Ansaugtrakt fast immer dazu, ausser man kauft einen modernen Ferrari oder BMW M.
Nur hier wird von Turbulenzen und ähnlichem gequatscht.
Selcuks Sauganlage mit 84mm hat weniger Drosselverluste wie die Serienanlage, gerade wegen dem vergrössertem Durchmesser. das ist Physik, die man in der 5 Klasse lernt.
Ausserem hat sie mehr Volumen, somit gehe ich davon aus dass im unteren Drehzahlbereich mehr Drehmoment vorhanden sein wird als oben rum.

Marten
05.08.2013, 18:22
Kollege joe, die frage ist halt ob einem 1000€ die 5nm drehmoment unten rum und der andere sound das wert sind.

Wenns dich wirklich interessiert geh zu alfaowner, die haben das auch schon hoch und runter gequatscht.

Motorenströmungslehre ham wir in der 5. klasse übeigens gsnz sicher nicht durchgenommen...

Hol dir die teile und mach blos ne vorher nachher messung, dann sehen wir ja genau was der effekt ist.
Mehr infos wirst du hier im forum nicht bekommen.

Forumsläufer&Eierphone

joe74
05.08.2013, 23:27
ciao Marten, hab ich Dich turbulent gemacht.
Sorry das wollte ich nicht. Aber EES in der Physik hast Du schon gehabt oder?
Ok ich hör hier jetzt auf. Sorry nochmals.
Ich wollte eigentlich nur ein paar Meinungen hören von Leuten die den Umbau gamacht haben und natürlich dies mit PST-Läufe Vorher/Nachhermessung belegen.
Wundert mich echt wie der EK seine Brötchen verdient. Sind denn so viele Arese 3.2 V6 Fahrer naiv?

GeTeVau6
06.08.2013, 00:44
... Wundert mich echt wie der EK seine Brötchen verdient. Sind denn so viele Arese 3.2 V6 Fahrer naiv?... und damit willst Du was sagen?

Marten
06.08.2013, 10:48
Die leistungsdiagramme gibts im netzt aber hslt nicht hier im forum.

Und selbst die leute mit nem carbonplenum kommen nur so auf 270ps (gut die halt unten rum 20nm mehr drehmoment, aber das plenum willste ja gar nicht austauschen)

Und die anderen verstecken sich und schömen sich, weil die leisungsmessung keine mehrleistung zeigt.

Ich mag leute die beratungs oder suchresistent sind nicht. Ich hab ja geschrieben, wos deine infos gibt.

Und zu EK sag ich nichts, manche sind da zufrieden, ich würde da nicht hingehen, das gehört aber nicht ins forum.

Forumsläufer&Eierphone

Kevin
06.08.2013, 10:58
Kurz OT:

Ich finde es immer wieder interessant wie sich neue User hier "hinter" ihrem Nick verstecken und bei gerade mal 40 Beiträgen schon solche Beiträge schreiben! Das ist jetzt kein Angriff an irgendjemanden. Ich will lediglich nur zum Nachdenken anregen wie man sich hier geben kann wenn man noch "neu" ist! Ein User der in die 500 Beiträge hat kann schon mal etwas anders schreiben aber jemand der ... sollte sich lieber zweimal überlegen was er da schreibt! OT Ende!

Im übrigen hatten wir solche Geschichten auch nicht in Physik! Aber vielleicht lernt man das auch nur wenn man 10+ Klassen macht und *Achtung Ironie*vielleicht reicht da der Abschluss der 10. Klasse hier nicht aus um einigen das Wasser reichen zu können?! *Ironie Ende*

So nun bitte wieder zurück zum Thema! Solange hier keiner den Umbau macht, und vorher und nachher messen tut, werden wir es nicht genau wissen was es bringt.
Ich denke hier von 290 PS zu träumen nur aufgrund der geänderten Ansaugung ist selbst für mich als Laie auf diesem Gebiet sehr unvorstellbar und auch fern jeglicher Realität! Ich hänge mir ne Kauf AGA ausm Tuningkatalog drunter und habe gleich 50 PS mehr! Halt ich habe unter meinem 147 nen Sebring Hot Steel verbaut. Ich nehme gleich mal den Einsatz raus und da geht der ab wie ein geölter Blitz! Weil genau dieser Einsatz holt alles raus und DAS bringt es! ;)

Wenn sich jemand angesprochen fühlt dann ist es gut und wenn nicht dann bitte nochmal lesen... ;)

GeTeVau6
06.08.2013, 13:20
Ach Jungs, das Theoretisieren bringt doch auch nicht das gewünschte Ergebnis. Wäre es mit einfachen Formeln mathematisch zu ergründen / physikalisch zu beweisen, wär`s ja relativ einfach zu bewerkstelligen. Da es sich hierbei jedoch um einen höchst komplexen Vorgang aufgrund ständig wechselnder Bedingungen handelt mit derzeit mehr Unbekannten als vorhandenen Messdaten, kann auch mittels Simulationsprogrammen lediglich ein Trend aufgezeigt werden.

Ich würde -wie früher üblich- mit Leuten, die ihren Unterhalt damit bestreiten, ein offenes, technisches Gespräch suchen. Im www existieren viel zu viele Fehlinformationen/Annahmen/Spekulationen/Träumereien. Fakt ist: für klassisches Tuning muss die Geldbörse weit, sehr weit geöffnet werden - im Zeitalter von Tuningboxen jedweder Herkunft scheint dies in Vergessenheit geraten bzw. die Bereitschaft zum Invest kaum noch vorhanden zu sein. Was bei einem zwangsbeatmeten Motor "relativ" einfach zu bewerkstelligen ist, muss bei einem Saugmotor mühsam erkämpft werden. Es gibt -da wir ja alle unbedingt solche Exoten bewegen wollen- kaum verwertbare Ergebnisse der wenigen auf dem Markt befindlichen Tuner. Nachdem was ich in diversen Foren gelesen habe sowie aus eigenen Erfahrungen, stellen sich nachstehende Eingriffe wie folgt dar:

Softwareoptimierung individuell:
- das beste Preis-/Leistungsverhältnis
- Ergebnisse abhängig von vorhandener Technik
- Einflüsse sonstiger Umbauten finden Eingang in die Optimierung/Anpassung
- jederzeit zurückrüstbar

Ansaugbrücke:
- angeblich zu geringes Volumen konnte seriös nicht nachgewiesen werden
- im Ergebnis versch. Umbauten anfangs Leistungsabfall und nur mittels Anpassung/Optimierung einsetzbar
- tendenziell geänderter Drehmomentverlauf
- durch die -im Gegensatz zum Anschlussquerschnitt- vergrößerte "Kammer" ist -ohne Berücksichtigung unbekannter Größen (Impulse durch Öffnen/Schließen der Ventile ...) der Druckverlust anschließender/weiterführender Leitungen nahezu identisch.
- Carbon-Ansaugbrücke Selcuk: die Ausführung ist kritisch! Der Unterdruckanschluss muss an ein metallisches Bauteil erfolgen. Nach versch. Läufen mussten Anschlüsse bereits nachgeklebt werden. Auch krankt die übrige Konstruktion, wie Videos anschaulich darstellen (Verformung infolge Unterdrucks). Der Selcuk ist von Hause aus Designer, kein Ingenieur. Die Ausführung folgte vornehmlich dem optischen Eindruck. Die Ansaugbrücke allein musste sich bislang nicht auf einem Prüfstand beweisen; vielmehr wurden Optimierungen immer nur in Verbindung mit größeren Drosselklappen durchgeführt. Der Einsatz im 156 GTA scheint lediglich Werbung zum Zweck zu haben.

Vergrößerte Drosselklappe:
- besseres Ansprechverhalten
- geänderter Drehmomentverlauf
- nur in Verbindung mit Softwareanpassung/-optimierung sinnvoll bzw. wirksam
- hier gilt es -wie eigentlich immer- zueinander passende Komponenten zu wählen. "Viel hilft viel" im Sinne von noch größeren Querschnitten kann auch mal "nach hinten losgehen" bzw. verändert die Fahrbarkeit negativ.
- die Umrüstung ist konsequent bei gleichzeitiger Anpassung des weiterführenden Querschnittes der Ansaugbrücke sowie Anpassung/Vergrößerung abgehender Anschlüsse
- Anbau DK "Ferrari Modena" entweder mittels Adapter (der Ansaugschlauch kommt dann weiter rüber zur Batterie) oder durch Anpassung der Befestigungs-Langlöcher (die dann noch erweitert werden müssten)

Ansaugrohr:
- Entfall der Ansauggeräuschdämpfer mit dem Ergebnis "würdiger" Akustik
- geringfügige/vernachlässigbare 1-2PS (je nach Prüfstandslauf)
- Optik (wem`s gefällt)

Änderung Luftfilter/Luftansaugung:
- im Ergebnis eher kontraproduktiv
- Akustik wie zu DTM-Zeiten wird durch Leistungsminderung erkauft, weshalb sämtliche namhaften Tuner (Madeno, Engstler, Novitec) die weitere Entwicklung seinerzeit eingestellt haben

Abgasanlage:

Umbau/Umrüstung "light" durch Austausch ab Kat bis zur Mündung ins Freie:
- gewünschte Akustik
- günstigerer Drehmomentverlauf
- geringfügige/vernachlässigbare Leistungsänderung
- Optik

Austausch der Abgasreinigung gegen Rennkat`s
- Änderung des Drehmomentverlaufs
- geringfügige/vernachlässigbare Leistungsänderung
- Anmerkung: selbst mit Kat-Ersatzrohren kein deutlicher Leistungsgewinn, der das Risiko rechtfertigen würde

Fächerkrümmer:
- Änderung des Drehmomentverlaufs
- versprochene Leistungsänderung im Beispiel "Supersprint" konnte nicht nachgewiesen werden
- Geräuschkulisse Geschmacksache (Rasseln der Konstruktion, "Plätschern" im Abgasstrom)
- unzulässig

Allgemein: eine Optimierung des Abgasweges hat immer eine Änderung des Drehmomentverlaufes zur Folge; bestenfalls zum Positiven, jedoch ist dabei die Verlagerung des Punktes max. Kraftenfaltung (höchstes Drehmoment) hinsichtlich max. Drehzahl (im Allgemeinen und bei Höchstgeschwindigkeit) zu beachten. Es nützt nichts, wenn die max. Kraftentfaltung durch derartige Optimierungen beispielsweise bei 9.000U/Min. erfolgen würde, während der Antrieb bei 7.000U/Min. "den Stecker zieht".

Was bei optimaler Abstimmung möglich ist siehe DRX Trophy Finale Schlüchtern 7.10.2012 Alfa Onboard-Cam Bartek Ruszczynski - YouTube (http://www.youtube.com/watch?v=Jx9VoFi7Kk4)

"Sport"-Nockenwellen:
- Kraft-und Leistungszuwachs
- unruhigem Standgas durch grösseren Überschneidungsbereich kann mit Einzel-Drosselklappen begegnet werden, jedoch nach meinem Kenntnisstand ohne den Segen des prüfenden Sachverständigen
- optimal in Verbindung mit Modifizierung der Ansaugung: angepasste DK, Softwareanpassung/-optimierung

Hubraumerweiterung:
- der finale Kraft- und Leistungszuwachs unter Beibehaltung ursprünglicher Motorcharakteristik
- in Verbindung mit geänderten Nockenwellen sowie Anpassung der Ansaugung/Abgasleitung/Software max. Leistungsentfaltung. Ich nahm seinerzeit bei einer Einstellfahrt rechts Platz und kann garnicht zum Ausdruck bringen, wie der Antrieb die Karosserie samt Inhalt in Bewegung versetzt ohne dabei an Fahrbarkeit zu verlieren -> Drehmoment des "großen" Diesel, jedoch ohne Anfahrschwäche und mit breit nutzbarem Drehzahlbereich.
- verstärkte Kupplung erforderlich
- Sperrdifferential unbedingt zu empfehlen.

Damit dies hier Interessierten weiterhilft, wären Daten einzelner Fahrzeuge zu einzelnen Umbauten einzig hilfreich. Verwertbar wären ausschließlich solche von Prüfstandsläufen nebst Angaben entspr. Umbauten/Änderungen/Optimierungen, aber auch Negativbeispiele. Es wurde irgendwo mal mit einer Liste/Aufstellung begonnen; wäre es machbar, dies hier weiter fortzuführen?

Gruss
Stephan

joe74
07.08.2013, 00:13
@Kevin:
Ich wüsste jetzt nicht, was das mit der Häufigkeit von Beiträgen zu tun hat, um einen user zu bewerten.
Qualität statt Quantität und ausserdem: Ich heisse Giuseppe und war beim Stuttgarter Treffen am 14. Juli in Kirchheim.
Dort hatten einige GTA Fahrer umgebaute Ansaugtrakte + Fächerkrümmer und haben mir was von TopSpeed bis kurz vor 300 km/h erzählt und dann das Gaspedal gelupft haben. Ich bin Ing. in Affalterbach und habe täglich mit Leistungssteigerungen und Neukonstruktionen zu tun, allerdings aktuell mit modernen Turbomotoren. Davor war ich 10 Jahre im prof. MS auch in Affalterbach (DTM/F3/GT3). So jetzt hab ich mich genug geoutet und hoffe hier auf Akzeptanz, da ich seit 21 Jahren aus Leidenschaft Alfa fahre.

@Stephan: Vielen Dank für die umfangreiche Übersicht an Erfahrungen.
Aber ich sehe das so wie Du, das Leistungsdiagramme mit der Beschreibung der Umbauten mehr Klarheit schafft.

gruss
Giuseppe

Kevin
07.08.2013, 01:38
Ähm okay. Irgendwie waren da viele Giuseppe vor Ort?! Sorry ich kannte dort nur einen Giuseppe...

Das war jetzt kein Angriff auf dich bezogen mein lieber sondern eine Verallgemeinerung dieser Situation in der wir uns immer wieder hier befinden. Es fällt sometimes auf das neue User sich weit aus dem Fenster lehnen obwohl man sie, noch, nicht kennt bzw näher kennt. Beispielsweise durch treffen und Forenbeiträge...

Also alles gut. Wenn du es in den falschen Hals bekommen hast dann tut es mir Leid und ich entschuldige mich dafür! Bist du am 29.9 auch dabei? Wenn ja dann geht das Bier auf mich, okay?

Zum Thema beim Treffen:

Ja da waren aber die Angaben alle vom tacho her und keine relativ genauen GPS Angaben wenn ich es recht mitbekommen habe? Korrigiere mich bitte wenn ich falsch liege. Dem Thomas seiner macht laut Tacho 292km/h!

GeTeVau6
07.08.2013, 03:18
Zum Thema Höchstgeschwindigkeit:

Vorgaben:

Reifen 1 -> 225/45-17 -> dyn. Rollradius (Herstellerangaben) = 308mm
Reifen 2 -> 225/40-18 -> dyn. Rollradius (Herstellerangaben) = 309mm

Übersetzung Antriebsachse 156 GTA, 147 GTA/GT = 3,733
Übersetzung Getriebe (6.Gang) 156 GTA = 0,811!
Übersetzung Getriebe (6.Gang) 147 GTA/GT = 0,818

Die Formel mit den Sonderzeichen bekomme ich hier nicht eingebunden, daher nur nachstehende Rechenergebnisse:

Annahme: Beschleunigung bis zur max. Motordrehzahl/Abregelgrenze von 7.000U/Min. ohne Beachtung dafür notweniger Motorleistung.

Anmerkung: die Nach-Kommastellen habe ich mir geschenkt.

156 GTA mit Reifen 1 -> v max. 268 km/h
156 GTA mit Reifen 2 -> v max. 269 km/h

147 GTA / GT mit Reifen 1 -> v max. 266 km/h
147 GTA / GT mit Reifen 2 -> v max. 267 km/h


Um es anders auszudrücken, bei einem "Wunsch"tempo von 290 und 300km/h würden sich nachstehende Motor-Drehzahlen ergeben:

v "Wunsch" 290 / 300 km/h:
156 GTA mit Reifen 1 -> 7.560 / 7.822 U/Min.
156 GTA mit Reifen 2 -> 7.537 / 7.797 U/Min.

147 GTA / GT mit Reifen 1 -> 7.627 / 7.890 U/Min.
147 GTA / GT mit Reifen 2 -> 7.602 / 7.864 U/Min.


Der kürzerhubige 3.0er soll ja angeblich für Drehzahlen bis 8.500 U/Min. geeignet sein, jedoch mit mechanischen Stösseln. Ob der 3.2er mit Hydrostösseln solche Drehzahlen mitmacht :??

Gruss
Hiob

Beiträge au***atisch zusammengeführt

Noch was: Auflistung von Höchstgeschwindigkeiten (erreicht oder gewünscht) sowie Beschleunigungswerten halte ich für nur bedingt vergleichbar. Die äusseren Witterungseinflüsse sind genauso wenig zu vernachlässigen wie spezifische Fahrzeugdetails, z.B. Reifenbreite mit der damit verbundenen Änderung der Stirnfläche (des Fahrzeuges), Position der Reifen sowie Lage des Aufbaus mit Einfluss auf den cw-Wert, unterschiedliche Rollwiderstände der Reifen ... .

Gruss
Stephan

Marten
07.08.2013, 10:33
Für echte 300km/h bräuchte der 156 GTA übrigens ~400PS

PMotor = ((A/2 × Cw × D × v3 ) + (Cr × m × g × v)) × 1.15
mit
A: Stirnfläche in m2
Cw: Luftwiderstandsbeiwert (ohne Einheit)
D: Dichte der Luft (1.29 kg/m3 )
Cr: Rollwiderstandsbeiwert
m: Masse des Fahrzeugs in kg
g: Erdbeschleunigung (9.81 m/sec2)
v: gefahrene Geschwindigkeit in m/sec (= km/h /3.6)
1.15: Korrekturfaktor, um den Energieverlust im Antriebsstrang auszugleichen (1.17 für Heckantrieb)

PMotor: Motorleistung in W (736 W = 1 PS)

Die Werte bzgl. Luftwiderstand gibts im Netz, die für rollwiderstand sind ne ziehmlich allgemein gültige Faustformel

PMotor = ((2.06/2 * 0.31 * 1.29 * v^3 ) +(0.015*1600*9.81*v)) * 1.15
PMotor = (0,41 * v^3 + 235,44 * v) * 1.15

Für Vmax = 300 Km/h -> 83,33 m/s

PMotor = 401,34 PS

--> alles oraltuner ;-)

Der 147 GTA brauch nochmal mehr, der schafft serie ja schon keine echten 250

sinalco
07.08.2013, 11:57
Mach das alles Sinn bei dem finanziellen Aufwand?
EK - Motorsport bietet doch auch glaube ich 5 leistungs Phasen an von-bis!
Mit Angaben zum Umbau Leistung Km/h und natürlich Preise!

sinalco
07.08.2013, 12:06
Chiptuning | Alfa Romeo | 3.2 V6 24V GTA 250 PS Phase 5Hubraum3179cm³Verdichtung-Kraftübertragung6-Gang-Getriebe,FrontantriebLeistung184kW (250PS) bei 6200 1/minDrehmoment300 Nm bei 4800 1/minHöchstgeschwindigkeit (vMax)246 km/h***SerieOptimiertLeistungssteigerungLeistung184kW (250PS) bei 6200 1/min*********249kW (338PS) bei 6490 1/min***+65kW (88PS)Drehmoment300 Nm bei 4800 1/min378 Nm bei 5080 1/min+78NmHöchstgeschwindigkeit (vMax)******************************************** *246 km/h270 km/h+24 km/h************Bemerkung3.7 Liter,EK-Sportnockenwellen(AT),EK-Carbonkevlarrohr,Modifizieren des Ansaugrohres mit EK-Adapter,Ferrari Modena Drosselklappe und Kennfeldanpassung inkl.Eingangs.und Ausgangsmessung auf unserem LPS....inkl.Einbau und Material.....PREIS auf Anfrage************

Das ist die Phase 5 aus der Beschreibung!

GeTeVau6
07.08.2013, 16:03
Mach das alles Sinn bei dem finanziellen Aufwand?Wirtschaftlich vertretbar ist`s nicht. Es wäre sinnvoller, das Ersparte + den Verkaufserlös in den Kauf eines Fahrzeuges in der gewünschten Leistungsklasse zu investieren. Jedoch liegt die Entscheidung beim Einzelnen. Verspricht die Optimierung/Individualisierung dem Wunsch - Bereitschaft zum Invest bzw. Verfügbarkeit vorausgesetzt - wäre dies Rechtfertigung genug -> meine Meinung.

Ich erachte es für sinnvoll und notwendig, dass Fahrzeug, welches es zu optimieren/individualisieren gilt, als Ganzes zu betrachten. Es macht wenig Sinn (und Freude), wenn beispielsweise die Antriebseinheit unter Ausschöpfung aller Mittel optimiert wurde und mit der Fuhre die Leistung schlussendlich nicht umgesetzt werden kann. Ein vernünftiges Fahrwerk sowie eine ggfls. optimierte Bremsanlage trägt zunächst maßgeblich zur Steigerung des Fahrvergnügens bei.

Gruss
Stephan

sinalco
07.08.2013, 17:29
Ich denke auch dafür gibt's andere Fahrzeuge wo das mehr sinn macht!
Bin auch davon überzeugt wenn alles stimmt Motor Bremse Q2DIFF Fahrwerk usw.ist aus dem Gta auch fahr technisch nicht wirklich viel mehr raus
zu holen!
Außer auf der langen Graden vieleicht!
Aber auf den sogenannten Haus stecken und Nos und und ist er auf Grund von Frontantrieb sowieso überfordert!
Da bringen auch 400 Ps dich nicht weiter!

blupp
07.08.2013, 18:10
Ich denke auch dafür gibt's andere Fahrzeuge wo das mehr sinn macht!
Bin auch davon überzeugt wenn alles stimmt Motor Bremse Q2DIFF Fahrwerk usw.ist aus dem Gta auch fahr technisch nicht wirklich viel mehr raus
zu holen!
Außer auf der langen Graden vieleicht!
Aber auf den sogenannten Haus stecken und Nos und und ist er auf Grund von Frontantrieb sowieso überfordert!
Da bringen auch 400 Ps dich nicht weiter!

Der ist ohne Q2 die ganze Zeit am betteln nach Grip, da würden auch 200PS reichen..
Die Mehrleistung geht sonst nur in rauch auf, ich habe auch lange nachgedacht was ich alles mache.
Solangsam bleib ich beim Q2 hängen und das wars dann erstmal.. alles andere bringt nicht viel.

Kevin
07.08.2013, 18:13
Bis auf die Idee mit dem 3,7l Motor... Davon komme ich nicht runter ;) Wir hatten es ja gerade davon...

Sinn? Ich würde ein GTA fahren wie ich ihn will. Etwas schönes und vor allem meine 2 Grundsätze: Hubraum und KEINE Aufladung!

Das nächste wäre nen SRT 10 mit 8,3l Hubraum denke ich:D Man sollte ja sich immer steigern*lach* Der 5,7l würde mir auch reichen...

diabolic
07.08.2013, 18:18
man kann sich zwar manchmal die sinnfrage bei verschiedenen maßnahmen stellen,
aber nicht beim tuning im allgemeinen. es ist eben eine passion. genausowenig stellt
man in frage, dass einige gestempeltes altpapier sammeln, oder auf ner lebenden
ross-bratwurst reiten.

der 147/156 v6 gta ist das leistungsstärkste modell der reihe. wo sollte es also mehr
sinn machen? was schnelleres kaufen kann jeder.
zudem fährt man alfa aus überzeugung und mit emotionen. da kommst du eben nicht
um eine modifikation drum rum.

möchtest du serie schneller sein, musst du einweigerlich die marke wechseln.

sinalco
07.08.2013, 18:42
man kann sich zwar manchmal die sinnfrage bei verschiedenen maßnahmen stellen,
aber nicht beim tuning im allgemeinen. es ist eben eine passion. genausowenig stellt
man in frage, dass einige gestempeltes altpapier sammeln, oder auf ner lebenden
ross-bratwurst reiten.

der 147/156 v6 gta ist das leistungsstärkste modell der reihe. wo sollte es also mehr
sinn machen? was schnelleres kaufen kann jeder.
zudem fährt man alfa aus überzeugung und mit emotionen. da kommst du eben nicht
um eine modifikation drum rum.

möchtest du serie schneller sein, musst du einweigerlich die marke wechseln.


Gebe dir absolut recht in sachen Leistung kann mann nie genug von haben!!!
Aber speziell brim Frontantrieb macht es leider kein sinn da die Leistung nicht auf den Asphalt zu kriegen ist mit Q2DIFF natürlich schon besser aber für mehr Leistung reicht das noch lange nicht!
Denke wenn alles zusammen past dann ist mann mit dem serien Motor schon verdammt schnell unterwegs!!
Deswegen würde ich mir das Geld sparen oder was kaufen womit ich die angestrebte Leistung auf den Asphalt kriege .
Dann hab ich auch den gewünschten fahr spass bzw mehr nutzen!

Marten
07.08.2013, 20:01
Naja bei top Gear war der autodelta 147 mit 328PS schneller als ein BMW M3

Top Gear - Alfa Romeo 147 GTA Autodelta 328 CV (flv video) | (Free **** Download, **** Backup, **** Sharing and Publishing) fliiby.com (http://fliiby.com/****/377182/mi4nq54n4l.html)

GeTeVau6
07.08.2013, 20:31
Ich sehe nicht unbedingt Nachteile eines frontangetriebenen Fahrzeuges - eher im Gegenteil. Zum Schlupf neigende Antriebsräder an der gelenkten (Vorder)Achse sind einfacher zu händeln. Auch sind die Antriebseinflüsse auf die Lenkung nicht unbeherschbar hoch -wie mancherorts nachzulesen- dank der Achskonstruktion. Die nächste Entwicklungsstufe wie beispielsweise im Renault Megane RS sowie Ford Focus RS blieb dem Alfa jedoch leider verwehrt. Mit dem selbstständig regelnden Sperrdifferential, ordentlichen Reifen und einem vernünftigem Fahrwerk sowie situationsangepasster Fahrweise lassen sich die Fahrzeuge sehr dynamisch bewegen - trotz ungünstiger Balance.

Der Antrieb des GTA mit hubraumerweitertem Motor, veränderten Steuerzeiten und optimierter Luftversorgung, jedoch mit "Q2" wirkte zu keiner Zeit überlastet bzw. das Fahrzeug insgesamt sehr gut beherschbar; Leistung zum Zeitpunkt der Fahrt; ca. 350PS und etwas mehr als 400Nm. Einzig das komfortorientierte Gewindefahrwerk des Federspezialisten aus Finnentrop war zu dem Zeitpunkt der limitierende Faktor.

Gruss
Stephan

sinalco
07.08.2013, 20:45
Naja bei top Gear war der autodelta 147 mit 328PS schneller als ein BMW M3

Top Gear - Alfa Romeo 147 GTA Autodelta 328 CV (flv video) | (Free **** Download, **** Backup, **** Sharing and Publishing) fliiby.com (http://fliiby.com/****/377182/mi4nq54n4l.html)

Kann es leider nicht öffnen!

John Locke
07.08.2013, 22:53
Bei mir gehts. Boah der hat allen Ernstes nen NSX und den Impreza STi versägt, das is mehr als respektabel und zeigt, dass im GTA dochn Porsche Killer steckt. Er will nur mit massig Kohle geweckt werden.

Kevin
07.08.2013, 23:22
Joa. Das ist es! Da will Kohle drinnen sein. ;) Dann hast auch nen klasse Sportwagen da stehen.

Marten
07.08.2013, 23:25
Gibts leider nicht auf youtube...

Wobei die runde nicht wirklich nach spaß aussah. Das was ein einziges, wenn auch schnelles, untersteuern.

Forumsläufer&Eierphone

Kevin
07.08.2013, 23:34
Meinst nicht das man es mit einem gescheiten Fahrwerk und Sportstabis an VA und HA in den Griff bekommt? Ich sehe schon Stuttgart wird laaaannnng dauern! :D

Marten
07.08.2013, 23:45
Hat der autodelta 147 alles drin

Forumsläufer&Eierphone

Kevin
07.08.2013, 23:49
Echt? Okay... Nun ja ich bin ja mal gespannt was da so kommt und passiert!

blupp
08.08.2013, 00:42
Kann es leider nicht öffnen!

Geh auf die Autodelta Webseite, da gibt es das Video auch!

Beiträge au***atisch zusammengeführt


Wobei die runde nicht wirklich nach spaß aussah. Das was ein einziges, wenn auch schnelles, untersteuern.

Forumsläufer&Eierphone


Genau so sehe ich das auch. Es mag vllt schnell gewesen sein, aber obs spaß gemacht hat.. es geht halt nichts über Heckantrieb mit Leistung..

joe74
08.08.2013, 14:13
"Sport"-Nockenwellen:
- Kraft-und Leistungszuwachs
- unruhigem Standgas durch grösseren Überschneidungsbereich kann mit Einzel-Drosselklappen begegnet werden, jedoch nach meinem Kenntnisstand ohne den Segen des prüfenden Sachverständigen
- optimal in Verbindung mit Modifizierung der Ansaugung: angepasste DK, Softwareanpassung/-optimierung


Genau das stelle ich mir vor, wie von Stephan beschrieben, evtl. in Kombination etwas höhere Verdichtung.
Grundtriebwerk sollte gleich bleiben.
Leider finde ich halt wenig Leute, die mit anderen V6 24V Nockenwellen Erfahrung gesammelt haben.
Ich habe jetzt AHM angeschrieben bzgl. techn. Datenblatt, da die ja die Serien-NW umschleifen, und man somit kostengünstiger wegkommt.
Auch dbilas bietet etwas an. Was die können weis ich nicht, da sie kein Spezialist für Alfa sind.

GeTeVau6
08.08.2013, 14:34
Nennt sich bei EK "Phase 3" und verspricht u.a. + ca. 60Nm - das wäre dann schon eine Ansage ;-)
Soweit mein Kenntnisstand, lässt der die NW bei Schrick umschleifen.

Der 3.7 wäre interessant bei einer ohnehin anstehenden Überholung (Motorschaden), jedoch dürfte dies noch laaange auf sich warten lassen Der V6 eines befreundeten Meisters hatte seinerzeit bei 684.000km den Besitzer gewechselt (und läuft meines Wissens immer noch).

Gruss
Stephan

Marten
08.08.2013, 14:50
Scharfe nocken schieben das drehmoment doch eigentlich vorrangig in höhere Drehzahlen. wo die 60NM plus herkommen sollen ist mir ein bisschen ein rätsel. (ja und ich weiß man kann die nocken mit mehr hub auch so hinschleifen, dass es mehr drehmoment gibt aber 60NM hören sich arg viel an)

Aber ja, nocken (wenn man nicht alltäglich nur stop and go fährt sondern ein spaßfahrzeug bewegt) sind imho eine ganz sinnvolle investition

@Giuseppe

AHM macht imho einen sehr ordentlichen Eindruck (nur aus erfahrungsberichten aus dem internet) die können dir sicherlich auch ein gescheites gesamtpacket für dein verfügbares budget anbieten.

Wo EK die 3.7 Umbauten her bezieht weiß ich auch nicht, tippe mal auf schulze.
Es gibt ja meines wissens nach nur 2,3 oder 4, die das machen und dann halt noch ein paar die die kits von denen beziehen.

Bzgl. haltbarkeit kommt es wohl extrem darauf an, ob der, der den block gescheit umgebaut wird- das können wohl ein paar nicht so gut und daher kommt dann der schlechte ruf der 3.7/3.8 umbauten.

GeTeVau6
08.08.2013, 15:13
Das "Paket" von EK beinhaltet neben der NW die Anpassung/Optimierung der Luftansaugung - daher, in der Kombination die ca. + 60Nm (bessere Zylinderfüllung -> höherer Verbrennungsdruck).

AHM dürfte über zahlreiche Erfahrungen aus dem Motorsport verfügen und haben m.W. das derzeit umfangreichste Teileprogramm. Die 3.7er hatten anfänglich Temperaturprobleme die mit Anpassung der Kanäle offensichtlich behoben sind. Auch wenn es Umbaukit`s mittlerweile gibt, so muss dennoch der Block zur Aufnahme der grösseren Laufbuchsen bearbeitet werden. Mir erscheint es daher sinnvoll, zumindest einen fertig umgebauten Block zu beziehen, wohlwissend, dass die Köpfe noch darauf angepasst werden müssten. Ein Satz Kopfdichtungen in Reserve kann auch nicht schaden, für den Fall der Fälle und dass dann evtl. nicht geliefert werden kann.

Gruss
Stephan

sinalco
08.08.2013, 19:52
Kann mir mal einer nen link auf das video machen bitte!

blupp
08.08.2013, 20:04
AUTODELTA (http://www.autodelta.co.uk/mainframe.htm)

Range-> 147 GTA AM -> Film -> Watch the film

Ein direkter Link geht irgendwie nicht.

sinalco
08.08.2013, 20:19
Hab ich auch schon probiert funktioniert nicht auf Handy ipad und lapi!
:-(

Beiträge au***atisch zusammengeführt

Und nun?????

joe74
17.08.2013, 10:22
hier mal eine interessante Tabelle aus den aoforum zu den NW:
50158

und infos zu den dbilas nw:
Gradzahl: 266/260 Grad
Spreizung: 112 Grad
Ventilhub: 10,0/10,0mm
Einstellung Ventilhub im OT - Einlass/Auslass: 1,0/0,9mm
Überschneidung: 2,0mm

gruss

revej
10.11.2013, 10:49
Moin, ich habe mal eine Frage zur Luftführung.
Und zwar habe ich mir eine Airbox gegönnt und wollte gleich den Weg der Luft zum Motor auf ca.85mm erweitern,in der Hoffnung das vielleicht irgendwann mal ein Act Plenum+ größere Drossel in meinem Motorau findet.
Das Hinderniss wäre dann ja der Lmm mit nur 77mm Innendurchmesser
Kann man jetzt ohne weiteres die Hülse vom Lmm gegen eine größere tauschen eigendlich ja oder? Der Sensor bleibt ja der alte.
Wenn ja welche würde da passen? Bei Alfavisione habe ich gelesen das der vom C63 passt, aber so ein Teil ist mir zu teuer da ich ja nur die Hülle brauch

Marten
10.11.2013, 11:47
Gibts verschiedene Meinungen, ob du den tauschen kannst.

Der Sensorfinger misst ja temperaturunterschiede, die durch die luftströmung entstehen.
Wenn jetzt der durchmesser größer ist fließt ja bei gleicher strömungsgeschwindigkeit eine größere luftmenge hindurch, der sensor würde dem motor also eine zu kleine luftmenge ansagen. Imho muss man im steuergerät quasi am "multiplikator" drehen.

Domino
10.11.2013, 11:54
Moin, ich habe mal eine Frage zur Luftführung.
Und zwar habe ich mir eine Airbox gegönnt und wollte gleich den Weg der Luft zum Motor auf ca.85mm erweitern,in der Hoffnung das vielleicht irgendwann mal ein Act Plenum+ größere Drossel in meinem Motorau findet.
Das Hinderniss wäre dann ja der Lmm mit nur 77mm Innendurchmesser
Kann man jetzt ohne weiteres die Hülse vom Lmm gegen eine größere tauschen eigendlich ja oder? Der Sensor bleibt ja der alte.
Wenn ja welche würde da passen? Bei Alfavisione habe ich gelesen das der vom C63 passt, aber so ein Teil ist mir zu teuer da ich ja nur die Hülle brauch

Das ist nicht möglich ohne das Steuergerät anzupassen.

Die Luftmenge wird genau auf den Durchmesser errechnet.

Schreibt aber Marten ja bereits.

revej
10.11.2013, 11:58
Danke ihe beiden:thumb:
Das habe ich mir schon fast gedacht.
Dann dann bleibt der originale Lmm erstmal drinn.

alfanarreo166
27.03.2016, 17:30
Da sage noch einer die Alfas sind unzuverlässig... ;)

Beiträge au***atisch zusammengeführt


Nennt sich bei EK "Phase 3" und verspricht u.a. + ca. 60Nm - das wäre dann schon eine Ansage ;-)
Soweit mein Kenntnisstand, lässt der die NW bei Schrick umschleifen.

Der 3.7 wäre interessant bei einer ohnehin anstehenden Überholung (Motorschaden), jedoch dürfte dies noch laaange auf sich warten lassen Der V6 eines befreundeten Meisters hatte seinerzeit bei 684.000km den Besitzer gewechselt (und läuft meines Wissens immer noch).

Gruss
Stephan

Das ist mal wieder der eindeutige Beweis dafür,das der V6 bei guter Pflege ect. sehr lange hält !!

SelespeedDriver
27.03.2016, 17:58
Das sieht man doch gerade an den 166 V6 und wieviele es davon gibt mit >250000km auf der Uhr, bei guter Pflege halten die echt lange.

mrpink
05.06.2016, 16:01
Moin,
hat hier jemand mal Erfahrungen mit dem Carbon Plenum sammeln können?
Bringt es überhaupt Leistung und was sagt der TÜV dazu?

revej
05.06.2016, 16:15
Der Tüv würde einiges dazu sagen😄

Beiträge au***atisch zusammengeführt

Ich werde erst nächstes Jahr ein ACP Plenum verbauen habe aber schon sehr viel drüber gelesen.
Ja eine Leistungssteigerung hat man durch das Plenum in Verbindung mit einer größeren Dk und einer Abstimmung.

Eddy
05.06.2016, 16:16
Der Tüv würde einiges dazu sagen



Und was ????? :???:


Um was geht es dabei eigentlich ?? :mrgreen:

revej
05.06.2016, 16:27
Ich hatte einem Tüvprüfer letztes Jahr ein Bild von dem Plenum im eingebautem Zustand unter die Nase gehalten und fragte ob es möglich wäre das Teil eintragen zu lassen.
Darauf meinte er nein nicht in unserem Land.

Eddy
05.06.2016, 16:31
Welcher TÜV Prüfer trägt den noch was ein ohne Gutachten oder Unbedenklichkeitsbescheinigungen in 10 facher Ausfertigung :wink::???::ueberzeug:

revej
05.06.2016, 16:40
Stimmt da hast du recht.
Zumal ich letzten bei einem Dynoday gehört habe das es so einige Adressen gibt wo man so ziemlich alles eintragen lassen kann.
Ich denke das werde ich dann auch mal probieren wenn es so weit ist.

mrpink
05.06.2016, 16:47
Mittlerweile fahren hier ja schon einige GTAs mit Aufladung rum. Die wurden ja auch eingetragen!

turitar
05.06.2016, 16:53
Mittlerweile fahren hier ja schon einige GTAs mit Aufladung rum. Die wurden ja auch eingetragen!
Woher willst Du wissen, dass die Dinger eingetragen wurden? Von den getunten Dingern sind 50% ohne rechtsgemäße Zulassung. Wenn die mal einen Crash haben wird denen die Gesetzeslage schnell klar werden.

Eddy
05.06.2016, 16:58
Stimmt da hast du recht.
Zumal ich letzten bei einem Dynoday gehört habe das es so einige Adressen gibt wo man so ziemlich alles eintragen lassen kann.
Ich denke das werde ich dann auch mal probieren wenn es so weit ist.


Mit dem TüV es es ähnlich wie damals in der DDR :ueberzeug:
Man sollte jemanden kennen der jemanden kennt http://www.kolobok.us/smiles/big_standart/cray.gif

Ansonsten ist man gerade im dem Thema verloren

Der gemeine Prüfer ist nur noch fähig zu fühlen ob die Bremsscheiben einen leichten Rand haben
oder die Wischerblätter eingerissen sind http://www.kolobok.us/smiles/big_standart/aggressive.gif


OK jetzt bekomme ich meine Schelte http://www.kolobok.us/smiles/big_standart/acute.gif vielleicht auch verdienter Weise http://www.kolobok.us/smiles/big_standart/flag_of_truce.gif

John Locke
05.06.2016, 17:00
Bei der Menge an GTAs die ein TÜVer heutzutage zu sehen bekommt behaupt ich einfach mal, das würde denen gar nich auffallen bzw. man behauptet einfach, dasses nen originales is, was mit Wassertransfer behandelt wurde bzew. mit Matten verlaminiert oder so.

mrpink
05.06.2016, 17:10
Bei der Menge an GTAs die ein TÜVer heutzutage zu sehen bekommt behaupt ich einfach mal, das würde denen gar nich auffallen bzw. man behauptet einfach, dasses nen originales is, was mit Wassertransfer behandelt wurde bzew. mit Matten verlaminiert oder so.

Genau so hatte ich mir das auch gedacht!
Die Sache mit den aufgeladenen GTAs weiss ich daher, weil im Netz bereits drei zum Verkauf standen und die waren eingetragen!
Gibt es hierzu denn Erfahrungsberichte betreffend Leistung ob sich die Anschaffung wirklich lohnt?
Sind ja nicht gerade billig ..selbst wenn man aus England bestellt.

revej
05.06.2016, 17:14
Richtig wenn die Aufladung eingetragen ist dann die von Novitec alles andere fährt so rum.
Ich hatte selber mal ein Kompressorkit mit allem drum und drann bei mir liegen aber sowas bekommt man nicht eingetragen und es ist einfach zu auffällig deswegen habe ich es wieder verkauft.
Bei einem anderem Plenum ist es wie John schon schrieb etwas ganz anderes.

mrpink
05.06.2016, 17:33
Richtig wenn die Aufladung eingetragen ist dann die von Novitec alles andere fährt so rum.
Ich hatte selber mal ein Kompressorkit mit allem drum und drann bei mir liegen aber sowas bekommt man nicht eingetragen und es ist einfach zu auffällig deswegen habe ich es wieder verkauft.
Bei einem anderem Plenum ist es wie John schon schrieb etwas ganz anderes.

Ne kein Novitec..alles autodelta!

revej
05.06.2016, 17:42
Dann ist es auch eine spezial Eintragung 😄

mrpink
05.06.2016, 17:59
Dann ist es auch eine spezial Eintragung 😄

Fahrzeugangebot: Alfa Romeo 147 3.2 V6 24V GTA Kompressor; Quaife für 18900 EUR
Alfa Romeo 147 3.2 V6 24V GTA Kompressor; Quaife als Limousine in Böblingen (http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=227278604)

revej
05.06.2016, 18:01
Ja kenn den Wagen der wurfe schon x mal zu verkauft angeboten.

mrpink
07.06.2016, 20:00
Der Tüv würde einiges dazu sagen

Beiträge au***atisch zusammengeführt

Ich werde erst nächstes Jahr ein ACP Plenum verbauen habe aber schon sehr viel drüber gelesen.
Ja eine Leistungssteigerung hat man durch das Plenum in Verbindung mit einer größeren Dk und einer Abstimmung.

Weisst du schon woher du das Plenum bekommst?
Habe heute mit ACS pro - solutions for TVR Sports Cars (http://www.acs-pro.de) gesprochen, die sind von act hier in Deutschland Vertriebspartner.
Er meinte so um die 750 Eur..ist natürlich nen stolzer Preis!

revej
07.06.2016, 21:59
Moin, ja genau bei denen werde ich auch bestellen da die keinen aufschlag berechnen sondern geben das Plenum du dem gleichen Preis ab wie der Hersteller aus England.

Beiträge au***atisch zusammengeführt

In meinem Angebot was ich von denen bekommen habe steht 764€ inkl. Versand.

SelespeedDriver
07.06.2016, 22:04
Habt ihr mal nen Link?

revej
07.06.2016, 22:06
Im Beitrag 149 ist einer Nobbi:mrgreen:

SelespeedDriver
07.06.2016, 22:09
Ja aber nicht zum Alfa Teil, nur TVR.

revej
07.06.2016, 22:13
Achso ich dachte du wolltest den Link vom Händler in D.

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=1&cad=rja&uact=8&ved=0ahUKEwjFwfy7z5bNAhXIE5oKHWj5BCQQFgggMAA&url=http%3A%2F%2Fwww.actproducts.co.uk%2Fproduct%2 Fcfab01-alfa-v6-plenum-with-ecu-bracket%2F&usg=AFQjCNECsPIDKkMdH_Gjp-FQp2HAFmc5ww


(https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=1&cad=rja&uact=8&ved=0ahUKEwjFwfy7z5bNAhXIE5oKHWj5BCQQFgggMAA&url=http%3A%2F%2Fwww.actproducts.co.uk%2Fproduct%2 Fcfab01-alfa-v6-plenum-with-ecu-bracket%2F&usg=AFQjCNECsPIDKkMdH_Gjp-FQp2HAFmc5ww)

SelespeedDriver
07.06.2016, 22:29
Thx! :-D

revej
07.06.2016, 22:31
Dafür nich.

elbart95
09.06.2016, 16:59
Ja aber nicht zum Alfa Teil, nur TVR.
Willst du bei dir umbauen? :shock:

baumschubser171
09.06.2016, 17:05
Lesen Junior, Beitrag #149 :roll: Oder brauchst Du dafür erst einen Schein :roll:

SelespeedDriver
09.06.2016, 17:16
Willst du bei dir umbauen? :shock:
Nee da habe ich gar keinen Bock drauf.
Das Rohr zwischen LMM und Silikonbogen/DK hätte ich gerne wieder in Carbon.
Meins ist ja leider kaputt und hat nen Riss :cry:

elbart95
09.06.2016, 17:34
Lesen Junior, Beitrag #149 :roll: Oder brauchst Du dafür erst einen Schein :roll:
Was steht den in dem Beitrag? :shock:
Da ist doch der Beitrag zu TVR und sonst nix. Und da steht nix davon warum Nobbi das Teil haben will oder einen Kompressorumbau plant...

mrpink
09.06.2016, 18:30
Ist vielleicht ne blöde Idee aber kann man das Carbonplenum nicht schwarz lackieren und evtl noch ne Gta Beschriftung drauf? Glaube nicht das es dem tüv noch auffällt. Weiss nur nicht ob man carbon so einfach lackieren kann?!

poolboy
09.06.2016, 19:56
Klar kannst du das lackieren.

revej
09.06.2016, 22:13
Ist vielleicht ne blöde Idee aber kann man das Carbonplenum nicht schwarz lackieren und evtl noch ne Gta Beschriftung drauf? Glaube nicht das es dem tüv noch auffällt. Weiss nur nicht ob man carbon so einfach lackieren kann?!

Du meinst so ungefähr.

86794

mrpink
09.06.2016, 22:25
Ja genau..und halt das carbon überlackieren.

revej
09.06.2016, 22:34
Wenn ich nächstes Jahr die Carbonansaugbrücke verbaue werde ich sie auch der originalen Ansaugbrücke anpassen so weit es geht.

mrpink
26.06.2016, 18:04
Weiß zufällig jemand woraus sich dieses Ansaugrohr zusammensetz? Der LMM wurde auch versetzt..
87152

revej
27.06.2016, 22:19
Ja das sind einfach zumsamen gesetzte Silikonbögen in verschiedenen biegungen.

John Locke
29.06.2016, 00:07
Und ne kleinere Batterie, um's zu ermöglichen

mrpink
19.07.2016, 19:12
Hier mal nen Bild zum Umbau der Ansaugbrücke..hoffe das wird jetzt keinem Tüv Heini mehr auffallen!87748

revej
19.07.2016, 22:30
Hast du den Umbau bei dir vorgenommen?

mrpink
19.07.2016, 23:03
Jo..eins zu eins tauschen ist da leider nicht. Ein paar Sachen musste ich noch anpassen

revej
19.07.2016, 23:48
Welche Dk hast du genommen und was hast du für das abstimmen bezahlt?

mrpink
20.07.2016, 00:09
DK hatte ich schon vorher die 360er..Abstimmung für das Plenum hab ich noch nicht machen lassen

revej
20.07.2016, 01:29
Okay dann Berichte mal wenn er abgestimmt ist und ggf gemessen wurde.

mrpink
20.07.2016, 01:37
Ist so schon extrem zu spüren im unteren Drehzahlbereich! Hatte ich nicht mit gerechnet ohne Abstimmung

Schokomanu
20.07.2016, 19:53
Hier mal nen Bild zum Umbau der Ansaugbrücke..hoffe das wird jetzt keinem Tüv Heini mehr auffallen!87748
Schaut das geil aus!

HTC One M9

mrpink
21.07.2016, 14:22
Jo vielen Dank, hoffe nur das die Beschriftung hält, weil das Teil extrem heiß wird!
Kennt jemand zufällig nen guten Chiptuner Nähe Siegen/Sauerland?
Die meisten Möchtegerntuner nehmen ja nur noch vorprogrammierte ****s..

revej
21.07.2016, 14:29
Ich kann dir leider nicht helfen bei deiner Suche aber ich hätte das gleiche Problem bei mir auch.
Im Vorfeld habe ich mich auch nach einer fähigen Firma erkundigt die eine einzelabstimmung macht/kann.

Olli
21.07.2016, 19:42
Versuchs mal bei OK Chiptuning in Neukirchen-Vluyn (http://ok-chiptuning.de/service/softwareoptimierung/). Die bieten Individuelle Abstimmungen an. Habe aber keine eigenen Erfahrungen mit ihnen.

SelespeedDriver
21.07.2016, 19:48
Squadra Tuning in NL machen auch Abstimmungen auf dem Prüfstand und haben Erfahrung mit GTAs.
Wenn mich nicht alles täuscht gibt es hier im Forum jemand mit GTA und Chiptuning von denen.

mrpink
21.07.2016, 20:18
Ja cool danke! Dann werd ich mit denen mal Kontakt aufnehmen...

146driver
22.07.2016, 11:25
Ja cool danke! Dann werd ich mit denen mal Kontakt aufnehmen...

Dir sollte nur klar sein, dass eine vernüftige Abstimmung auf dem Prüfstand zwischen 2 bis 4h dauert und nicht für € 500,- zu haben ist.
Nur ein Kennfeld aufspielen kann hingegen jeder "Tuner"

Ein Freund von mir hatte in den Niederlanden seinen GTA auf dem Prüfstand anpassen lassen. Am Ende waren es ca. 270 PS. Davon spürt man allerdings wenig bis gar nichts :( Ob es dir das Wert ist kannst nur du alleine entscheiden...

SelespeedDriver
22.07.2016, 13:45
273PS hatte schon Aldos GTA auf der Rolle, mit originalem Motor.

revej
22.07.2016, 15:07
Um die 270PS sollte ein Gta schon haben wenn nur die Krümmerkats draußen sind.
Was eine gescheite Abstimmung für eine größere Dk kostet weiß ich noch nicht aber als ich damals ein Kompressorkit für meine 156 3.0 v6 Limo liegen hatte, hätte mich eine Abstimmung beim Profi auf Prüfstand und Straße ca 1600€ gekostet.

SelespeedDriver
22.07.2016, 15:24
Um die 270PS sollte ein Gta schon haben wenn nur die Krümmerkats draußen sind.
Kann sein, meine fliegen nächsten Frühjahr raus, das ist schon beschlossene Sache :thumb:
Bei Aldo liegen CF2 Krümmer schon parat und wenn die Kupplung neu kommt und das Diff abgedichtet wird, werden die Krümmer eingebaut, ein Abwasch, natürlich werden Die Krümmer mit Hitzeschutzband umwickelt.

revej
22.07.2016, 15:38
Da fällt mir ein das ja mal zur Leistungsmessung wollte.

SelespeedDriver
22.07.2016, 16:55
Leistungsmessung kann ich mit Selespeed knicken, jegliche Leistungssteigerung auch.
Aber ich muss auch nicht wissen wieviel PS der genau hat und mehr Leistung braucht der auch ncht, geht so schon gut.

elbart95
22.07.2016, 16:58
Leistungsmessung kann ich mit Selespeed knicken, jegliche Leistungssteigerung auch.
Aber ich muss auch nicht wissen wieviel PS der genau hat und mehr Leistung braucht der auch ncht, geht so schon gut.
Warum geht da keine Leistungsmessung?

Gesendet von meinem SM-N915FY mit Tapatalk

NewAlfisti
22.07.2016, 17:21
Gukscht du hier

https://www.alfa-romeo-portal.de/arcommunity/tuning-und-styling-70/leistungsmessung-und-leistungssteigerung-beim-147-gta-3-2-v6-23422.html

elbart95
22.07.2016, 17:28
Gukscht du hier

https://www.alfa-romeo-portal.de/arcommunity/tuning-und-styling-70/leistungsmessung-und-leistungssteigerung-beim-147-gta-3-2-v6-23422.html
Das erklärt nicht, warum man das Selespeed nicht auf den Prüfstand nehmen darf

Gesendet von meinem SM-N915FY mit Tapatalk

NewAlfisti
22.07.2016, 17:31
OK, stimmt. Hatte ...mit meinem Selespeed... gelesen.:roll:

revej
22.07.2016, 17:31
Ich muß auch nicht unbedingt die Leistung bis auf die zweite Stelle hinterm Komma wissen, es reicht mir wenn ich sehen kann das Salvatore beim zusammen bau von dem Motor einen guten Job gemacht hat.
Rein vom Gefühl her hat er seine Leistung die er haben sollte.

SelespeedDriver
22.07.2016, 17:41
Warum geht da keine Leistungsmessung?

Gesendet von meinem SM-N915FY mit Tapatalk
Wegen der Ermittlung der Schleppleistung, dafür muss der Gang bei voller Fahrt auf dem Prüfstand herausgenommen werden, damit der Wagen ausrollt, das geht beim Selespeed aber nicht, also nix mit genauer Messung.
Das hatte ich ja vor drei Jahren in Herten mit oller Zicke :roll:

elbart95
22.07.2016, 17:43
Wegen der Ermittlung der Schleppleistung, dafür muss der Gang bei voller Fahrt auf dem Prüfstand herausgenommen werden, damit der Wagen ausrollt, das geht beim Selespeed aber nicht, also nix mit genauer Messung.
Das hatte ich ja vor drei Jahren in Herten mit oller Zicke :roll:
Ah ok
Blockiert das Selespeed wenn man am Hebel auf Leerlauf stellt die Position, da immer ein Gang eingelegt sein muss?

Gesendet von meinem SM-N915FY mit Tapatalk

SelespeedDriver
22.07.2016, 18:12
Nein man kann einfach oberhalb von 30 Km/h den Gang nicht rausnehmen.

mrpink
01.08.2016, 15:13
Moin,
Ich habe heute die Leistung messen lassen. Allerdings nur per Radnabensensor, weils hier in der Nähe keinen richtigen Leistungsprüfstand gibt! Der gute Mann hatte dummerweise auch die Klimaanlage eingeschaltet..
Was haltet ihr von dem Ergebnis?
http://up.picr.de/26370925fz.jpg

146driver
01.08.2016, 17:06
Leider null Aussagekraft :(

mrpink
01.08.2016, 18:13
Leider null Aussagekraft :(

Wieso null Aussagekraft??

revej
01.08.2016, 21:38
Zu der Messung kann ich nichts sage da ich nicht weiß wie genau so eine Messung an der Nabe ist.

Beiträge au***atisch zusammengeführt

So ich habe mich eben mal über das Messverfahren informiert und es soll wohl die gleiche genauigkeit haben wie messen auf der Rolle wenn man das Teil richtig bedient.

In welchem Gang hat er den gemessen und wie oft?

mrpink
01.08.2016, 21:40
Zu der Messung kann ich nichts sage da ich nicht weiß wie genau so eine Messung an der Nabe ist.

Beiträge au***atisch zusammengeführt

So ich habe mich eben mal über das Messverfahren informiert und es soll wohl die gleiche genauigkeit haben wie messen auf der Rolle wenn man das Teil richtig bedient.

In welchem Gang hat er den gemessen und wie oft?

Ja richtig ist gleich! Im dritten Gang, wie oft weiss ich nicht

revej
01.08.2016, 21:50
Was ich gelesen habe ist der dritte Gang ok der vierte wäre wohl noch besser gewesen frag mich aber nicht warum.

SelespeedDriver
01.08.2016, 21:55
Beim GTA wird im vierten gemessen, wenn es richtig sein soll, weil beim GTA der vierte Gang der Gang ist der die direkteste Übersetzung hat (1:1), soweit ich weiß.

revej
01.08.2016, 21:58
Beim GTA wird im vierten gemessen,
Ja zum 4. Gang wurde in dem Text auch geraten den ich gelesen habe..

revej
01.08.2016, 22:35
Ich habe übrings die letzten Tage nochmal über das Carbonplenum nachgedacht.
Im Moment bin ich mir nicht mehr zu 100% sicher eins zu verbauen, es gibt da ein paar Gründe.
Die schöne Optik im Motorraum verändert sich, ok das Carbonteil schaut schon geil aus aber die Polizei und der liebe Überwachungsverein finden das bestimmt nicht.
Dann kostet das Plenum auch ne menge Geld was auch nicht zu verachten ist.

Vor einigen Jahren hatte ich schonmal vor in meiner 156er Limo eine große Dk zu verbauen und um das Problem mit dem zu geringen Einlass von der Asb nicht zu haben diesen zu weiten.
Der Vorteil ist das optisch alles original bleibt und die Kosten im Gegensatz zum Carbonplenum sehr gering sind.

Ich werde nochmal überlegen für welche Variante ich mich entscheide.

mrpink
01.08.2016, 23:01
Ich habe übrings die letzten Tage nochmal über das Carbonplenum nachgedacht.
Im Moment bin ich mir nicht mehr zu 100% sicher eins zu verbauen, es gibt da ein paar Gründe.
Die schöne Optik im Motorraum verändert sich, ok das Carbonteil schaut schon geil aus aber die Polizei und der liebe Überwachungsverein finden das bestimmt nicht.
Dann kostet das Plenum auch ne menge Geld was auch nicht zu verachten ist.

Vor einigen Jahren hatte ich schonmal vor in meiner 156er Limo eine große Dk zu verbauen und um das Problem mit dem zu geringen Einlass von der Asb nicht zu haben diesen zu weiten.
Der Vorteil ist das optisch alles original bleibt und die Kosten im Gegensatz zum Carbonplenum sehr gering sind.

Ich werde nochmal überlegen für welche Variante ich mich entscheide.

Ja Kosten sind schon hoch..die Idee mit dem weiten hatte ich auch schon allerdings müsste dann bleche eingeschweißt werden. Das hat jemand aus dem englischen Forum gemacht. Das Dingen sah danach allerdings aus wie Frankensteins Monster also optisch ne Katastrophe! Ich glaube nicht das mein angepasstes Plenum dem Tüv noch auffällt..hoffe ich zumindest. Was eher auffallen wird sind die Silikonbögen!

revej
01.08.2016, 23:06
Was für Bleche meinst du?
Stell doch bitte mal ein Bild ein.

mrpink
01.08.2016, 23:18
Hab das Bild leider nicht mehr..muss mal gucken ob ich es noch finde. Der hat quasi noch nen Kasten auf die Ansaugbrücke geschweißt um das Volumen zu vergrößern

revej
02.08.2016, 13:45
Achso ja das Bild hatte ich auch mal gesehen
Ich glaube auch nicht das man das Volumen vergrößern muß, sie 3,7 Liter Umbauten fahren fast alle mit der original Ansaugbrücken und die Gtas mit Novitec Kompressor sowie.

mrpink
02.08.2016, 14:41
Achso ja das Bild hatte ich auch mal gesehen
Ich glaube auch nicht das man das Volumen vergrößern muß, sie 3,7 Liter Umbauten fahren fast alle mit der original Ansaugbrücken und die Gtas mit Novitec Kompressor sowie.

Ja das stimmt..das große Plenum wird bei den 3.7 auch nur eingesetzt um noch mehr Leistung jenseits der 300 PS zu erreichen..siehe alfacarparts

mrpink
02.08.2016, 16:30
Es wird ja auch weiterhin die original Drosselklappe verwendet!

revej
03.08.2016, 00:12
Wäre einer von euch so nett der eine Dk vom 360er liegen/verbaut hat die für mich zu vermessen?

Und zwar bräuchte ich die genauen Maße von den Löchern zum befestigen.
Ich habe ja eine Dk vom Cayenne liegen und würde gerne wissen ob die Löcher den selben Abstand haben wie die vom 360er das ich weiß ob eine von den angebotenen Adapterplatten für die 360er Dk passt oder nicht.
Danke für eure Mühen.

Raptor155
03.08.2016, 13:00
Sind doch alles nur Bosch Teile. Bosch Nummer googlen und du weißt bescheid. ;-)

revej
03.08.2016, 13:41
Aber dadurch erfahre ich doch nicht die Maße von den Bohrungen oder?

mrpink
03.08.2016, 14:33
Jo genau 7cm

mrpink
03.08.2016, 19:18
Aber dadurch erfahre ich doch nicht die Maße von den Bohrungen oder?
...und passt?

revej
03.08.2016, 19:42
Wie hast du den gemessen von Loch zu Loch, von Lochmitte zu Lochmitte oder wie?

mrpink
03.08.2016, 19:50
Wie hast du den gemessen von Loch zu Loch, von Lochmitte zu Lochmitte oder wie?
lochmitte zu lochmitte

revej
03.08.2016, 20:01
Super danke dann werde ich gleich mal messen

revej
03.08.2016, 20:23
Oha das passt ja mal garnicht, ich habe von Mitte zu Mitte gemessen 10,7.
Jetzt meine neue Frage kann mir jemand der eine Dk vom 430, Quattroporte usw...liegen hat die Maße von den Löchern von den Schraublöchern geben?

SelespeedDriver
03.08.2016, 23:36
Ist doch logisch, je größer die DK umso größer der Lochkreis ;)

revej
04.08.2016, 00:12
Der Durchmesser von der 360er und Cayenne Dk sind aber gleich.

SelespeedDriver
04.08.2016, 00:17
Meinst du die haben gleichen Innendurchmesser die DK, aber der Lochkreis ist unterschiedlich?
Das kann natürlich sein.

revej
04.08.2016, 12:35
Ja so isses leider.
Jetzt klappt das alles nicht so einfach wie ich gedacht habe.

Raptor155
04.08.2016, 12:42
Aber dadurch erfahre ich doch nicht die Maße von den Bohrungen oder?

Du hast eine Cayenne DK vor dir liegen. Du googlest die Bosch Nr. und findest heraus, dass das die gleiche ist, wie die vom 360.
Dann nimmst du ein Maßband oder was auch immer zur Hand und misst den Lochabstand. Also hast du jetzt den Lochabstand von der Cayenne Klappe, die gleichzeitig auch im 360 verbaut wird.

Logisch, oder? :D

revej
04.08.2016, 13:48
Ich weiß schon was du meinst aber der Lochabstand ist beim 7cm und beim Cayenne 10.7cm leider sind die Drosselklappen nicht gleich nur der eigentliche Durchmesser ist gleich.

revej
04.08.2016, 22:35
@mrpink welche Löcher hattst du für den Lochabstand bei der 360er Dk gemessen?
Über kreuz oder nebeneinander?

revej
04.08.2016, 22:49
Ach mess bitte für mich den Lochabstand der nebeneinander ligenden Löcher das ist vielleicht noch genauer als mitte Loch.

mrpink
07.08.2016, 21:42
@mrpink welche Löcher hattst du für den Lochabstand bei der 360er Dk gemessen?
Über kreuz oder nebeneinander?

Nebeneinander natürlich und dann Lochmitte zu Lochmitte

revej
07.08.2016, 22:33
Das klingt doch schonmal nicht schlecht ich hatte bei meiner auch irgendwas mit 7cm gemessen (bei den Löchern nebeneinander).
Ich werde morgen nochmal genau messen.

revej
07.08.2016, 23:28
@mrpink was hat eigendlich der Silikonbogen für die 360er Dk bei Autolusso gekostet inkl Versand?

mrpink
08.08.2016, 13:52
@mrpink was hat eigendlich der Silikonbogen für die 360er Dk bei Autolusso gekostet inkl Versand?
135 Tacken! Da nimmt man sich besser nen Silikonbogen und das Anschlußstück wovon du geschrieben hattest...da liegt man bei der Hälfte!

revej
08.08.2016, 21:34
Ok danke ich werde mir das überlegen ob ich die günstige Variante neheme oder die etwas teurere die mir aber besser gefällt.
Ach ich hatte heute nochmal die Lochabstände an meiner Dk gemessen und leider würde bei meiner Dk der Adapterring für die 360er Dk nicht passen weil das Maß 7,5cm ist und nicht 7cm wie bei der 360er.
Jetzt muß ich mir überlegen wie ich das Problem löse:down::???:

mrpink
08.08.2016, 21:47
Ok danke ich werde mir das überlegen ob ich die günstige Variante neheme oder die etwas teurere die mir aber besser gefällt.
Ach ich hatte heute nochmal die Lochabstände an meiner Dk gemessen und leider würde bei meiner Dk der Adapterring für die 360er Dk nicht passen weil das Maß 7,5cm ist und nicht 7cm wie bei der 360er.
Jetzt muß ich mir überlegen wie ich das Problem löse:down::???:
Wieso bohrst du die Löcher an der Drosselklappe nicht größer? Schrauben mit Unterlegscheiben..fertig

revej
08.08.2016, 21:58
Das hätte ich mir auch überlegt aber irgendwie kann ich das mit meinem Gewissen nicht wirklich vereinbahren.
Ich hätte lieber besonder ander Asb/Dk ne saubere arbeit.

Ich halte mal auschau nach einer 360er Dk.

mrpink
09.08.2016, 20:00
Also bevor ich 300-400 € für ne gebrauchte Drosselklappe ausgebe..würde ich eher die Löcher um 2,5mm aufbohren. Da sieht man nichts von..

mrpink
11.08.2016, 15:07
Moin..hab in nem englischen Forum gelesen, daß jemand an seinem GTA nen lmm von nem F360 verbaut hat. Geht das ohne weiteres, hat da jemand Erfahrung mit?

mrpink
18.08.2016, 02:08
Niemand ne Idee? Oda alle im Urlaub?

revej
18.08.2016, 12:18
Den lmm vom Ferrari brauchst du nicht da der lmm von GTA groß genug ist.

mrpink
18.08.2016, 12:45
Den lmm vom Ferrari brauchst du nicht da der lmm von GTA groß genug ist.

Nein ich meine den Luftmengenmesser an sich nicht das Gehäuse!

revej
18.08.2016, 12:55
Das bringt garnichts.
Die Leute die die 84mm Dk nehmen suchen sich ein lmm Gehäuse in der passenden Größe fahren aber dem lmm Sensor vom gta weiter.

blupp
18.08.2016, 15:50
Das bringt garnichts.
Die Leute die die 84mm Dk nehmen suchen sich ein lmm Gehäuse in der passenden Größe fahren aber dem lmm Sensor vom gta weiter.

Woher weißt du das so genau das es nichts bringt? Schon getestet?

mrpink
18.08.2016, 16:02
Woher weißt du das so genau das es nichts bringt? Schon getestet?

Der Sensor müsste doch für mehr Luft ausgelegt sein?! Wie geschrieben, in nem englischen Forum hat das jemand verbaut.

revej
18.08.2016, 22:47
Woher weißt du das so genau das es nichts bringt? Schon getestet?

Nein selber getestet habe ich das nicht.
Ich habe mich vor einieger Zeit viel mit Selcuk(https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=1&cad=rja&uact=8&ved=0ahUKEwjI_bm228vOAhUG6RQKHShtBc8QFggeMAA&url=http%3A%2F%2Fwww.asg-design.com%2F&usg=AFQjCNGXxn1BZTNJf8r7EFGRipdSl38K3A&sig2=R-AY8SftVH9WbcBndAO0SQ ) unterhalten der hat mit der Anfertigung von den Plenum in Deutschland angefangen und er hat wirklich alle Situationen durchgespielt.
Also Plenum mit 360er(76mm) und die 430er(84mm) DK mit original Lmm dann mit original Sensor und größerem Gehäuse usw.....
Er sagte mir das der tausch bei der 360er Dk nichts bringt aber bei der großen Dk(84mm) soll auf jeden ein größeres Gehäuse her weil der Unterschied vom Durchmesser zu extrem ist allerdings hat er die 84mm DK mit dem Sensor aus dem GTA Lmm abgestimmt und das mit Erfolg.

mrpink
18.08.2016, 23:37
Wer hat die Sache dann abgestimmt?
Und was kam an Leistung raus?

revej
19.08.2016, 11:21
Wer das abgestimmt hat weiß ich nicht bei der Leistung bin ich mir auch nicht sicher was dabei rausgekommen ist.
Was für dich aber sowieso nicht wirklich interessant wäre weil das Plenum was er herstellt irgendwas mit 4.5 Liter Volumen hat also viel viel mehr.

mrpink
29.09.2016, 01:47
Alfacarparts verwendet bei der Tuning Stufe 2 auf 3 größere Einspritzdüsen "Bosch EV6 440 ccm/min" gibt es hierzu Erfahrungen?

revej
26.10.2016, 14:11
Müßte man mal bei den Engländern im Forum nachlesen, da fährt ja jeder zweite mit einer größeren Dk rum.
Ich hatte mal gelesen das Novitec bei seinem Kompressorumbau damals die original Düsen weiter gefahren ist ob das natürlich zu 100% stimmt kann ich nicht sagen.

Beiträge au***atisch zusammengeführt

@mrpink ich wollte übrigens neue Löcher in die Asb für die Porsche Dk bohren und Gewinde schneiden aber daraus wird nichts da die Bohrungen der Dk komplett über die Ansaugbrücke stehen.

mrpink
26.10.2016, 15:26
Müßte man mal bei den Engländern im Forum nachlesen, da fährt ja jeder zweite mit einer größeren Dk rum.
Ich hatte mal gelesen das Novitec bei seinem Kompressorumbau damals die original Düsen weiter gefahren ist ob das natürlich zu 100% stimmt kann ich nicht sagen.

Beiträge au***atisch zusammengeführt

@mrpink ich wollte übrigens neue Löcher in die Asb für die Porsche Dk bohren und Gewinde schneiden aber daraus wird nichts da die Bohrungen der Dk komplett über die Ansaugbrücke stehen.

Hatte eigentlich gedacht du machst die Bohrungen in die DK..dann brauchste auch kein Gewinde zu schneiden. Geht das denn nicht?

revej
26.10.2016, 15:34
Ne passt leider auch nicht die Klappe vom Cayenne ist für sowas nicht ideal.
Ein Adapter könnte ich mir zwar anfertigen lassen aber die Kosten wären extrem hoch.

mrpink
26.10.2016, 17:40
Ne passt leider auch nicht die Klappe vom Cayenne ist für sowas nicht ideal.
Ein Adapter könnte ich mir zwar anfertigen lassen aber die Kosten wären extrem hoch.
Das ist natürlich ***************! Verkauf deine Dk doch und sich dir eine 360er..