PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : EOBD Fehlerleuchte springt an! :(



SpeikY
20.01.2013, 19:47
Hallo Freunde des guten Geschmacks :)

ich habe leider seit neustens ein Problem mit meinen MITO TB 1.4 16V 135ps!
Nach warm gefahrenen Motor fängt mein Wagen an mucken zu machen!das sich dann wie folgt beschreibt:

Schwankende Drehzahlen im Leerlauf die schon merkbar zu spüren sind , blinken der gelben Motorleuchte auch im Stand bzw im Leerlauf! nach weiterer Fahrt wird aus dem blinkenden ,ein konstantes leuchten der Motorleuchte und der Wagen nimmt nur noch sehr schlecht Gas an ,und ruckelt sehr stark dabei!

Mit Multiecuscan mein Steuergerät ausgelesen und folgende Fehler waren dort gespeichtert als konstante Fehler! ---> P0300 , P0301 , P0303

P0300 Beliebiger/mehrere Zylinder- Fehlzündung festgestellt
P0301 Zylinder 1-Fehlzündung festgestellt
P0303 Zylinder 3-Fehlzündung festgestellt


als erstes habe ich dann Zündkerzen und Zündspulen überprüft , kann diese jedoch als Fehlerquelle ausschließen!
Nun steh ich bisschen auf den Schlauch und der Wagen in der Garage! :( da es den anschein macht das es vlt ein Elektronikproblem ist! hat vlt jemand paar hilfreiche antworten?

ps. der Wagen war mitte Dezember zur 30tkm Inspektion kurz darauf kam auch der Fehler und die Probleme...Garantie habe ich leider keine mehr!

Eddy
20.01.2013, 21:25
Hast du mal die Zündspulen untereinander getauscht ob der Fehler mit wandert ??

Und wenn er kurz vorher in der Werkstatt war , das alle Stecker wieder richtig gesteckt sind.
Was wurde bei der Inspektion gemacht ?
Das der Fehler daher rührt ??

SpeikY
21.01.2013, 12:28
hallo eddy ,

also die zündspulen und kerzen habe ich untereinander schon getauscht! und der fehler ist nicht mit gewandert!
motorraum habe ich alle stecker überprüft ob die einen festen sitz haben!auch alles ok!
30tkm inspektion war ölwechsel filterwechsel, klimafilter wechseln, alle flüssigkeiten wechseln und sonst halt sachen wie lichtercheck, software checken etc

Eddy
21.01.2013, 16:22
Dann wird es wohl etwas schwieriger :-(

Denn außer dein beschriebenes "Software checken" fällt mir nichts ein was durch die Inspektion dein Fehler beigetragen hat.

Zündungsfehler kann auch durch falsches Gemisch kommen , aber da nur auf 1 + 3 der Fehler ist müsste man mal die Einspritzdüsen prüfen.
Auch bei wenig Kompression kann ein Fehler in der Zündung hinterlegt werden !
Aber dein Mito ist noch nicht so viele Km gelaufen das man dort etwas vermuten könnte
Das möchtest du sicher auch nicht hören :wink::roll:

Ansonsten fällt mir erst mal nur ein die Signale für die Spulen zu prüfen , ob das Signal sauber vom Steuergerät kommt ankommt.

SpeikY
21.01.2013, 18:44
hmmm , solangsam werde ich auch ratlos! zündungsfehler kommen aber erst nachdem der motor warm gefahren worden ist und ich an eine Ampel z.B. , stand und der Motor "zur Ruhe" kommt und im Standgas dreht! dann tritt erst das problem auf! (ich könnte fast schon behaupten: ich könnte 100km autobahn fahren und der fehler würd nicht kommen!)

freue mich schon tierisch den Wagen in die Werkstatt zu bringen und meine Euros schwinden!!!

Eddy
21.01.2013, 20:23
Hmmm ?

Ein Wärme Fehler der beim Tausch der Spulen mit wandert ??

Und wie du schreibst das der Fehler erst kommt nachdem du kurz im Leerlauf stehst ???

Echt seltsam , kann eigentlich irgend wie alles sein :???

Ich würde mal die Einspritzdüsen prüfen ob die gleichmäßig einen Kegel sprühen.
Was aber auch ein Hilfloses Testen ist. Sorry

P1l1pp3
14.02.2013, 06:51
Hi,
ist etwas bei deinem Mito raus gekommen?
Habe deinen Beitrag gerade gelesen und würde nach deiner Fehlersuche auch erstmal auf schlechten Sprit oder Einspritzdüsen tippen obwohl sich das eigentlich nicht nur im Stand nach warm fahren bemerkbar machen würde :??