PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bremsflüssigkeit verschwindet



Flacki
14.01.2013, 21:27
Ich habe bei meinem 155 festgestellt, dass die Bremsflüssigkeit verschwindet.
Die Bremsen funktionieren einwandfrei ( heute noch beim TÜV gewesen).
Kann es sein, dass die " Suppe " irgendwo bei der Kupplung verschwindet ( hydraulisch betäigt??)?

Ich konnte bisher kein Leck festellen

Hat jemand noch eine Idee, wo ich suchen kann?

guzzi97
15.01.2013, 09:35
..also beim 156er war's der Kupplungsnehmerzylinder..
Nicht viel hat er verloren, aber auf Dauer fehlte dann doch einiges.

Grüße

Flacki
15.01.2013, 10:39
Sitzt der so, das man da dran kommt? Gibts da einen Dichtsatz für oder muß der Zylinder neu?

Eddy
15.01.2013, 11:54
Sitzt der so, das man da dran kommt? Gibts da einen Dichtsatz für oder muß der Zylinder neu?

Um an den Nehmerzylinder zu kommen muss das Getriebe abgenommen werden.
Es sitzt direkt hinter dem Ausdrücklager der Kupplung

Ob es einen Dichtsatz gibt weiß ich nicht, aber in diesem Fall ist es wohl sicherer einen neuen Nehmerzylinder einzubauen/ lassen

guzzi97
15.01.2013, 13:05
Hi,
beim TS Motor muss das Getriebe runter, leider..
wie das beim 155er ist, weiß nicht, wenn er den TS Motor hat, dann wirds die gleiche "Kagge" sein, also
Getriebe ausbauen, da der Geber im Gebtriebe sitzt.. :(
Der Geber kostet "nur" ~ 50,00€ aber halt der Abreitslohn für Getriebe ab-und anbau, "Profi" macht es in ca. 4 bis 5 Stunden.
Dabei kann mann dann gleich auch den Simmering und gglfs. die Kupplung tauschen..

Flacki
15.01.2013, 13:16
Na super!!! Na ja, mal sehen, wann das Getriebe raus muß.... Jetzt im Winter wohl eher nicht!!

Nachtrag: wie bekommt man das Getriebe denn am besten raus? Das liegt ja mit auf der Vorderachse...

bensen
18.01.2013, 09:25
Muss nix runter beim 1,6 16V TS! Batterie und Batterieblech raus, dann kann man mehr wie angenehm Arbeiten! Schieb mal die Gummitülle von der Klammer am Nehmer. Wenn da Bremsflüssigkeit rauskommt weisse bescheit!

Flacki
18.01.2013, 09:45
Das hört sich gut an!!

Alfistigarage
19.01.2013, 12:11
Getriebe muss nicht raus beim 155 !!!!!!!!!!!!!!!!!
Hi, wenn der Nehmerzylinder undicht ist dann siehst du es schon wenn du von oben auf den Zylinder schaust (ist dann rundherum alles voller Bremsflüssigkeit).
Schau auch mal in den Fussraum auf der Fahrerseite ob der Geber undicht ist.
Schau dir mal die hinteren Bremssättel genauer an (ist bei dem Wetter schwierig) ob sie trocken sind.

:thumb:

Flacki
19.01.2013, 17:07
Ich werde morgen mal suchen gehen. Ich muß ja eh den Bückling unter das Auto machen und hinten die Bremsleitungen und den Bremsdruckregler der Hinterachse entrosten...

Luigi156V6
03.02.2013, 21:43
kann mir einer von euch eventuell sagen welche Bremssflüssigkeit für mein 156 2,5V6 optimal ist? hab zwar nachgeguckt aber mir ist es lieber wenn ich es von euch erfahre^^

bensen
04.02.2013, 08:38
Wie währe es, wenn Du einfach eine DOT4 Bremsflüssigkeit benutzt? :D

Flacki
04.03.2013, 21:22
Hat schon mal jemand einen Kupplungsgeberzylinder gewechselt? Auf was muß ich achten? Wo kann ich die Kupplung entlüften?

Flacki
13.03.2013, 18:33
So, dem Schwund der " Suppe " ist Einhalt geboten. Heute habe ich den Geberzylinder unter dem Amaturenbrett gewechselt. Ist ein bischen Frickelei, aber durchaus machbar. Die nächste Baustelle ist der Nehmerzylinder auf dem Getriebe. Auch dort kommt die " Suppe" aus der Staubschutzmanschette geschwappt, wenn ich drauf drücke.

Ich denke mal, das die beiden Kupplungszylinder zu Lasten der langen Standzeit von knapp 3 Jahren gehen...