PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Checkpanel (zwischen TAcho und Drehzahlmesser)



vatoloco1234
18.12.2012, 22:21
Hallo Jungs,
habe ein Problem wollte heute zum Tüv mit dem 156 von meinenm Dad da habe ich bemerkt das, das Airbag lämpchen an ist. Ich möchte das Lämpchen für die Dauer der Tüv Prüfung ausbauen.
Wie bekomme ich das Panel raus ohne was abzubrechen?

Ich weiß das ist nicht besonders professionell aber das Autohat über 300000 km und hält sich nur noch durch Rost und Spachtel zusammen. Mein Alfa Händler hat Fehler ausgelesen und meinte das drei Airbag Fehler anstehen unter andrem Das Steuergerät hätte ein Schuss.
Unterm Strich Arbeitszeit und ggfls Material 300-500 Euro... Das ist einfach zuviel..

Jedoch läuft der wagen noch...

könnt ihr mir bitte helfen?:muetze::muetze::freu::freu:

Hozzy
18.12.2012, 22:27
Du kannst die Lampe nicht ausbauen, dadurch würde die zweite Warnlampe (die normalerweise den abgeschalteten Beifahrerairbag signalisiert) angehen und blinken...

Mit einem Airbag-Fehler bekommst Du keinen TÜV, also lass es gleich beheben ;-)

Und noch eins: wenn der Prüfer nicht total blind und behämmert ist, dann sieht er daß die Kontrollampe nicht angeht, wenn Du den Wagen startets und dann erlischt: Auch das führt zur Nichterteilung der Plakette

Du kannst das Panel aber einfach vorsichtig mit einem flachen Schraubenzieher von oben her heraushebeln und dann rausziehen. Bringen wird Dir das allerdings nicht. Es sind auch festeingelötete Dioden, die da drin sitzen...

guzzi97
19.12.2012, 14:28
Hi,
wi eHozzy schreibtm nützt nix die Lampe auszubauen, zu "verkleben" etc.
Der Prüfer geht mit dem ODB-Prüfgerät rann und checkt die Fehler.
Da fällt dann das Problem mit dem Airbag sofort auf.
Daher, Fehler auslesen, Fehler beheben, Fehler löschen und ab zur HU

Andre
19.12.2012, 23:55
Suche dir einen TÜVer der Spenden für die Kaffeekasse annimmt. ;-)
Wobei wenn du schreibst, dass die Kiste nur noch gerade so fahrtüchtig ist, dann wäre es wohl besser dieses Teil aus dem Verkehr zu ziehen und zu entsorgen.