PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Und wieder ein 156 V6 - diesmal ein bisschen retro :)



meereskater
19.11.2012, 20:28
Freunde, ich möchte ich euch nachfolgend meinen 156 6ender vorstellen, den ich vor 4 Monaten als Totalruine mit 170.000km auf den Rücken gekauft habe.

Wichtig war mir eine gesunde Maschine, Alfarosso 130 B/B und schwarzes Leder. Ich habe bewusst keinen GTA gekauft, weil ich meine, dass die Verspoilerung nicht dem Charakter des Wagens gerecht wird. Auch wenn mich einige GTA Anhänger für diese Meinung wohl schlagen werden.

Der Designgedanke Walter de Silvas ist ja eigentlich das Spiel mit historischen Alfas der 50er und 60er. Diesen Gedanken habe ich versucht weiterzuführen. Ich spare mir mal die Details, sondern lasse Bilder sprechen, fürs erste von Aussen! :)

37722377233772437725

Bin gespannt auf Eure Kommentare. :-->>

PAM
19.11.2012, 20:33
Sehr schön, minimalistisch (vor allem die Top-Stahlscheiben), dezent, gepflegt, Understatement .. warum nicht ... :D

Dino
19.11.2012, 21:20
Ich finde zwar meinen GTA grad wegen den dicken Backen und der dezenten verpoilerung Geil, aber geschmäcker sind ja verschieden.
Finde deinen auf jedenfall mit den Stahlfelgen schön an zu sehen, gefällt mir :thumb:

Habe übrigens die gleiche Farbe am GTA :)

Ralf0563
19.11.2012, 21:27
Absolut stimmig, steht wirklich prima da! Farbe, Felgen, Auspuff, harmonisieren gut miteinander. Lob und Anerkennung! :thumb:

Michael
20.11.2012, 00:30
Gefällt mir gut. Wo hast du denn 17 Zoll Felgen in der Größe herbekommen?

tobyasd2
20.11.2012, 02:04
Klasse. Sehe das mit dem Thema Spoiler genau so. Der 156er ist so wie er ist perfekt in sich stimmig. Da darf nix anders oder dazu.

meereskater
20.11.2012, 08:36
das sind 17zoeller von suedrad, lk 120/5 auf 20mm adaptern, das fahrwerk ist 3omm tiefer mit eibach :)

dave145
20.11.2012, 09:06
Geile Idee mit den 17" Stahlis! Gefällt mir gut.

guzzi97
20.11.2012, 11:47
Hi,
gelungenes "Tuning"...wobei der DTM-Puff, m.M. ein bissel "stört"... :)

meereskater
20.11.2012, 11:58
Ihr glaubt gar nicht, wie runtergeritten der Wagen war. Unglaublich.

Steuerzeiten verstellt, Rollen, Spanner und Wasserpumpe genauso alt wie das Auto.
Am Fahrwerk war alles ausgeschlagen, was möglich ist.
Im Frühjahr war TüV fällig und mein Vorbesitzer wusste schon, was ihm blüht und hat Ihn verkauft. Sonst wäre der Wagen garantiert wie so viele 156er mit gerissenen ZR verreckt auf offener Strasse. Von der Karosse:
Durchrostungen an den vorderen Radhäusern, ein Holm war gar. Wenn auch noch die Bodengruppe fertig
gewesen wäre, hätte ich den Wagen verschrottet. Da war das Auto rostfrei.

Ich versteh die Leute nicht, V6 fahren und keinen Euro in der Tasche. Mit ein bisschen Pflege wäre der Wagen nicht zum Altmetall Kilo Preis über die Theke gegangen. Aber so ist alles gut gegangen. Gerettet :)

Und frühe 156er V6 in der original Kombi Rot/Schwarz/V6 gibt es nicht mehr oft. Ich glaube bei Mobile etc. sind maximal zwei oder drei im Angebot, davon einer mit Motorschaden.

Nachfolgende noch ein paar Bilder von Wiederherstellung.

3775737758377593776037761

meereskater
20.11.2012, 11:59
Die DTM Tröte habe ich vom meinen leicht prolligen "Vorbesitzern" übernommen. Die kommt auch weg.

Stoff
20.11.2012, 19:24
Schöne Arbeit! Seitenschweller sehen trotzdem nicht schlecht aus. Viel Spass noch.

meereskater
20.11.2012, 19:35
sind ja auch neu :) also der linke jedenfalls

Dino
20.11.2012, 19:58
Also ich seh keine Schweller ....... aber die vom Sportpaket wären sicher nicht schlecht.

meereskater
20.11.2012, 20:02
ich rede von den holmen, schweller sinds natürlich nicht, plasteschweller papp ich da nicht ran :!:

Schwarz
20.11.2012, 21:30
Ich versteh die Leute nicht, V6 fahren und keinen Euro in der Tasche. Mit ein bisschen Pflege wäre der Wagen nicht zum Altmetall Kilo Preis über die Theke gegangen. Aber so ist alles gut gegangen. Gerettet :)


Das ganze Geld ging fürn sprit drauf!!! :lol:

Schicker Wagen! Meinen habe ich auch vorm Schrottplatz gerettet, aber der hatte schon Tüv und keinen Rost, nur war der Motor hinüber...
Wieviel verbraucht deiner so im Schnitt???

Gruß

meereskater
21.11.2012, 00:07
etwa 10-12l (knapp tausend bin ich gefahren), aber der motor wird nicht wärmer als 70grad, hab einen neuen thermostaten gekauft, in der hoffnung das er sich auf 90 grad einpendelt. Vielleicht wird er dann noch ein bisschen sparsamer.

Schwarz
21.11.2012, 00:40
Ich fahre zu 90% nur Stadt :roll: 14,8 hat der sich genommen... Aber da ich nicht viel fahre :prost2:

Letzten Freitag habe ich auch das Thermostat erneuert, es hat lange gedauert bis der Motor warm wurde, der Schlauch vom Thermostat zum Kühler wurde mit dem Motor warm... Es war auch nur nen mm offen... Wird bei dir das gleiche sein :thumb:

Giuseppe
21.11.2012, 03:31
mir gefällt das du die kiste "gerettet" hast, aber mein geschmack trifft es garnicht, sorry, die stahlfelgen gefallen mir nicht (es gibt doch soooo viele schöne alus), aber geschmäcker sind ja bekanntermaßen verschieden, wenn der wagen dir so gefällt, mach weiter so :-)

Bartimaus
21.11.2012, 08:39
Moin,

ich find den Wagen wunderschön. Das hast Du super hinbekommen, meinen allergrössten Respekt.
Absolut dezent und Understatement pur. Ich glaube Du hast Walters Gedankengänge gelesen :-->>

guzzi97
21.11.2012, 08:47
..alter "Schwede"..da ist aber ne Menge Zeit reingegangen. Dafür ist er jetzt umso schöner..
Finde ich absolut Klasse, dass der V6 wieder auf der Straße rollt..
Ich wünsche Dir auf jedenfall noch viel Freude mit dem Arese..

Bzgl. Verbrauch, also mein GTA Verbraucht :
- bei "normaler" Stadt & Überlandfarht : ~ 12,0L/100km
- bei "zügiggem fahren" : ~ 14,0L/100km

Von daher gehen die 10-12L i.O., denn die ~ 6 Liter Motoröl müssen ja auch erst richtig warm werden.. :)

poolboy
21.11.2012, 11:02
Mir gefällt die Idee mit den Stahlfelgen sehr gut!

meereskater
21.11.2012, 12:54
Nur der Motor wird nicht wärmer als 70 grad, im Standbetrieb an der Ampel geht an die 90 grad. Kann sein, dass das normal ist. Aber ein neuer Thermostat kost ja nicht die Welt. Mal gucken, ob sich was ändert.

Im Frühjahr baue ich die bereit liegenden 45mm Ansaugrohre nebst Flanschplatte ein. Dann muss noch ein bisschen das Motormanagement optimieren und ganz evtl. baue ich noch scharfe Nocken ein. Ich möchte so die 220ps anpeilen, wichtiger ist allerdings ein bischen mehr Nm, so um die 240-250. Mehr sind schlecht mit einem Fronttriebler "realistisch" auf die Strasse zu bringen....

Und das war´s dann :))

Bartimaus
21.11.2012, 13:07
Nur der Motor wird nicht wärmer als 70 grad, im Standbetrieb an der Ampel geht an die 90 grad. Kann sein, dass das normal ist. Aber ein neuer Thermostat kost ja nicht die Welt. Mal gucken, ob sich was ändert.

Mein alter 156-JTD wurde auch nie wärmer als 70°C. Höchstens im Sommer, AB, vollbeladen mit AC an. Hatte mal gelesen, das der 156 einen überdimensionierten Kühlkreislauf hatte...

Dino
21.11.2012, 13:13
Hatte das Problem mit dem nicht wirklich 90 grad an allen drei meiner 156, jetzt für den GTA habe ich ein neues Thermostat gekauft und werde dann mal sehen weil die GTA sollen angeblich immer um die 90 grad haben.

meereskater
21.11.2012, 13:26
Tja, eigentlich ist so ein Thermostat nicht anderes als ein "Drosselventil" das die Kühlwassertemperatur bei 88-90 grad hält, indem je nachdem "auf- und zu gefahren" wird, unabhängig davon, wie "grossvolumig" der Kreislauf ist. Das Thermostat bei meinem Auto scheint m.E. zu früh zu öffnen und schliesst auch nicht mehr komplett. Der Wagen braucht ziemlich lange, bis er überhaupt 70 grad hat. Wie werden sehen. Die 2,5l, 3l und 3,2 sind ja fast baugleiche Motoren, ich sehe nicht, warum ein 2,5 niedrigere Temperaturen als ein GTA fährt.

Bartimaus
21.11.2012, 13:37
Tja, eigentlich ist so ein Thermostat nicht anderes als ein "Drosselventil" das die Kühlwassertemperatur bei 88-90 grad hält, indem je nachdem "auf- und zu gefahren" wird, unabhängig davon, wie "grossvolumig" der Kreislauf ist.

Das ist richtig. Aber glaubst Du alle haben defekte Thermostatventile ? Habe ich schon so oft gelesen von unterkühlten 156er.

Dino
21.11.2012, 13:48
Jedes Auto von mir hat um die 90grad nach paar KM Fahrt und somit geht die Heizung im winter dann auch richtig wenn, weil halt das Thermostat richtig funkt.
An meinem 156 1,8TS war das so das er die 90 grad fast nie erreicht hat, beim GTA ist das ähnlich nur im stand komm ich dann auf 90 grad und der Lüfter geht an. Beim 2,5 V6 war es so der ist genau so wie mein 147 relativ schnell auf 90 grad gewesen und somit ging auch die heizung im Auto richtig. Beim GTA oder 1,8TS war das nur so akzeptable mit der Heizung auf voll warm gestellt.

Also ende vom Lied, muss das Thermostat sein. Warum das so oft am 156 vor kommt kann vieleicht auch sein das vom Werk schlechte dinger dabei sind oder welche die zu früh auf machen etc.

meereskater
21.11.2012, 13:49
Nochmal zum Thema Geschmack.

Ich muss dazu einleitend bemerken, ich bin Architekt. Zu sagen, schön oder hässlich oder Geschmäcker sind verschieden, ist nicht erlaubt. Uns Studenten wurde eingetrichtert: Es gibt nur richtig oder falsch. D.H. man kann auch die ganze Mühle mit Kohlenstaub überziehen und sagen, der Wagen wurde nur im Ruhrpott gefahren, deswegen ist er jetz mattschwarz. Das ist ein verständlicher Ansatz. Ob das nun schön ist, ist ja eine ganz andere Frage.

Als ich den Alfa wiederaufgebaut habe, habe ich versucht, der Frage auf den Grund zu gehen, was macht den Ruhm dieser Marke aus, welche Attribute hat ein klassischer Alfa, wo jeder sagt: Das ist ein Alfa Romeo. Und diesem Leitmotiv habe ich versucht zu folgen. Deswegen steht der Wagen so, wie er steht.

Ich will auch begründen, warum der GTA verfehlt ist in meinen Augen. Der Alfa 156 ist ein Synonym für einen klassischen leichten Gran Turismo. In dieses Auto einen aufgebohrten Busso zu implantieren, bisschen Plastik drumherum, fettere Bremsen etc. ist m.E. der falsche Weg gewesen. Richtiger wäre gewesen, das Auto geringfügig mit mehr Leistung zu versehen und es leichter zu machen, wegen mir mit einer GFK Haube oder Heckklappe etc.

Gran Turismo Alleggerita = Der Erleichterte!

Nur der 156 GTA wiegt um die 100-120 Kilo mehr als der reguläre V6. :??

Wenn man sehr schnell und sehr sicher im Tiefflug auf AB unterwegs sein will sollte sich einen Panzer a la Audi RSXX der die Daimler AMG / BMW M Möhren zulegen etc. Dafür ist das Muster AR 156 meines Erachtens nicht der richtige Wagen. Der wunderschöne Alfa sollte zügig auf kurvigen Landstrasse in der Toskana bewegt werden :) (oder wegen mir im Sauerland)

http://de.wikipedia.org/wiki/Alfa_Romeo_GTA

meereskater
21.11.2012, 13:58
vielleicht noch ergänzend: Ich habe auch noch einen TT 8N mit dem großen Turbo, eine ebensolche Ikone wie der 156er. Da hat Audi auch einen fetten und schweren V6 reingepresst. Die Quattro Sport GmbH hats dann besser gemacht. Turbo mit ein bisschen mehr Ladedruck, Rückbank raus, (opitional sogar ohne Klima). Ergebnis: Fahrleistungen weit über dem schweren V6.

meereskater
21.11.2012, 13:59
JAlso ende vom Lied, muss das Thermostat sein. Warum das so oft am 156 vor kommt kann vieleicht auch sein das vom Werk schlechte dinger dabei sind oder welche die zu früh auf machen etc.

Ich vermute das fast. Ich habe einen Behr Thermostaten gekauft. Ich bin mal gespannt.

Dino
21.11.2012, 14:40
Zum Thema GTA, ist doch das gleiche wie bei BMW M, Audi RS, usw. der Größste ist von aussen auch der dickste vom Optischen her. Das der GTA mit keinem RS oder M mit halten kann ist ja egal aber war damals der schnellste serien Alfa aller Zeiten und das sollte mann damals halt auch erkennen können.

Ich finde den 156 GTA einfach Klasse, allgemein der 156 ist eine schöne Sportliche Limo. Deswegen habe ich ja nun auch meinen Dritten.


Ich vermute das fast. Ich habe einen Behr Thermostaten gekauft. Ich bin mal gespannt.

Genau das habe ich auch Gekauft.

Marten
21.11.2012, 16:37
Nana der gtv ist schneller ;-)

Forumsläufer&Eierphone

Dino
21.11.2012, 16:51
Nana der gtv ist schneller ;-)

Forumsläufer&Eierphone

Bin vor einer woche den GTV 3,0 24V gefahren, weil mein cousenk sich einen geholt hat und von der Beschleunigung her bin ich mir auf jedenfall sicher das der GTV bischen schlechter geht den Bums was der GTA ab ca. 5000giri nochmal bekommt habe ich am GTV vermisst. Höchstgeschwindigkeit weis ich von meinem Vater seinem 3,0 24V das der die 260 am Tacho geknackt hat, der GTV ist auch windschnittiger. Wobei ich beim GTA nicht weis wie schnell der am tacho läuft den bei 250 hab ich mit den winterreifen auf gehört.

Jetzt kann mann vermuten das der GTV von meinem cousenk nicht ordentlich ging und meiner dafür gut, aber auch die Internet Daten sprechen für den GTA. War ja auch scharf auf einen GTV und habe mich auch mal mit MadMax unterhalten der ja beide Fahrzeuge hat und auch er meint der GTA hat noch ein bischen mehr kraft, was nicht viel ist mann merkt es aber.

http://www.alfa-romeo-portal.de/arcommunity/mitglieder-alben/dino/album/verschiedenes-ubload-ordner/37839-unbenannt.jpg

Und hier in der Reportage wird auch vom schnellsten serien Alfa gesprochen. (8c gab es da ja noch nicht)
Alfa Romeo 156 GTA Die Sportversion des Mittelklasse-Italieniers - YouTube (http://www.youtube.com/watch?v=Vv8Hg3xO3zs)


Wobei ich dem 3,2 Liter GTV das zutrauen würde schneller als ein GTA zu sein !

meereskater
21.11.2012, 17:19
Der GTV ist vielleicht schneller, weil vielleicht der 6ste Gang länger ist. (Weiss ich nicht), aber in allen anderen Parameter steht der GTA doch besser dar. Der 3L GTV ist schwächer, NM ärmer und sogar schwerer als der GTA. :??

Dino
21.11.2012, 17:32
Eigendlich sollte der GTV leichter sein, weis jetzt auch nicht wie mann dem vergleich da trauen kann. Motorhaube vom GTV ist ja auch aus GFK oder sowas. Dann Windschnittiger, kann schon sein das er oben raus am GTA vorbei krabbelt. Aber in der beschleunigung fand ich vom gefühl her ist der GTA schon kräftiger......

Kanns ja mal im Sommer mit meinem Cousenk Testen und ein Video machen, rein intresse mässig.

Marten
21.11.2012, 18:54
Ich meinte den 3.2er gtv. Der hat den gleichen motor, ist leichter und deutlich aerodynamischer. Der hat im schein 255 eingetragen und der 156gta und der gtv mit aerokit jeweils 250.

Forumsläufer&Eierphone

Dino
21.11.2012, 20:21
Ja beim 3,2 denke ich auch das der schneller ist. Leider gibts von dem so wenige, finde den nasenbär eigendlich ganz hübsch.

meereskater
25.11.2012, 15:46
So, ersteinmal vielen Dank für den positiven Zuspruch. Habe heute mal profesionelles Kameramaterial genommen und ein paar Bilder geschossen. Viel Spass :)

37908379093791037911

Dino
25.11.2012, 16:24
Gibts in dem Auto kein Radio ?

meereskater
25.11.2012, 16:30
doch :) ich hab ein jvc mit bt und fernbedienung entkernt und unsichtbar in der konsole integriert. steuerung, telefonie und musik über iphone. War ziemlicher aufwand aber der minimalismus setzt sich auch innen durch ;)

twin
25.11.2012, 16:52
Na aber das ist ja freaky. Respekt!

PAM
25.11.2012, 17:25
Jupp, sieht cool aus .. :D

Schwarz
25.11.2012, 21:07
doch :) ich hab ein jvc mit bt und fernbedienung entkernt und unsichtbar in der konsole integriert. steuerung, telefonie und musik über iphone. War ziemlicher aufwand aber der minimalismus setzt sich auch innen durch ;)

Echt ne geile sache, hat nicht jeder, gefällt mir!!! :thumb:

hanswernertr4
27.11.2012, 13:43
Klasse gemacht. Großes Kompliment. Ich liebe solche minimalistischen Lösungen.
Gibts noch mehr Infos zu den 17 " Stahlfelgen ? Welche Einpresstiefe haben die, damit es durch die notwendigen 20 mm Lochkreis-Adapter keine Probleme gibt ?

Fragt sich HWM

meereskater
27.11.2012, 14:33
Das ist ein Südrad 7J x 17, ET47 durch die grosse ET der Stahlscheibe gibt es keine Probleme :)

DaveBa1981
27.11.2012, 14:53
Tolle Idee und vor allem eine richtig gute Umsetzung.

Viel Spaß mit Deiner Bella :thumb:

John Locke
27.11.2012, 16:55
Geiles Ding mit den Felgen, auch wenns nich so meinen Geschmack trifft. Steh mehr auf die GTA Verspoilerung und Felgen 18 / 19''. Aber geil, dass du das Teil gerettet hast. Die meisten V6 sind leider ziemlich runter geritten, weil sich offensichtlich die Leute das Auto holen, die es sich geradeso kaufen können aber eben keinen cent in die Pflege/ Erhalt stecken. War bei meinem GTA ähnlich, der war komplett runtergeritten, glücklicherweise aber rostfrei. Aber gut - gäb's diese Fraktion Mensch nicht würden wir ja nich an günstige Gebrauchte kommen und auch noch Schrauben können ;)

meereskater
27.11.2012, 17:23
Aber Dein Tarnkappenbomber macht echt ne gute Figur. Plastik oder fette Felgen hin oder her :)

gt-guiseppe
27.11.2012, 17:41
Kompliment wie Du den wieder hergerichtet hast. Schaut einfach nur gut aus.
Die Stahlfelgen, eine gute Idee, stylish.:-->>

twin
28.11.2012, 10:52
Warum ist der Querschnitt des Reifens so groß? Wäre da nicht etwas dünner drin gewesen?
Und wie siehts mit der Eintragung aus?

meereskater
28.11.2012, 11:20
Eintragung war schwierig, weil die Adapterplatte keine ABE hatte, ist aber erledigt.
Auf den Sommerreifen habe ich 205/40 drauf, ist allerdings nicht allzu komfortabel ;)

hanswernertr4
28.11.2012, 16:30
Ich könnte mir sogar vorstellen dass 16 Zöller Stahlfelgen mit 205/55er oder gar 60er Bereifung noch besser zum "alten Stil" passen würden...
... und noch eine Frage : Woher hast du die Radnabenabdeckungen ?

meereskater
28.11.2012, 16:43
die radnabenkapen sind von bmw , aufgepasst stück 38€ ;)

meereskater
14.12.2012, 12:41
38431 Kleiner Schnappschuss aus der Tiefgarage, Cuore Sportivo :) Alles komplett original, allerdings generalüberholt. Schlauchkur, Luftfilter, Kerzen, Kupplung, Wapu, ZR, Rollen und Spanner, Ausrücklager usw. = 196PS lt. Prüfstand. Das die Motoren so nach oben streuen, hätte ich nicht gedacht. Ich weiss gar nicht, ob ich da noch Extra Dampf draufpacke, jetzt schon anspruchsvoll die Musik mit Frontantrieb auf die Strasse zu bringen :)

Finn
14.12.2012, 15:51
mich würden noch ein paar mehr infos über den Radio Einbau inmteressieren ;D

meereskater
16.12.2012, 01:18
tja, was gibt es gross zu berichten... 1 din radio aus dem gehäuse entfernt, kabel nach unten über heizungskanal gezogen, radioplatine installiert und....gefreut :)

Finn
16.12.2012, 14:45
Wie hast du das ganze unten befestigt? Und das mit der Steuerung läuft über bt mit dem iphone? Oder per Kabel?

Gefällt mir auf jeden Fall sehr gut :D

Luigi156V6
25.01.2013, 09:07
Stahlfelge hin oder her
Sieht einfach super aus!
Rosso Alfa ist perfekt und die Fotos sind schön gemacht!

Ich brauch dringend Ne gute Kamera :D

Dino
25.01.2013, 23:29
Du kannst auch akzeptable Bilder mit einem guten Smartphone hin bekommen wenn du sie danach bischen bearbeitest. Natürlich nicht zu vergleichen mit einer DSLR, aber bevor ich die Exelim zum beispiel nehme, nehme ich mein iPhone was ich immer dabei habe.

meereskater
26.01.2013, 09:00
das stimmt, mit einem iphone 4s geht schon einiges, aber der schwachpunkt bleibt natürlich das objektiv. Ich glaube, die nächste iphone generation macht die normalen kompakzknipsen überflüssig, besonders wenn die belichtung stimmt. Für die bilder habe ich übrigens eine olympus e-5 mit einer 50mm festbrennweite genommen.

jule
26.01.2013, 09:47
Endlich mal jemand, dem es wichtig ist das Auto so original wie möglich zu halten und der keine Optik- und Fahrwerksverschlimmbesserungen an den schönen Wagen schustert =D&gt392;
Wir haben zwar nen GTA, aber der bleibt auch so original wie es geht erhalten.

Luigi156V6
28.01.2013, 23:12
der 156er von Meereskater ist super Schön aber meiner muss Dringend Tiefer! das ist ja SUV like :D

Benny
29.01.2013, 00:49
Also wer Interesse an solchen Felgen hat, der kann sich melden.
Ich hab da welche hier liegen!

1 Satz Original BMW E46 17" Winterräder Winterradsatz | eBay (http://www.ebay.de/itm/130840042096?ssPageName=STRK:MESELX:IT&_trksid=p3984.m1555.l2649)
Sind vom E46 in 17" mit Deckeln.

Laufen noch 2 Tage, dann sind sie weg!

Die Idee ist Top!

meereskater
15.04.2013, 20:23
Lauschige Abendstimmung an einer einsamen Allee....


http://youtu.be/zxyH3TSiwBE

Schwarz
16.04.2013, 00:03
Du musst da mal ein bissl Gas geben!!! :-D

meereskater
16.04.2013, 08:44
ok


http://youtu.be/biQdYTHhxc8

Wolf20VT
16.04.2013, 08:55
das war jetzt aber auch nur in
bissl Gas :-D 1,2,3 Gang mal durchschweißen und nicht nur 2 sekunden gas geben :letsrock:

Cuore-Sportiva
17.04.2013, 01:20
Ich liebe diesen Klang!! :-)

Schließe mich aber auch Juliens Meinung an! So geht das... :mrgreen: :prost2:

...
http://www.youtube.com/watch?v=XNzai3M7-vc&list=UUhHeh-NDWjpMLW20FgFYFsg&index=2

meereskater
17.04.2013, 10:34
Leute, saugt mal die Atmosphäre auf. Die Strasse ist nicht gedacht für Performance Sprints. Das Video auch nicht.

Achtung: Unsere Autos auch nicht. Wir ehren nur mit dem Arese das Andenken an Busso. Jeder mittelalte Audi S4 und manch

moderner Ölbrenner fährt jeden von uns um. Umdenken ist angesagt. Der 156 ist auf dem Weg zum Klassiker.

jule
17.04.2013, 21:38
Leute, saugt mal die Atmosphäre auf. Die Strasse ist nicht gedacht für Performance Sprints. Das Video auch nicht.

Achtung: Unsere Autos auch nicht. Wir ehren nur mit dem Arese das Andenken an Busso. Jeder mittelalte Audi S4 und manch

moderner Ölbrenner fährt jeden von uns um. Umdenken ist angesagt. Der 156 ist auf dem Weg zum Klassiker.
Lasse machen... umso mehr ihre Autos verheizen und verschlimmschönern, desto besser... werden die Originalen dann wenigstens echte Klassiker und Raritäten :-D

Wolf20VT
17.04.2013, 21:45
Jeder mittelalte Audi S4 und manch

moderner Ölbrenner fährt jeden von uns um.

Mir definitiv nicht :cool:
süß ein S4 :D dafür muss ich die Gänge nichtmal ausfahren um dran vorbeizuziehen.

John Locke
17.04.2013, 22:10
Mich hat vor 2 Wochen nen S3 brutal versägt. Keine Ahnung wie das Ding ausgegangen wär, wenn ich an dem 'Rennen' auch teilgenommen hätte :mrgreen:

Zum Thema: V6 als Klassiker... weiß nicht. Solang selbst die GTAs runtergeritten und fürn Appel undn Ei verkloppt werden, wird der Fall nich eintreten. Ob ne Karre zum Klassiker wird entscheiden letztendlich die, die das Auto momentan besitzen/ suchen/ kaufen/ verkaufen/ usw. Und da scheint der 156 generell nicht die beste Zielgruppe zu haben. Meine (!) Erfahrung sagt, dass da zu viele Knauser und abgebrannte Zeitgenossen dieses Modell bewegen. Das er das Zeug dazu hat is aber klar

jule
17.04.2013, 23:41
Mich hat vor 2 Wochen nen S3 brutal versägt. Keine Ahnung wie das Ding ausgegangen wär, wenn ich an dem 'Rennen' auch teilgenommen hätte :mrgreen:

Zum Thema: V6 als Klassiker... weiß nicht. Solang selbst die GTAs runtergeritten und fürn Appel undn Ei verkloppt werden, wird der Fall nich eintreten. Ob ne Karre zum Klassiker wird entscheiden letztendlich die, die das Auto momentan besitzen/ suchen/ kaufen/ verkaufen/ usw. Und da scheint der 156 generell nicht die beste Zielgruppe zu haben. Meine (!) Erfahrung sagt, dass da zu viele Knauser und abgebrannte Zeitgenossen dieses Modell bewegen. Das er das Zeug dazu hat is aber klar
Es gibt Menschen, die solche Autos hegen und pflegen, sorgsam damit umgehen und deren Wert erhalten - dazu brauchts Geduld und auch Platz.
leider werden die Autos aber zu 80% von Leuten bewegt, die die Autos runterreiten, verheizen und bis zur Wertlosigkeit umbasteln.
Wenn man allerdings das Durchhaltevermögen hat und so nen Wagen eben nicht als Runterschlampkiste nutzt, dann hat man die Chance irgendwann nen Klassiker zu haben.
"Klassiker" bedeutet nicht nur so ein Modell zu haben, sondern da wird dann der Wert über die Originalität bestimmt - Oldtimer und historische Fahrzeuge bekommen nämlich nur die Zulassung als diese, wenn mindestens 80 % Original ist.
Den Tanz hat mein Bruder schon 2 mal mit seinen Russen durch

Sollen doch die Spinner vorbeisegeln, MIR reicht es zu wissen, dass ich KÖNNTE, wenn ich will.
Sicher, manchmal zieht man mit, aber wenn ich keinen Bock drauf hab, lass ich es, warum soll ich MEIN Auto versägen, nur weil einer denkt ein Rennen fahren zu müssen - bitte - viel Spaß und viel Glück bei der Suche des nächsten "Gegners"!
Warum muß man immer ne Diskussion draus machen, wenn einer mal sein Auto eben NICHT nur zum Rasen und Tieferlegen hat - jetzt mal ganz böse ausgedrückt...?:???:

Beiträge au***atisch zusammengeführt

es sei doch jedem gegönnt - und es wird immer einen geben, der einem die Rücklichter zeigt und auch zeigen kann - :???:

Cuore-Sportiva
18.04.2013, 00:37
Ich möchte mich gerne folgend dazu äußern:

- warmer Motor (30km sanfte Warmfahrphase vorab, wie IMMER!)
- Motor und Getriebe sind nagelneu mit geringsten Fertigungstoleranzen aufgebaut und mit Serienmaschinen nicht vergleichbar, halten unter René Schulzes Garantie so etwas problemlos aus
- Ich fahre keine Ampelrennen und sonstige Leichtsinnigkeiten

Das Thema Klassiker 156 ist ein Thema für sich, ebenso dass es zig verheizte 156 auf dem Markt gibt. Ebenso sehe ich die Individualisierung eines Fahrzeugs als eine Maßnahme welche jede Person für sich alleine treffen darf! Ich steh eben auf einen vollbelederten Innenraum, einen besonders modifizierten Motor, daraus folgend auf ein individuelles Fahrzeug. Trotzdem bin ich kein Fan von GFK-Bombern und belasse meinen 156 bei einer nahezu originalen Optik, lediglich einige kleine optische Veränderungen wurden/werden vorgenommen.

Ich kann nur sagen, dass meine Fahrzeuge technisch rundum sehr gut gepflegt worden sind, problemlos ihren Dienst verrichteten und auch in neuer Hand immernoch einwandfrei treue Dienste leisten. Trotz der Beanspruchung.

Eines noch, was mir sehr wichtig ist: Ich möchte keinen Streit und auch keine Diskussion anzetteln! Ich fühle mich in diesem Forum sehr wohl, wie alle anderen auch. Jeder User vertritt seinen eigenen Standpunkt und somit seine Meinung, das ist gut so! Ich wertschätze hier jeden einzelnen, von André über Jule, Belli, Julien, Lars, Aldo und all die anderen Mit-Alfisti und freue mich darauf am Harz-Treffen den ein oder anderen auch mal persönlich kennenzulernen!

Also beenden wir nun die Philosophie und ich sage in diesem Sinne Cheers! :prost2:

Wolf20VT
18.04.2013, 00:50
ich hab nach 3 Jahren immer noch damit zu tun den Pfusch vom Vorbesitzer auszubügeln, nur noch Auspuff und Komplettlackierung fehlen noch dann ist alles neu :mrgreen:
Allerdings kauf ich mir auch keinen Wagen mit über 300PS um dann mit 130 auf der Autobahn rumzugurken :wink: Vergleichsfahrten gibts nur wenns ein würdiger Gegner ist.
in der Leistungsklasse ist man da aber eher einsam unterwegs. Letzte woche hat mich ein Audi A1 TFSI ständig provoziert, der wollte es wissen :D
Pech für ihn : hab den Gauner einfach ignoriert da ich bei kalten Motor niemals nen Turbo gleich paar Gänge Volllast treten werden :thumb:

meereskater
18.04.2013, 09:12
Ist doch ganz gut, dass wir uns mal austauschen. So kann man auch ableiten, in welche Richtung die Entwicklung mit dem 156 geht. Wie vielleicht die meisten hier habe ich mir dem 156 nicht gekauft, um möglichst billig an 6 Zylinder zu kommen, sondern weil dieses Modell alle Merkmale eines klassischen Alfas besitzt und ich schon als Student ganz geil auf den Wagen war.

Ich habe teilweise selbst, teilweise von anderen verschiedene Maschinen bis in die "echte" Sportwagenliga gefahren. Letztes Wochenende z.B. den Cayenne Turbo (-> kein Sportwagen :). Und ich muss Euch sagen: Das letzte. Eine riesiger, spritsaufender Eimer, ein Porsche LKW mit 500PS.

Hier mal der niedliche Rote vor der fetten Kuh.

42567

Keiner fährt von uns mit einem Aston, AMG Daimler, Porsche 911 etc. mit- das ist wohl klar. Aber das ist auch nicht der Anspruch. Und seien wir mal ehrlich: Der 156 V6 hat konstruktive Nachteile, der schwere V6 + Getriebe schiebt mit dem Frontantrieb massiv über die Vorderachse. Mit diesem Setup fährst du keine Zeiten auf dem Rundkurs, nur Dein Reifenprofil blank, egal ob mit 190 oder 270PS. Das Transaxle-Konzept der Alfetta war da z.B. viel zukunftsweisender.

Der 156 V6 ist ein leichter Gran Turismo, nicht mehr und nicht weniger. Ein Auto wie eine Segeljolle und nicht wie eine Superyacht. Nah an der Strasse, keine perfekte Geräuschdämmung etc, trotzdem aller Annehmlichkeiten eines verhältnismäßig modernen Autos wie Klima etc und vor allen Dingen auch Airbag. Und das bei überschaubaren Kosten im Alltagsbetrieb.

@ Wolf. Ich rede ja auch über den 156 und nicht über den 159. Ich habe eine ganze Weile einen S4 B4 gefahren, ich bin mir nicht sicher, ob man da mit einem 159 V6 im Serientrimm mitfahren kann, ich glaube eher nicht. Aber eine Diskussion darüber ist sicher überflüssig.

Noch ein kleines Bild von unserem Papi:

42568

Einen schönen Tag!

meereskater
11.06.2013, 19:16
45162 neues aus der foto trickkiste ;)

Finn
11.06.2013, 21:20
Ich finde deine Einstellung genau richtig.
Dieser neumodische Begriff "OEM+" trifft das eig ganz gut, leichte Verbesserungen aber im Grunde die Originalität erhalten.

Dein 156 hat diese sportliche Eleganz und muss auch nicht der 1. An der Ampel sein.
Mal ganz ehrlich wenn neben mir ein gti provoziert lass ihn mal machen. Wen er mit quitschenden reifen los zieht sieht er trotzdem lächerlich aus ;)

Freu mich den 156 im Harz live zu sehen

Von meinem mobilen zauberkasten gesendet ;)

meereskater
11.06.2013, 22:51
ps: Mit der Eintragerei der Stahlscheiben und der Adapterplatten war ja ein ganz schöner Film. Wer ähnliches plant, PM an mich, kann meine Eintragung dann als Referenz nehmen.

meereskater
13.06.2013, 19:27
und überhaupt: die farbe rot ;)45295

Cuore-Sportiva
15.06.2013, 02:17
Das Bild ist echt klasse!
Kann mich mit den Stahlfelgen selbst zwar nicht anfreunden, aber es ist ANDERS und das gefällt mir wiederum! :thumb:

Luigi156V6
16.06.2013, 13:45
sehr schönes Bild! :)

habe deinen Thread jetzt mitverfolgt und ich möchte meinen Alfa auch Lieber fast Original lassen.. Deshalb müssen die 19ner Weg!

Stahlfelgen in 17zoll und ein Roter Alfa.. das sieht einfach nur PORNO aus!

meereskater
13.07.2013, 15:18
In den Alpen :)

485304853248534485364853748538485404854148543

Dani
13.07.2013, 16:24
wo sind die bilder 4-6 entstanden? mega schön da :)

Marko Maria Höle-Halske
14.07.2013, 21:58
Mir gefällt die Rettungsaktion, und die Idee mit den Old-Skool Rädern, ist auch nicht schlecht - respekt! Schade, dass so viele 156 unter 1000€ angeboten werden - für mich ist der 156er ein echter Klassiker, und 2.5l V6 fahren, macht eine menge Spaß - dass weiss ich selbst erst seit knapp einer Woche - und hab auch noch einige Arbeiten vorm die nichts mit Marktwert zu tun haben.. Viel Spaß mit dem Alfa.

Jogy155
14.07.2013, 23:54
Also ehrlich die Stahlfelgen passen Hammer!

meereskater
09.11.2013, 18:55
freunde, es wird winter :) und neuigkeiten von meinem retromobil stehen an....ich war immer ein bischen unglücklich mit meinem motor, da er ein bischen öl schluckt...war wohl schlecht eingefahren.

Daher habe ich jetzt einen 3.2v6 (240ps variante) geschossen mit erst 75.000km auf der uhr. Freude :)

Jetzt die frage an die spezis. Ich weiss, dass der umbau auf 3.0 relativ unproblematisch ist. Wie sieht es bei dem 3.2 aus?

Ich hab noch die kleine bremse drauf allerdings mit stahlflex brembo sport und greenstuff. Eingentlich gute verzögerung. Nur was sagt der tuev nach unserem kleinen upgrade auf 3.2, und ich will eigentlich das verstärkte seriengetriebe vom 2.5v6 drinlassen... Was meint Ihr?

Herbstliche Gruesse!

revej
09.11.2013, 19:04
Auf jeden Fall die Bremse aufrüsten (größer) hier im Forum wird auch schon das richtige für dich angeboten:wink:.

Beiträge au***atisch zusammengeführt

Das Getriebe kann bleiben.

Nuvola156
09.11.2013, 19:08
RESPECT,echt gut hinbekommen

meereskater
09.11.2013, 19:10
gut, danke! wo wird was genau fuer mich angeboten?

2.5 steuergerät macht am dreiliter ja jpkeine probleme, das gilt auch fuer den 3.2 vermute ich mal...?

und letzte frage: ist das 3.2 gta getriebe eigentlich anders abgestuft?

dave145
09.11.2013, 19:59
Moin moin,

also das Steuergerät vom 2.5er kannst du behalten. Muss/sollte aber angepasst werden. Der Umbau ist allerdings nicht ganz so plug&play wie beim 3.0.
Es muss einiges angepasst werden ... da rufst du am besten mal beim PS-Schulze in Hünfeld an.
Der hat den selben umbau bei mir durchgeführt und musste einiges anpassen.

revej
09.11.2013, 20:00
Bei Private Kleinanzeigen.
Ja das GTA Getriebe ist anders abgestuft.
Habe aber auch schon von einigen GTAs mit 2.5er Getriebe gelesen.
Steuergerat kann soweit ich weiß bleiben(wenn ich falsch liege bitte korigieren).

meereskater
11.11.2013, 12:06
Prima, vielen Dank ersteinmal, ich werde Updates posten !

guzzi97
11.11.2013, 14:41
..frag doch mal letherface, der hat in einen 2.0er TS nen GTA Motor, etc. verbaut inlcu. "GAS-Anlage"
Der Motor läuft, das Auto fährt, ich habs selber sehen dürfen..
Hier sein Beitrag..
http://www.alfa-romeo-portal.de/arcommunity/alfa-romeo-156-92/alfa-romeo-156-932-facelift-gta-31771.html

revej
11.11.2013, 15:01
Aber bitte nicht vergessen er hat aber auch komplett aus GTA umgebaut!

meereskater
11.11.2013, 17:16
Danke für den Hinweis, ich denke das wird nicht so das Riesenthema mit dem Einbau, da ich ja schon einen V6 habe. D.h. MKB, Anzeigen, Steuergerät ist alles Plug and hoffentlich Play. Steuergerät werde ich anpassen. Nur die Umrüstung auf die GTA Bremse ist noch obligat...sonst keine Eintragung ;)

Ich werde berichten!

revej
11.11.2013, 20:06
Eintragung:?? was möchtetst du den eintragen?
Wenn du auf die 305 oder 330 umbaust ist das nicht nötig das hatte ich damals bei meinem 156 3.0 abgeklärt, der nette Herr vom Tüv meinte die brauchen sie nicht eintragen da es ja ein Originalteil ist.
Das Steuergerät würde ich erstmal lassen beziehungsweise messen ob er genug Spritt bekommt.
Bei meinem 3.0 war die Sprittmenge vollkommen ausreichend.
Es kann natürlich sein das die Motronic vom 2.5er für den 3.2er zu wenig einspritzt.

Finn
11.11.2013, 21:21
Hat der 2.5 schon die Öl temp im Display? Wäre ja wünschenswert :P

revej
11.11.2013, 23:39
Nö hat er nicht.

meereskater
12.11.2013, 11:45
Guten Morgen, ja natürlich die Eintragung vom 2.5 auf 3.2....die Bremse nicht notwendigerweise.

revej
12.11.2013, 12:26
Lass doch die Ansaugbrücke von 2.5er drauf dann merkt keiner was vom Umbau.
Ups war das eine anstiftung zur Steuerhinterziehung[-X?

meereskater
12.11.2013, 13:55
:) Die Ansaugbrücken sind identisch ;) Nur die Querschnitte der Saugrohre sind größer. Der Motor ist ja kein GTA sondern die 240PS 3.2 Version aus einem Alfa GT. Also checken kann das sowieso keiner...

Schwarz
12.11.2013, 20:28
hast du nicht zufälligt noch so einen Motor für mich??? :-)

revej
12.11.2013, 21:01
Die 3.2er sind alle gleich.
Ab dem 3 Liter sind die Saugrohre alle 45mm groß.

meereskater
13.11.2013, 10:02
@ schwarz, leider nein, sonst hätte ich ja 12 zylinder ;)

@ revej, aber nicht bei dem 2.5 gleich, somit kann ich die brücke nicht drauf lassen. Ist aber auch egal, weil nur bei 3.2 GTA steht was anderes auf der brücke bei den 24ventilern.

revej
13.11.2013, 21:41
Doch alle V6 Brüchen sind gleich! Die Reduzierung vom Querschnitt kommt erst bei den Gummis von der Asb zu den Saugrohren.

meereskater
20.11.2013, 18:11
da isser: 3200 ccm

5499054991

gleich die frage an die profis: Die beiden steuergeräte an der ansaugbrücke...was ist das? Sieht ja beim 2.5er anders aus...

revej
20.11.2013, 20:11
Ist das die 3.2er Maschiene?

meereskater
20.11.2013, 20:32
genau, frisch angeliefert.

Beiträge au***atisch zusammengeführt

die überraschung. Kein zweimassenschwungrad. Jetzt frag ich mich natürlich, ob mein 2.5er Getriebe da so ohne weiteres ranpasst?

John Locke
20.11.2013, 20:35
Sehr schön, liebe diese Motörchen inzw. Mit dem Getriebe usw. - keine Ahnung, müssten die Jungs im AR Autohaus dir aber erzählen können was da wie kompatibel is. Warum nimmst denn nich Getriebe vom 3.2er einfach mit, is das nich eh stärker als vom 2.5er?

Raptor155
20.11.2013, 20:37
Getriebe passt. Aber GTA Kupplung nehmen.

Steuergerät ist Motorsteuergerät.

meereskater
20.11.2013, 20:46
Das mit der stärke ist ne gute frage. Was ich geil finde, dass das 2.5er kürzer abgestuft ist, deswegen lasse ich es ;)

revej
20.11.2013, 20:48
Ach du hast die Asb vom 2.5er schon drauf?
Gta kupplung passt? Mir wurde gesagt das die Gta Kupplung mehr Befestigungspunkte hat als die 2.5er?

dave145
20.11.2013, 20:50
Ne, passt. Ist bei mir genau so.

revej
20.11.2013, 20:56
Sorry, danke unterlag ich wohl einer Fehlinformation.

Giuseppe
20.11.2013, 21:21
also die ASB ist keine GTA deshalb dacht ich als allererstes es ist kein 3,2l, aber wenn die getauscht wurde (warum auch immer) ok, ansonsten unbedingt die GTA kupplung nehmen, die passt in das 2,5er getriebe rein, wenn du sowieso dabei bist dann pflanz dir gleich das Q2 rein, wenn schon dann richtig ausrasten

poolboy
20.11.2013, 21:30
Ihr seid ja alle irre geworden!!!!!!

revej
20.11.2013, 21:36
Ja richtig das Q2 nicht vergessen.

meereskater
20.11.2013, 23:13
das ist ein 3,2l - 240ps, daher die regulaere asb

q2?

revej
21.11.2013, 00:24
Aha jetzt ist alles klar.
Na dann mal rein damit.

dave145
21.11.2013, 09:54
Was habt ihr alle mit der ASB? Nur weil kein GTA drauf steht, kann kein 3.2 drin sein?
Im GTV 3.2, 166 3.2 und GT 3.2 ist exact die gleiche ASB drauf wie beim 2.5er....und trotzdem 3.2 drin :winkewinke:

revej
21.11.2013, 10:59
Ja es ist immer die gleiche Asb, ich war nur irritiert weil ich meinte etwas vom Motor aus einem Gta gelesen hatte.

meereskater
21.11.2013, 17:43
Leute danke für Ihre Eure tollen Hinweise. GTA Kupplung habe ich bestellt. Der Motor ist vom Außenszustand ein Traum. Kein Alu angelaufen, alles glänzt silbrig. Von Außen zumindest Neuzustand :))) Ich werde jetzt meine alte 2.5er ASB zum Pulvern wegbringen.

Am Wochenende fange ich an, den Motor zu reinigen. Die Montage erfolgt dann mit weißen Handschuhen und weißem Overall wie in Maranello bei Ferrari ;)

NRW2013
22.11.2013, 00:04
Das ist schon ein besonderer Wagen und ein schönes Projekt. Ich hoffe, der Wagen läuft nicht zu viele km pro Jahr, obwohl ir der Austausch von Teilen ja ganz offensichtlich keinerlei Schmerzen bereitet :mrgreen: toll!

meereskater
22.11.2013, 11:43
Der Wagen hat seit der Instandsetzung ca. 30.000km gelaufen (ohne irgendwelche probleme, ach, diese fürchterlichen karren aus italien (sagt der 2012 c-klasse fahrer mit elektronikproblem auf adac wartend))

Jetzt werde ich im richtigen winter ein anderes fahrzeug nehmen...der wagen ist mit dem neuem motor auf dem stand eines autos mit ca. 30-40.000km. Das komplette fahrwerk habe ich ja schon letztes jahr machen lassen. In diesem zustand werde ich das auto halten.

Es wäre sonst wirklich schade. Ich werde vielleicht die dachfläche schwarz lackieren und die b säulen auch durch schwarz glänzende folierung ersetzen...was meint Ihr?

http://csarchitecture.de/alfa.jpg

DaveBa1981
22.11.2013, 14:41
Es wäre sonst wirklich schade. Ich werde vielleicht die dachfläche schwarz lackieren und die b säulen auch durch schwarz glänzende folierung ersetzen...was meint Ihr?

Würde ich auf keinen Fall machen! Ich finde, dass das überhaupt nicht zu Deinem Retrokonzept passen würde.

Ich finde ihn so wie er ist ziemlich optimal.

Just my two cents

20Vkarli
22.11.2013, 16:31
Schliesse mich DaveBa1981 zu 100% an!

blupp
22.11.2013, 19:36
Würde allerhöchstens die B-Säule lackieren lassen...
sieht dann so aus..
55074

meereskater
22.11.2013, 19:43
ne Ihr habt nicht überzeugt ich lasse es mit der lackierei.

NRW2013
22.11.2013, 20:12
Das bräche völlig mit deinem Konzept. Ggf. würde ich etwas nachlackieren, lassen, falls es nicht mehr so schön ist. Dann aber genau so, wie es ursprünglich war. Der Wagen ist retro, das macht ihn aus. Bitte dringend dabei bleiben! :thumb:

meereskater
22.11.2013, 20:25
ok ok ich mach ja nichts ;)

poolboy
22.11.2013, 20:26
Mach erstmal den Motor rein, danach kannst du den "Schlitten" immernoch versauen!

meereskater
22.11.2013, 21:05
zum ende des heutigen freitag noch ein bisschen bilderporn ;)

http://csarchitecture.de/a1.jpg

http://csarchitecture.de/a2.jpg

http://csarchitecture.de/a3.jpg

revej
22.11.2013, 22:33
Sehr geile Fotos mein Kompliment:thumb:

Hast schon drüber nach gedacht was für Felgen der Wagen bekommt?

meereskater
23.11.2013, 09:42
die stahlfelgen die drauf sind ;)

blupp
23.11.2013, 09:59
Ohne Stahlfelgen ist das Motto ja matsch...
Könnte mir die Gta Scheinwerfer auch gut vorstellen?! Hast du Xenon?

revej
23.11.2013, 10:19
Passt das noch mit der 305er Bremse?

NRW2013
23.11.2013, 14:13
Sind doch recht großformatige Stahlfelgen. Was sind das, 17"? Mit der entsprechenden ET könnte sogar die GTA-330mm Bremse noch passen. Schade, dass du mit den erstklassigen Bildern etwas spät rausrückst. Den Heli hätte ich mir gut im Portal-Kalender vorstellen können! Nächstes Jahr! :thumb:

revej
23.11.2013, 17:44
Da bin ich ein bissel skeptisch ob überhaupt die 305er drunter geht.

Schön sind die Felgen keine Frage!

meereskater
23.11.2013, 17:48
Ja 17" und ET47, da passen problemlos 330mm Bremsen, aber ich werde auf 305mm und Hochleistungsscheiben umrüsten (Gewicht!)
Xenon habe ich nicht. Lasse auch H4, die Scheinwerfergehäuse habe ich letztes Jahr ausgewechselt. Ist übrigens gar nicht so einfach, noch die Normalen im Zubehör zu bekommen, gibt fast nur noch "Angeleyes" oder schwarz getrimmte..,

Übrigens sehr schöner Kalender, der da produziert wurde.

revej
23.11.2013, 17:52
Das ist ja geil das du die Felgen weiter fahren kannst dann bleibt er ja schon retro:thumb:

meereskater
23.11.2013, 17:56
Das sind BMW E46 330i Felgen....die härteste Nummer war jemanden zu finden, der mir die Lockreisadapter eintragen konnte...die hatten nämlich keine ABE.

meereskater
23.11.2013, 18:21
Übrigens das Thema lautet auch Gewicht (rotierende Massen sowie ungefederte Massen.) Meine Rad/Reifen Kombi liegt bei 14,9 Kilo (selbst gewogen) das ist ein Spitzenwert für 17zoll (selbst besser OZ Ultraleggera). Stahlfelgen sind i.d.R. nämlich leichter als Alufelgen! Hinzu kommt die Reifenbreite von 205. Ich will keine Diskussion hierüber lostreten, aber diese Punkte werden generell unterschlagen. Schwere 18 Zöller mit 235 oder 245 Walzen sind ein Handling- und Beschleunigungskiller....

Außerdem stecken die Stahlfelgen locker mal ein heftiges Schlagloch weg. Und selbst wenn im Eimer: Ersatz gibts zum für kleine Taler...nicht umsonst wurde jahrzehntelang auf Stahlfelgen Tourenwagenrennen gefahren....

http://csarchitecture.de/a5.jpg

meereskater
09.12.2013, 16:24
Freunde, eine Frage an die Technikaffinen.....das Thema lautet Ölkühler ja / nein? Was meint Ihr? Kaufen und Nachrüsten?

Der Wagen wird kein BAB Hochgeschwindigkeitsjet. Trotzdem, wie ist Eure Meinung?

dave145
09.12.2013, 16:35
Definitiv ja.

blupp
09.12.2013, 17:24
Würde ich auch nachrüsten, schau mal bei Autolusso is England nach. Die haben einen etwas größeren und preiswerteren Umbausatz im gegensatz zum Original.

John Locke
09.12.2013, 18:29
Oder halt einfach bei Mocal oder Racimex schauen. Fahr selber in meinem anderen nen Racimex mit Stahlflexleitungen und wichtig is nen Thermostat - am besten integriert im Flansch fürn Filter. Einbau is relativ easy - am besten mitm Ölwechsel kombiniern - und eintragungsfrei meines Wissens auch.

meereskater
09.12.2013, 18:58
Der Plan sieht jetzt so aus für unsern old school gt:

Mocal 13zeiler / 310mm auf 1/2" stahlflex und:

dort wo mein v6 auf der mittelkonsole prangt lasse ich uhren für öldruck und temp ein. über das design muss ich noch nachdenken. Also eine schöne uhrensammlung a la maserati ;)

letzte frage: haben die original gtas keinen thermostaten fürs öl? umd wenn ja sitzt der zufällig unterm ölfilter?

poolboy
09.12.2013, 20:32
Meines wissens nach haben die ganzen Arese keinen Thermostat.

John Locke
09.12.2013, 22:37
Weiß gar nich, aber die Ölkühler (original) scheinen im Verh. zum Motor auch recht klein dimensioniert zu sein, also brauchen die evtl. gar keins weil die Dinger ständig offen sind.

revej
29.01.2014, 15:01
Und wie schaut es mit dem Retroprojekt aus?:popcorn:

meereskater
27.04.2014, 20:20
Kleines Update in Sachen 3.2 GTA. Habe mein Umbauprojekt leider noch nicht in Angriff nehmen können. Zwei defekte Kopfdichtungen meines 560 SEC sind dazwischen gerutscht und leider auch mein Beruf.

Da ich meine Zeit sehr einteilen muss, habe ich vorgezogen erstmal den Daimler fertigzumachen, denn zwei Autos in Einzelteilen ist nicht optimal. Aber: Nach Telefonat mit PS-Schmidt sind Begriffe wie Q2 Diff. keine leeren Worte mehr. Also es geht bald los.60287602886028960290

Bartimaus
27.04.2014, 22:58
Muss der SEC nicht in Gold sein ?

revej
27.04.2014, 23:31
Ich bin schon ganz gespannt auf neue Bilder vom Retroprojekt aber der Daimler ist auch voll mein Ding:thumb:

meereskater
28.04.2014, 22:34
klar gold, dann aber tiefer als koenig breitbau! Der daimler ist auch geil. Bei anfahren an einer steigung hört man jeden kolbenhub ;) Was ganz anderes als unsere drehzahlsägen ;)

Bartimaus
28.04.2014, 22:42
Kennste nicht Kalle Grabowski ?

Michael
28.04.2014, 23:35
Kleines Update in Sachen 3.2 GTA. Habe mein Umbauprojekt leider noch nicht in Angriff nehmen können. Zwei defekte Kopfdichtungen meines 560 SEC sind dazwischen gerutscht und leider auch mein Beruf.

Da ich meine Zeit sehr einteilen muss, habe ich vorgezogen erstmal den Daimler fertigzumachen, denn zwei Autos in Einzelteilen ist nicht optimal. Aber: Nach Telefonat mit PS-Schmidt sind Begriffe wie Q2 Diff. keine leeren Worte mehr. Also es geht bald los.60287602886028960290



Zwei sehr schöne Klassiker! :)

meereskater
29.07.2014, 15:23
Alfisitis, es gibt ein Update in Sachen 156. Da ich permanent auf Achse bin und nicht mein Projekt mit dem 3.2 GT(a) in Angriff nehmen kann, habe ich mich entschlossen, den Motor weiter zu verkaufen.

Bevor ich also in Ebay etc. inseriere:

MOTOR 936A000 75TKM ALFA ROMEO 3,2 24V V6 03- 176KW 240PS GTA 166 GT 936A.000

zu verkaufen für 1.499 € (was ich gezahlt habe) - 1€ :) = 1.498€ + Versand oder Selbstabholung.

Ich denke, es wird sich so schnell nicht nochmal eine Gelegenheit ergeben, einen 3.2 Arese mit dieser Laufleistung und Zustand so günstig zu schiessen. Unterschied zu dem GTA Motor sind nach Rücksprache mit PS-Schmidt eine etwas zahmere Nockenwelle und das war es auch schon. Der Motor steht in meiner Garage noch auf der Pallette, mit der er gebracht worden ist. Könnte also sehr kurzfristig verschicken.

Also: Wer interessiert ist bitte kurzfristig PM.

Grüsse!

marlonbrando
28.09.2014, 13:14
hi,sehr schöner wagen.ich liebe rote alfas.hab leider selbst einen schwarzen.schöne stilrichtung mit dem minimalismus.keine spoiler oder geschwärzte rückleuchten...sehr schön.

HMT01
29.05.2015, 14:06
Hi,

ich bin zufällig auf dieses Forum und diesen Beitrag gestoßen, da ich mich über Alfa V6 informieren wollte und möchte hier meinen Respekt zollen.
Toller Wagen, tolle Fotos, toller Geschmack und viel Liebe zum Detail; habe den Thread zweimal durchgelesen und mich richtig in den Wagen verliebt. Sollte ich jemals einen Alfa besitzen, wäre der hier mein Vorbild!

(Ich hoffe, das Projekt existiert noch)

Gruß,
Chris

meereskater
11.08.2015, 18:59
Hallo Chris, ja der Wagen fährt und fährt. Aber jetzt meine Freundin am Steuer :)

Freut mich, dass Dir das Auto so gut gefällt :)

Liebe Grüße Chris!

PAM
11.08.2015, 19:16
*Alfa? :?? Sind wir hier nicht im *Skoda-Forum? ... :-k

HMT01
11.08.2015, 22:44
Schön zu hören, dass er noch fährt!
Hast Du in der Zwischenzeit noch mehr schöne Fotos gemacht?