PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erfahrungsbericht Alfa Romeo Giulietta 2.0 JTDm



DaChilliBear
30.10.2012, 23:49
Hallo Zusammen,

nachdem ich seit Februar meine Giulietta fahre, dachte ich, dass ein kleiner Beitrag hier ganz nett wäre.

Zum Auto an sich

2.0Jtdm TCT mit einer relativ guten Autsstattung
Kilomterstand 22.000


Tuning

Individuelle Motorsteuerung mit 210PS 400Nm
Individuelle Getriebesoftware für optimierte Gangwechsel
Dachfolierung in schwarz matt
Ein paar nette Alfa Sticker (Idee von Nisstor abgeschaut, hoffe Du bist nicht böse)
18" Superclassic Felgen sandgestrahlt und schwarz matt Pulverbeschichtet


Erfahrungen

Zuerst muss ich sagen, dass die Kleine wunderschön ist :-D

Zum Motor und Getriebe

Alfa bzw. FPT können wirklich gute Motoren und Getriebe bauen
Ich habe den Motor mit standartmäßigen 170PS Probegefahren und war schon zufreeden
Jetzt mit 210PS macht es noch mehr Spaß
Ich habe in jeder Situation genug Kraft und komme schnell und sparsam von A nach B
Das Getriebe macht richtig Spaß. (Mit dem Schaltwippen ist das wie Gran Turismo 5 spielen :lol:)
Einzig das gefühlvolle und enge Einparken ist nicht so einfach, weil man den Kraftschluss nicht so präzise kontrollieren kann.
Mit Gefällt auch die unterschiedliche Karakteristik wenn man entspannt oder sportlich fährt. Zum einen schaltet es sehr weich und zum anderen knallt es die Gänge hart und hohe Verzögerung rein


Innenraum

Grundsätzlich bin ich mit der Verarbeitungsqualität zufrieden
Im Vergleich, beispielsweise zu deutschen Fahrzeugen, kann die Materialwahl und Verarbeitungsqualität jedoch leider nicht mithalten
Zu nennen wären z.B. knarzende Sitze und Kratzer anfällige Kunststoffe


Fahrverhalten

Ich durfte in einem von Alfa Romeo gesponsorten Giulietta Sicherheitstraing verschiedene Giuliettas einen ganzen Tag lang im Grenzbereich fahren und bin vom Fahrverhalten sehr überzeugt
Meine Giulietta fährt sich stetz stabil und sicher
Langgezogene Kurven auf der Autobahn mit hoher Geschwindigkeit sind kein Problem
Ich habe lediglich bei Lastwechseln und niedriger Geschwindigkeit leichte Traktionsprobleme welche aber sicherlich an der hohen Motorkraft liegen. Das elektronische Q2 scheint hier überfordert bzw. regelt zu langsam.
Die Brembo-Bremsen mit den 330er Scheiben sind sehr gut dosierbar und haben fast kein Fading


Verbrauch

Das kommt natürlich auf die Fahrweise an:

Stadtverkehr: 6L/100km
Überland: 5L/100km
Spritsparschleichttour: 4,1L/100km
Autobahn vollgas wo möglich: 9L/100km
Kombiniert nach 22tkm: 7L/100km




Allgemein

Das Kurvenlicht arbeitet sehr gut und das Xenon ist wirklich sehr hell und gut ausleutend
Das Bose System ist sehr Pegelfest und liefert einen anständigen Klang
Zur Infotaiment Technik allgemein ist meiner Meining nach gegenüber der Konkurenz wie z.B. dem 1er BMW oder Golf 6/7 ein mehrere Jahre großer Rückstand zu verzeichnen. Blue & Me hin oder her.


Verbesserungspotential für Alfa

Sitze mit mehr Seitenhalt und auszeihbarer Oberschenkelauflage, a la 159Ti
Tempomat höher als 190km/h einstellbar (jaja Sicherheitsrisiko)
Noch weiter ausziehbares Lenkrad. Ich bin nur 1,86 aber mir ist es zu weit entfernt, wenn meine Beinstellung optimal ist.
Verbesserte Vordertürdichtungen (Meine haben sich abgelöst und verursachten starke Windgeräusche)
Ein mechanisches Sperrdifferenzial statt der elektronischen Bremsvariante


Fazit

Ich bin in Summe wirklich sehr zufrieden mit der Giulietta
Sie erfüllt genau meine Anforderungen

schön
sparsam und dennoch schnell
komfortabel
praktisch und individuell.


Die wenigen Kritikpunkte verkraftet ein Alfisti locker :wink:


Viel Spaß und stetz eine gute Fahrt mit Euren schicken Alfas :thumb:

P.S. ich habe für Euch ein paar Fotos angehangen (Ich weiß, dass er optisch tiefer müsste)

Spiderdriver
31.10.2012, 08:19
Alles richtig gemacht :thumb:

Wolf20VT
31.10.2012, 08:58
sehr hübsch aber die Bella muss weiter runter :mrgreen:

ture alfista
31.10.2012, 10:12
steht echt gut da.!!!:-->>

ALFAntastisch
31.10.2012, 10:15
Super!!!
Wirklich ein lecker Dingen!!!

Andre
31.10.2012, 10:18
Schöner Erfahrungsbericht, danke dafür!

Checker
31.10.2012, 10:49
Klasse!!!

So isses!!!

Beste Grüße

der Checker :thumb:

Dino
31.10.2012, 11:36
Schöner bericht und sehr schöne Giulietta :-->>

DaChilliBear
02.11.2012, 12:57
Vielen Dank für die netten Antworten :prost2:

Dani91
03.11.2012, 17:43
Schöner Bericht . Danke:thumb:

Rudolf
03.11.2012, 19:20
Schaut wirklich extrem lecker aus das gute Stück.

Besten Dank auch für den ehrlichen Bericht, der eben auch ein paar Kritikpunkte enthält.

Kruemel123
05.11.2012, 16:42
Schicke Bella, auch Dein Bericht war Ein Leckerbissen.:thumb:

gt-guiseppe
17.11.2012, 15:27
Toller Erfahrungsbericht: Kurz, präzise, knackig, einfach gut.

Bellezza
17.11.2012, 15:52
In weiß gefällt mir das Teil sehr gut :thumb:.
Du schreibst unter "Tuning" .... Individuelle Getriebesoftware für optimierte Gangwechsel....
Gibt es sowas im Zubehörhandel etc, oder ist das nur "ab Werk" zu bekommen hää

Grüße

DaChilliBear
27.11.2012, 21:45
Hallo Bellezza,

ich habe die TCT Software von einem sehr erfahrenden "Chiptuner" anpassen lassen. (Kontakt bitte per PN anfragen).
Z.B. ist die Drehmomentgrenze für das Halten der Gänge leicht erhöht worden. Das bedeutet, dass die Gänge bei leichter Last länger gehalten werden, was sehr gut zur Motorcharakteristik passt.

Gruß

Bellezza
27.11.2012, 22:08
PN ist unterwegs :thumb:

mx-stiffler182
07.03.2013, 10:35
Ciao Alfisti,

mille Grazie an DaChilliBear für diesen Erfahrungsbericht, deine Giulietta sieht wirklich sehr, sehr schick aus,
und zwar fange ich ab April eine neue Stelle an, und benötige dann auch schnellstmöglich einen HeizölFerrari :grin:

Ich fahre am Montag eine gebrauchte Giulietta 2.0 JTDM (170PS) allerdings ohne TCT zur Probe und bin schon gespannt wie`s wird, so wie ich mich kenne, komme ich nach der Probefahrt nicht um die Giulietta herum.

Bin schon seit 2007 besitzer eines Alfa 156 2.0 JTS, und ja die JTS Motoren schaffen auch mehrere Kilometer, meiner hat derzeit 190.000km auf`n Tacho.

Meine Fragen nochmal an alle Giulietta Fahrer:

Worauf sollte man besonders achten oder den Verkäufer ansprechen???
Habe schon diverse Threads zur nicht ganz so optimalen Schaltbarkeit vom 1. in den 2. Gang gehört, was ist da dran???
Zahnriemenwechsel steht alle 120.000km ???

Vielen im voraus an Euch.

Gruß Claudio