PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Selespeed zickt rum (Lampe blinkt und Pumpe läuft nur kurz)



SelespeedDriver
16.10.2012, 09:13
Wie im Abkotzthread schon zu lesen, hat meine Karre heute Morgen ordentlich rumgezickt.

Aber mal von vorne.
Angefangen hat es letzte Woche, da blinkte die Selelampe mal kurz, ging aber wieder aus und es waren keine Fehler hinterlegt.
Heute Morgen blinkte die Lampe dann permanent und die Pumpe, die ja normalerweise beim öffnen der Fahrertür und anmachen der Zündung anläuft, lief nur ganz kurz, hörte dann auf und dann piepte der Bock nur noch rum, sowie keine Startfreigabe.
Nachdem ich dann zwei von den roten Relais quer getauscht hatte, lief die Pumpe und ich konnte den Wagen starten.
die Steckkontakte der Realais waren/sind ziemlich schwarz.
Kann es daran liegen?
Wohl kaum oder?
Zum Fehlerauslesen bin ich noch nicht gekommen, habe ich heute in der Mittagspause vor.

Belli
16.10.2012, 13:17
Hatte dir im Abkotzthread schon was dazu geschrieben...

Mit viel Glück war es nur ein Relais... aber... wenn die Pumpe fast am Ende ist... geht das Relais schnell kaputt, weil die Pumpe Strom zieht wie blöde...

Die Pumpe zu reparieren ist kein Problem... (für mich)...

Gruß Belli

SelespeedDriver
16.10.2012, 13:26
Also ich habe eben Fehler ausgelesen und die Karre hat dann wieder gezickt, Pumpe läuft ohne Probleme, dann starte ich den Motor und der läuft wie ein S*ck Muscheln und geht aus, danach war dann das Selespeed am piepen und blinken.
Als Fehler ist/war hinterlegt im Selespeed -> P0240 (meine ich) Motordrehzahl, kein Signal (ganz sicher)
Der Bock ließ sich danach auch nicht mehr starten, erst nachdem ich den Fehler im Selespeed gelöscht hatte, sprang er an, lief auch einwandfrei und man konnte auch schalten.
Im Motorsteuergerät war nur meine defekte Lambdaheizung und Fehler Phasensensor sporadisch hinterlegt.
Der Phasensensor ist doch der Nockenwellensensor oder? :??

Kann sein dass das mit dem Relais heute Morgen Zufall war, dass es nach dem Kreuztausch wieder ging?

PS:
so paar olle Kohlen in der Pumpe bekomme ich auch gewechselt, kein Thema, aber erst müsste ich genau wissen was der Hobel jetzt hat.

Belli
16.10.2012, 14:34
Kommt ja drauf an wo du das "defekte" Relais hingesteckt hast... das Hauptrelais der Pumpe ist eines der großen 50A Relais, das wiederum von einem roten 30A Relais geschalten wird...

Solange der Fehler "Motordrehzahl" im Selespeed STG hinterlegt ist kann man nicht starten, weil es keine Startfreigabe gibt.

Kommen die "sporadischen" Fehler wieder???

Zur Pumpe... na die meisten Selbstversuche scheitern... und ich hab den Rotz dann auf dem Tisch liegen... um zu retten was zu retten ist...

Die meisten haben ja schon Probleme die Pumpe zu öffnen, ohne was kaputt zu machen... ;-) und mit bloßem Kohlebürstentausch ist es meist nicht getan... wobei die meisten dann entweder zu weiche oder zu harte Kohlebürsaten nehmen.

Wenn bei dir noch die erste Pumpe drin ist, dann ist das die Version wo der Pumpenkopf geöffnet werden muß um an den "Mitnehmer" und das Lager zu kommen...
Diese sollten unbedingt getauscht werden...! Alles andere ist Pfeffer! Aber zumindest muß dort eine neue Fettpackung rein...

Versuche mal das Selespeed zu kalibrieren... wenn die Pumpe fritte ist, wird sie dabei klemmen und das kalibrieren abbrechen...

SelespeedDriver
16.10.2012, 14:45
Ich habe die zwei roten vorne rechts quer getauscht, welches jetzt für was zuständig ist, müsste ich in deiner Doku nachgucken, das weiß ich ausm Kopf nicht.

Ja der sporadische Fehler mit dem Phasensensor hatte ich schon mal drin stehen, vor paar Wochen und halt jetzt eben wieder.

Falls es die Pumpe ist, baue ich sie aus und schick sie dir, dann hat Jule wieder was zu tun :mrgreen:

Belli
16.10.2012, 15:17
Das wären, sofern noch wie ab Werk gesteckt, Selespeed und Anlassfreigabe...

;-) genau... Hauptsache ich bin gesund und meine Frau hat Arbeit... :-D

SelespeedDriver
16.10.2012, 15:53
hm, was jetzt Sache ist weiß ich aber immer noch nicht :-(

Aber was hat es jetzt auf sich mit dem Fehler der Motordrehzahl?
Welcher Sensor ist dafür zuständig? der OT Geber? der ist nämlich fast neu, der kann also nicht defekt sein.
Oder ist es der Kupplungsdrehzahlsensor der ne Macke hat, die hat er ja eh, weil mein Bock im Schubbetrieb ja bei niedrigen Drehzahlen die Kupplung auf und wieder zu macht und deswegen ruckelt, aber nur im Schubbetrieb.
Da hatten wir beide schon mal drüber geredet und du meintest es liegt an dem Sensor oder nem Kabelbruch.

Bin ja gespannt ob der Bock gleich anspringt wenn ich Feierabend habe :???:

SelespeedDriver
16.10.2012, 19:15
So heute nach Feierabend war folgendes, Tür auf Selepumpe läuft wie immer, so weit, so gut.
Dann Zündung angemacht, Pumpe läuft wieder kurz und während dessen blinkte die Selelampe, das Blinken verschwand kurz bevor die Pumpe zu Ende gelaufen hatte, die lief aber nicht lange, ca. 5-7 Sekunden.

Wat nu??

Belli
16.10.2012, 19:28
Lies nochmal aus... und berichte... beobachte mal den Druckverlauf wenn die Pumpe anspringt... und wenn sie anspringt... ob Fehler kommt oder nicht...

das die Pumpe 7 sec. läuft ist ja eher normal... nur sollte eben auch Druck aufgebaut werden.

SelespeedDriver
16.10.2012, 20:21
Habe ich getan Belli.
Also, der Druck fällt gleichmäßig auf 45 Bar, dann springt die Pumpe an und der Druck steigt af 51-52 Bar, dann fällt er wieder langsam ab bis zu den 45 Bar und steigt mit laufender Pumpe wieder, so gehts die ganze Zeit, das dauert natürlich immer ein paar Minuten, der Druck fällt nicht sofort.
Es sind keine Fehler hinterlegt, weder im Selesteuergerät noch im Motorsteuergerät. :??

Bin sogar einige Minuten durch die Gegend getuckert, alles tuti.

Habe aber beim durch die Gegend tuckern die Motor- und Kupplungsdrehzahl mit überwacht, dabei ist mir aufgefallen, dass bei dem Schubbetrieb, wenn das Ruckeln auftritt, zwischen Motor- und Kupplungsdrehzahl eine Differenz von 50-100Rpm, die Kupplungsdrehzahl ist dann um die Differenz niedriger.
So weiß ich wenigstens, dass der Kupplungsdrehzahlsensor einen weg haben muss, lag ich mir meiner Vermutung ja richtig :thumb:

nur was die Kiste mit dem rumpiepen hat, da steh ich echt aufm Schlauch :-(

Andre
16.10.2012, 20:52
Schon die Kalibrierung angeworfen? Wenn was nicht stimmt dann bricht diese ab und wirft einen Fehlercode aus.
Diesen mal bitte hier posten.

SelespeedDriver
16.10.2012, 20:55
Nein habe ich noch nicht, werde ich heute auch nicht zu kommen, jetzt läuft Fuppes ;-)
Ausserdem habe ich im Moment die Schnauze gestrichen voll :evil:

Andre
16.10.2012, 20:57
Sowas würde mich garnicht ruhig schlafen lassen, ab runter auslesen, geht doch fix.

SelespeedDriver
16.10.2012, 21:08
mal gucken, vllt. in der Halbzeit ;-)

SelespeedDriver
16.10.2012, 21:31
so habe jetzt extra wegen der Dreckskarre das 3:0 verpasst und wofür?
Für nix!
Kalibrierung lief ohne Problem durch, als einzige Ausgabe kam am Schluss; Abgeschlossen, Korrekt!

Tja wat nu sprach der chinesische Diktator :??

Andre
16.10.2012, 21:33
Na dann ist doch alles in Ordnung. :mrgreen:

SelespeedDriver
16.10.2012, 21:41
Von wegen in Ordnung, jetzt weiß ich, dass die Pumpe nicht defekt ist, wenigstens etwas.
Aber was der Bock für ein Problem hat, weiß ich leider immer noch nicht :-(

Freue mich schon auf Morgen früh, mal gucken was mich dann erwartet :???:

Eddy
16.10.2012, 21:59
Wenigstens gewinnt Deutschland heute :cool:

Dann ist morgen noch sehr weit weg :wink:

SelespeedDriver
16.10.2012, 22:01
naja, aber nur so halb, stört mich schon gewaltig nicht zu wissen was da los ist :???:

Belli
16.10.2012, 22:04
Na dann liegts wohl eher nicht am Selespeed...

stehen auch Fehler in der Motronic???

solltest wieder mal nen Termin bei Aldo machen ;-)

SelespeedDriver
16.10.2012, 22:09
Nein stehn keine Fehler in der Motronic, ausser meiner Lambdaheizung, die es wohl hinter sich hat ;-)

Termin bei Aldo?
Wöfür?
Das er genauso ratlos vor dem Bock steht wie ich, weil keine Fehler abgelegt sind und dann noch teuer Geld für ne Fehlersuche?
Nöö, da bin ich zu kniesig für ;-)
Diagnose wird weitestgehend selbst gemacht, wenn dann der Fehler gefunden werden sollte, dann kommt der Bock je nach Repaaufwand zu Aldo, vorher auf keinen Fall!
Habe ja kein Geld zu verschenken und dazu noch zuviele kostenintensive Hobbies ;-)

Belli
16.10.2012, 22:23
oller Geizkragen ;-) (das ist als Scherz gemeint mein gutster :-D )

wirst ja sehen ob der Hobel morgen früh will oder nicht... den Fehler werden wir schon finden... zumindest ist die Pumpe noch nicht so schlapp das sie das kalibrieren noch übersteht...

Ich würde ja das "vermutlich" defekte Relais austauschen... wenn Du das defekte Relais woanders reingesteckt hast... funktioniert das immer noch nicht besser... d.h. es hängt sporadisch...

achso... wenn dir die Kupplungsdrehzahl absackt.. dann tausch mal den Sensor...
hast du eigentlich mal das Getriebeöl nachgeschaut bzw. getauscht??? Denn dessen Zustand hat einen nicht unerheblichen Einfluss auf diesen Sensor...

SelespeedDriver
16.10.2012, 22:28
Getriebeöl ist dieses Jahr gewechselt worden und das Hydrauliköl als der Druckspeicher neu kam im Januar/Februar ;-)

Ja den Sensor tausche ich in den nächsten Wochen mal, diesen Monat wird das nix mehr.
aber erstmal werde ich ihn ausbauen und reinigen, denn wenn der Sensor wie der OT Geber aufgebaut ist, ist das ja ein Näherungssensor und somit magnetisch, könnte ja sein, dass sich feine Metallspäne an dem gesammelt haben, die die Funktion beeinflussen.

Edit:
Das Relais bekomme ich wahrscheinlich nur beim Freundlichen oder?

PAM
16.10.2012, 22:30
Relais sind doch in der Regel sowas von langlebig ... die halten in der 24VDC-Ebene - Industriewelt eigentlich irgendwie ewig ... meine Erfahrung... ist das in der Car-E-Technik anders??? Ich würde auch eher auf einen von diesen kleinen Sensor-Scheisserchen tippen ...

SelespeedDriver
16.10.2012, 22:31
Nunja, sone Pumpe zieht schon ordentlich Saft aus der Leitung, da können so Relaiskontakte schon mal anschmoren mit der Zeit.

Belli
16.10.2012, 22:33
hehe außer "Bitron" Relais beim Alfa... die vergammeln gerne mal, weil nicht 100% dicht...

die Relais gibts beim freundlichen für ca. 12€

vorallem Pumpen kurz vorm Exitus ziehen Strom wie blöde... und sind das erste Anzeichen vom baldigen Pumpensterben...

PAM
16.10.2012, 22:36
Nunja, sone Pumpe zieht schon ordentlich Saft aus der Leitung, da können so Relaiskontakte schon mal anschmoren mit der Zeit.

Nobby, wir reden aber von Industriequalität ... das sollten die Kontakte schon abkönnen ... mit dem Schei** muss ich mich jeden Tag rumärgern & es kostet nur 1-2€ mehr, dann Goldkontakte & Ruhe ist ... für immer ... :-?

Eddy
16.10.2012, 22:37
Das ist auch der Unterschied , denke ich mal

In der Industrie sind Relais die solche Ströme schalten meist / immer sehr viel größer
In der Autobranche sind die Relais sehr klein durch den genormten Stecksockel
aber die müssen ein mehrfaches an Strom schalten als noch vor 20-30 Jahren

SelespeedDriver
16.10.2012, 22:40
@PAM:
Tja das weißt du und ich, aber Alfa nicht :lol:

Es gibt sogar Relais, die haben, damit kein Funke die Kontakte verbrennen kann, Wolframfäden an den Spitzen, die als erstes den Kontakt schliessen.
So Dinger haben wir bei AE in den Endstufen eingesetzt, wo der Leistungsteil mit zu und abgeschaltet wird :thumb:

Belli
16.10.2012, 22:44
und was lange hält (beim Endverbraucher) bringt kein Geld...

kackt so ein Relais in einem Industriebetrieb ab und die Produktion steht deswegen, kann sich doch der Lieferant des Relais warm anziehn...
Aber der pobelige Autobesitzer ist doch aber eh nur die Melkkuh der Autoindustrie...

Wer kann solche Relais fürn Alfa in Industriequalität denn liefern??? Die Originalen sind jedenfalls Schrott und auch die aus dem "After Market" sind billiger Dreck... da ist nix mit Gold Kontakten etc... das sind 2 cent Artikel aus China...

PAM
16.10.2012, 22:49
Das ist auch der Unterschied , denke ich mal

In der Industrie sind Relais die solche Ströme schalten meist / immer sehr viel größer
In der Autobranche sind die Relais sehr klein durch den genormten Stecksockel
aber die müssen ein mehrfaches an Strom schalten als noch vor 20-30 Jahren

Hast natürlich recht, Eddy ... wenig Spannung (12VDC) - und entsprechend hohe Ströme, um es knacken zu lassen ... & olle *Ohm greift gnadenlos mit seinen Gesetzen ... wir sind im Car-Bereich immer im niederohmigen Bereich - daher müssen ALLE Kontakte sauber sein, ALLE elektrischen Verbindungen peinlichst abgeschirmt & isoliert & an den Schnittstellen korrekt galvanisch getrennt sein - sonst gibt's die lustigsten Fehlfunktionen ... :-?

SelespeedDriver
17.10.2012, 08:38
So heute Morgen war dann wieder Palaver mit dem Bock, bin eingestiegen, alles normal, versuche den Motor zu starten, der Anlasser orgelt, aber der Hobel springt nicht an, als ich die Zündung dann ausgemacht habe, war dann Motorkontrollleuchte an und die Selelampe am blinken, Zündung noch mal aus <> an und die Lampen waren aus und der Motor sprang ohne Probleme an und lief.
Habe mir natürlich direkt mein Schlepptop gepackt und Fehler ausgelesen.
Das stand im Selespeed als Fehler:
P0725 - Motordrehzahl - Kein Signal - gespeichert - MKL Licht an
In der Motronic waren keine Fehler hinterlegt:??

BTW: kann keine Bilder hochladen, kommt immer ne Fehlermeldung : 407 [IOErrorEventType="ioerror" usw.... liegt das an dem besch**** Proxy hier auf der Arbeit oder hat das Problem noch jemand anders?

DinoHunter
17.10.2012, 12:38
Vermutlich ists der Besch****** . Geht bei mir an der Uni auch nicht.

SelespeedDriver
17.10.2012, 12:59
Vermutlich ists der Besch****** . Geht bei mir an der Uni auch nicht.
Das habe ich mir auch gedacht, weils sonst von zu Hause aus immer funzt.

SelespeedDriver
18.10.2012, 08:50
so heute Morgen war nix, kein gepiepse, kein blinken, nada!
Anscheinend mag der Hobel etwas kältere Temperaturen nicht mehr, so ist zumindest meine Vermutung oder die Batterie ist schon etwas schwach, was aber eigentlich nicht sein, weil mir FES als Spannung immer über 12V angezeigt hat, bei Motor aus. :??

SelespeedDriver
22.10.2012, 08:33
Heute Morgen gabs wieder Faxen, alles normal bis ich den Motor gestartet habe, Motor an, der schüttelt sich kurz, läuft wie ein S*ck Muscheln und geht wieder aus, danach rumgepiepse und blinken der Selelampe, Zündung aus und wieder an, Motor läuft.

Habe echt keinen Bock mehr auf die Möhre, so langsam geht die mir richtig auf die Nüsse :evil:

DinoHunter
22.10.2012, 09:21
Das hört sich für mich aber jetzt so an, als hätte das Problem nicht nur mit dem Sele zu tun, sondern, dass was anderes im Busch ist. Wenn was nicht stimmt, blinkt der ganze Weihnachtsschmuck ja mal gerne vor sich hin. Ist deine Batterie mit Sicherheit noch in Ordnung?!?

Andre
22.10.2012, 09:42
Ist halt ne alte Karre, da kann sowas vorkommen. Wirst den Fehler schon finden Nobbi, hast ja FES.

guzzi97
22.10.2012, 11:31
..also, dass dann alle "Lämpchen" agehene, wenn Motor aus..isse normal..
Daher denke ich auch, das Problem liegt nicht am Sele, sondern eher an den eher üblichen Verdächtigen, wie :

- OT-Sensor
- LMM
- DK

Grüße

SelespeedDriver
22.10.2012, 11:44
Ist halt ne alte Karre, da kann sowas vorkommen. Wirst den Fehler schon finden Nobbi, hast ja FES.
leichter gesagt, als getan.
Der einzige Fehler der abgelegt wird ist der Fehler Phasensensor, aber nur im Selespeed und nicht in der Motronic, also muss es am Sele liegen, sonst wäre der Fahler ja auch in der Motronic abgelegt.

..also, dass dann alle "Lämpchen" agehene, wenn Motor aus..isse normal..
Daher denke ich auch, das Problem liegt nicht am Sele, sondern eher an den eher üblichen Verdächtigen, wie :

- OT-Sensor
- LMM
- DK

Grüße
OT Geber ist neu, LMM auch, DK wurde erst im Frühjahr gereinigt und neu programmiert, daran kann es also auch nicht liegen.

Werde nächste Woche mal ne neue Batterie einbauen, was anderes kann ich mir nämlich nicht mehr erklären, denn die letzten vier Tage war alles i.O., nur heute Morgen wieder, wo es Nachts wieder etwas frischer war fangen die Faxen wieder an.
Vielleicht habe ich ja Glück und die Batterie ist wirklich schon etwas schwach.
Aber wie ich mein Glück kenne, wirds das wohl nicht sein :-(

Werde heute Abend aber auch noch den Sele Systemstecker reinigen und alle anderen die da noch so sind direkt dazu, vllt. bringts ja was.:???:

Andre
22.10.2012, 11:47
Wie alt ist denn die Batterie schon?

SelespeedDriver
22.10.2012, 11:54
nunja ich habe noch keine neue verbaut und habe den Wagen schon 6 Jahre.
Die Spannung ist aber OK > 12V :??

Andre
22.10.2012, 12:05
6 Jahre ist das schon wieder her? Krass wie die Zeit vergeht. :???:
Naja jedenfalls viel Erfolg bei der Fehlersuche.

SelespeedDriver
22.10.2012, 12:20
Erfolg?
meinst wohl Glück und das kann ich brauchen, bezweifle den Fehler zu finden, da ich nicht mehr weiß was ich noch machen soll.
Kann ja nihct alles auf Vermutungen hin austauschen, das kostet nur unnötig Geld.

DinoHunter
22.10.2012, 12:38
Damit hast du dir die optimale Vorgehensweise doch jetzt selbst vorgegeben :wink:
Ich drück dir jedenfalls die Daumen, dass der Sch**** nicht so teuer ist. :winkewinke:

SelespeedDriver
22.10.2012, 12:44
THX Elke :-D

Belli
22.10.2012, 13:37
Nobbi, prüf mal die Relais die vor der Batterie sitzen... naja und Batterie tauschen ist auch ne sinnvolle Idee, um zumindest dies ausschließen zu können...

Gruß Belli

SelespeedDriver
22.10.2012, 13:54
Was und wie soll ich denn da prüfen Belli?
Ob ein Relais noch gut ist oder nicht, sieht man dem ja nicht unbedingt an :???:

Werde heute erstmal den Selesystemstecker reinigen und mit Kontakspray einsprühen, vllt. bringt das ja was.
Denn was mich die ganze Zeit wundert ist, dass der Phasensensorfehler nur im Selespeed und nicht in der Motronic abgespeichert ist.
Das bedeutet ja, dass nur das Selespeed den Fehler damit hat und von daher könnte es ja daran liegen, dass das Selespeed nicht immer ein Signal von dem erhält, so ist zumindest meine Vermutung.
Wozu der Phasensensor da ist, weiß ich ja auch nicht, vllt. kannst du es mir ja sagen?
Der OT Geber heißt ja bei AR anders, soviel weiß ich schon mal.

Belli
22.10.2012, 14:41
Also...

Phasensteller = Nockenwellenverstellung --> Nockenwellenverstellung (http://de.wikipedia.org/wiki/Nockenwellenverstellung)

OT Geber = Motordrehzahlsensor

den Fehler hinterlegt das Selespeed wenn die Kiste ausgeht, d.h. keine Drehzahlinformationen kommen... der Fehler liegt dann nur im Selespeed und nicht in der Motronic...

Naja, wenn die Relais angegammelt aussehen, dann austauschen... aber da diese "OMRON" Teile nicht dicht sind, gammeln die meist innen weg... bzw. setzen "Grünspan" / Kondenswasser an...

Viel Erfolg bei der Suche... ;-)

Gruß Belli

SelespeedDriver
22.10.2012, 14:49
Das habe ich mir gedacht, dass der Phasensensor der Nockenwellensensor ist, aber jetzt weiß ich es genau, danke dir.

So angegammelt sehen die Relais aber nicht aus, etwas schmutzig schon, aber nichts weltbewegendes.

Was mich ja auch wundert ist, dass der Motor kurz läuft, allerdings wie ein S*ck Muscheln und sich dabei schüttelt und dann ausgeht, sowie die Selelampe am blinken ist und er piepst dann.
Nach Zündung an/aus läuft er normal.

Glaub mittlerweile auch nicht mehr, dass es am Selespeed liegt, nur woran dann? :-(
Bin mit meinem Latein irgendwie am Ende, kann mir da echt keinen Reim draus machen :??

SelespeedDriver
22.10.2012, 19:05
so bin gerade reingekommen, habe jetzt alle Stecker im Motorraum gereinigt und mit Kontaktspray eingesprüht.
Die drei Relais vom Selespeed hatte ich auch ab, aber nicht auf, wollte nicht dass die Gehäuse kaputt brechen.
Die Steckkontakte der Relais waren bei allen drei, beim Leistungsteil teilweise schwarz, also habe ich die gereinigt und auch mit Kontaktspray leicht eingesprüht.
Batteriespannung habe ich zur Gewissheit mit dem Multimeter gemessen, wer weiß, ob das stimmt was FES anzeigt, aber auch da alles ok, 12,64V.
Werde Morgen früh das Multimeter mit zum Auto nehmen, wenn ich zur Arbeit fahre und wenn der Bock dann rumspinnt, messe ich dann mal die Batteriespannung, glaube aber kaum, dass dabei was rauskommt.

guzzi97
23.10.2012, 08:18
Batteriespannung habe ich zur Gewissheit mit dem Multimeter gemessen, wer weiß, ob das stimmt was FES anzeigt, aber auch da alles ok, 12,64V.
Werde Morgen früh das Multimeter mit zum Auto nehmen, wenn ich zur Arbeit fahre und wenn der Bock dann rumspinnt, messe ich dann mal die Batteriespannung, glaube aber kaum, dass dabei was rauskommt.

Nu ja, 12.64V sehen ja supi aus..
Und, es kommt auf jedenfall was "raus", dass entweder die Batt. defekt od. o.k. ist :)
Also, allemal Wert der Aufwand

SelespeedDriver
23.10.2012, 08:53
Wert ist da gar nix mehr, weder die Arbeit noch die drecks Kiste, die heute gar nicht anspringen wollte :evil:
Heute morgen tat sich nichts, anlasser orgelt, aber der Bock springt nicht an, FES zeigte wieder mal die üblichen Fehler, im Selespeed wieder P0725 - Motordrehzahl|kein Signal|gespeichert|MKL Licht an und in der Motronic P0340 - Phasensensor|ungültiges Signal|gespeichert|MKL Licht an, beide Fehler ließen sich löschen und sind danach nicht wieder aufgetaucht, obwohl der Hobel immer noch nicht ansprang, trotz dass die Fehler nicht mehr vorlagen, die MKL war auch nicht an ](*,)
Batteriespannung ist auch OK, liegt bei >12V und bricht selbst wenn man den Anlasser orgeln lässt nicht unter 10V zusammen, Batterie kann ich also ausschliessen, die ist es wohl eher nicht.
Über ne halben Stunde habe heute rumgeorgelt, nachdem ich die beiden roten Relais rechts gegen einander getauscht hatte (INJ <> Anlassfreigabe), piepste das Selespeed herum und Code leuchtete auch auf, Relais wieder dahin gesteckt wo sie waren, kein gepiepse mehr und die Code Anzeige war auch weg und der Hobel sprang auf einmal an.
Das muss mir auch mal einer erklären, man tauscht zwei absolut identische Relais unter einander und der Bock piepst und zeigt die Codelampe, tauscht man sie wieder um, piepsen weg, Code weg und der Hobel springt an :??
Die Relais sind ja in zwei Reihen, obere Reihe von links nach Rechts -> Selespeed (großes schwarzes Relais), Kühlerlüfter, Benzinpumpe, INJ = Einspritzanlage (??), zweite Reihe -> k.A., Selespeed, Anlassfreigabe, wie auf dem Bild zu sehen, danke an Belli für das Foddo.
36941

so wat nu??
Erzählt mir nicht der Nockenwellensensor ist defekt, das kann nicht sein, weil der Fehler dann permanent vorliegen würde oder zumindest solange der Bock nicht anspringen will vorliegen müsste, das tut er aber nicht.
muss also was anderes sein, nur was?

Edit:
War eben am Auto, weil ich den Deckel der über den Relais sitzt vergessen hatte wieder drauf zu machen, da habe ich nochmal den Motor gestartet und was war?
Die Selepumpe lief nur ganz kurz, höchstens ein bis zwei Sekunden, der Motor sprang zwar an, aber die Selelampe war am blinken und es ließ sich kein Gang einlegen.
Hatte heute Morgen die zwei roten Selerelais wieder zurück getauscht, die ich vor ner Woche schon mal unter einander getauscht hatte, also Selespeed gegen Anlassfreigabe, was ich ja gemacht hatte als das Selespeed den selben Fehler brachte, dass die Pumpe nur kurz läuft.

so ich weiß echt nicht mehr weiter, habe keinen Plan was ich jetzt noch machen soll.
soll ich mal bei Aldo zwei neue Relais ordern, in der Hoffnung, dass eines davon hinüber ist?
Ich weiß es nicht, kann mir keinen Reim daraus machen :-(

DinoHunter
23.10.2012, 09:10
Jetzt mal ganz blöd: Das Tauschen hat was gebracht. Kanns nicht auch sein, dass der Sockel, in den man die Relais steckt, irgendwelche Korrosionen hat? Du bewegst ja in den Schächten für die Pins etwas hin + her, wenn du die Dinger vertauschst?!?

SelespeedDriver
23.10.2012, 09:25
sowas in der Art hatte ich auch überlegt, aber in den Sockeln sind ja nur Kabelschuhe drin, glaube daher nicht, dass es daran liegt.

Edit:
war eben nochmal am Auto, also wenn ich die zwei Relais tausche, wie sie ursprünglich steckten, dann blinkt die Selelampe, tausche ich zurück, dann blinkt nichts mehr.
Der Hobel wollte eben trotzdem nicht anständig laufen, nahm kein Gas an und ging fast aus, hatte fast kein Standgas :??
Erst nachdem der Bock sich halb tot geschüttelt hatte, lief er dann auf einmal und nahm Gas an, ordentlich nach Sprit hat der Bock auch gestunken, kann daran liegen, dass er so bescheiden lief :??

Eddy
23.10.2012, 09:56
Ich habe ja keine großer Erfahrung mit dem Selespeed , nur wie ich Belli verstanden habe
gibt es doch nur eine Anlasser Freigabe und wenn da etwas nicht funktioniert dreht einfach der Anlasser nicht.

Also sollte es ja so sein das wenn der Anlasser dreht auch vom Selespeed her der Motor laufen sollte
daher sollte es eine Kabel Verbindung oder ein Sensor sein

Der Nockenwellen sensor (P0340) denke ich nicht da er trotzdem anspringen sollte, hatte den mal an einem 147 der ging dann nicht mehr über
3000 U/min darunter lief der ganz normal

Deshalb liegt doch der Drehzahlsensor sehr nahe , ob aber der Sensor selbst oder die Kabelverbindung musst du überprüfen.
Und dein Umstecken der Relais hat für mich eher einen kleinen Reset Effekt

SelespeedDriver
23.10.2012, 10:16
Drehzahlsensor (OT Geber) ist quasi neu, Verkabelung und Stecker habe ich gestern kontrolliert -> alles i.O.
Habe eben mit Aldo gesprochen, er sagte mir, dass die zwei Relais die ich unter einander getauscht hatte heute Morgen, als dann Codelampe und Selelampe an waren, jeweils für den Anlasser Klemme 50 ist (Anlassfreigabe) und das andere INJ für das Steuergerät der Einspritzanlage bzw. Motronic zuständig sind.
Er schickt mir jetzt erstmal zwei neue rote Relais, mal gucken obs was bringt :??
Dass der Hobel sich so schüttelt, kaum Standgas hat und fast ausgehen will, wundert mich doch etwas.

SelespeedDriver
23.10.2012, 11:28
Verdammte Wixe!!!!
Jetzt springt der Bock gar nicht mehr an AAAAAHHHHHHHHHHHHHHH!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
geh jetzt mal Fehler auslesen...... zum gefühlten Dreihundertsiebenundachtigtausend mal :-(

Andre
23.10.2012, 11:55
Hast du heute frei gemacht wegen der Dreckskarre?

SelespeedDriver
23.10.2012, 12:06
Nein sitze hier auf der Maloche und weiß nicht wie ich nach Hause kommen soll, weil diese veschissene Karre nicht mehr anspringt.
Fehler habe ich ausgelesen, stehen aber keine drin!
tja was nun sprach der chinesische Diktator?

Die Relais kann ich mir sparen, daran liegt es nicht!

PAM
23.10.2012, 12:19
Nein sitze hier auf der Maloche und weiß nicht wie ich nach Hause kommen soll, weil diese veschissene Karre nicht mehr anspringt.
Fehler habe ich ausgelesen, stehen aber keine drin!
tja was nun sprach der chinesische Diktator?

Die Relais kann ich mir sparen, daran liegt es nicht!

ADAC?

SelespeedDriver
23.10.2012, 13:01
ADAC?
Nee, Aldo schleppt die Kiste heute Abend zu sich hin, im ADAC bin ich ja nicht und mein Schutzbrief schleppt mir den Bock ab, aber nur bis 150€.
Naja die 150 verdient dann halt Aldo, besser er, als irgendson Hänsel ;-)

Jetzt darf ich heute abend Opel Combo fahren :roll:

PAM
23.10.2012, 13:04
Nee, Aldo schleppt die Kiste heute Abend zu sich hin, im ADAC bin ich ja nicht und mein Schutzbrief schleppt nur zu ncähst gelegenen Werkstatt :-(

Na, da bin ich ja mal gespannt, was dabei rauskommt. Wenn die Karre nur orgelt, fehlt doch der Sprit ... bei mir war's die Wegfahrsperre ...

SelespeedDriver
23.10.2012, 13:08
Nee Sprit kommt, zumindest riecht der Hobel danach, weiß allerdings nicht ob ein Zündfunke da ist und kann es auch hier auf der Arbeit nicht feststellen :-(

DinoHunter
23.10.2012, 13:09
Bin auch gespannt + drücke alle Daumen. Aldo wirds schon finden. :thumb:

SelespeedDriver
23.10.2012, 13:18
Klar wird er das finden, nur was mich der Spaß wieder kostet bleibt als Frage offen :-(

Wollte mir nen Flat TV kaufen, naja die Kohle dafür wandert jetzt nach EU.
bin ja froh, dass meine Versicherung wenigstens das Abschleppen bezahlt, sind dann schon mal 150€ die ich nicht zahlen muss.

PAM
23.10.2012, 13:26
.. wird schon nicht so teuer werden - bestimmt nur 'ne kleine, aber lästige Sache... :-?

SelespeedDriver
23.10.2012, 13:52
naja nicht so teuer :roll: ..... wenn Aldo sich nen Wolf suchen muss bis er den Fehler gefunden hat, geht ein Haufen Kohle als Arbeitskosten drauf, egal wie teuer das E-Teil auch immer sein mag :???:

PAM
23.10.2012, 13:55
naja nicht so teuer :roll: ..... wenn Aldo sich nen Wolf suchen muss bis er den Fehler gefunden hat, geht ein Haufen Kohle als Arbeitskosten drauf, egal wie teuer das E-Teil auch immer sein mag :???: Kann ja zunächst mal eigentlich nur im Bereich der Zündung liegen ...

SelespeedDriver
23.10.2012, 15:12
Wir werden es erfahren, woran es liegt.
Habe nur eben erfahren, dass Aldo die Kiste erst Donnerstag abholen kan :-(

PAM
23.10.2012, 15:15
Wir werden es erfahren, woran es liegt.
Habe nur eben erfahren, dass Aldo die Kiste erst Donnerstag abholen kan :-(

Oh ... und nun? Nobbi mit Bus & Bahn unterwegs?

SelespeedDriver
23.10.2012, 15:41
Oh ... und nun? Nobbi mit Bus & Bahn unterwegs?
Auf gar keinen Fall!!
zumal ich für meinen Arbeitsweg mit Bus und Bahn über eine Stunde bräuchte, wo ich sonst 20-30 Minuten für benötige.
Also fährt mich ein Azubi von uns heute nach Hause und dann leihe ich mir den Arosa von meiner Schwester, solange ich Alfalos bin.
Fragt sich nur wie ich dann nach EU komme, wenn der Hobel wieder läuft, wenn er denn wieder laufen sollte.... :roll:

PAM
23.10.2012, 16:37
Auf gar keinen Fall!!
zumal ich für meinen Arbeitsweg mit Bus und Bahn über eine Stunde bräuchte, wo ich sonst 20-30 Minuten für benötige.
Also fährt mich ein Azubi von uns heute nach Hause und dann leihe ich mir den Arosa von meiner Schwester, solange ich Alfalos bin.
Fragt sich nur wie ich dann nach EU komme, wenn der Hobel wieder läuft, wenn er denn wieder laufen sollte.... :roll:

..z.B. mit der Bahn ... stehe ich zwar auch nicht drauf, würde sich aber wohl anbieten ...

SelespeedDriver
23.10.2012, 16:43
..z.B. mit der Bahn ... stehe ich zwar auch nicht drauf, würde sich aber wohl anbieten ...
so werde ich es wohl auch machen.
Da sieht man auch wieder wie besch*** die Bahn ist, mitm Auto brauche ich 30 Minuten nach Aldo, mit der Bahn 1,5 Stunden und dann wollen die dafür auch noch 12€ sehen :roll:

PAM
23.10.2012, 16:46
so werde ich es wohl auch machen.
Da sieht man auch wieder wie besch*** die Bahn ist, mitm Auto brauche ich 30 Minuten nach Aldo, mit der Bahn 1,5 Stunden und dann wollen die dafür auch noch 12€ sehen :roll:

Nützt ja nix ... kannst Deinen Frust in der Bahn ja an alten, süssen Knuddel-Omis auslassen, in dem Du Ihnen ihren Sitzplatz klaust & deren Pudel erschreckst ... :mrgreen:

SelespeedDriver
23.10.2012, 16:51
Könnte ich tun, aber lieber schmeiße ich den Schaffner unterwegs raus, DAS hat wenigstens was :lol:

PAM
23.10.2012, 16:55
Könnte ich tun, aber lieber schmeiße ich den Schaffner unterwegs raus, DAS hat wenigstens was :lol:

Genau ... und den Zugführer - und dann den Hebel nach vorne kloppen ... :devil4:

SelespeedDriver
23.10.2012, 18:00
Aber nicht ohne den Zugführer vorher zu fragen, wo der Totemannschalter ist und dann, freie Bahn mit Marzipan :mrgreen:

PAM
23.10.2012, 18:51
Aber nicht ohne den Zugführer vorher zu fragen, wo der Totemannschalter ist und dann, freie Bahn mit Marzipan :mrgreen:

Bei den Kisten gibt's, glaube ich, nur den einen Button (irgendwo in der Mitte am Pult) ... geiles Pedal wäre mehr Spassfaktor :D

konni
24.10.2012, 20:37
Welchen Button meintest du Claus?

37009

Sorry für OT Nobbi

PAM
24.10.2012, 21:00
Welchen Button meintest du Claus?

37009

Sorry für OT Nobbi

Öhmm, das 'n ICE ... Mooment - probier' mal den ganz linken ... oder den Joys rechts ... oder alle nach vorne ..grübel ... oder so ... :??:shock:

Andre
24.10.2012, 21:05
Und was sagt Aldo, gibts schon erste Ergebnisse von der Möhre?

Eddy
24.10.2012, 21:16
Aldo holt den doch erst morgen, wenn ich Nobbi Recht verstanden habe

PAM
24.10.2012, 22:26
...jupp - und Nobbi ist erstaunlich schweigsam heute... armer Kerl ...:???:

Eddy
24.10.2012, 22:37
Er hat erst mal die Schnauze voll von Alfa (Portal) :wink:

PAM
24.10.2012, 22:47
Er hat erst mal die Schnauze voll von Alfa (Portal) :wink:

Oh jeh ...:cry:

SelespeedDriver
25.10.2012, 08:58
Aldo holt den Bock leider erst heute Abend ab, mir wäre es auch lieber, wenn er im Laufe des Tages vorbei käme :-(
Er bringt aber zwei neue Relais mit, zum testen, mal gucken vllt. kann man sich ja das Abschleppen sparen?
Glaube ich zwar nicht wirklich dran, aber Versuch macht Klug :-)

Marten
25.10.2012, 10:39
6 jahre für ne batterie ist schon ziehmlich viel von der lebenszeit

jule
25.10.2012, 11:07
er soll ein Starthilfeakkupack mitbringen, wenn die Batterie so alt ist, kann es neben nem kaputten Relais auch ne altersschwache Batterie sein, was den Sele lahmlegt...

SelespeedDriver
25.10.2012, 13:08
Die Batterie ist OK, sonst hätte ich am Dienstag wohl kaum stundellang rumorgeln können und sogar heute orgelt der Anlasser noch wie immer, was mit ner defekten Batterie wohl kaum möglich wäre ;-)
Ausserdem fällt deren Spannung selbst unter der Last des Anlassers nicht unter 10,5V und das macht jede bei der Last.

Dazu kommt noch, dass ich nicht mehr dran glaube, dass es am Selespeed selbst liegt, eher an etwas drum herum.
Nur an was, das weiß ich (noch) nicht, aber Aldo wirds schon rausfinden ;-)
Vermutung liegt immer noch bei defekten 30A Relais.


Welchen Button meintest du Claus?

37009

Sorry für OT Nobbi
Der Totemannschalter beim ICE, ist das große Pedal auf dem Boden ;-)
Das weiß ich, weil das mal bei der Sendung mit der Maus kam :-D

DinoHunter
25.10.2012, 15:57
Oh ?!? Du schaust ja Bildungs-TV. :devil:

Eddy
25.10.2012, 18:22
Oh ?!? Du schaust ja Bildungs-TV. :devil:


Das sehe ich auch :lol:
Die erklären das so das sogar ich es verstehe :mrgreen: :lol:

SelespeedDriver
25.10.2012, 18:50
Oh ?!? Du schaust ja Bildungs-TV. :devil:
klar früher selbst und dann später mit Sohnemann, aber nun ist er ja aus dem Alter raus ;-)

Das sehe ich auch :lol:
Die erklären das so das sogar ich es verstehe :mrgreen: :lol:
Jo Eddy die erklären das halt für Kids und alte Leute *duckundschnellwech* :mrgreen:

Noch was zum Topic, der Bock dürfte jetzt gleich in EU ankommen :-)
Aldo hatte auch zwei Relais mit, allerdings hatte ich am Dienstag so lange rumgefrickelt und versucht den Motor zu starten, dass die Batterie gerade schlapp gemacht hat :lol:
Ein Überbrückungskabel hatte Aldo nicht mit und von unserem Bürogebäude hatte auch keiner eins dabei :-(
Schade hätte mich ja interessiert, ob es das gewesen ist.
Aldo guckt sich die alte Karre kurz vorm Exitus direkt morgen früh an, dann werde ich ja erfahren was schrott ist.:???:

PAM
25.10.2012, 19:15
klar früher selbst und dann später mit Sohnemann, aber nun ist er ja aus dem Alter raus ;-)

Jo Eddy die erklären das halt für Kids und alte Leute *duckundschnellwech* :mrgreen:

Noch was zum Topic, der Bock dürfte jetzt gleich in EU ankommen :-)
Aldo hatte auch zwei Relais mit, allerdings hatte ich am Dienstag so lange rumgefrickelt und versucht den Motor zu starten, dass die Batterie gerade schlapp gemacht hat :lol:
Ein Überbrückungskabel hatte Aldo nicht mit und von unserem Bürogebäude hatte auch keiner eins dabei :-(
Schade hätte mich ja interessiert, ob es das gewesen ist.
Aldo guckt sich die alte Karre kurz vorm Exitus direkt morgen früh an, dann werde ich ja erfahren was schrott ist.:???:

Na, dann bleibt es ja spannend ... :shock:

SelespeedDriver
25.10.2012, 19:51
jopp, das bleibts....

Belli
25.10.2012, 19:58
Ja mein lieber... wie ich soeben durch den Buschfunk höre...

BENZINPUMPENRELAIS defekt und Batterie leergeorgelt oder müde... :-D das mit einem defekten Relais hatte ich ja gesagt...

naja hat Aldo wenigstens was am einschleppen verdient... :-D

Gruß Belli

SelespeedDriver
25.10.2012, 20:11
Wohl eher leergeorgelt, aber mal sowas von :lol:
Na wenns nur son popels Relais ist, bin ich ja happy :-D

Yiiehaa!! ich kann hoffentlich morgen wieder Alfa fahren :letsrock: yeah

PAM
25.10.2012, 20:16
..aber Du schriebst doch, dass der Humpen nach Sprit gerochen hat?? Wie das ohne Pumpe?? :??

SelespeedDriver
25.10.2012, 20:23
Frag mich nicht, vllt. habe ich bei der ganzen Relaisumsteckaktion vom Dienstag ja zwischenzeitlich ein funktionierendes eingesteckt gehabt, aber dadurch was anderes lahm gelegt, wodurch die Kiste dann immer noch nicht anspringen konnte.

Aldo
25.10.2012, 20:28
genau so wars, nobbi, die batterie ist top, nach 30s laufen lassen zum testen sprang er nach dem losmachen der zurrgurte sofort und ohne mucken wieder an...

SelespeedDriver
25.10.2012, 20:35
Mann Mann und ich suche mir nen Wolf :lol:

konni
27.10.2012, 16:16
Alte Kerle sollten auch besser mit dem Wolf tanzen Nobbi :---- :totlach: *duw

SelespeedDriver
28.10.2012, 10:03
Ich tanze mitm Golf, macht mehr Spaß :mrgreen:

PAM
28.10.2012, 10:26
Hat sich nun eigentlich Dein Lampen- Pumpenproblem mit dem getauschten Relais erledigt??

konni
28.10.2012, 11:04
Hat sich nun eigentlich Dein Lampen- Pumpenproblem mit dem getauschten Relais erledigt??

Nobbi hat sich einen auf die Lampe gegossen und hat nu Probleme mit der Pumpe? :shock: :cool:

SelespeedDriver
29.10.2012, 09:40
Hat sich nun eigentlich Dein Lampen- Pumpenproblem mit dem getauschten Relais erledigt??
Ja hat es, zwei neue Relais und der Bock rennt wieder :thumb:

Nobbi hat sich einen auf die Lampe gegossen und hat nu Probleme mit der Pumpe? :shock: :cool:
Nee habe ich nicht bäh
aber wat noch nicht ist, kann ja noch werden.... :oops: