PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Meinen 155 heute bekommen und direkt eine Menge Fragen



Flacki
08.09.2012, 22:01
Hallo erstmal, ich habe heute in Meckenheim meinen 155 1,6 16V TS abgeholt. Der Motor hat 175.000 km gelaufen. Folgendes fiel mir auf der Fahrt nach Hause ( Werdohl im Sauerland) auf:

1) Der Motor läuft im Standgas immer mit 1000-1100 U/min. Kann man die Drehzahl senken, wenn ja, wie?

2) Das Auto hat eine " Anfahrschwäche ". Man muß schon gut über 2000 U/min haben, um ruckelfrei anfahren zu können. Ist das normal, oder stimmt da was nicht?

3) Bei kaltem Motor klackert der Motor, als ob ein Hydrostößel hin wäre. Der Vorbesitzer sagte aber was vom Phasensteller. Kann das mit den anderen Problemen zusammenhängen?

4) Bei höheren Drehzahlen habe ich den Eindruck, als ob der Motor irgendwie " unrund oder unwuchtig " laufen würde. Kann das sein?

Der Vorbesitzer hat mir empfohlen, den Zahnriemen so schnell wie möglich zu wechseln, da der letzte Wechseltermin nicht bekannt ist ( ist eine AT Maschine von der er nichts weiß ausser dem Kilometerstand). Kann man so was selber machen bei dem Auto? Was brauche ich dafür? Welche Teile sollte man bei so einer Aktion besser sofort mit wechseln?

Von diesen Problemchen mal abgesehen läuft der Alfa schon recht gut. Ich bin froh, endlich wieder einen Alfa zu haben.

Satansbraten
08.09.2012, 22:16
Willkommen hier :-->>

Flacki
08.09.2012, 22:19
Danke sehr. Hier noch ein Bild vom Auto:35164

Die Felgen sind mal so was von scheußlich, aber na, das ist Optik, da kümmer ich mich noch drum. Aber der Rest ist einfach nur geil!!

Ich suche noch eine Tankklappe, die ist gebrochen. Und eine Stoßstange vorne, bei meiner fehlt vorne rechts ein Stück von der Lippe.

Bubi93
09.09.2012, 03:47
Moin und herzlich willkommen!
Also dieses Klackern wird, wie der Vorbesitzer schon gesagt hat, am Phasensteller liegen, die gehen bei den TS-Motoren ganz gerne mal kaputt. Dadurch kann es auch sein, dass er bei dir in den unteren Drehzahlbereichen nicht gut läuft.
Dazu werden dir hier aber noch andere viel mehr und besser Auskunft geben können, da mein 155er den 8V drin hat und ich mich nicht wirklich mit den 16V auskenne.
Was ich dir aber auf jeden Fall sagen kann ist, dass du den Zahnriemen inkl. WaPu und Spannrolle wechseln lassen solltest, da du für den Tausch ein bisschen Spezialwerkzeug und Know-How brauchst.
Tankklappe kannst du von mir haben, habe noch einen Teilespender hier stehen. :wink:
Stoßstange hätte ich auch noch da, allerdings in grün, mit Nebelscheinwerfern und ne Schramme an der rechten Seite hat sie auch.

Flacki
09.09.2012, 11:54
Hallo und danke für die Antwort.
Ja, der Zahnriemen wird das erste sein, was gemacht wird. Ich möchte es selbst probieren, das Werkzeug zum Blockieren der Nockenwelle gibt es bei Ebay. Da ich die Riemen bei meinem Fiat Croma und Panda auch immer selbst gewechselt habe, reizt es mich, das beim Alfa auch zu versuchen.
Den Phasensteller werde ich dabei auch gleich mit wechseln und Wasserpumpe und Spannrollen wohl auch. Danke für den Hinweis.

Was möchtest du denn für die Stoßstange haben? Eine Tankklappe habe ich diese Nacht noch bei Ebay ersteigert ( sogar in Wagenfarbe).

zove156
09.09.2012, 14:24
Zahnriemen, Wapu, Umlenkrolle und Spannnrolle ist zu wechseln..
Dafür brauchst du ne Messuhr und das Arretierwerkzeug für die Nockenwelle...!
Es kommt drauf an wie des "dieseln" sich anhört.. es kann vom Phasenverstellerk kommen, es können die Hydros sein, es kann zu wenig Öl sein aber es kann auch ne eingelaufene Nockenwelle sein!
Die Durchzugsschwäche unter 2t Umdrehungen die Minute ist relativ normal dadurch das es n Mehrventiler ist.. aber das ruckeln ist nicht normal...
Verbraucht er denn mehr als "normal"? Denn dieses unwuchtig laufen, ruckeln und der erhöhte Leerlauf können ggf. auch von falschen Steuerzeiten kommen...
Oder defektert Luftmengen-, oder -massenmesser...
Oder Lambasonde/n.. oder oder oder ;)
Und in gewissem Rahmen is beim warmlauf ne erhöhte Drehzahl aber auch normal...
Ansonsten würde ich dann noch nen aktuellen Ölwechsel empfehlen..
Auf 10w60... Castrol, Selenia oderso..
Oder eben auf 5w50 von Mobil.. aber das is halt dann doch n weng teurer..

Bubi93
09.09.2012, 14:32
Ich müsste erstmal gucken, inwiefern die Stoßstange noch in Ordnung ist. Ich meine mich zu erinnern, dass damit irgendwas war. Ich geb dir spätestens morgen Bescheid. :-D

Flacki
09.09.2012, 14:56
Danke!!

Ich habe heute noch festgestellt, dass kein Motorleerlauf da ist, wenn der Motor kalt ist. Nach 200 Metern Fahrt hat er dann Leerlauf mit ca. 900 U/min. Je wärmer der Motor wird, desto höher wird die Leerlaufdrehzahl ( bis ca. 1100-1200).
Bringt es wohl was, den LMM oder das LRV mal mit Bremsenreiniger zu duschen?

Bubi93
09.09.2012, 22:13
Habe vorhin mal nach der Stoßstange gesehen...ist nicht mehr so top, an einer Ecke rechts ist auch was rausgebrochen. Sorry!

Flacki
09.09.2012, 22:22
Schade, na ja, muß ich mal weitersuchen. Ist ja auch erst mal nicht sooooo wichtig. Danke trotzdem.

guzzi97
10.09.2012, 11:10
Hi,
wer macht sowas mit den schönen Zender-Felgen.... :(

Zuerst umgehend den ZR wechseln, sonst brauchste Dich um den Leerlauf keine Sorgen mehr machen..
"klackern/dieseln" bei kalten Motor :
- Phasenversteller / zu altes ÖL (beim 1.6er TS reicht das 10w40 !! )

Bzgl. Leerlauf & "schlechter" Leistung im oberen Drehzahlbereich -> spricht alles für den LMM
Ein Blick auf die Ansaugschläuche, vor allem zw. dem LMM und der DK ist empfehlenswert, ich vermute, dass
die auf der Unterseite bestimmt schon Risse hat.
Hier kommt dann "Falschluft" was dann auch zu den Leelraufproblemen führen kann.
Desweiteren, würde ich mal die Lambdasonden messen und gglfs. tauschen..

Nu ja, alles in allem, muss der Wagen schon sehr preiswert gewesen sein, denn die Reparaturen, bei "selber machen".
Tippe ich mal auf ~ 600 bis 800€ (allein der PS kostet ~ 200€ !! )

Grüße und berichte mal

Flacki
10.09.2012, 21:19
Der Alfa war ein Tauschgeschäft. Ich habe ihn gegen einen Autobianchi A112 mit Abarthmotor und Teilepaket getauscht. So gesehen, hat mich die Basis jetzt nichts mehr gekostet.
Stimmt, die Reparaturkosten sind ziemlich hoch... aber: Es ist ein Alfa!! Und abgesehen von dem Motorenproblem steht er eigentlich für seine 15 Jahre noch ganz gut da.
Ist aber auch ein bischen eine Trotzreaktion von mir. Ich fahre z.Z. einen Renault Grand Scenic. Das Teil ist drei Jahre alt und der Fahrersitz löst sich jetzt auf ( Kilometerstand 56.000). Noch Fragen?? Dazu kommen einige elektrische Highlights und 4 aussen abgefahrene Sommerreifen nach ca. 7.000 km.
Deswegen habe ich meinen Renault Dealer gesagt, es würde jetzt wohl nicht mehr lange dauern und ich bekäm wieder ein altes Auto. Da kann ich wenigstens selber dran schrauben und die Dinger fallen auch im Alter noch nicht auseinander ( der Renault Dealer bestätigte mir eine höhere Verarbeitungsqualität älterer Autos!!!! ).
Da mein Vater immer Alfa gefahren hat, ich selber meistens Fiat, habe ich mir gedacht, es ist Zeit für einen Alfa!!

Und da ist er nun!

Ach ja: Die ( im Moment noch häßlichen) Felgen sind Borbet A in 15 Zoll.

Danke für die Tipps. Was kostet so ein Schlauch zum LMM und wo kann man so was bekommen, ausser beim Alfa Händler... den es hier weit und breit nicht gibt? :-(

Suerlänner
11.09.2012, 21:07
Tach auch. ich könnte dir günstig ein paar Zender Alufelgen in 15 zoll anbieten und einen satz winterreifen in 14 zoll alu ,hätt ich auch noch. abzuholen in eslohe

Flacki
11.09.2012, 21:14
Was sollen die Sachen denn kosten?

Suerlänner
12.09.2012, 08:27
zusammen: 230
130 die sommer sehr gutes profil 205 vorne 215 hinten
100 die winter erst eine saison gefahren 185er

guzzi97
12.09.2012, 11:50
..den Ansaugschlauch am besten als Neuteil kaufen, denn bei den gerbauchten weiß mann nie, wann sie Risse bekommen.
LMM gibts als "Bosch" -Einsatz und kostet ~ 100€
Aber, bevor Du jetzt Geld in Zubehör investierst, würde ich zuerst zusehen, den ZR und einen Öl-Service machen !!

Grüße

Flacki
12.09.2012, 19:39
@ SuerLänner: Danke für das Angebot. Aber wie Guzzi97 schon passend schrieb, brauche ich jetzt erst mal andere Teile dringender. Wenn ich das Auto so weit habe, werde ich mich noch mal bei dir melden. Sollten die Teile dann noch da sein, können wir mal weiter sehen.

@ Guzzi97: ZR und Öl... damit will ich am Wochenende auch starten. Ich habe gerade den Rumpfmotor des Alfa bekommen. Der hat mal keine Ausgleichswellen... Ich dachte, die 1,6er hätten alle Ausgleichswellen gehabt!???

zove156
12.09.2012, 19:53
Nein
Bei Alfa nur 2 Liter mit Ausgleichwelle..
Bei Lancia und Fiat 1,8er mit Ausgleichwelle