PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Quietsch- und Knarzgeräusche



Wolfgang.Loewentraut
30.08.2012, 10:17
Kennt jemand das Problem? Von Zeit zu Zeit quietscht und Knarzt mein 166er, als würde er sich in seine Einzelbauteile auflösen. Kommt von den Gummilagern hinten (wie ich vermute) , habe es schon mit Kriechöl versucht, hilft aber nicht. Jedes Einfedern verursacht diese Geräusche ;-( Hat jemand von euch eine Idee für Abhilfe?

stolzi
30.08.2012, 11:38
Tach erst einmal ...

Maserati
30.08.2012, 19:46
Moin Moin,

dieses Problem haben sehr viele von uns.

-Obere Qwerlenker
-Untere Qwerlenker
-Stabibuchsen vo u. hi.

Da hilft nur tauschen. Bin kurz davor bei meiner Bella die oberen Qwerlenker, Koppelstangen vo. u. hi. und die Stabibuchsen vo. u. hi. zu tauschen.

Wenn du jemanden kennst der eine Hebebühne oder eine Grube hat, einfach checken.

Sunset
30.08.2012, 21:34
Da hilft kein Öl kannst nur schauen ob die teile wie Maserati geschrieben defekt sind

Wolfgang.Loewentraut
06.09.2012, 09:10
Danke für deine Antwort, werde es jetzt erst mal mit Silikonspray versuchen, denn die Buchsen schauen ganz ok aus....


Moin Moin,

dieses Problem haben sehr viele von uns.

-Obere Qwerlenker
-Untere Qwerlenker
-Stabibuchsen vo u. hi.

Da hilft nur tauschen. Bin kurz davor bei meiner Bella die oberen Qwerlenker, Koppelstangen vo. u. hi. und die Stabibuchsen vo. u. hi. zu tauschen.

Wenn du jemanden kennst der eine Hebebühne oder eine Grube hat, einfach checken.

guzzi97
06.09.2012, 11:26
@ Wolfgang : das mit dem SilikonÖl hilft aber nur "kurzfristig"..das blöde, die Gummis, in denen die Querlenker
"liegen" härten schnell aus, dann werden sie "hart" und es kommt zum "Sofaquietchen".. :(

D.h. über kurz oder lang, wirste eh nicht drumm-rum kommen die oberen Querlenker zu tauschen.

Kosten in einer freien Werke, ~ 350€ für beide Seiten.

Wolfgang.Loewentraut
06.09.2012, 11:53
Danke für deine sehr präzise Antwort, werde dann mal mit dem Sparen anfangen ;-(

Eddy
06.09.2012, 15:51
Hallo

Schwierig ist es die Stelle zu finden warum es quitscht , denn bei meinem 156 hat es auch vor 2 Jahren plötzlich angefangen
Aber nur Stellenweise so das, wenn Unterwegs dann war es da, und Zuhause wieder verschwunden daher war schwer festzustellen
woher das quitschen kam
Und dachte da so viele schreiben die oberen Querlenker sind es.
Dann habe ich das versucht

Querlenker austauschen - Quitschen entfernen (http://www.alfa-romeo-portal.de/arcommunity/bereich/reparaturanleitungen-alfa-156/querlenker-austauschen-quitschen-entfernen-747.html)

Da dies aber nicht von Erfolg gekrönt war und das Knarren/Quitschen nach kurzer Zeit wieder kam
habe ich weitergesucht und dann den Kugelkopf des unteren Querlenkers als Fehlerquelle ausgemacht.


Knarren der Vorderradaufhängung gefunden (http://www.alfa-romeo-portal.de/arcommunity/bereich/reparaturanleitungen-alfa-156/knarren-der-vorderradaufh%E4ngung-gefunden-790.html)


Eventuell hift dir dies auch beim 166 ?
da ich nicht weiß wie die Aufhängung bei diesem Aufgebaut ist.

Wolfgang.Loewentraut
07.09.2012, 08:24
Danke dir für den Hinweis, das Geräusch kommt und geht, glaube es ist temperaturabhängig?

Eddy
07.09.2012, 08:38
So war es auch bei meinem 156 daher hat es auch gedauert bis ich den wahren Grund gefunden habe