PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : K&N Luftfiltereinbau - Wer hat Erfahrung damit?



JOHNNY_88
15.08.2012, 10:59
Hallo,

bin gerade dabei den Papierluftfilter gegen einen K&N Sportluftfilter (Matte) zu tauschen.
Aber auch nach über zwei Stunden Fummelei bekomme ich die Box nicht geschlossen.
Diese verd***te Matte muss einen Millimeter zu hoch sein und der Gummi dazu noch bremsen.
Gibts irgendeinen Trick dieses Ding in der Box unterzubringen ohne am Material Veränderungen vorzunehmen. Auto ist ein MiTo MultiAir QV. Und ich hab wirklich keine Ideen mehr. Auch die Internet- oder Forumsuche bringt mich nicht weiter.
Dachte schon eine Glühbirne im Golf IV zu wechseln sei wahnwitzig aufwändig. Aber das ist ist noch eine Ecke schärfer.

Danke schon mal vorab für Eure Hilfe.

UPDATE:
K&N ist gestorben :evil: Das kann so nicht funktionieren. Der Papierfilter ist in 10s eingebaut und mit diesem Austauschfilter bewegt sich nix, obwohl er einen perfekten Sitz hat. Geht jetzt zurück an den Händler und ich besorge mir eine Alternative. Und wenn es wieder Papier ist... :???: Meine Nerven sind mir lieber.
Ist mein erster Alfa und eigentlich freue ich mich über die Karre. Hoffe dieser Tag war eine Ausnahme und der Spass überwiegt.

spidernico
23.08.2012, 12:37
Ich habe eine Giulietta QV und einen BMC - Tauschfilter drin, da es von K&N keinen vor einem Jahr gab. Der BMC ging auch sehr straff rein. Versuch´s doch mal mit einem BMC, wenn Du einen anderen Filter als den Papierluftfilter fahren willst!

JOHNNY_88
23.08.2012, 20:21
BMC Airfilter wurde schon letzte Woche bestellt und sollte morgen eintreffen. Gebe dann mal Feedback wie es mit dem Einbau geklappt hat. Vielleicht für den einen oder anderen interessant und hilfreich.

Pay87
24.08.2012, 03:52
Bedenkt dass diese öligen Luftfilter dazu neigen können, den LMM zu verschmutzen und damit evt. mehr Probleme als Vorteile mit sich bringen.. Wurde hier schon öfters berichtet!

Marten
24.08.2012, 09:17
Die BMC Airbox ist nicht ölig.

Das mit dem K&N Filter ist aber auch so ein Ammenmärchen. Das kommt meistens von der Nockenwellengehäuseentlüftung das Öl und läuft dann einfach der schwerkraft nach zum LMM.

Wolf20VT
24.08.2012, 09:31
eben ich hab noch nie nen öligen Sportluffi in der Hand gehabt.

Marten
24.08.2012, 09:43
Ölig ist ja auch übertrieben, aber die Baumwollmatten von K&N sind leicht eingeölt

enrico60
24.08.2012, 10:49
Normal macht so ein Austauschfilter keine Probleme:cool:

spidernico
24.08.2012, 11:32
Einen grundsätzlichen Tipp zu den BMC und K&N Tauschfiltern: die Filter sind oft stark mit Öl getränkt. Deshalb vorher leicht ausklopfen, so dass überschüssiges Öl entfernt wird.

Das Öl kann sich im LMM niederschlagen und somit diesen schädigen.

Leider habe ich das bei mir zu spät erfahren, aber bisher noch keine Probleme gehabt....

Marten
24.08.2012, 11:40
Das mit dem K&N Filter ist aber auch so ein Ammenmärchen. Das kommt meistens von der Nockenwellengehäuseentlüftung das Öl und läuft dann einfach der schwerkraft nach zum LMM.

Erzähl doch keinen Mist, original sind die fast nicht ölig. Nach dem reinigen panschen manche zu viel Öl rein. Das Problem kommt aber wie beschrieben vorrangig von der Kurbelwellengehäuseentlüftung.

JOHNNY_88
24.08.2012, 16:25
Zunächst mal: der BMC Airfilter ist fast staubtrocken. Habe erstmal ganz genau nachgelesen, ob man den vor Inbetriebnahme erst noch behandeln muss. Aber scheint wohl so zu passen. Die K&N Luftfilter sind da wesentlich öliger. Aber auch mit diesen hatte ich die letzten 10 Jahre keine Motor- oder Turboschäden.

Einbau des BMC Airfilter hat übrigens mit ein wenig Fummelei ganz gut geklappt. Der Trick war den Filter in die Abdeckung zu pressen und dann in die Arretierungen auf der linken Seite zu bringen. Danach einfach noch mal mit den Fingern den Filter von rechts ein wenig nach links drücken und dann passt das. Aber so ganz ohne ist das dennoch nicht. Der MiTo Luftfilterkasten ist dermaßen besch***en platziert. Dafür sollte man dem dem Alfa/FIAT Ingegnere die Ohren lang ziehen. Am besten gleich von Milano bis Torino... :-D

Max Vince
10.03.2014, 17:19
Hatte heute exakt das gleiche Problem! - Gleicher Motor, gleicher Austauschfilter
Filter geht jetzt hoffentlich zurück (ist ja eig. noch neu) und ich überlege den BMC Austauschfilter stattdessen zu installieren.
Ist der Einbau denn immer noch sehr umständlich, gemessen an dem vom K&N, der absolut nicht passen wollte?
Dein letzter Beitrag liegt ja schon lange zurück, da müsstest du doch Erfahrungen gemacht haben mit dem BMC? Empfehlenswert? Gibt es überhaupt noch andere geschlossene Alternativen die in den OEM Filterkasten passen?

Andre
10.03.2014, 22:13
Hab gestern den BMC in der Giulietta eingebaut, ging ganz flott, bis auf die 1000 Schrauben der Motorabdeckung.
Wer sich da ranmacht sollte danach gleich ale Schrauben ordentlich fetten, damit sie nicht irgendwann festgammeln! :thumb:

guzzi97
11.03.2014, 07:43
Wer sich da ranmacht sollte danach gleich ale Schrauben ordentlich fetten, damit sie nicht irgendwann festgammeln! :thumb:

..bei sowas empfiehlt sich besser, Kupferpaste...

Max Vince
11.03.2014, 10:39
Denke es wird auch der BMC Einsatz. Sehe da eigentlich auch gar keine andere Alternative, wenn ich aufs Austauschen nicht verzichten will und generell glaube ich auch nicht daran, dass der BMC schlechter sein sollte als der K&N.
Allerdings, wie Johnny ja bereits vor mir erwähnt hatte, ist der Luftfilterkasten im MiTo Q.V. (weiß nicht wie es bei anderen Motoren aussieht) super bescheiden platziert und somit rechne ich mal lieber wieder mit dem Schlimmsten. Denke aber trotzdem, dass es nur besser als beim K&N werden kann. :roll:

JnL QV
11.03.2014, 13:00
gibts da soundtechnisch irgendwelche unterschiede zum original papier-einsatz?

Max Vince
11.03.2014, 13:03
gibts da soundtechnisch irgendwelche unterschiede zum original papier-einsatz?

Ich werde das eigentlich hauptsächlich aus soundtechnischen Gründen machen, ja. Glaube nicht wirklich an die Mehrleistung alleine durch den Sportfilter und wenn sie doch existieren sollte, denke ich nicht das sie spürbar ist. :wink:
Weiterer + Punkt wäre allerhöchstens noch, dass ich den Filter reinigen kann und somit nicht wegschmeißen brauche. Den Papierfilter muss man halt irgendwann zeitlich gegen einen Neuen tauschen, was angeblich nicht wirklich umweltfreundlich ist. Allerdings werde ich den OEM Filter nach dem Umbau wahrscheinlich auch entsorgen - also ein wirklich plausibler Grund für einen Wechsel wäre das auch nicht. :???:

JnL QV
12.03.2014, 12:51
Ich werde das eigentlich hauptsächlich aus soundtechnischen Gründen machen, ja. Glaube nicht wirklich an die Mehrleistung alleine durch den Sportfilter und wenn sie doch existieren sollte, denke ich nicht das sie spürbar ist. :wink:
Weiterer + Punkt wäre allerhöchstens noch, dass ich den Filter reinigen kann und somit nicht wegschmeißen brauche. Den Papierfilter muss man halt irgendwann zeitlich gegen einen Neuen tauschen, was angeblich nicht wirklich umweltfreundlich ist. Allerdings werde ich den OEM Filter nach dem Umbau wahrscheinlich auch entsorgen - also ein wirklich plausibler Grund für einen Wechsel wäre das auch nicht. :???:

ja, soundtechnischer Fortschritt würde mir als Grund schon reichen ;) würde mich über einen Bericht vom Resultat freuen. Vielleicht besorg ich mir auch einen, wenn ein Unterschied zu merken ist.

PS: diesen gibts noch: http://shop.alfisti.net/Tuning-Styling/Alfa-MiTo/Motor-Luftfilter/BiscioneRacing-Sportluftfilter::6544.html
hab dazu aber nichts weiter gefunden.

Max Vince
13.03.2014, 10:46
... würde mich über einen Bericht vom Resultat freuen. Vielleicht besorg ich mir auch einen, wenn ein Unterschied zu merken ist.

PS: diesen gibts noch: http://shop.alfisti.net/Tuning-Styling/Alfa-MiTo/Motor-Luftfilter/BiscioneRacing-Sportluftfilter::6544.html
hab dazu aber nichts weiter gefunden.

Klar! Der Filter müsste heute oder morgen da sein und wird dann auch direkt verbaut und probegefahren. Kann dann gerne mal berichten :thumb:
Auf den Biscione Filter bin ich glaube ich auch mal gestoßen, weiß aber nicht wirklich viel über den Hersteller und den Filtereinsatz. Sieht dem BMC mit dem ganzen Rot aber ziemlich ähnlich.

Andre
13.03.2014, 11:05
Ich meine das Ansauggeräusch ist etwas markanter geworden durch den BMC bei meiner QV.

JnL QV
16.03.2014, 20:26
Ich meine das Ansauggeräusch ist etwas markanter geworden durch den BMC bei meiner QV.

ja, so stell ich mir das vor. im originalzustand finde ich den qv einfach einen tick zu leise, seh aber nicht ein, mir einen sportauspuff zu kaufen wenn der jetzige originale noch voll in ordnung ist.

Max Vince
24.03.2014, 13:48
... würde mich über einen Bericht vom Resultat freuen. Vielleicht besorg ich mir auch einen, wenn ein Unterschied zu merken ist.

Habe den neuen BMC Filtereinsatz nun seit einer halben Woche in meinem MiTo Q.V. verbaut. Wie Andre bereits beschrieben hat, ist das Ansauggeräusch markanter- , wenn nicht sogar überhaupt erst hörbar geworden. Habe mit dem OEM Filter so gut wie überhaupt kein Ansauggeräusch wahrgenommen.
Der Einbau war wie eigentlich zu erwarten sehr einfach. Musste hier und da etwas drücken, aber im Gegensatz zum K&N, der überhaupt nicht passen wollte, war das Installieren nach 10min gegessen :thumb:
Eine Geräuschkulisse wie mit einem offenen Filter bzw. Filterpilz solltest du allerdings nicht erwarten. Hörbar wird das Ganze erst bei warmen Temperaturen und / oder unter Last. Generell bleibt das Ansauggeräusch aber fortwährend dezent, was mir persönlich zusagt O:)

JnL QV
25.03.2014, 11:59
Habe den neuen BMC Filtereinsatz nun seit einer halben Woche in meinem MiTo Q.V. verbaut. Wie Andre bereits beschrieben hat, ist das Ansauggeräusch markanter-...
Besten Dank für den Bericht! Hast du die Dämmmatte auch ausgebaut? Habe mir in der Zwischenzeit auch einen BMC-Filter bestellt :).

Max Vince
26.03.2014, 15:46
... Hast du die Dämmmatte auch ausgebaut? Habe mir in der Zwischenzeit auch einen BMC-Filter bestellt :).

Die Dämmmatten nicht, aber das kleine Plastikrohr im Filterkasten. Das war noch ausgebaut, seit dem verzweifelten Versuch den K&N reinzukriegen. Siehe Video: https://www.youtube.com/watch?v=91y92q9a46E
Wahrscheinlich nimmst du das Ansauggeräusch tatsächlich mit fehlenden Dämmatten mehr wahr. Da müsstest du mir mal berichten :wink:

Giulietta Denny
28.03.2014, 01:22
Tzzz BMC und markant...ich ab eine Carbonairbox in meiner Jule QV das geht ab...da pfeift der Fuchs :D

JnL QV
28.03.2014, 12:36
hab gestern den bmc filter eingebaut.
fast ne stunde gebraucht, schweißgebadet war ich danach. musste den halben rahmen mit nem cutter abschleifen, um dann den filter mit aller gewalt in das gehäuse zu pressen. dabei ist auch noch eine klammer auf der linken seite abgebrochen. klang hat sich schon etwas verbessert, war aber von der passgenauigkeit sehr enttäuscht.
dämmmatte werde ich mal ausbauen wenn ich sicher sein kann, keinen regen zu erwischen...

Max Vince
28.03.2014, 13:39
... fast ne stunde gebraucht, schweißgebadet war ich danach. musste den halben rahmen mit nem cutter abschleifen, um dann den filter mit aller gewalt in das gehäuse zu pressen. dabei ist auch noch eine klammer auf der linken seite abgebrochen. klang hat sich schon etwas verbessert, war aber von der passgenauigkeit sehr enttäuscht. ...

Das klingt ja super ärgerlich! Musste wie gesagt hier und da auch mal drücken & pressen, aber nach etwa 10min war alles da wo es hingehört :?
Als ich allerdings zuerst mal nur gucken wollte, ob er auch diesmal wirklich passt (hatte davor ja schon 2 Filter reklamieren müssen), war ich mir auch nicht mehr so sicher, ob das nicht wieder so ein Kampf à la K&N Einbau wird. Auf den ersten Blick und im direkten Vergleich ist er ja ersichtlich größer als der OEM.
Versteh mich aber nicht falsch, geflucht habe ich auf jeden Fall trotzdem viel auf dem weiten Weg zum endgültigen Abschluss des, wie man eigentlich denken sollte, leichten Umbaus. :-D
Einen kleinen Verlust habe ich auch gemacht. Mir muss irgendwann eine der fünf Filterkastenschrauben aus den Händen gerutscht sein. Wenn du also deine Klammer demnächst nachbestellen willst, kannst du mir ja mal Bescheid geben :wink:

Animal17
02.04.2014, 12:04
Ich meine das Ansauggeräusch ist etwas markanter geworden durch den BMC bei meiner QV.

Was hast du sonst nach für Erfahrungen mit dem BMC??

Schanzenduscher
17.05.2014, 09:21
Ich bin seit längerer Zeit am grübeln ob ich einen anderen Luftfilter verwenden soll. Ich habe allerdings zwei linke Hände .......
Welcher BMC Filter ist es denn bei euch genau? Eintragung/Tüv muss er aber haben.

JnL QV
19.05.2014, 12:46
Ich bin seit längerer Zeit am grübeln ob ich einen anderen Luftfilter verwenden soll. Ich habe allerdings zwei linke Hände .......
Welcher BMC Filter ist es denn bei euch genau? Eintragung/Tüv muss er aber haben.

habe diesen hier in meinem Mito QV: BMC Sport Luftfilter für Alfa Romeo Mito 1.4 T-Jet Multiair Q.V. | eBay (http://www.ebay.de/itm/BMC-Sport-Luftfilter-fur-Alfa-Romeo-Mito-1-4-T-Jet-Multiair-Q-V-/231007140194?pt=DE_Autoteile&hash=item35c9193962)
Tüv/Eintragung ist kein Thema, Austauschfilter sind immer genehmigt.
Zum Einbau: sind zumindest beim Mito 3 oder 4 Schrauben, dann Deckel abnehmen, Filter tauschen, wieder zuschrauben. Absolut kein Thema.

Schanzenduscher
19.05.2014, 18:58
Danke für die Info :thumb:

Ich habe gelesen, dass es für die Giulietta ein wenig mehr Gefummel ist 8-O