PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zahnriemen gerissen :( bei 145er 1,4 TS ??? Anleitung zahnriemen??



xpamm
10.08.2012, 12:13
hallo ich habe ein 145er 1,4l ts bei mir der zahnriemen gerissen :( hat jemand eine ahnung ob die ventile bei diesem motor aufschlagen können wenn der zahnriemen reisst?!?!

und

gibt es hier eine anleitung für den 145er 1,4l ts hab bisher nur für 2,0l gesehn :(

wäre echt super wenn ich hier hilfe bekomme.

zove156
10.08.2012, 12:15
definitiv haben Ventile aufgesessen!
Is im Grunde nicht viel anders beim 1,4rer als beim 2 Liter..
Bloß das der Ausgleichswellenriemen wegfällt.. die Ansaugbrücke kleiner ist und 2 Schrauben weniger an der Ansaugbrücke dran sind!

DennyN80
10.08.2012, 12:21
Hi,erstmal hallo im Forum!
Und mein Beileid zum Zahnriemenriss!
Leider ist es auch beim TS so wenn der Zahnriemen reisst,das die Ventile aufschlagen.
Es gibt Leute die sich dann nur einen anderen Kopf drauf machen und weiterfahren..
Bedingt funktioniert es wenn der Riemen bei niedriger Drehzahl gerissen ist,ansonsten bekommen Haupt und Pleul sowie Pleullager einen Schlag und sind hinüber.
Ich würde erstmal den Kopf runterbauen und nachsehen wie schlimm die Ventile krumm sind.
Bei welcher Drehzahl ist der Riemen gerissen?
mfg

xpamm
10.08.2012, 15:36
danke erstmal für die infos...

das ist natürlich nicht gut wenn die ventile aufgeschlagen haben komisch ist die nockenwellen lassen sich beide sauber und gleichmäßig drehen kann es vielleicht sein das ich glück hab und die ventile nicht krumm sind ?!?! kann ja möglich sein...

ich weis nicht mehr die genaue drehzahl aber so im mittleren bereich rum ist er gerissen :(

was ich jetzt am we eigentlich vor habe ist:

-einen neuen zahnriemensatz kaufen mit allem drum und dran natürlich.
und dann einfach mal zahnriemen drauf und probieren ob er läuft ?!?!

wenn nicht muss halt ein neuer kopf her :)

was denkt ihr ?!!?

ich bräuchte daher eine anleitung zum zahnriemenwechsel gibt es in dem forum keine? oder ist es wie zove156 sagt gleich wie bei dem 2.0l ???


mfg

DennyN80
10.08.2012, 16:12
Nein der Kopf muß runter um zu sehen was mit den Ventilen ist...
Dann Ölwanne ab und schauen ob Pleul und Lager i.o. sind.
Du wirst so oder so einen anderen intakten Zylinderkopf brauchen oder Du läßt Deinen revidieren.
Wenns bereits im mittleren Bereich war wirds kritisch mit den angesprochenen Lagern..es kann so funktionieren kann aber auch ein Totalschaden sein.
mfg

Marten
10.08.2012, 16:25
Oder einfacher, neuer Motor 500€ (http://www.ebay.de/itm/Motor-Alfa-Romeo-145-146-1-4-i-16V-TS-Motorkennbuchstaben-AR33503-Bj-98-/370298231137?pt=DE_Autoteile&hash=item56377e9961) außerhalb von ebay machen die meisten nochmal was am preis.

Zielie
10.08.2012, 18:09
Unwahrscheinlich das Du glück hast mit den Ventilen, auch wenn sich die Nockenwelle drehen lässt.
Die Ventile werden in der Regel !! krumm wenn sie ausgefahren sind und der Kolben dann anschlägt, soll heißen, die werden wahrscheinlich krumm im Brennraum stecken und nicht mehr in die Endlage können ( weil krumm) deshalb kannst Du die Nockenwelle noch drehen......



danke erstmal für die infos...

das ist natürlich nicht gut wenn die ventile aufgeschlagen haben komisch ist die nockenwellen lassen sich beide sauber und gleichmäßig drehen kann es vielleicht sein das ich glück hab und die ventile nicht krumm sind ?!?! kann ja möglich sein...

ich weis nicht mehr die genaue drehzahl aber so im mittleren bereich rum ist er gerissen :(

was ich jetzt am we eigentlich vor habe ist:

-einen neuen zahnriemensatz kaufen mit allem drum und dran natürlich.
und dann einfach mal zahnriemen drauf und probieren ob er läuft ?!?!

wenn nicht muss halt ein neuer kopf her :)

was denkt ihr ?!!?

ich bräuchte daher eine anleitung zum zahnriemenwechsel gibt es in dem forum keine? oder ist es wie zove156 sagt gleich wie bei dem 2.0l ???


mfg