PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : sporadisches Problem vielleicht vom Sele (147GTA)



redtshirt
16.07.2012, 13:08
Hallo,

ich hatte in den letzten 4 Wochen (ca 2000km) 4 mal folgedes Verhalten.
Ich halte irgendwo an. Das Sele schaltet sauber runter. Nach ein 1-2 Sekunden Standzeit höre ich ein leichtes klacken und das Auto macht einen leichten Ruck nach vorn.
Hydrauliköl wurde bei der Durchsicht vor 500km gewechselt und neu kalibriert. Fehler stehen keine an.
So schaltet das Getriebe in allen Lastbereichen sehr sauber und schnell.

tom76
17.07.2012, 09:39
Hi!
Wie schauts mit der Kupplung aus? Wieviel KM hast du drauf?
LG
***

redtshirt
17.07.2012, 09:58
Habe jetzt 120.000km runter aber alles Langstrecke und wenig Stadt.
Laut ECU SCAN liegen die Verschleißparameter der Kupplung genau mittig vom erlaubten Bereich.
Ich versuche ja schon dieses Verhalten zu provozieren aber es gelingt mir nicht. Tritt halt sehr sporadisch auf.

Belli
17.07.2012, 13:01
Hallo,

wie sind die Kupplungsparameter eingestellt lt. FES? Alles im Wert???

EV0 auch alles i.O. (mal Öl komplett getauscht?)

Ich hab öfters mal solche "Patienten"... dort ist meistens die Kupplung zu niedrig eingestellt.

Andernfalls beißt Dein Ausrücklager langsam ins Gras...

Gruß Belli

redtshirt
17.07.2012, 14:20
ich prüf das mal nach und schaue alle Kupplungsparameter nach.

Belli
17.07.2012, 14:32
Wobei... beim GTA (hatte ich wohl glattweg überlesen) kann man anhand der Kupplungsparameter wenig erkennen... müsste man die Parameter genau dann sehen wenn der Fehler mal auftritt.

Bei dem GTA den ich mal mit diesem Fehler hatte, war der "Kupplungszylinder mit Wegsensor" defekt... aber da war der Fehler permanent bzw. in 99% der Fälle... und bei einem anderen GTA war der Bremspedalschalter defekt... bzw. hatte nen wackligen... da hat die "Kiste" gedacht... OK dann kuppel ich eben wieder ein...

redtshirt
17.07.2012, 16:28
ich halte es mal im auge. Es tritt alle Nase lang mal auf. Sonst ist alles perfekt

redtshirt
24.07.2012, 13:39
was kostet eigentlich so ein Ausrücklager?

Belli
24.07.2012, 20:38
zwischen 50 und 100€ je nach Lieferant...

redtshirt
30.07.2012, 12:25
ich werde wohl mal zur Werkstatt fahren, mal sehen was die meinen. Bin am Wochenende 800km gefahren und da ist es an einer Ampel wieder aufgetreten. Nach ca 5Sek Stand hat es geruckt (hat versucht einzukuppeln) und der Motor ging aus (abgewürgt). Ich denke dass es das Ausrücklager oder das EV0 ist. Habt ihr noch eine andere Idee?

redtshirt
08.08.2012, 17:00
nachdem ich auch noch eine kurze Fehlermeldung im 3ten Gang bekommen habe (1741 Gangstellungssensor), habe ich diesen mal sauber gemacht, Kontakspray benutzt und neu kalibriert. Mal sehen ob nochmal PRobleme auftretten.