PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Alfa Gt Selespeed mehrere kleine Macken



Mike1978
14.07.2012, 13:02
Hallo Leute, bin seit einem halben Jahr Besitzer eines Gt Jts. In letzter Zeit Muckt mein Selespeed etwas rum. Wenn man mal zügig Schalten muß um Rückwärts in eine Parklücke zu kommen, dann kann es passieren das die Gänge nicht mehr richtig reingehen. Zuletzt nur der Rückwärtsgang oder auch mal gar keiner. Muß dann den Zündschlüssel abziehen, abschließen und dann geht wieder alles. Dann ist mir aufgefallen, das beim Losfahren nach ca. 2m ein leises Geräusch zu Vernehmen ist, als wenn Zahnräder nicht sauber ein/ausgreifen. Wenn man einmal fährt tritt das Problem nicht mehr auf. (Also nur wenn von Rückwärts oder Neutral in den Ersten Geschaltet wurde). Und da alle guten Dinge bekanntlich 3 sind, noch eine weitere ungereimtheit: Ich schalte bei kalten Motor auch im Citymodus über die Schaltwippen gelegentlich hoch, damit der Motor etwas weniger dreht. Manchmal dauern die Schaltvorgänge 2-3-4 etwas länger. Da ich noch Händlergarantie habe, bin ich leider an meine Werkstatt noch gebunden (oder zum Glück??????) Das Selespeed habe ich auch schon mal auslesen lassen, eine Fehlermeldung gab es jedoch nicht. Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen...

Andre
14.07.2012, 13:10
Hier empfiehlt sich als erstes mal das Selespeedöl zu wechseln, das EV0 zu reinigen und dann neu kalibrieren.
Den Kupplungshub könnte man auch gleich mal kontrollieren und eventuell anpassen.

Mike1978
14.07.2012, 13:29
Danke für die schnelle Antwort. Die Werkstatt meinte beim letzten mal es wäre ja keine Fehlermeldung da, ich solle erstmal weiterfahren . Ich hätte ja noch Garantie. Werde da nächste Woche mal hinfahren und nachhören was die so machen wollen...

Belli
14.07.2012, 13:41
Also eh die sich dusselig suchen...

fahr die paar Kilometer zu Aldo nach Euskirchen... Auto-Krmer, Ihre freundliche Fachwerkstatt in Euskirchen (http://www.auto-kraemer.de)

da weißt du wenigstens das der Wagen dann läuft....

Gruß Belli

Mike1978
14.07.2012, 15:44
Hallo Belli, unter normalen Umständen würde ich Dir Recht geben. Die haben sich schon scheckig gesucht wegen der Mkl die nach jedem Besuch 3-4 Tage später anging. Schlußendlich war es ein verbranntes Einlaßventil, obwohl die Kompression in Ordnung war.. Aber da ich noch Garantie habe werde ich den Wagen wieder zuerst dorthin bringen. Ist eine große Vertragswerkstatt, und sie waren stehts bemüht....:?? Ich denke mit Hub einstellen und Kalibrieren dürften die ja wissen was gemeint ist. :ueberzeug:

redtshirt
14.07.2012, 17:46
geh gleich zum Tip von Belli. Wenn so ein Experte bei mir in der Nähe wäre würde ich nur dort hin gehen. Beim Selespeed haben die meisten keine Ahnung und in ein paar Monaten hast du den "großen" Schaden.

Marten
14.07.2012, 19:40
Das rumdoktern an den symp***en hilft kurzfristig bis die gewährleistung abgelaufen ist, dann geht wirklich was kaputt, nicht nur falsch "kalibriert", da kann auch der experte nur noch tauschen.

Mike1978
14.07.2012, 21:13
Ich denke ich werde mich mal mit Aldo in Verbindung setzen. Habe das Problem das ich auf das Auto angewiesen bin und momentan kein frei bekomme da ich eine neue Stelle angetreten habe. Da wäre meine Werkstatt schon günstiger, da ich dort kostenlos noch einen Leihwagen bekomme. Werde dann wohl mal in den sauren Apfel beißen müssen. Was erwarten mich denn ungefähr für Kosten bei solch einen Rundumcheck beim Selespeed? So Pi mal Daumen?

analogwarrior
14.07.2012, 22:02
ich wohn ja direkt bei dir um die Ecke und hab auch nen Vertragshändler hier in Viersen ... aber für solche Sachen fahr ich trotzdem lieber zu Aldo nach Euskirchen, sicher ist sicher. Große Vertragswerkstatt und stehts bemüht hilft auch nicht weiter, wenn die sich nicht genau auskennen. :wink:

Mike1978
15.07.2012, 04:39
Schade ist nur das man teurer vom Händler kauft wegen Garantie der einen aber dann nur bedingt helfen kann. Die Fahrerei hätte ich eh, da ich den Wagen in der peripherie von Köln erworben habe... Wie bereits erwähnt werde ich mich mal mit Aldo kommende Woche in Verbindung setzen. Falls dann keine Unsummen auf mich zukommen und der Wagen dann läuft dann ist es ok.

Sage trotzdem schon mal Danke für eure Hilfe!

SelespeedDriver
15.07.2012, 12:16
Du kannst ja von Aldo die Fehleranalyse machen lassen und damit zu deinem Händler gehen.
Dann kann er sich ja aussuchen ob er die Repakosten übernimmt oder es selbst repariert.

analogwarrior
15.07.2012, 22:08
Schade ist nur das man teurer vom Händler kauft wegen Garantie der einen aber dann nur bedingt helfen kann.

Das problem ist halt das die meisten Vertragshändler zwar Alfa außen dran stehen haben, sich aber deutlich öfter mit Fiat oder Lancia beschäftigen, Du hast ja selber schon gemerkt wie lange die für die Fehlersuche brauchen, das wird bei einer komplexen Sache wie einem Selespeed Getriebe vermutlich nur noch Schlimmer. Und wenn Du sowieso von MG nach Köln müsstest, kannst Du echt lieber vorher zum Aldo fahren und das die Fehleranalyse machen lassen, wie SelespeedDriver schon sagte, bleibt Dir ja dann immer noch die Möglichkeit Dich wegen Garantie an deinen Vertragshändler zu wenden.

Mike1978
15.07.2012, 22:48
Denke die haben immer nur zwischendurch an meinem Wagen gearbeitet, damit die Kosten für die Reparaturen gering bleiben.Da mein Wagen von Dezember bis März (Karneval) insgesamt 4 mal dort war und ich neue Radlager, Bremsen vorne, neue Einspritzventile, Kerzen und schlußendlich komplett neue Ventile im Kopf bekommen habe, haben die bis dato richtig draufgelegt. Werde mich aber morgen mal mit Aldo in Verbindung setzen. Falls die Kosten nicht zu hoch sind und der Wagen dann läuft, dann ist ja alles gut. Er wird mir dann ja bestimmt auch ungefähr sagen können was es kostet. Nur wenn es mehr als 300€ sein sollten, dann werde ich auf die Werkstatt zurückgreifen, da die Garantie ja noch bis Dezember besteht.

guzzi97
16.07.2012, 11:52
300€ ?
nee, nicht wirklich, eher weniger, SeleÖl wechseln & kalibrieren kostet nicht die Welt.
Wie meine vorredner schon sagten, am besten Aldo anrufen, einen Temrin vereinbaren und wennde "Glück" hast
kannste sogar dabei bleiben, somit verlierst Du nicht allzuviel Zeit.
Die paar Eus wären es mir auf jedenfall Wert, vor allem, Aldo & CO, die Wissen was sie tun :)

btw. die Garantie kommt bestimmt nicht für einen Ölwechsel und Einstellarbeiten am Sele auf...

Mike1978
16.07.2012, 17:04
So, alles geregelt. Samstag gehts nach Euskirchen...

Aldo
23.07.2012, 19:21
so, ich hab dann den thread auch mal gelesen, läuft der GT wieder so, wie er soll?
und rein interessehalber: ist der ABS/ESP-Fehler wiedergekommen?

Mike1978
24.07.2012, 16:23
Hallo Aldo. Also bis jetzt kann ich sagen das die Schaltvorgänge flüssiger geworden sind und auch bei kalten Getriebe wesentlich ruhiger. Das ominöse Geräusch ist immer noch gelegentlich da, aber leiser. Der VDC Fehler ist nicht mehr aufgetreten, dafür am Montag einmal die MKL angegangen. Aber einmal ist keinmal....

Aldo
24.07.2012, 18:02
ok dann hoffen wir, dass es so bleibt ;)

Mike1978
25.07.2012, 09:47
Das hoffe ich auch... :winkewinke:

Mike1978
26.07.2012, 23:43
So, melde mich nochmal zurück. Habe jetzt ein paar km mit der Bella gefahren und das Getriebe läuft wieder einwandfrei. Egal ob warm oder kalt. Das komische Geräusch ist immer noch da, allerdings nur nach dem Starten und losfahren. Wenn der Wagen einmal läuft kann ich schalten und walten am Getriebe wie ich will, es ist ruhe. Kann es sein (in einen anderen Forum gelesen) das es die Initialisierung vom ABS ist??? Das es die Servopumpe ist die das Geräusch verursacht? Evtl daher auch der VDC Fehler?