PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Selespeed-Problem: Gang fliegt im Stand raus; Kupplung lässt sich nicht entlüften



tobyasd2
22.04.2012, 15:02
Meine beiden Problemsymp***e sind schon im Titel beschrieben: Bei meinem 156 SW Sele fliegt nicht immer, aber immer wieder im Stand der Gang raus. Um das zu beheben, wollte ich mit FES mal die Kupplung entlüften und das Bandende neu einstellen. Geht leider beides nicht.

Ursache für das Problem ist wahsrcheinlich, dass die Karre eine Weile mit zu wenig Selespeed-Flüssigkeit bewegt wurde (bis die Gänge beim Fahren rausgesprungen sind; Auffüllen der Flüssuigkeit hat da erst einmal Abhilfe geschafft. Nun ist das Problem im Stand aber geblieben).

Nach Bellis Doku bin ich auf zwei mögliche Defektstellen gestoßen:
Proportional-Elektroventil Kupplung (EV0)
Positionssensor Kupplung

(http://www.selespeed.de/useraccount/Deutsch/Alfa%20147/Componenti/attuatori.php)Was von beidem ist verantwortlich, wenn sich die Kupplung nicht entlüften lässt?

Viele gute Grüße, Tobias

Belli
22.04.2012, 15:09
Nichts von alledem...

Dein Druckspeicher ist defekt!!! Teilenummer 71751195 austauschen (ca. 100€) und gut, dann klappt auch das Kalibrieren etc. wieder...

Das ist 100%ig so ;-)

um sicher zu gehen... wie hoch ist der Druck wenn die Pumpe abgeschalten hat?
mit welchem Fehler brach die kalibrierung ab?
Sind Fehler gespeichert?
Bricht der Druck schnell ein wenn aufgebaut?

Zum Thema Kupplung bei welchem Wert steht diese auf N und Motor aus???

Gruß Belli

tobyasd2
22.04.2012, 17:39
Klasse, besten Dank Belli!

Der Weg, um das Teil zu wechseln, ist der gleiche wie bei EV0, nicht? Also Rad und Plastikverkleidung ab und dann ran...

Wie lange kann man mit dem Defekt noch rumfahren? Wird das schlimmer? Frage deshalb, weil ich unmittelbar keine Zeit dazu habe...

Belli
22.04.2012, 18:03
Du solltest dir die Zeit nehmen... bevor die Pumpe auch noch ins Gras beißt...

Na der Weg ist anders...

Batterie und Batteriekorb raus... dann schaust du genau drauf...

Halteband lösen

mit 27er Schlüssel den Druckspeicher abschrauben...

Kleiner Tipp... wickel dir nen alten Lappen dum das Teil...

und bau vorher via FES den Speicherdruck ab...

Das Problem (ohne Tausch) wird immer schlimmer bis nichts mehr geht...

tobyasd2
22.04.2012, 22:03
Alles klar! Danke vielmals! Werd's denn also am Sonntag in Angriff nehmen. Kann nur hoffen, dass die Pumpe es noch ne Woche macht...

tobyasd2
28.04.2012, 22:35
Ein Problem gelöst, nächstes erhalten.

Druckspeicher gewechselt: Druck stimmt wieder und liegt konstant bei 47 bis 50 bar. Druckspeicher funktioniert also.

Probelm: Wenn ich nun die Selbstnachstellung/Bandende mache, kommt nach etwas 1 Minute die Meldung "Fehler Kupplungsventil". Im Fehlerspeicher von FES wird allerdings nichts abgelegt. Und nach mehrmals Zündung ein-aus-ein-aus-... startet der Motor auch wieder.

Natürlich habe ich vorher die Kupplung entlüftet. Was könnte da jetzt noch sein.

Beim Ausbauen des alten Druckspeichers ist einiges an Supper herumgespritzt. Könnte es sein schlicht sein, dass das Problem daher kommt, dass etwas in den Stecker des Kupplungsventils hineingelaufen ist? Oder ist es etwas Ernsteres?

Besten Gruß,
Tobias



Natürlich habe ich

Belli
29.04.2012, 00:37
bau mal das EV0 Ventil aus und reinige es... und lass die alte Brühe ablaufen die da noch drin ist...

und auch hier... vorher via FES den Druck abbauen...

tobyasd2
29.04.2012, 22:25
Belli Belli Belli, Danke, Danke, Danke!

Hab's heute erst einmal nochmal probiert, vor der Aktion. Und es hat funktioniert! Probefahrt lässt vermuten, dass alles wieder gut ist.

Belli, Danke für Deine präzise Hilfe! War mal wieder ein Volltreffer! Der Drucspeicher war tatsächlich voll mit Suppe/Brühe.

Nebenbei: Mir ist das Zeug leider in den Lüftungskanal für hinten links gelaufen. Weil das Auto entsprechend stand. Jetzt habe ich die Brühe dort auf dem Teppich. Ist nicht einfach, wieder raus zu kriegen.

Also wer den Druckspeicher einmal wechseln sollte: alles, und wirklich alles, mit Tüchern gut abdecken, damit so etwas nicht passiert.

Besten Gruß,
Tobias

SelespeedDriver
29.04.2012, 22:57
musst nur vorher den Druck abbauen und weitestgehend alles aus dem Hydraulikbehälter absaugen, dann süppt auch nicht mehr soviel raus, wenn du den Druckspeicher abschraubst.
Bei mir war das wirklich wenig was da noch raus kam, keine 50ml ;-)

Belli
30.04.2012, 02:15
:popcorn::letsrock: freut mich...

übrigens... das Problem Druckspeicher und Druckabbau...

ab einem bestimmten Fehlergrad, d.h. wieviel der Stickstoff Füllung entwichen ist, ist es nicht mehr möglich den Druck abzubauen... da kannst du die Kiste Wochenlang stehen lassen

anbei mal paar Fotos eines aufgesägten Druckspeichers...

293052930629307293082930929310

Gruß Belli

tobyasd2
30.04.2012, 07:31
Interessante Zusatzinfos. Bei mir waren nach Druckabbau noch 5 bar drauf. Wusste also, dass da was kommen würde. Aber nicht, dass es dann so viel sein würde.

SelespeedDriver
30.04.2012, 08:48
:popcorn::letsrock: freut mich...

übrigens... das Problem Druckspeicher und Druckabbau...

ab einem bestimmten Fehlergrad, d.h. wieviel der Stickstoff Füllung entwichen ist, ist es nicht mehr möglich den Druck abzubauen... da kannst du die Kiste Wochenlang stehen lassen

anbei mal paar Fotos eines aufgesägten Druckspeichers...

293052930629307293082930929310

Gruß Belli
kaum zu glauben, dass so eine dicke Gummimembran kaputt geht :-s

Eddy
30.04.2012, 09:03
Die ist halt immer in Bewegung und Verschleißt dementsprechend auch vor allem bei Fehlbelastungen
Das Kennt man auch im Heizungsbereich oder bei Hauswasserwerken, das die Ausgleichsbehälter
das erste ist was kaputt geht.

meista
16.03.2015, 16:49
hallo kann mir einer vielleicht weiterhelfen ich habe das gleiche Problem mit kupplung von mein Selespeed ich selber kenne mich nicht so gut aus ölwechsel. Und Evo reinigen könnt ihr mir vielleicht weiterhelfen wohne in frankfurt mein der mir das machen kann natürlich nicht umsonst mein Hydraulikdruck ist 48-49 ich denke mal dass die Pumpe okay ist könnt ihr mir vielleicht ein werkstatt oder ein Person empfehlen wäre dankbar.

Andre
16.03.2015, 17:57
In Hessen könntest vielleicht zum Eddy fahren.

alfaeffect
16.03.2015, 19:42
Zur Not kannst Du auch hier mal entsprechende Personen anschreiben (http://www.alfa-romeo-portal.de/arcommunity/private-schrauber-ecke-122/liste-von-diagnosekabel-und-software-inhaber-19080.html).

Andre
16.03.2015, 20:00
Auslesen kann er glaube selber, da er zum Beispiel den Druck nennt.

meista
16.03.2015, 22:44
Hallo Freunde danke für die Info wie kann ich Kontakt mit Eddy aufnehmen
oder Eddy wenn du das liest kannst du mir vielleicht weiterhelfen kenne keinen in Frankfurt der sich selespeed auskennt
wie können wir Kontakt aufnehmen ?auslesen von dem Fahrzeug kann ich bisschen mechanisch Habe ich riesen Probleme.

Eddy
16.03.2015, 22:49
Kontakt aufnehmen ?
Am besten per PN

Übrigens du hast eine PN :-D

martin12345678
09.03.2016, 15:25
Guten Tag das gehört hier vieleicht nicht her da ich einen fiat stilo abarth 2.4 fahre,
nun habe ich aber in bellis Dokumentation auf mein problem das der 2e gang au***atik so wie im manuel betrieb übersprungen wird herrauslesen können das es entweder am Gangwahl oder am Positionssensor liegen könnte, wie kommt man an die sensoren dran von obenn oder unten, wo liegen diese genau lg:-->>

Micronik
10.03.2016, 19:22
Hallo Leute werde demnächst bei mir den Druckspeicher tauschen, wo im Menü bei MES kann ich den Druck abbauen?

Ich möchte es erst mal per MES abbauen und dann die Pumpe ab klemmen, und die Batterie ab klemmen, und erst nach ca. 12 Stunden den Druckspeicher ab bauen.

Wo muss ich im Menü welche Funktion drücken das mir das mit dem Druck Abbau gelingt?

Und muss ich das EV0 auch reinigen?
Muss dazu sagen das ich den Druckspeicher nur aus reine Vorsichtsmaßnahme mache, denn bei mir ist alles gut

SelespeedDriver
10.03.2016, 19:53
Auf dem letzten Reiter, irgendwas mit underpressure ;)

alfaeffect
10.03.2016, 20:30
Der Menüpunkt heißt Entlüftung der Kupplung, hättest Du den Infotext dazu gelesen, hättest schon anfangen können ;)


Führt die Entlüftung des Magnetventils der Kupplung durch.
Der Test ist dann durchzuführen, wenn Leitungen oder Bauteile der hydraulischen Anlage aus- oder eingebaut wurden und hat das Ziel, die eventuell vorhandene Luft im Leitungssystem zu beseitigen.
Das Entlüften der Kupplung dauert ca. 1 Minute.
Während der gesamten Dauer des Vorgangs ist das Bremspedal gedrückt zu halten.

Tip von Belli war trotz allem den Speicher immer noch vorsichtig zu lösen, weil ein Restdruck vorhanden sein kann.
Meine Meinung, am besten wäre es den Druck abbauen per Software, Stromverbindung von Pumpe oder Batterie trennen und das Auto Auto über Nacht in Ruhe lassen und am nächsten Tag schrauben.

Das EV0 muss nur raus wenn es defekt ist oder ein Flüssigkeitswechsel ansteht.

Eddy
10.03.2016, 20:40
Hi

Ich dachte dies hatte ich dir schon geschrieben
In Einstellungen ist der zweite Punkt

Accumulator depressurizantion = Druckspeicher entspannen oder so

Kannst aber auch einfach per Software einige Gänge schalten , geht meist sogar schneller


Ein EV0 reinigen bringt nur ganz selten etwas wenn dann neu , ist aber teuer das Teil
den EV0 musst du nur eintfernen wenn das Komplettte Öl entfernen möchtest

Ansonsten so wie ich dir schon geschrieben habe

Micronik
12.06.2016, 11:39
So liebe Leute, dank eddys Kurzanleitung habe ich gestern erfolgreich meinen druckspeicher getauscht.
Eigentlich ganz einfach, nur an einer Sache bin ich etwas länger hängen geblieben, um den druckspeicher auszubauen braucht man einen 27 Gabel Schlüssel, der muss aber etwas dünner sein als normal, habe den mit der flex bearbeitet.

So auto läuft sehr gut.

Danke an alle

Mobil unterwegs