PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Großes Problem mit meinem 1.6 JTDM!



Mito21
22.04.2012, 14:28
Hallo

Seit Freitag habe ich ein großes Problem mit meinem Mito...
zu den Daten:
1.6 JTDM - 120 PS
KM: 69000
letzte Inspektion 48.000 (letztes Jahr august)

Und zwar war ich auf der Autobahn und wollte beschleunigen von 120 Km/h auf 150 und mehr...
doch die Nadel blieb bei 140-145 stehn egal in Welchem fahrmodus... Und die Temp. Anzeige stieg bis auf 120 °C und vom Auto kam keine Leistung mehr... (Gefühl als wenn man Topspeed fährt)
Also bin ich aufn Standstreifen und innerhalb von 5 sek. war die Temp wieder wie normal auf 90 °C...
Ich wieder losgefahren und bemerkt das der Turbo wie normal bis 130-135 Km/h gut durchbeschleunigt...
Also ab in die Werkstatt kein fehler zu finden... dann wurde kurz fehler 14 anzeigt am dia. gerät und eine messung des DPF durchgeführt die ergab das der filter sauber is und sich "eigentlich" kürzlich gereinigt hat... also gute DPF Werte...
Jetzt habe ich gemerkt das wenn ich im leerlauf versuch auf 4000 upm zu drehen der gleich im begrenzer geht und da ca. ne halbe sekunde drin bleibt obwohl ich das garnicht will...
Bin am ende aber habe die vermutung das der filter dicht is und ab 140 die abgase nicht schnell genug rausdrückt und diese zurückdrückt und dadurch der motor heiß wird... hab ihr noch ne idee?

CrBrs_
23.04.2012, 22:45
Du hast nen Differenzdrucksensor am DPF... Wenn der über 100mBar Staudruck misst wird die Regeneration eingeleitet, bis zu einem Maximum von 300mBar kann er das alleine, danach kann nur noch die Werkstatt eine statische Regeneration durchführen. Allerdings müsstest du allgemeinen Leistungsverlust haben, in jedem Gang nicht mehr die volle Geschwindigkeit erreichen und vor allem wäre eine Leuchte an und/oder zumindest ein Fehlercode gespeichert.
Was soll "Fehler 14" sein?? Das ist zumindest kein Fehlercode..
Wie dreht der Motor denn im Leerlauf? Normal?
Video mit Ton wäre ne große Hilfe bei dem Begrenzerhänger :)
Mal ganz davon abgesehen hat ein Diesel bei 4.000U/min garnichts verloren :mrgreen:

Mito21
24.04.2012, 16:49
UPDATE!
Bin Sonntag auf die Autobahn gefahren und dann is bei 80 km/h die Wassertemp auf 130 gegangen und im BC stand sofort motor abstellen und abkühlen lassen... ende vom lied rechte spur in ne baustelle mit warnblinkanlage :S nach 2 min wieder angemacht und stand die temp wieder wie normal auf 90... Jetzt steht er in ne Werkstatt aber bis jetzt wurde kein Fehler gefunden -.- hab bedenken das evtl. das Thermostat ein weg hat aber schauen wir mal... Bin mehr als genervt von der sache!!! In anderen Autoforen wurden ähnliche probleme geschrieben aber da war es immer der DPF... Was mich nur wundert hatte vorher einen hohen verbrauch bevor das passiert is und zwar von 7.0 l bei normaler fahrweise liege sonst so bei 5.8- 6.0

CrBrs_
24.04.2012, 17:54
7.0 l bei normaler fahrweise liege sonst so bei 5.8- 6.0

Das spricht dafür das du in der Regenerierung warst... So ganz schlau werd ich auch nicht aus dem Problem. Vor allem da er keine Fehlercode ausgibt, aber etwas im BC schreibt...

Die Werkstatt zu der du fährst. Ist das eine Offizielle Alfa Werke, oder ne Freie mit Universaltester? Dann würds mich nämlich nicht wundern..

Mito21
24.04.2012, 20:17
Die erste Werkstatt war ne freie ... die konnten nicht viel auslesen... Jetzt bin ich bei Fiat u. Alfa Romeo aber laut anruf heute haben die ihn heute erst reingefahren und bis jetzt nichts gefunden... hoffe das die das beheben können aber macht mir echt sorge wenn ständig die temp gen 130 geht -.- ich halt dich ma aufn laufenden :) echt seltsam

Mito21
26.04.2012, 18:23
So Auto is zurück aus der Werkstatt... Software Update fürs Steuergerät und große Durchsicht ab 70.000 (alle filter und öl gewechselt- NICHT DPF) und jetzt läuft er wieder geht fix auf 180 ohne heiß zu werden.... kann ich mir alles nicht erklären :S

CrBrs_
26.04.2012, 18:49
Der DPF wird auch bei keiner Inspektion gewechselt. Wäre ja noch schöner. Das Ding ist schweineteuer :mrgreen:
Das es jetzt nicht mehr passiert heißt das dein Problem elektrischer Natur ist/war. Vllt war es wirklich nur ein Softwarefehler..

...oder eine Strategie damit du auch schön brav in die Alfawerke kommst, wenn die große Inspektion ansteht :twisted::mrgreen: