PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kunststoffpflege



Allfisti
09.04.2012, 15:07
Ich habe hier bei der Suche nichts gefunden, doch wollte ich alle Kunstoffflächen "auffrischen". Gibt es ein Mittel, das kleine Farbunebenheiten oder minimale Kratzer ausgleicht und den Kunststoff gleichzeitig pflegt?

PS: Habe gerade mal bei ihbäh geschaut und das hier gefunden. Ist das empfehlenswert bzw. kennt jemand das Produkt? Es steht leider nicht dabei, ob es auch für den Außenbereich geeignet ist
http://www.ebay.de/itm/251012284933?ssPageName=STRK:MEWAX:IT&_trksid=p3984.m1438.l2648

dr.house
10.04.2012, 08:10
Das Mittelchen aus der Fernsehwerbung ;-) kenne ich nicht...Ich habe die besten Erfahrungen für den Innenbereich mit ArmorAll (seidenmatt) gemacht, im Außenbereich Nigrin Stoßstangenschwarz (färbt!). Es gibt sicher noch effektivere Mittel, ich suche da auch noch nach dauerhafteren Lösungen für Außen. Kratzer im Kunststoff lassen sich nicht gut entfernen (nach meiner Erfahrung), Xerapol bringt ein bißchen was, "ausgleichsmäßig".

analogwarrior
10.04.2012, 12:44
Ich habe die besten Erfahrungen für den Innenbereich mit ArmorAll (seidenmatt) gemacht

hab mir jetzt mal die W5 Plastik-Pflegetücher vom Lidl geholt, auch Seidenmatt - kosten nur die hälfte und sind auch sehr gut. :thumb:

Allfisti
10.04.2012, 18:09
hab mir jetzt mal die W5 Plastik-Pflegetücher vom Lidl geholt, auch Seidenmatt - kosten nur die hälfte und sind auch sehr gut. :thumb:

Könnte man nicht auch Hakle feucht nehmen :totlach: :?:

Hab` mir das Cockpit Mittel bestellt, nachdem die Firma bestätigt hat, dass es auch für den Außenbereich geeignet ist (hält außen ca. 6 Monate). Möchte nämlich auch die Kunststoffteile an der Tür bearbeiten ... Werde dann noch mal berichten.

philipp
12.04.2012, 11:50
habe seit Jahren Sonax Kunststoffpflege seidenmatt in Gebrauch in damit gute Erfahrungen - es ist wohl das einzige Sonax Produkt das etwas taugt ;)

dr.house
12.04.2012, 11:56
Am geilsten ist die Knete von Sonax, pricewise: über 30€ in der ATU-Apotheke. Sowas ist krank.

Back to topic: womit pflegt ihr die eher harte Kunststoffoberfläche im Armaturenbereich (oben) und Türbereich der 147 ???

Allfisti
12.04.2012, 11:59
Am geilsten ist die Knete von Sonax, pricewise: über 30€ in der ATU-Apotheke. Sowas ist krank.

Back to topic: womit pflegt ihr die eher harte Kunststoffoberfläche im Armaturenbereich (oben) und Türbereich der 147 ???

Will in dieser Woche alle meine Flächen mit dem oben genannten Cockpit Mittel bearbeiten und kann gern noch mal Bescheid geben ob es `was taugt.

diabolic
12.04.2012, 12:28
der felgenreiniger von sonax ist nicht schlecht.

wir nutzen für die kunststoffaufbereitung die 2k-lösung von innotec.
du hast nen reiniger um auch wirklich den ganzen dreck rauszubekommen,
aber ohne den kunststoff damit zu schädigen (wie bei agressiven reinigern),
und danach eine versiegelung dass der dreck sich nicht absetzen kann.

die beste alternative ist aber einfach: lackieren.

Allfisti
15.04.2012, 20:35
Hab` das Mittel ausprobiert nach der Kunststoffreinigung. Mit der Flasche kann man gut dosieren. Ist eine weißliche Lotion, die sich gut verarbeiten lässt. Nach kurzer Trockenzeit ggf. noch mal kurz nachwischen. Die Farben werden deutlich aufgefrischt und leichte Kratzer werden ausgeglichen. Nachher hat man einen ganz leichten Glanz auf den glatten Flächen. Es erinnert ein bisschen an Neuwagen ...
Im Außenbereich hab ich die Kunststoffflächen an den Türen bearbeitet. Aus den ziemlich verwitterten ungleichen Färbung wurde eine gleichmäßige dunklere Fläche. Ist richtig gut geworden.
Bin also sehr zufrieden. Wenn man sparsam ist, kommt man auch mit den 250 ml für den ganzen Wagen hin. Die unverbindliche Preisempfehlung nach Flasche ist 49 € für 250 ml. Bezahlt habe ich zwischen 7 & 8 € bei ihbääh (siehe link).

dr.house
16.04.2012, 08:33
Klingt nach der gleichen Wirkungsweise wie Armor All. Ich habe gestern auch den "harten" Kunststoff am Armaturenbrett der 147 damit bearbeitet- Ergebnis: sieht aus wie vorher, aber die Flecken sind weg ;-)

analogwarrior
16.04.2012, 18:20
die weißliche Lotion ist auch in den Tüchern drinne - sieht man wenn man die ersten paar male reibt.

Allfisti
17.04.2012, 07:33
Klingt nach der gleichen Wirkungsweise wie Armor All. Ich habe gestern auch den "harten" Kunststoff am Armaturenbrett der 147 damit bearbeitet- Ergebnis: sieht aus wie vorher, aber die Flecken sind weg ;-)

... sollte jetzt aber unmerklich vor zu schneller Ausbleichung, Schmutz ... schützen.

Hab` noch `ne Frage zum 159: Welche Teile sind außer den Sitzen in Echtleder? Türeinsätze, Bezug MAL, Schaltmuffe, Lenkrad ...?

Dennis24848
19.04.2012, 19:40
Also ich bin mit den Meguiars Produkten sehr zufrieden. Politur sowie Innenraumpflege sind m.M.n. erstklassig!
http://www.amazon.de/Meguiars-Supreme-Shine-Protectant-Innenraumpflege/dp/B002KKCLQ4/ref=sr_1_47?s=au***otive&ie=UTF8&qid=1334856850&sr=1-47