PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sporadischer Fehler vom NW Sensor P0340



Agostinho
10.03.2012, 15:17
Nachdem ich vor 5 Wochen den Nockenwellensensor (BOSCH) efolgreich bei meinem Selespeed gewechselt habe tritt seit gestern ein unverständliches Phänomen auf.
Sporadisch tritt der Fehler vom NW Sensor P0340 erneut auf.
Symp***e:
kalter Motor - Fehler permanent.
warmer motor - Niedrige Drehzahl Fehler vorhanden - Drehzahl über ca. 2200 (Phasenverstellung aktiviert) Fehler weg.

Mein erster Gedanke war ein Wackler im Kabel, negativ.
Nächster Gedanke - Nockenwellenrad - scheidet aus da der Fehler permanent und unabhängig der Drehzahl wäre.

Nun meine Überlegung.
Da es sich bei dem Sensor um einen Hall Geber handelt übertragen sich Fehlinfos zum ECU?? Woher?? Warum??
Diese Theorie wird unterstützt das der Fehler bei warmen Motor sporadisch in Abhängigkeit der Drehzahl auftaucht.

Frage:
Hat jemand Erfahrung mit einem ähnlichen Phänomen ??

Eddy
10.03.2012, 17:24
Erfahrung habe ich nicht nur wie du schon schreibst ist der Nockenwellensensor ein Hallgeber
und somit elektr. Bauteil mit Halbleitern drinne.
Und Halbleiter reagieren falls defekt sensibel auf wärme und kälte.

Daher würde ich eher auf ein Bauteilfehler tippen als auf ein Kabelfehler

Ich habel vor einigen Wochen beim testen von Interface auch einmal einen P0340 Fehler im Speicher
gehabt
Habe den nie bemerkt und war auch nur einmalig vorhanden :-D