PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rückleuchten - Blinker-Bremslicht spinnt



Rene156V6
22.01.2012, 12:26
Hallo Jungs,
so langsam weiß ich nicht mehr weiter wo ich suchen soll.

Alfa 156. Erstzulassung 12/97..

Nun zum Problem: Licht an.. leuchtet so wie es soll. Beim tritt auf die Bremse ist auch noch alles gut.
So jetzt schalte ich aber den Blinker rechts ein, dann blinkt mein Rücklicht, trete ich dazu die Bremse geht die Blinkleuchte mit an. Ist aber nur so auf der rechten Seite. Die linke Seite funktioniert einwandfrei.

Beim rechts blinken hört es sich auch so an als ob der Blinker nervös ist.. also es tackt schneller.

Ich hab schon den Tip bekommen das es ein Massefehler sei.. aber wo soll ich denn noch suchen?

Ich habe bereits die Stecker zur Masseverbindung an der Karosserie runter per Widerstandsprüfung gemesen. Die rechte Seite ist tot. Links habe ich Widerstandswerte.

Wie würdet Ihr vorgehen?

Liebe Grüße

jule
22.01.2012, 12:38
Schau mal bei der Kabeldurchführung zwischen Karosserie und Heckklappe , ob es dort nicht zu nem Kurzen kommt,
dort gehen gern mal einige der Kabel durch die ständige Bewegung kaputt

Eddy
22.01.2012, 12:58
Wie Jule schon schreibt prüfe den Kabeldurchgang

Masseverbindungen würde ich in Bereich von Glühbirnen nicht mit dem Ohmmeter prüfen
dabei kannst du dich nicht auf die Werte verlassen
Beispiel:
Der Ohmmeter zeigt 0 Ohm an aber sobald ein Strom fließt
kann der Kontakt unterbrochen werden.

Aber du schreibst ja das die Masse an der rechten Seite tot wäre , dann hast du doch den Fehler ?