PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Motorüberwachungssystem Anzeige



QueegQueg
07.01.2012, 19:27
Erst mal vorneweg..wenn der Post hier falsch gelandet ist,bitte ich um verschieben.

Meine Frage/Info ist folgende.Hab zwar schon das Forum durchsucht,aber sooo richtig schlau bin ich nicht geworden.
Vorhin,Autobahnfahrt zurück richtung Heimat,kurz Parkplatz angesteuert aufgrund überfüllter Blase,angehalten,Motor laufen lassen,ebenso ich,wieder rein,weiter...und dann nach ca.100m wieder auf der Bahn ging die Anzeige und die Info Motorüberwachungssystem an.
Kurz per Handy gegoogelt ob ich weiter fahren sollte,hab es dann auch getan.
Im prinzip ist nichts zu merken,dachte erst an den LMM,aber kein Leistungsverlust,normale Beschleunigung.
Nu war es leider zu spät um mal eben in der Werke den Speicher auslesen zu lassen.

Nun meine frage,kann ich bis Montag normal weiter fahren? Nur im Umkreis,Stadt,nix wildes..oder sollte ich den ADAC mal anfunken zwecks Auslesen lassen?

Gruß,Sebastian

P.S.Nach diversem Googeln ist es immer schön zu wissen das diese Meldung ALLES bedeuten kann...

Eddy
07.01.2012, 21:58
Wenn nichts zu merken ist kannst du sicher noch bis Montag fahren, natürlich würde ich keine weiten Fahrten damit machen.
Diesen tip kann ich natürlich nur unter vorsicht geben , da er zuerst mal ausgelesen werden sollte um genaueres zu sagen.

Dino
07.01.2012, 22:37
Hatte das auch zweimal, erstes mal sagte mir die Werke das Cuprohr kann da schuld haben, Fehlzündung und dann kam ein Fehler der wurde gelöscht und alles war OK da kein leistungsverlüst da war. Ob das nun gestimmt hat was die mir gesagt haben wegen dem Cuprohr bezweifel ich weil ich es danach noch min. 4 Monate drinne hatte und der Fehler nie wieder kam.

Dann zweite mal Auto die ganze zeit über die Autobahn geblasen, also alles was der eco her gibt und dann kam auf einmal ruckeln und er ging nicht mehr als 140km/h dann wieder ganz normal und das die ganze zeit im wechsel, da dachte ich erst naja ok wird wohl der LMM sein da hab ich noch einen zuhause. Aber zur sicherheit bin ich in die werke und da wurde festgestellt das die Zündkerzen Platt waren und er leistungs verlust hatte weil er nicht auf allen vier zyl. gelaufen ist.

Mir wurde aber in der Alfa werke gesagt wenn das Lämpchen leichtet sonst aber nichts zu Hören oder zu Fühlen ist kann mann weiter Fahren, sollte aber den Fehler dann so schnell wie möglich auslesen lassen.
http://www.alfa-romeo-portal.de/arcommunity/mitglieder-alben/fromhell101/album/alfa-147/8608-img-0700.jpg


PS: Beim ersten mal hatten sie dann auch verdacht auf die Lamdasonde, falls es nicht mit dem Fehler löschen beseitigt gewesen wäre.

QueegQueg
08.01.2012, 14:46
Also,nachdem ich gestern abend noch einmal kurz unterwegs war habe ich doch einen Leistungsverlust/"Abblocken/ruckeln" festgestellt.Anfahren,1.,zweiter Gang über 3tsd Touren und dann hat er..jaa..geblockt.Notprogramm würde ich es nennen.
Vorhin mal den LMM ausgebaut,mit Platinenreiniger eingesprüht,bis zum bitteren ende trocknen lassen und dann wieder rein.
Aber ich glaube ich werde morgen früh als erstes den Gang richtung werkstatt machen,auslessen lassen und direkt auch die Zündkerzen erwähnen.
Ich hoffe ja das es was "günstiges" is....LMM,Kerzen...und nich mehr *zitter*

QueegQueg
09.01.2012, 09:28
So,Fehlerspeicher wurde 1x ausgelesen,gelöscht und naja...es wird wohl zu 99% der berühmt berüchtigte LMM sein.Er bockt halt bei 3tsd und ich muss ein wenig "orgeln" bis er angeht...mal sehen wann der das Teil da hat und ich hoffentlich wieder ein funktionierendes Auto :)