PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Benzingeruch im Innenraum Giulietta 1.4 TB



rimini08
05.01.2012, 13:51
Hallo,
bei unserer 4 Wochen alten Giulietta riecht manchmal der Innenraum leicht nach Benzin. Dies ist uns z. B. aufgefallen, wenn wir nach Erledigung von Einkäufen mit entsprechender Parkpause wieder in das Fahrzeug eingestiegen sind. Kennt jemand von euch auch dieses Phänomen und/oder weiß Abhilfe?

jule
05.01.2012, 14:56
Könnte der Benzinfilter oder ne undichte Benzinleitung, die Benzinpumpe oder oder oder sein...
ab ins Autohaus und nachsehen lassen, wenn der Wagen 4 Wochen alt ist, würd ich da gar nicht lange fragen, sondern denen das Teil als Garantiefall hinstellen :wink:

rimini08
05.01.2012, 16:44
Ja klar, aber leider befürchte ich den "Vorführeffekt", falls die Werke das Ganze nachvollziehen will und nicht kann, weil es dann eben prompt nicht riecht. Vielleicht geht bzw. ging es anderen Alfisti mit der Giulietta und dem Benzingeruch ähnlich???

jule
05.01.2012, 18:21
Wenn es nicht riecht, dann mußte eben immer wieder hin, bis es dort auch mal nach Benzin möffelt :lol:
Aber ich denke mal, wenn die in deiner Werkstatt halbwegs was von Autos verstehen, dann finden die das Leck schon :wink:

Kenji
05.01.2012, 19:18
Welchen Motor habt ihr denn drinne guck ich morgen mal ins ELearn ob in den ServiceNews was steht

Andre
05.01.2012, 21:44
Steht doch da. 1.4 TBI

MatteoRusso
05.01.2012, 21:54
Gerüche im innenraum kommen definitiv vom motorraum, also entweder Rücklauffilter verstopft oder zulauf hatt ein loch durch mader gebissen.

Oder du hast benzin geschüttelt und türdichtung ist undicht, geruch kommt ins innenraum, bring den zur werkstatt, was willst du jetzt selber hand anlegen? :-s

Kenji
05.01.2012, 23:25
Ja is mir klar das 1,4 Tb aber normal oder Multiair?
120 oder 170 ps

rimini08
06.01.2012, 10:13
120 PS.
Da es allerdings nur sporadisch riecht, schließe ich eine "dauerhafte" Macke (Marderbiss, verstopfter Rücklauffilter etc.) aus. Leider habe ich noch nicht herausfinden können, wie das Problem reproduziert werden kann, damit ich der Werkstatt entscheidende Tipps geben könnte. Aber erst mal vielen Dank für eure Antworten :-D

Marcel
06.01.2012, 11:09
Habe schonmal davon gelesen.
Ich find zwar auch, dass Du vorsichthalber hinfahren solltest, aber in diesen Fällen war es oft "normal".

Es wurde beschrieben, dass wenn der Wagen warm abgestellt wird und kurze Zeit später wieder losgefahren wird, dass dann ein leichter Benzingeruch zu vernehmen ist. Das lag nach Aussage eines Fiat-Abarth-Mechs an einer Rückführung, in der im warmen Zustand während des Abkühlens ein ganz bisschen Benzin kondensiert, was diesen Geruch auslöst. Absolut unbedenklich nach seiner Aussage.

rimini08
08.01.2012, 11:54
Ok, undvielen Dank für Deine kompetente Antwort. Erst mal werden wir es eben weiter beobachten und uns weiter keine Sorgen machen :-D

johannesrally
26.02.2012, 15:06
Hallo!
eine der Lösungen wäre ein Gewinde Nippel mit Schlauch aus dem Modellbau, so habe ich es gemacht, man kann auch nur einen keinen Schwamm einklemmen hatte ich vorher zur Kontrolle ob diese Entlüftung Schuld daran ist! LG.
274522745327454

Satansbraten
26.02.2012, 17:13
...schon mal an die Tankentlüftung oder AKF gedacht :?: ...übrigens mein letzter Benzingeruch im Innenraum endet mit :cry: ...und seitdem reagiere ich dahingehend äußerst sensibel...ich würde auch wie @Jule sagen, ab in die Werke und checken lassen :ueberzeug: ...und sollte es aus Richtung Motorraum kommen erst recht..ich erinnere mal an heißwerdende Bauteile :!: und die Folgen die eine Verpuffung im Motorraum anrichten kann möchte ich keinem wünschen... :shock:

johannesrally
26.02.2012, 19:15
Hallo!
dieser Tipp ist von der Werkstätte, nochmal zur Verständigung, wenn man nun die Giulietta abstellt entweicht bei dieser Dose ein Benzin Dampf, diese Öffnung der Dose zeigt nach hinten(Deckel kann man auch nicht verdrehen) und vergeht jetzt nicht genug Zeit bis zum nächsten mal starten kommt dieser Geruch durch die Lüftung in den Innenraum weil ja der Ventilator der Lüftung auch hinten sitzt! wie schon gesagt man kann ja auch einen Schwamm einklemmen so hatte es mir die Werkstatt vorübergehend gemacht, voller erfolg kein Geruch mehr im Innenraum, weil aber das ganze nicht so schön war mit dem Schwamm, habe ich nun diese Leitung nach unten gehen lassen und zum Lüfter der Heizung kommt jetzt kein Benzingeruch mehr! ist ja nur ein Tipp kann jeder machen wie er will, angeblich gibt es auch bei Lancia diese Probleme da hatte es meine Werkstatt im Forum gelesen und das haben wir auch dann für die Giulietta so übernommen, mit Erfolg.

Satansbraten
26.02.2012, 19:39
..das kann ja so sein, aber kannst Du per Ferndiagnose hier ausschließen, daß das auch bei dem o.g. so ist :?: Neuwagen...Garantie...also Auto in die Werke und klären lassen....und zwar ohne eine eigene Behelfslösung von mir selbst...so sehe ich das :ueberzeug:

johannesrally
26.02.2012, 19:55
naja er kann ja auch zur Probe einen neuen Schwamm zwischen Dose und Plastikabdeckung einklemmen, da erlischt mal keine Garantie weil ja der Schwamm durchlässig ist und nach ein paar Tagen Probe kann er dann schauen ob es weg ist

Satansbraten
26.02.2012, 20:07
...mir ging es nicht ums Erlöschen der Garantie wegen einem Schwamm...wäre ja auch ein Unding :lol: sondern darum das ein Ah ne Anfrage an die Technik bei Alfa macht und die sich darum zu kümmern haben...falls es dazu nicht sogar schon eine Interna zum Abstellen des Problems gibt :wink:

daniel147evo
04.03.2012, 11:54
Na ich werds mal ausprobieren. Garamtie hin oder her. Nach dem Disaster letztes Jahr hab ich eh kein Vertrauen zu dem Händler und bezweifele, daß die das beheben können.

EDIT

Hab noch etwas zum Thema gefunden. Da der Motor beim neuen Bravo der gleiche ist, gibt es auch da das Problem. Die Lösung sieht gleich aus. Ich bin optimistisch.
Jetzt muß nur noch mein Gips ab, damit ich "basteln" kann

-->http://www.fiat-bravo.info/thread.php?threadid=629&hilight=benzingeruch

Robs-Giulietta
19.04.2012, 00:10
Hi, hab das Problem auch, Allerdings kommt das ganz spontan einmal bei kaltem Motor und einmal bei warmen Motor aber nur bei eingeschalteter Lüftung und sobald ich die Klima an mach ist der Geruch weg!!?

Bzg. Einer Lösung kann ich leider auch nicht weiterhelfen!!!

MfG Robs

gonzo_de
02.05.2012, 18:50
Hallo,
ich war heute mit meinem MiTo wegen desselben Problems in der Werkstatt. Die haben die komplette Abscheiderdose/ -einrichtung probeweise getauscht. Meine anschließende Testfahrt verlief so: nachdem ich den Motor auf der Autobahn warm gefahren hatte, trat der Geruch im Stand erneut auf. Ich behaupte der Fehler lässt sich reproduzieren. Heißer Motor - anhalten - Lüftung an im Stand - Geruch im Innenraum. Ist es möglicherweise ein Konstruktionsfehler im Sinne der Ableitung von Gasen bzw. Dämpfen? Dann müsste es bei allen Alfas mit diesen Motoren auftreten?
Ich wünsche mir einen Meinungsaustausch zu diesem Thema bzw. bitte um Ratschläge.

gonzo_de
02.05.2012, 18:53
Kannst du das mit dem Schwamm nochmal erläuten? Ich habe die Methode nicht richtig verstanden, würde das gerne ausprobieren bzw. meiner Werkstatt vorschlagen.
Danke im Voraus
Axel

johannesrally
03.05.2012, 20:51
siehe Foto, wo ich diesen kleinen Nippel verbaut habe dort müsste bei deiner Dose ein sehr kleines Loch sein, und jetzt ein Stück Auto wasch Schwamm nehmen und zwischen Motorabdeckung (Markierung am Bild) und Dose einklemmen (darauf achten das dieser Schwamm genau auf das Loch drückt) und mit einem Kabelbinder um die Dose herum fixieren, fertig! seit ca. 3 Monaten habe ich durch diesen Nippel mit Schlauch keine Geruchsbelästigung mehr im Innenraum!
2942329424

mcmatty
15.11.2012, 16:45
Hallo Johannesrally und alle anderen mit Alfa-Hobby
Danke jedenfalls dir, J., für die generelle Lokalisierung des Problems. Ich bemerkte ebenfalls bei meiner neuen Giulietta erstmals Benzingeruch im Innenraum - nach erneutem Anstarten etc. wie zuvor beschrieben - und wurde erst dann auf diesen Eintrag (zufällig) aufmerksam. Reproduzierbarket: Ja. Erstens kann man den Wagen anstarten und dann seine Nase vorn zu der Dose halten und wird dort unverbrannes Benzin riechen. Zweitens hat man imho, wenn man gleich nach dem Anstarten ein paar Meter rückwärts fährt, ziemlich sicher den Geruch im Innenraum - ich jedenfalls. Wenn das die Ursache ist. Und wenn es nicht ein Teile-Qualitätsmangel ist, glaube ich auch an die ungünstige Positionierung in bezug auf die Luftansaugung und eine einfache Lösbarkeit wie bereits beschrieben. Ansonsten habe ich aber Spaß mit meiner Giulia (nach einem etwas schwerfälligeren 156er JTD seit langem wieder mal ein Benziner) und wünsche euch dasselbe. Mcmatty

mcmatty
07.12.2012, 18:52
Nachtrag: Benzingeruch wird stärker. Heute schaute ich kurz bei meinem Händler vorbei und bat den Mech., mal genau dort seinen Riecher hinzuhalten, wo ich den Geruch bemerkt hatte (Beim letzten Besuch in der Werke hatte er das wohl nicht lokalisiert.). "Aha", meinte er, "die Benzinleitung bzw. der Stecker [liegt genau dahinter, Anmerkung] ist undicht!" Hat er beim Riechen 'zufällig' entdeckt. Na mal abwarten, was die Reparatur nächste Woche für ein Resultat bringt. Lt. Mech. würde es bei der Dose (Überdruckmembran oder so) eher nach Öl riechen?!
McMatty

daniel147evo
05.09.2014, 19:56
Also, nochmal zum Thema. Ich habe es vor ca 2 Monaten so gebaut wie Anfangs beschrieben. Also mit dem Nippel und dem kleinen Schlauch an der Dose und es scheint zu funktionieren. Mir und meiner Frau ist seitdem kein Benzingeruch mehr aufgefallen.
DAS scheint wirklich die Lösung zu sein.....für 5 € :thumb:

eemml
21.12.2015, 21:31
Hallo liebe Alfa Freunde
Genau aus dem selben Grund habe ich mich bei diesem Forum angemeldet meine Giulietta hat jetzt 7.000 km auf der Uhr vor knapp 3 Monaten neu gekauft und das Auto stinkt im Innenraum nach Benzin und zwar sporadisch.
Habe vor einer Woche eine neue Motorentlüftung auf Garantie bekommen aber der Gestank ist nicht weg. Mit einer Behelfslösung also einen Schwamm einklemmen kommt bei mir niemand durch. Das auto ist neu und darf einfach nicht nach Sprit riechen denk ich.