PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Servolenkung undicht



enno75
31.12.2011, 11:20
Hallo Alfa Freunde.

Ich habe die Möglichkeit noch einen Alfa 164 V6 24V günstig zu bekommen. Steht gut da, mit rot braunen Leder und überhaupt eine absolute Vollausstattung. Nur ist bei dem Alfa die Servolenkung undicht. Der Vorbesitzer hat einmal im Monat die Servo aufgefüllt. Da ich sehr viel selber gemacht habe und auch machen will, ist jetzt meine Frage. Hat von euch schon einer an der Servo repariert?


Mit freundlichen Grüßen,
enno

DennyN80
31.12.2011, 12:32
Hi,wahrscheinlich ist nur ein Schlauch defekt bzw mal wieder eine Schlauchverbindung locker..oder weißt Du genaueres?
Am besten mal auf die Hebebühne damit und nachschauen.
mfg

enno75
31.12.2011, 12:49
Hallo DennyN80,

Nein, genaues weiss ich noch nicht. Schau mir den Alfa am Montag mal genauer an. Ich denke auch das nicht viel sein kann. Wenn an der Lenkung selber was undicht wäre, wäre der Behälter bei jedem Volleinlenken leer, da dort der meiste Druck herscht. Hoffen wir mal das es nur eine undichte Stelle ist. Werde am Montag hier Berichten.
In diesem Sinne, einen guten Rutsch.


Gruß, enno

Benny
31.12.2011, 12:50
Nein nicht zwingend.
Es kann gut sein, das die Lenkung selbst undicht ist.

DennyN80
31.12.2011, 12:53
Jetzt male nicht gleich den Teufel an die Wand:mrgreen:..
Erst nachschauen und dann genaueres wissen!
mfg

Benny
31.12.2011, 13:06
Okay, aber aus Erfahrung kann ich sagen, das es meist an den Lenkungen selbst liegt.
Da kommt das Öl aus den Manschetten gelaufen.

Aber vll ists ja auch einfach nur nen undichter Kupferring! ;)