PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Motor Springt schlecht an im warmen Zustand



Dustin25
15.12.2011, 18:12
Habe einen Alfa Romeo 146 Boxer 1,4 L 90 PS.

Hab folgendes Problem, mein Auto startet schlecht und läuft auch extrem unruhig wenn er warm ist.
Hab mir schon viel rat eingeholt und nix hat geholfen. Verzweifel echt mit dem Auto finde diesen Fehler nicht. Habe schon viel getauscht.

OT Geber Neu
Komplette Drosselklappe mit Stellmotor
Neue Zündmodule
Kühler Sensor Neu
Kühlmitteltemperatur-Sensor Neu
Temperaturschalter, Kühlerlüfte Neu
Kraftstoffilter Neu
Zündkerzen Neu.

hat einer noch ne ahnung oder nen Tip was da los sein kann????????????
Bin echt auf eure hilfe angewiesen :):)

DennyN80
15.12.2011, 18:45
Hi,beschreibe bitte genauer wie er sich verhält bzw wie er startet.
mfg

Lord_of_Darkness86
15.12.2011, 18:52
Nur ne Vermutung aber guck mal ob der Nebenluft zieht... Sprich wen irgendwo ein Schlauch los ist oder Porös ist oder irgendwo eine schelle locker ist.

Dustin25
15.12.2011, 19:03
Na motor spring ca. erst nach 15 sek an. Also muss solange starten bis er reagiert

na weiss nicht, deswegen soll er im WARMEN nicht richtig starten ? Wenn der motor kalt ist springt er super an.

DennyN80
15.12.2011, 19:26
und wie läuft er wenn er kalt ist? normal?
wurde Steuergerät schon ausgelesen?
wo und was tankst Du für Benzin?
mfg

Dustin25
15.12.2011, 19:28
Tanke E5. Nee hatten wir bisher noch nicht ausgelsen. Irgendwie besitz keiner so ein gerät, war schon in manschen werkstätten.

Achso ja fast normal so bisschen unruhig läuft er
Gruß Dustin

DennyN80
15.12.2011, 19:47
Dann würde ich mal in eine Vertragswerkstatt fahren und auslesen lassen evtl. sind unregelmäßige Parameter zu erkennen.
Ausm Bauch heraus würde ich auf Lambdasonde oder Lmm tippen,aber zur Werke würde ich auf jeden Fall sonst wirds rätselraten und wilde Austauscherei.
Das kostet Dich dann letztendlich mehr als hättest Du ihn gleich in die Werkstatt gegeben.
mfg

Dustin25
15.12.2011, 19:56
Ja bloss hab ja nun schon ne menge ausgetauscht kann doch nicht mehr viel sein.
Auf die Lambdasonde hab ich auch schon getippt als nächstes. Wo sitzn die davon hab ich garkeine ahnung.
Ist der wechsel kompleziert ?
Kann ich das auto auch in eine Selbsthilfewerkstatt auslesen lassen ?
Hab nämlich bei mir in der Vertragswerkstatt schon nachgefragt die wollen 150 euro haben um den fehler zufinden.

DennyN80
15.12.2011, 20:10
Ja das Problem ist,das viele Werkstätten nicht mehr den alten 3Pol. Stecker haben..
Der Wechsel ist relativ einfach,am Kat sollte die Sonde sein...aber einfach blind wechseln ist fast wie russisches Roulette.
Mach doch einfach einen Festpreis aus und lass es machen,das kommt Dich unterm Strich günstiger.
Es könnte sein,das es eine Selbsthilfewerkstatt auslesen kann,vorrausgesetzt die haben ein Gutmann oder ähnliches Diagnosegerät mit 3.Pol. Stecker..
mfg

Dustin25
15.12.2011, 20:17
Alles Klar werd mal nachharken da :) Danke dir erstmal für deine Schnelle hilfe.. Gruß Dustin

Guido
16.12.2011, 06:15
Wegen Auslesen schau mal hier (http://www.alfa-romeo-portal.de/arcommunity/private-schrauber-ecke-122/liste-von-diagnosekabel-und-software-inhaber-19080.html) rein, vielleicht ist jemand in deiner Nähe, der dir das auslesen kann.

Denn dreipoligen Adapter kriegst du bei Ebay für wenig geld.

z.b. (http://www.ebay.de/itm/FIAT-Diagnose-Adapter-Stecker-OBD-16Pin-OBD2-Kabel-/330656460141?pt=Elektroger%C3%A4te&hash=item4cfca92d6d)

guzzi97
16.12.2011, 10:54
..OT-Geber, meinst Du den KW(Kurbelwellen)-Sensor ?
Der macht auch gerne Probleme, wenn Motor warm...evtl. aber auch "nur" ein abisolierstes Kabel oder gar Kabelbruch ?

Grüße

Dustin25
17.12.2011, 14:15
Auto hat sich nicht mal auslesen lassen, es funktioniert nicht. Son mist. Weiss nicht mehr was man noch machen kann ich verzweifel langsamm

DennyN80
17.12.2011, 14:18
Hi,was meinst Du mit Auto hat sich nicht auslesen lassen?
mfg

Dustin25
17.12.2011, 14:21
Na das gerät hat das auto nicht erkannt, hat einfach nicht funktioniert.

DennyN80
17.12.2011, 14:30
Lach,deshalb habe ich damals gemeint,das als Diagnosegerät ein Gutmann oder gleichwertig gebraucht wird, ansonsten zum Vertragshändler fahren,der sollte es definitiv auslesen können.
Es ist leider so das die günstigen Diagnosegeräte ältere Bj nicht kennen bzw nicht auslesen können,da sparen viele kleine Werkstätten dran,denn das oben erwähnte Gerät kostet schnell mal 8000€ und mehr.
Ich hoffe Du mußtest nix dafür zahlen?!
mfg

Dustin25
17.12.2011, 14:42
Nee musst ich nicht, aber wir haben in der werkstatt gerätzelt was es sein könnte, sowas haben die auch noch nicht erlebt. Das wenn der motor kalt ist super anspringt und wenn er warm gefahren ist auch aber wehe man warten 10-15 min wenn er warm ist denn kackt er voll ab und spingt erst nach 15 sek. starten an. Bisschen drehzahlmesser eiert auch nur rum, steht nicht richtig still, läuft ziemlich unruhig. Gruß Dustin

DennyN80
17.12.2011, 15:04
Was hast Du für einen Ot-Geber eingebaut,hat der ein Alugehäuse oder war er aus schwarzem Kunststoff?
Ich tippe immermehr auf einen defekten OT-Geber..ich hatte das mehrmals an 155er im kalten Zustand sind die gut gelaufen un auch gut angesprungen.
Im warmen dann stellenweise "abgesoffen",dabei hatte der Drehzahlmesser ständig starke Schwankungen,es ging dann soweit das der Motor im warmen nicht mehr gestartet werden konnte..
Probiert doch mal in der Werke das Sinussignal vom Ot-Geber zu fangen(messen),dann kann man relativ sicher sein.
mfg

Dustin25
17.12.2011, 15:26
hab ein kabel aus kunstoff, kann natürlich sein wa das die dinger heiss werden und denn scheiss werte geben

DennyN80
17.12.2011, 15:45
:mrgreen:,das ist klar..so ein Kabel muß aus Kunststoff sein.
Er sollte so aussehen 25419

Dies wäre z.b. eine neuer Geber,es gibt noch alte mit einem Alu-Gehäuse,solche gehören raus.
Jedenfalls,haben diese am oberen Ende einen Metallstift dieser nutzt sich im laufe der Zeit ab und das Ot-Signal wird instabil.
Wenn das Problem öfter auftritt,das der Ot-Geber defekt ist,dann hat die Schwungscheibe ne Macke,ich habe auch schon welche gesehen wo mehrere Zähne sich verabschiedet haben und damit ständig falsche Signale.
Aber wie gesagt,das Signal mal messen lassen evtl liegts ja daran.
mfg

Dustin25
17.12.2011, 15:53
Den ich gekauft habe bei KFZteile der ist komplett nur schwarz also ohne irgendwie Alsu oder metal oben drann. Nur der kleine stift eben der da rausguckt.

DennyN80
17.12.2011, 16:02
Genau,so sollte er aussehen:thumb:.
Hast Du in selbst gewechselt?
mfg

Dustin25
17.12.2011, 16:34
denn muss ich das mal ausprobieren. Danke!!!! Gruß Dustin

Eddy
17.12.2011, 16:50
Der OT Sensor ist für solche Fehler bekannt
Ich bin mal gespannt ob es damit behoben ist. :-D

Dustin25
19.12.2011, 18:48
Hab mal noch ne frage kann dir ja mal zeigen was ich für eins gekauft hab, kannste mir ja sagen ob dit schrott ist oder nicht ?
[/URL][URL="http://www3.kfzteile24-shop.de/bild.php?%7BSID%7D&id=9.0032-fa&Anb=159"]http://www3.kfzteile24-shop.de/bild.php?{SID}&id=9.0032-fa&Anb=159 (http://www3.kfzteile24-shop.de/bild.php?%7BSID%7D&id=9.0032-fa&Anb=159)

Belli
19.12.2011, 18:58
naja, das es mit dem auslesen nicht geklappt hat wird dann wohl eher daran liegen das ihr den falschen der 3 poligen Anschlüsse gewählt habt... hehe der 2 ist fürs ABS...


warum sollte das Teil Schrott sein... ist "normale" Ware... einbauen und gut...

Gruß Belli

Dustin25
19.12.2011, 19:00
Naja ganz links also auf der beihfahrer seite sollte doch eigentlich sein oder, na die zu mir in werkstatt meinten das die billigen teile von kfz teile nicht gut sind

Belli
19.12.2011, 19:06
ja klar und bauen dir dann den selben ein... ;-) nur woanders gekauft...

ich bin auch nicht begeistert wenn der Kunde seine Teile mitbringt... daran verdient man schließlich...

bis auf wenige Ausnahmen bin ich mit den Teilen aber noch nie schlecht gefahren...

DennyN80
19.12.2011, 19:19
Ich verstehe nicht warum nicht in eine Vertragswerkstatt gefahren wird und die können es mit Sicherheit auslesen,einfach blind Teile austauschen ist doch verrückt und teuer auf Dauer:??
Das der Ot-Geber defekt sein könnte ist nur rätselraten anhand der beschriebenen Symp***e,also keine verbindlich Auskunft:wink:
Dustin Du machst Dir selbst das leben schwer und Deinen Geldbeutel leicht..:mrgreen:
mfg

Dustin25
19.12.2011, 19:31
ja hast ja recht, aber kann dit immer nicht sein lassen :-->> Dachte bekomme das so hinn :)

DennyN80
19.12.2011, 19:52
Ja,ist verständlich :mrgreen:,aber Fachmann ist Fachmann..meistens..
mfg

Guido
19.12.2011, 22:16
Hab mal noch ne frage kann dir ja mal zeigen was ich für eins gekauft hab, kannste mir ja sagen ob dit schrott ist oder nicht ?
http://www3.kfzteile24-shop.de/bild.php?{SID}&id=9.0032-fa&Anb=159 (http://www3.kfzteile24-shop.de/bild.php?%7BSID%7D&id=9.0032-fa&Anb=159)

Hab bei meinem 146 aktuell auch einen von KFZ-teile24, der gleiche, wie abgebildet. Der muckt bei meinem auch rum.
Bei 3-3,5t u/min stottert er. HAb jetzt nen neuen bei Alfa bestellt und hoffe, das es dann besser ist.

Dustin25
22.12.2011, 18:49
Tachh :)
Also ich war Bei Alfa Romeo vertragswerkstatt. Bin rein und wollte das sie mir den auslesen, denn kam der Mechaniker mit raus und sagte solange keine Kontrolllampe leuchtet bringt das auslesen garnichts. Denn zeigt er ihm beim auslesen auch nix an. Trotzdem hat er sich den Startvorgang mal angehört nach dem er warmgefahren war und ca 15 min stand. Er meinte es könnte sein das wenn er aus ist sprit nachläuft und er deswegen immer nach minuten nach dem er aus ist war nicht mehr anspringt. Also somit der motor zuviel sprit bekommt und versaufen tut. Jetzt meine frage wie kann man den fehler beheben ? Meint der die einspritzdüsen das die zuviel durchlassen oder bin ich völlig auf dem falschen dampfer ????

DennyN80
22.12.2011, 20:52
Ohje..Servicewüste Deutschland...Er sollte ja nicht nur Fehler auslesen sodern auch nachschauen ob unplausieble Werte auftreten,jedenfalls scheint doch was mit der Einspritzung nicht zu stimmen..
Weißt Du was passiert wenn Benzin nachläuft und Du startest nach kurzer Zeit wieder...es gibt ne fette Fehlzündung,außerdem würde es aus dem Auspuff nach Benzin riechen.
Es gäbe noch die Möglichkeit das evt. der Benzindruckregler ne Macke hat,dann wäre es so das im kalten Zustand das Fahrzeug gut startet und im warmen Zustand erst nach mehreren Startversuchen anspringt.
mfg

guzzi97
23.12.2011, 08:17
..stimmt, der Druckrelger, oder gar die Einspritzdüsen..mit dem Examiner ein leichtes zu messen und die Werte mit den Sollwerten zu vergleichen..

Mann, Mann, echt...Servicewüste Deutschland.. :( :(

DennyN80
23.12.2011, 10:23
..stimmt, der Druckrelger, oder gar die Einspritzdüsen..mit dem Examiner ein leichtes zu messen und die Werte mit den Sollwerten zu vergleichen..

Mann, Mann, echt...Servicewüste Deutschland.. :( :(


Genau und dann wirds immer auf die Autos geschoben,dabei sind die Mechaniker die jenigen die es meistens versaubeuteln..
mfg

Dustin25
24.12.2011, 19:42
Kann ich selber den druckregler überprüfen irgendwie ? Und was soller denn anzeigen wieviel muss er denn haben ? FROHE WEIHNACHTEN JUNGS !!!

Dustin25
27.12.2011, 18:14
????

Eddy
27.12.2011, 18:36
Welcher Motor und Bj. ?

Damit ich mal nachsehen kann.


Edit:
Habe ich leider nichts gefunden für den 1,4 mit 90 PS
nur für den mit 103 PS habe ich Daten.

Ob die übertragbar sind glaube ich nicht da du eine Marelli Einspritzung hast und im 103 PS eine Bosch vorhanden ist.

Sorry

Dustin25
27.12.2011, 19:06
Ja die wurden nicht lange gebaut, ist halt 146/930 1,4 L 90 PS Boxer Motor. Er hat 4 einspritzdüsen die sehen so aus http://i.ebayimg.com/00/$(KGrHqN,!lcE2D)d,Fq+BNqDEuTr0!~~_12.JPG

Eddy
27.12.2011, 19:28
Nach einigen Suchen habe ich doch noch etwas gefunden !

25619

Dustin25
27.12.2011, 20:18
wie kann ich das denn selber überprüfen ?

Eddy
27.12.2011, 20:57
Da die Werte mit dem 103 PS mit der Bosch Einspritzung überein stimmen vermute ich mal stark das
du auch die Prüfungen übernehmen kannst.

Die Ohm Werte einfach mit einem Multimeter prüfen
für den Benzindruck benötigst du einen Manometer und die Kraftstoffmenge einen Messbecher

2562125622

guzzi97
28.12.2011, 07:43
Sach mal Eddy, wasn das für ein "geiles" Programm ? ;)

Eddy
28.12.2011, 08:09
Autodata !

Nur kostet es um die 800 - 1400 €
Ich hatte Glück das ich es von einer alten Werkstatt nach desen Auflösung haben konnte.

Dustin25
28.12.2011, 19:34
Macht es dir was aus das zu erklären für nicht so ganz fortgeschrittene. Also wie es ablaufen soll mit den messbecher :) :?

Eddy
28.12.2011, 19:55
Dir Fördermenge wie folgt
Benzinleitung zum den Rails (Leitungsrohr Einspritzdüsen) lösen und in Messbecher halten
Wie beschrieben die Klemme 30 und 87 mit einem Kabel am Sockel brücken und dann sollten innerhalb von 60 sec. ca. 2 Liter gepumpt werden.
Es reicht auch aus nur 30 sec laufen zu lassen dann halt nur 1 Liter
Notfalls auch mit dem Anlasser zu machen aber bedenke bei Zündung läuft schon die Benzinpumpe, ich weiß nur nicht ob die
bei Zündung dauerhaft läuft oder nur einige Sekunden.

Am Rails ist eventuell eine Ventil angebracht an den man den Benzindruck messen kann.
(Kenne den Boxer Motor nicht gut, habe nur vor vielen Jahren mal den Zahnrriemen daran gemacht)
ansonsten an die gelöste Benzinleitung einen Manometer befestigen und und wie beschrieben den Druck messen.


Widerstandswerte ist einfach , einen Ohmmeter an die betreffenden Kontakte ( Einspritzdüse, Lambdasonde,und andere Sensoren) halten und den Widerstand messen.
Und die Werte mit der ersten Liste vergleichen.

Gruß

Dustin25
07.01.2012, 20:59
Hab neue Einspritzdüsen und neuen Kühlmitteltemparatur sensor. Veränderung jetzt Drehzahlmesser eiert noch mehr rum und Auto geht oft aus beim leichten gas geben also denn beim runtertouren, hört sich an als ob er ersaufen würde. Mich nervt total krieg langsamm richtig ne macke. Das scheiss Problem muss doch zu lösen sein. Vielleicht der OT geber schrott der neu ist aber vielleicht nicht so toll ist ? Kann doch nicht wahr sein hab doch nun schon fast alles neu und immer geht noch nicht. Springt immer noch total schlecht an wenn er warm gelaufen ist. Erst nach 7-8 Sek. zünden reagiert da mal was. Das der drehzahlmesser jetzt so eiert liegt villeicht darann das ich nen anderen kühlmitteltemparatur sensor genommen hab vom 1.6 weil da der stecker genau so blau ist wie vom mein Kabel. Weil den passenden den ich gekauft hab ist grün. ADAC sagt das nicht sein kann stecker und sensor müssen gleiche farbe haben. Bin ratlos....... :(

Dustin25
10.01.2012, 11:58
Weis keiner mehr weiter ? :??:cry: