PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fehler P0330 - Klopfsensor 2 - Signal zu hoch



Max77
02.10.2011, 15:35
Wenn man einmal anfängt...
Grade FES drangehabt und er spuckt mir den Fehler

P0330 - Klopfsensor 2 - Signal zu hoch

aus. Habe diesen gelöscht, bin gefahren, Fehler wieder da.

Jemand ne Idee, was man da machen kann? Sensor tauschen?
Was hat das überhaupt für Auswirklungen, wenn das Signal zu hoch ist?

Agostinho
02.10.2011, 19:15
Signal zu hoch bedeutet das eine Fehlfunktion vom Sensor selber vorliegt. (Defekt des Sensors)

Über die Funktionsweise gibt es folgende interessanten Link: Klopfsensor (http://de.wikipedia.org/wiki/Klopfsensor)


und dieses Video:


http://www.youtube.com/watch?v=zVTWcrHiQVg

Eddy
02.10.2011, 19:41
Der wird kaputt sein normaler Weise auswechseln und gut ist.

Ich habe hier noch einen Prüfwert.
man kann den ja noch mal testen
Interessehalber :-D

Max77
02.10.2011, 22:36
Vielen Dank ihr beiden.

Hab das heute mal beobachte. Man kann auch mal 10km in allen Geschwindigkeiten und Drehzahlen fahren, ohne das der Fehler kommt, aber dann ist er auf einmal wieder da.

Wie seht ihr das: Muss ich das Teil direkt austauschen, oder ist es für den Motor nicht so relevant und ich kann mir Zeit lassen.

Immerhin geht die Motorkontrollleuchte ja nicht an, und wenn man das Gerät nicht ausliest, dann bekommt man den Fehler garnicht mit.

Eddy
02.10.2011, 22:54
Genau so ist es die meisten fahren mit Fehlern im Speicher herum und wissen nichts davon, woher auch :lol:
denn einige Fehler treten auch nur sporadisch auf und dann nicht wieder , dies sind kann beliebte Kunden in einigen Werkstätten
Mit denen kann man schön Umsatz machen :cool:

Agostinho
02.10.2011, 22:57
Das mit dem Klopfsensor kommt aber auch schon mal so sporadisch vor. Es ist schlieslich ein Hallgeber der auch schon mal ausflippt wenn man über eine Schlaglochpiste bügelt. Der Fehler kommt bei meinen 156er auch dann und wann vor.
Kann aber auch von minderwertigem Sprit kommen. Du hast doch wohl kein E 10 getankt du Lümmel?

Max77
03.10.2011, 08:27
Du hast doch wohl kein E 10 getankt
Ey, jetzt mal keine Beleidigungen hier! :wink:

@Eddy
Hab grade noch nen Bericht von jemandem gelesen:
Fehler Klopfsensor -> Werkstatt tauscht beide -> Fehler immer noch da

Also möchte die Werkstatt
1. Das Motorsteuergerät tauschen und
2. den Kabelbaum!

Für die Kohle gibts schon nen anderen V6 ;)

Aber kennt ihr das? Wenn ich weiß, dass da n Fehler im Speicher ist, dann läßts mich nicht los bis ich den Fehler gefunden hab.

Pay87
05.10.2011, 03:46
Aber kennt ihr das? Wenn ich weiß, dass da n Fehler im Speicher ist, dann läßts mich nicht los bis ich den Fehler gefunden hab.

Geht mir auch so ;)
Hatte beim LMM das Problem mit "Signal zu hoch".
eBay LMM raus und Pierburg rein und alles war in Butter..
Leider Hilft bei sowas meist nur die "trial and error" Methode..
Kannst ja mal berichten was es war, wenn du es rausgefunden hast! :)

kungfu
16.03.2012, 10:01
"Normalerweise" wird ein Klopfsensor mit einem bestimmten NM-Wert angezogen damit der Übertragungsbereich/Übergang stimmt. Den für Alfa zu finden schaffte ich noch nicht :).
Ich würde versuchen raus zu kriegen wie fest der dran muss, erstmal abschrauben und Auflagefläche Sensor und Motor penibel reinigen ( mit Rasierklinge Oxid abschürfen ) und dann sauber wieder anbauen ( bei den M52 Motoren von BMW sind es glaube ich 20NM ).
Dann nochmal messen.

Gruss
k.

Gruss
k.