PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : verbindungsproblem fiatecuscan evtl. fs auslesen münchen



torsten
01.10.2011, 23:51
hallo ich habe fiatecuscan und ein kkl interface mit adapter auf den 3 poligen anschluss.fahrzeug ist ein alfa spider 916 bj.10/96 .interface wird bei scan auf com 3 gefunden und bei einstellungen auf com 3 gesetzt.die installationsanleitung habe ich beachtet.test ist auch ok.das problem ich bekomme keine verbindung.es erscheint die fehlermeldung no ecu response bitte prüfen sie kabel und port.wer kann mir einen tipp geben wo das problem liegt.eventuell ich das steuergerät ist defekt.kann mir irgendjemand im münchner raum den fs auslesen?

Eddy
02.10.2011, 00:11
Versuche es mal damit

In FES / Einstellungen / Interfaces / ein Haken setzen in High Latency Modus


Wenn im KKL Test der Latency höher als 10 ?? ist , dann ist dieses Häkchen zu setzen.

Das KKL wird erkannt ? schreibst du
mache mal einen Screen vom Test des Interface .

torsten
02.10.2011, 00:20
das ging ja super schnell.hier der test Testing latency with 200 bytes of data...
Min latency: 8
Max latency: 16


Testing timers...
(The acceptable tolerance for results is ~5 ms)

System supports high resolution timer.

Testing timer with 1000 ms...
..result: 1000 ms

Testing timer with 250 ms...
..result: 19 ms

Testing timer with 750 ms...
..result: 13 ms

Testing timer with 100 ms...
..result: 10 ms und hier der scan Scanne ...

VagCom/KKL Interface gefunden an Port COM3
FERTIG wenn ich das if eingesteckt habe findet er es auf port 28.auch im gerätemaneger wird die angezeigt.

Eddy
02.10.2011, 09:19
Demnach solltest du in High Latency Modus ein Häkchen setzen .

Wenn man mit der Maus auf das Kästchen geht ohne zu klicken , erscheind eine Beschreibung in der steht das hier der Haken zu setzen ist wenn der Latency über 10 ist.

Im COM port hat du den Latency ja herunter gesetzt? wenn du nach Anleitung installiert hast.


FERTIG wenn ich das if eingesteckt habe findet er es auf port 28.auch im gerätemaneger wird die angezeigt.

Zum verständnis ich bin schon älter :mrgreen:

er = Laptop ?
es = Interface ?
die = Com Port ?

Das Interface wird nach dem Einstecken auf Com port 28 erkannt ???
demnach solltest du in FES / Einstellung für das KKL auch den Com port 28 auswählen .

Steht aber auch in meiner Anleitung nach der du Installiert hast.

torsten
02.10.2011, 12:41
mit er findet das if meine ich fes in einstellungen-if .und aus dem laptop in gerätemaneger.beides auf port 28 .high latency habe ich auch schon erfolglos ausprobiert.im gerätemaneger habe beide schieberegler auf 1 gesetzt.und der diagnosestecher sitzt in der mittelkonsole beifahrerseite.ich hoffe der ist für das motorsteuergerät.

Eddy
02.10.2011, 20:50
Welches Interface ??? du hast doch ein KKL

Ich habe nur bei Bluetooth Interface einen Schieberegler wo man die Wartezeit ( Latency) verstellen kann.

Bei allen anderen Interface (und das sind einige) ist die Wartezeit immer aus einer sich öffneten Liste anzuklicken
(ich komme nicht auf den Namen wie diese Auflistung heißt)

Deshalb kommt mir der Gedanke , welchen FTDI Treiber hast du installiert ????

torsten
02.10.2011, 21:30
if ist kkl mit 3 poligem adapter.latency ist auf 1 gestellt im gerätemaneger laptop.fenster oder liste öffnet sich keine.mit dem if gab es eine cd auf der waren treiber die habe ich installiert.welchen ftdi weis ich nicht.übrigens hier im forum(ich gehe davon aus das ich im kuschelforum bin)soll es eine liste mit 30 leuten geben die bereit sind den fs auszulesen.weißt du davon etwas?

geheim5000
02.10.2011, 21:37
http://www.alfa-romeo-portal.de/arcommunity/private-schrauber-ecke-122/liste-von-diagnosekabel-und-software-inhaber-19080.html

Eddy
02.10.2011, 21:40
Aha , diese Treiber kannst du vergessen versuche es mal mit den Treiberlink in meiner Anleitung


Installationsanleitung (http://www.alfa-romeo-portal.de/arcommunity/bereich/reparaturanleitungen-alfa-romeo/neue-installationsanleitung-f%FCr-interfacce-fes-2-7-709.html)

Ja hier im Kuschelforum bist du :lol: und ich kenne diese Liste


Liste Kabel und Software Inhaber (http://www.alfa-romeo-portal.de/arcommunity/private-schrauber-ecke-122/liste-von-diagnosekabel-und-software-inhaber-19080.html)

Hier werden Sie geholfen :totlach:

torsten
02.10.2011, 23:47
ok hab ichn runtergeladen.was nun?

Eddy
03.10.2011, 00:25
ok hab ichn runtergeladen.was nun?

??????:??

Ich würde vielleicht mal versuchen nach dieser Anleitung zu installieren ???
Und vor allen den Treiberlink in der Anleitung zu nutzen .

torsten
03.10.2011, 13:52
also ich habe den ftdi treiber installiert dem geräte maneger nach funktioniert es,aber im fes wird der zugriff auf den port verweigert.dann habe ich windows treiber suchen lassen mit dem selben ergebnis.

Eddy
03.10.2011, 14:38
Es wird also auch keine Steuerung in der Scan funktion gefunden ?

Schwierig ???? aus der Ferne

Mich hat halt gewundert das du in der Systemsteuerung einen Schieberegler zum verstellen der Latencyzeit hast.
Daher meine Vermutung mit dem falschen FTDI Treiber

Versuche doch mal auf das ABS zuzugreifen , ich glaube der Stecker ist am vorderen linken Federbeindom

guzzi97
04.10.2011, 10:27
Hi,
versuch doch einfach mal einen anderen COM-Port zu nehmen, 10 od. höher sollte kein Problem sein..

torsten
04.10.2011, 18:12
höheren com port hatte ich auch schon.ich werde mir neue kabel besorgen ausserdem hat sich jemand gefunden der den fs ausließt.wenn es mit den neuen kabel auch nicht geht melde ich mich nochmal.und danke an alle die geholfen haben.

torsten
07.10.2011, 15:44
hallo ich habe mir ein neues kkl if besorgt aber die probleme bleiben.treiber sind die von fdti lt. systemsteuerung funktionsfähig.problem nach wie vor im fes scan wird nichts gefunden .und im fes if einstellungen heißt es immer zugriff auf com 3 verweigert bzw com 20(ist im fes verzeichnet muss im gerätemaneger geändert werden).mit alfadiag gibts auch probleme dafür habe ich einen neuen tread eröffnet.

Eddy
07.10.2011, 15:54
Ich habe letztens mit einem gesprochen der mit dem Interface über 30 min eine Verbindung hatte.
Ohne das die Verbindung abgebrochen wäre, er hat die Verbindung abgebrochen.

Er hat sich eine Win98 Partition auf seiner Platte eingerichtet.
Ob dies funktioniert könnte man vielleicht noch testen.

guzzi97
10.10.2011, 08:56
Hi,
welches Betriebssystem setzt Du ein ?
Sind die "Stromsparfunktionen" ausgeschaltet ?

Wenn COM-Ports "gesperrt" sind, dann läuft da was anderes, also nen "anderen" suchen (im Gerätemanager) und danach in FES.
Welche Version von FES nutz Du, die von der offiz. HP oder eine die beim Interface dabei war ?

Wie hast Du die "alten" Treiber und Software deinstalliert ? am sichersten ist eine deinstallation von Treibern im "abgesicherten Modus".
Installieren sollte mann dann nur unter einem Benutzer der Adminrechte hat, oder unter dem Administator selbst.

Noch was, das scannen funktioniert nur, sofern die Zündung an ist... :)

torsten
13.10.2011, 02:02
Hi,
welches Betriebssystem setzt Du ein ?
Sind die "Stromsparfunktionen" ausgeschaltet ?

Wenn COM-Ports "gesperrt" sind, dann läuft da was anderes, also nen "anderen" suchen (im Gerätemanager) und danach in FES.
Welche Version von FES nutz Du, die von der offiz. HP oder eine die beim Interface dabei war ?

Wie hast Du die "alten" Treiber und Software deinstalliert ? am sichersten ist eine deinstallation von Treibern im "abgesicherten Modus".
Installieren sollte mann dann nur unter einem Benutzer der Adminrechte hat, oder unter dem Administator selbst.

Noch was, das scannen funktioniert nur, sofern die Zündung an ist... :) betriebsystem ist vista,stromsparmodus ist aus,andere freie com ports habe ich auch versucht überall kein zugriff möglich,fes ist die demo version von der offizielen seite,die alten treiber deinstalliere ich mi gerätemaneger mausklick rechts deinstallieren,ccleaner benütze ich auch,die neuen treiber installieren sich mit windows selbst oder ich installier manuell die fdti treiber.

guzzi97
13.10.2011, 09:17
Hi,
deinstallation von Treibern sollte grundsätzlich nur im abgesicherten Modus von statten gehen.
Grund: im "normalen" Modus kann mann nicht alle Reste eines Treibers deinstallieren, da meistens ein Teil
im Zugriff ist, und wenn eine DAtei offen ist..dann lässt die sich nicht löschen. Im abges. Modus dagegen
werden nur die nötigsten Treiber geladen, sprich "nur" die Standardtreiber. Grafik, Sound, COm-Port, etc.
werden nicht geladen und dementsprechend kann mann sie immer zu 100% entfernen.

Hmm, Vista, da habs doch mal das eine oder andere Problem mit der Installation als "normaler" Benutzer, oder ?
Welche Version setzt Du ein ?
Versuch mal als Administrator das ganze zu installieren..
Wel

Grüße

torsten
13.10.2011, 13:48
der com port wird in der systemsteuerung nur angezeigt wenn das if eingesteckt ist.ich wüsste jetzt nicht wie ich den treiber im abgesicherten modus deinstallieren kann.fes installationsprobleme gibt es nicht.

Eddy
13.10.2011, 16:46
Ich bin ja kein PC Fachmann aber ich habe bis heute noch nie einen Gerätetreiber deinstalliert.
Den neuen drauf und fertisch
Was verlangen die Programmierer die Treiber müssen/sollten doch so Programmiert werden das die alten nicht mehr benötigten Bestandteile
gelöscht oder deaktiviert werden.

alfaeffect
13.10.2011, 21:50
Ich bin ja kein PC Fachmann aber ich habe bis heute noch nie einen Gerätetreiber deinstalliert.
Den neuen drauf und fertisch
Was verlangen die Programmierer die Treiber müssen/sollten doch so Programmiert werden das die alten nicht mehr benötigten Bestandteile
gelöscht oder deaktiviert werden.

Dem ist leider nicht immer so.

Eddy
13.10.2011, 22:24
Dem ist leider nicht immer so.

Aha , gut zu wissen :-D
Aber welche sollte ich löschen und bei welchen ist dies nicht nötig
Gibt es da eine Regel ?

alfaeffect
13.10.2011, 23:35
Naja die kannst Du nicht selber alle finden. Dazu müsstest Du wissen wie die Install. programmiert worden ist.
Das was ich immer nutze um alles aus dem System zu löschen nennt sich Devicemanager. Diese Programm zeigt alle installierten sowie auch nicht mehr aktivierte Geräte. Dies reinigt zu 99%.

Hier das ist das kleine Prog (http://www.pcwelt.de/downloads/Device-Manager-Pro-starten-547264.html)

Bitte beachten bei Vista und Win7 Treibersignierung abschalten. Und im abgesicherten Modus das ganze.

torsten
14.10.2011, 16:26
Naja die kannst Du nicht selber alle finden. Dazu müsstest Du wissen wie die Install. programmiert worden ist.
Das was ich immer nutze um alles aus dem System zu löschen nennt sich Devicemanager. Diese Programm zeigt alle installierten sowie auch nicht mehr aktivierte Geräte. Dies reinigt zu 99%.

Hier das ist das kleine Prog (http://www.pcwelt.de/downloads/Device-Manager-Pro-starten-547264.html)

Bitte beachten bei Vista und Win7 Treibersignierung abschalten. Und im abgesicherten Modus das ganze. danke das war ein guter tipp einige ports waren mit sachen belegt die ich nicht mehr habe.ich habe aufgeräumt die if treiber neu installiert hat nichts gebracht.dann habe ich fes entfernt und neu runtergeladen und installiert.if wird bei scan gefunden und der test ist auch ok.an das auto habe ich es noch nicht angeschlossen.