PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Türverkleidung Mito



crash zero
20.09.2011, 21:35
Servus,

hat jemand schon mal probiert die silbernen Einsätze der Türverkleidung abzubauen bzw weiß ob die geschraubt oder geklebt sind?

Würd die gern in Wagenfarbe lackieren lassen.

See you
Steffen

Marcel
21.09.2011, 11:28
Alle Einzelteile der Türverkleidungen sind miteinander "plastikverschweißt".
Ohne Schneiden nicht trennbar, jedenfalls nicht ohne Zerstörungen.

Sauber abkleben und lackieren lassen.

Ich habe mal einen MiTo gesehen, der hatte alle silbernen Teile im Innenraum in weiß lackiert. Mir ein Rätsel, wie er das hinbekommen hat (v.a. das Radio).

crash zero
21.09.2011, 18:07
Servus,

verdammt ich hab's geahnt, dann muss ich mal mit'm Lacker reden.

Lenkradeinsatz, Radioblende und Lüftungsblende is bei mir auch schon in Wagenfarbe.

See you
Steffen

jule
21.09.2011, 19:28
Warum lässt du das nicht folieren? - weniger Aufwand und abmachen, wenn es dir so nicht mehr gefällt, kannst du es auch :wink:

crash zero
21.09.2011, 20:13
Servus,

an Folie hab ich zuerst auch gedacht hab mich dann aber für Lack in Wagenfarbe entschieden (kenn ich noch aus meinem Ex Coupe Fiat dort aber Serie).

Und da Teile ja schon lackiert sind kommt Folie nicht mehr in Frage.

Außerdem könnte es an den Türeinsetzen zu Problemen kommen wegen der Vertiefung / Nut die um die Fensterheberschalten rumläuft.

Mal schaun vielleicht sind irgendwo mal gebrauchte Türverkleidungen her zubekommen zum testen, will mir meine ungern versauen.

See you
Steffen