PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lenkgetriebe austauschen, nur wie?



Hannifab
17.07.2011, 20:33
Nabend zusammen

Wie einige wissen ist bei meinem treuen 146er das lenkgetriebe übern Jordan.
Ich habe auch nen bekannten der nen Kfzti ist und der es gerne tauschen will.
Er hat sich auch grade mal flott unter das Auto begeben ist sich seiner Sache dort aber nun nicht 100%ig sicher.
Er hat schon diverse kleinigkeiten gelöst, sagte auch es ließe sich bewegen. Er müsse nur noch die Schläuche lösen und die Lenksäule abmachen, dann könne man es herausnehmen. Aber genau an den drei Sachen stockt es.
Weil er nicht weiterwusste wollen wir erstmal Pause machen bis morgen.

Hat das schonmal jemand von euch gemacht?
Kann mir jemand sagen wie man an die Schläuche kommt?
Und es herausnimmt? Und die Lenksäule abmacht?

Wäre Klasse.
Viele grüśe

Hanni

CrBrs_
17.07.2011, 23:25
Tut mir leid, aber dein "Kfzti" scheint ja nicht gerade vom Fach zu sein...

Hannifab
18.07.2011, 01:24
Niemand nen Tipp?

DennyN80
18.07.2011, 08:18
Hi,warum will Dein Mechaniker die Lenksäule ausbauen?
Zuerst beide Vorderräder runter und die Spurköpfe lösen,dann am Zapfen des Lenkgetriebes(Oben,wo das Lenkgetriebe mit der Lenkstange zum Lenkrad verbunden ist) ist ein Sicherungring der nur weg muß,dann die Leitung vom Ausgleichsbehälter(bitte auch Gefäß zum Auffangen des Servoöls bereithalten) und die Leitung von der Servopumpe abschrauben(bitte vorsichtig sein,es sind Hohlschrauben die gerne abreissen),dann die 2 Schrauben wo das Lenkgetriebe festgeschraubt ist lösen und raus damit.
mfg

twin
18.07.2011, 08:33
Im Fussraum des Fahrers musst du auch noch die Schraube abschrauben, sonst kann man es nicht abziehen.

Hannifab
18.07.2011, 17:18
Hmmm muss man da nicht vorher die Achse absenken? Ich denke das man da doch sonst recht schwer dran kommt oder?

Würde das gerne für mich wissen damit ich begreife was der junge Kerl da tut.
Spurstangenköpfe sind los, die schrauben die das lenkgetriebe halten auch.
Sieht nur alles recht eng aus.
Naja... Wir werden erstmal schauen.
Und ein paar kühle dabei genießen....

Mal sehen wie weit wir kommen.

Gruß hanni

DennyN80
18.07.2011, 17:46
Ja es ist eng,aber es geht,die Traverse muß nicht abgesenkt werden.

twin
18.07.2011, 20:41
Ist wirklich eklig ranzukommen, wenn man die Traverse nicht absenkt, aber machbar ist es bestimmt.

Haste jetzt schon ein Tauschgetriebe?

DennyN80
18.07.2011, 22:01
Haha, das ist was für kleine italienische Hände..

Ti85_Cuore Sportivo
18.07.2011, 23:09
...wenn ich mich recht erinnere,ist es auch geschickt wenn du das Hosenrohr (und/oder Krümmer? (ist lange her..)) ausbaust, denn Motor unten löst und etwas nach vorne kippst!
Ist ne drecks Arbeit! Deshalb empfehl ich jedem, aus eigener Erfahrung, wenn man schon so eine Arbeit machen muss, dann ein Neu- oder Austauschteil einzubauen und ja nix gebrauchtes!

Viel Erfolg noch und nimm dir ne Bierkiste mit in die Werkstatt ;-)

Belli
19.07.2011, 00:17
mhhhh, ja wenn ihr inner Werke nur Bier sauft anstatt was zu machen, dann wird das auch nix... :-D was ist denn so schwer daran dieses Lenkgetriebe zu tauschen???
Wenn man vernünftiges Werkzeug hat ist das auch kein Problem...
Übrigens... vor dem Schrauben, sei dei Lektüre vom passenden ELearn etc. empfohlen.

Oder ihr lasst Personal ran was Ahnung hat... ;-)

Gruß Belli

Hannifab
19.07.2011, 01:54
Wie schön... Eine Antwort wie ich sie auch im berühmten Alfi..i-Forum hätte bekommen können. Ich hörte hier käme man besser weg. Naja... Wohl nen fehler.
Ich denke es geht eher ums machen und die Gesellschaft als ums schaffen.
Wenns wirklich eng wird kann ich mir sicher noch ne fachwerkstatt erlauben.

DennyN80
19.07.2011, 08:53
@Hannifab, Belli hat doch nur gescherzt und das auch noch gut,grins,sowas muß man vertragen können.
Im A.....net hättest Du als 1. "wir haben hier ne "Suche" Funktion obwohl die Suchfunktion dort sowas von unübersichtlich ist.
Das kuriose ist mittlerweile,wenn man was dort sucht sind 3/4 der Ergebnisse mit verbalen Auseinandersetzungen belegt ohne das man wirklich mehr weiß.
Wenn Du dann nochmal die Frage stellst,dann gehts Dir dort persönlich an den Kragen,weil manche meinen sich daraus einen Spaß machen zu müssen.
Das sind Dinge die Du hier nie erleben wirst,das man beleidigt oder für dumm hingestellt wird.
Außerdem haben wir Dir doch alles geschrieben was Du wissen mußt,mach Dir da keine große Panik mit dem wechseln,so schwer ist das auch wieder nicht..
mfg

P.s. falls noch fragen sind,frag einfach!

twin
19.07.2011, 10:03
Ach und mit dem Hosenrohr ab stimmt auch, so lange man die Traverse absenken muss, wenn der Unterarm doch dicker ist und man nicht durch kommt. :lol:

Zum a***net hat der Denny schon alles gesagt. Im a**net hätten sie dich wahrscheinlich jetzt auch noch wegen deiner Aussage: "bekommen kömmen können" aufgezogen. Das ist hier nicht der Fall. Also alles tutti paletti.

Hannifab
22.07.2011, 17:09
Sooo meine lieben,
Es ist fast geschafft. Also das rausnehmen zumindest.
Mein Kfz-junge hat im Moment sehr wenig zeit, daher war ich tapfer und fleißig.
Habe mir die Ruhe genommen und dann mal geschaut und alles gemacht was ihr mir gesagt habt.
Leider kann ich das lenkgetriebe nicht rausnehmen weil es ans Getriebe (?) anschlägt wenn man versucht es rauszunehmen und dann der Zapfen sich nicht weit genug herausziehen lässt.

Ich werde es gleich weiter versuchen, wollte euch nur über den Fortschritt in Kenntnis setzen und weitere Tipps einholen, falls es noch welche gibt.

Bisher hat alles sehr gut geklappt.

Danke bis hierhin.

Gruß Hanni

twin
22.07.2011, 17:15
Habt ihr die Traverse jetzt gelöst und abgesenkt? Dann müsste eigentlich genug Platz sein.

Hannifab
22.07.2011, 22:43
Nee die Traverse ist noch fest.
Habe mich auch nicht getraut die alleine loszumachen.
Dachte es geht auch so.
Ich bin nicht sicher welche schrauben ich alle lösen soll.
Haben ja am Anfang schon die hinteren 6 schrauben (die von Außen nach innen gehen) gelöst. Mittig sitzen noch 4 Stück, aber die sehen so marode aus das ich denke das die das bestimmt nicht überleben würden.

Ich denke ich schau morgen nochmal in ruhe.

Gruß hanni

MatteoRusso
24.07.2011, 15:06
Ich würde die traverse abstützen wenn die nur an den querlenker befestigt ist reist dir die Silent Block ab...... Hast die Stabi auch gelöst? Wenn nicht tragen die jetzt die traverse ;)