PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Umschaltbares Bluetooth ELM327



Eddy
14.07.2011, 21:19
Und hier mein Bluetooth ELM327 das ich auf die gleiche Weise umgebaut habe wie die USB ELM327 Interface.
Es sollte so nun auch mit der FESmobile Software auf alle Steuerungen zugreifen können.

(Ohne Adapterkabel natürlich)

19345

Andre
14.07.2011, 21:47
Bekommt man das Teil rein und die Abdeckung des Sicherungskastens wieder zu?

Eddy
14.07.2011, 21:58
Beim 156 nicht das steht fast ganz vor
Ich habe es heute am 147 von Peacemaker69 getestet aber nicht danach gesehen ob dann die Klappe wieder darüber geht.
aber beim 147 ist die OBD Buchse weiter zurück , beim nächsten Test werde ich es nochmal prüfen.

Aber Ihr könnt es selbst testen da das Bluetooth ELM das gleiche Gehäuse hat wie das USB ELM nur halt ohne Kabel :-D

Belli
14.07.2011, 22:02
Hallo,

nö passt nicht rein beim 159... also ich meine der Deckel geht dann nicht wieder drauf... steht zuweit vor...
Ich hab bei meinem einfach nen Loch in den Deckel geschnitten ;-) damit ich nicht jedesmal den Drecksdeckel abbasteln darf um ein Interface anzustecken...

Gruß Belli

Andre
14.07.2011, 22:11
Du hast die Verkleidung beschädigt?:shock:

Eddy
14.07.2011, 22:20
Du hast die Verkleidung beschädigt?:shock:

Das wundert mich jetzt auch :shock:

Aber wäre es möglich mit einem kurzen OBD Verlängerung es hinter der Klappe zu verstecken ?

Andre
14.07.2011, 22:23
Gibt es deine solche Verlängerungen? Na und wenn nicht, könnte man sich das ja auch selber basteln, das müsste dann funktionieren.:thumb:

Belli
14.07.2011, 22:23
ja das Ablagefach dort ist eh unnütz... und genau darin befindet sich die Öffnung... wer es nicht weiß, der sieht es gar nicht...

Andre
14.07.2011, 22:26
Ah ok, das geht ja noch.

Belli
14.07.2011, 22:26
naja... man bräuchte ja nur ein 1:1 voll beschaltetes Kabel... also Buchse und Stecker... ;-) hehe das Loch sägen ging schneller und wenn ich die Karre mal verkaufe... kommt der Abschnitt wieder rein... und wird von hinten verklebt... basta...

Eddy
14.07.2011, 22:29
Gibt es deine solche Verlängerungen? Na und wenn nicht, könnte man sich das ja auch selber basteln, das müsste dann funktionieren.:thumb:

Es gibt fertige OBD Stecker mit ca. 40 cm Kabel dran und daran eine OBD Buchse montieren. Fertig

An ein fertiges Verlängerungskabel kann ich mich nicht erinnern habe aber auch noch nie darauf geachtet.

Belli
14.07.2011, 22:34
Doch... gibts... bei meinem Freund von WG-Soft... OBD-2 Kabel, Kabelverlängerungen, Verbindungskabel (http://www.wgsoft.de/de/shop/obd-zubehoer/kabel.html)

Eddy
14.07.2011, 22:43
Seht Ihr es gibt (fast) alles :-D

vonLeon
14.07.2011, 23:13
Hallo,

nö passt nicht rein beim 159... also ich meine der Deckel geht dann nicht wieder drauf... steht zuweit vor...
Ich hab bei meinem einfach nen Loch in den Deckel geschnitten ;-) damit ich nicht jedesmal den Drecksdeckel abbasteln darf um ein Interface anzustecken...

Gruß Belli

Das wollte ich wissen. Da müsste ich die Webasto Zeitschaltuhr umbauen, die steckt genau da drin. Das einzige was in dieses Fach passt ist ein kleines Handy, ansonsten ist das wirklich für nichts das fach.

Belli
14.07.2011, 23:35
Na dann nimm so nen Verlängerungskabel... das kannste dir bequem verlegen... gibts ja bis 5m ;-)

Für Timing genaue (Aktiv)Diagnosen bzw. Programmierungen... eignet sich BT aber nicht... da muß das gute alte Kabel an den Rechner...

aber sonst... sehr bequem das ganze...

Andre
15.07.2011, 08:55
Mit so einer Verlängerung könnte man sich das Teil bequem ins Handschuhfach legen. :-)

peacemaker69
15.07.2011, 09:36
geht nit drüber, eddy...... trotzdem klasse job!!



Beim 156 nicht das steht fast ganz vor
Ich habe es heute am 147 von Peacemaker69 getestet aber nicht danach gesehen ob dann die Klappe wieder darüber geht.
aber beim 147 ist die OBD Buchse weiter zurück , beim nächsten Test werde ich es nochmal prüfen.

Aber Ihr könnt es selbst testen da das Bluetooth ELM das gleiche Gehäuse hat wie das USB ELM nur halt ohne Kabel :-D

alfaeffect
15.07.2011, 11:17
Beim 156er kannst die Buchse aber aushebeln

Eddy
15.07.2011, 12:13
Beim 156er kannst die Buchse aber aushebeln

Genau , die könnte man sicher aus der Halterung heraus nehmen und hinter der Verkleidung verstecken.

Obwohl ich eins zu bedenken gebe. Ich weis nicht ob die Interface für einen Dauerbetrieb ausgelegt sind.
Ob das über Monate und Jahre hält :?:

Probieren geht über Studieren :-D
oder Versuch macht kluch :lol:

Eddy
30.07.2011, 14:13
Ich habe es gestern bei einem 147 gestestet das ELM (auch mit Kabel) kann eingesteckt bleiben
und die Abdeckung geht drüber.

Aber dann sollte das Kabel des Pin 16 (12 Volt) an der OBD Buchse mit einem Schalter trennbar sein
sonst läuft das Interface 24 Std. am Tag

Oder mit einem Relais über Zündschloss zuschalten.

Belli
30.07.2011, 16:32
Problem beim 147 bzw. allen Fahrzeugen wo die OBD Buchse direkt auf dem BC sitzt.... da kann man nicht wirklich PIN16 abklemmen via Schalter... Müsste man also über so eine Verlängerung realisieren.

alfaeffect
30.07.2011, 21:32
Das Kabel geht doch rein in den BC. Oder geht es als CAN rein? Falls nicht herausfiltern via eLearn.

Belli
30.07.2011, 21:59
Die Buchse ist direkt auf den BodyComputer gelötet... da empfiehlt es sich nicht wirklich dran zu spielen...

Beim 156 alles kein Thema... da gibts nen langes Kabel an der Buchse...

Eddy
30.07.2011, 22:46
Problem beim 147 bzw. allen Fahrzeugen wo die OBD Buchse direkt auf dem BC sitzt.... da kann man nicht wirklich PIN16 abklemmen via Schalter... Müsste man also über so eine Verlängerung realisieren.

Stimmt ja Belli das hattest du mir ja schon auf dem Protaltreffen gesagt:oops:
Das hatte ich aber schon wieder vergessen :mrgreen:

Gruß