PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 145 1.6TS Motor geht nach dem Start einfach aus



Dani91
14.06.2011, 15:23
Hallo zusammen.

Folgendes Problem: Wenn der Wagen ein paar Stunden in der Sonne gestanden hat, und ich den motor starte, dann geht er ganz normal an, Drehzahl geht bis ca. 1500 und fällt dann sofort auf 500 runter und Motor geht aus. Einspritzsymbol leuchtet kurz auf. Bei Erneutem Starten ist dann alles ganz NORMAL.

Bei kühleren Temp. tritt dieser Fehler nicht auf, dann dreht er nach dem Starten bis ca.2000 hoch und bleibt dann stabil auf 1500, so wie es sein soll.

War jetzt beim Bosch service, die haben den Fehlerspeicher ausgelesen mit Fehler 0130 und 0170 und haben daraufhin die Lambda ausgewechselt. Danach Fehlerspeicher leer ABER Fehler immer noch vorhanden.

Die alfa Werke haben daraufhin Fehler ausgelesen, der war aber leer, Drosselklappe gereinigt und Leerlaufsteller gewechselt.

Fehler aber immer noch vorhanden.
Jetzt weiß die Alfa Werke aber auch nicht mehr weiter... und ich bin auch am Ende, denn diese Rep. kosten ja schließlich auch ne Menge Geld.:-(

Kann mir hier vielleicht jemand weiterhelfen??:???

Gruß Daniel

CrBrs_
14.06.2011, 22:31
stabil auf 1500, so wie es sein soll.

Dein Leerlauf ist bei 1500 Touren, hab ich das richtig verstanden? o_O
Wie läuft der Motor sonst so? normal? Leichter Leistungsverlust, vllt schonmal etwas stottern? Irgendwas anders als sonst?

Die Lambdasonde wechseln war Schwachsinn, direkt nach dem Start ist der Regelkreis noch nicht geschlossen, sprich kein Einfluss der Lambda auf den Motorlauf...

Reinige mal das Kurbelgehäuseentlüftungsventil. (Mein erster Gedanke ging allerdings auch in Richtung Drosselklappe und Leerlaufsteller..)
Wenn es im Warmen kurz hängen bleibt, Motor an, Druck baut sich auf, zack Motor aus. Bei einem Neustart hat es sich dann gelöst und er läuft wieder. (Reine Theorie..)

Andre
14.06.2011, 22:55
Bei meinem ersten 145er Boxer hatte ich ein ähnliches problem. Wenn das ding im Sommer zulange in der Sonne stand dann wollte er auch kaum anspringen und man musste eine Weile orgeln bis er dann irgendwann mal ansprang.

CrBrs_
14.06.2011, 23:57
Bei meinem ersten 145er Boxer hatte ich ein ähnliches problem. Wenn das ding im Sommer zulange in der Sonne stand dann wollte er auch kaum anspringen und man musste eine Weile orgeln bis er dann irgendwann mal ansprang.

Keine Lösung gefunden? :)

guzzi97
15.06.2011, 11:37
Hmm...
P0170 sagt : Kraftstoffgemisch Fehlfunktion Bank (1)..

Würde mal die Einspritzdüsen überprüfen und alles andere was dazu gehört.

Dani91
15.06.2011, 19:42
Bei meinem ersten 145er Boxer hatte ich ein ähnliches problem. Wenn das ding im Sommer zulange in der Sonne stand dann wollte er auch kaum anspringen und man musste eine Weile orgeln bis er dann irgendwann mal ansprang.

Danke für die Antworten. Also anspringen tut er ja. Manchmal ist das auch wenn es kühler ist, hat nur seltener.

@CrBrs: wo sitzt dieses Kurbelgehäuseventil?

P.S.: Der Leerlauf ist nach dem Start bei 1500. Wenn der Motor auf Temp. ist, dann bei ca. 900. Das ist ja normal.

Die Zündspulen können es doch nicht sein oder, denn dann würde er ja Aussetzer haben oder.

Sonst fährt er sich wie immer..

Dani91

Dani91
15.06.2011, 19:44
Hmm...
P0170 sagt : Kraftstoffgemisch Fehlfunktion Bank (1)..

Würde mal die Einspritzdüsen überprüfen und alles andere was dazu gehört.

Wenn es die E.-Düsen wären, dann würde er doch auch während der Fahrt Probleme machen oder??
Außerdem ist dieser Fehler seit dem Wechsel der Lamda ja weg...

MatteoRusso
15.06.2011, 20:12
Leerlaufregler vielleicht, die beiden sind top :thumb:


http://www.youtube.com/watch?v=1Vl3RZyyvn4

Dani91
15.06.2011, 20:21
Leerlaufregler, bzw. Steller wurde gewechselt.

p:s:. Also ich kann dazu nur sagen, das wenn ich beim Starten Gas gebe, das er dann anbleibt..

MatteoRusso
15.06.2011, 23:24
Also doch ein rätsel? :)

Bleibt nur noch die drosselklappe :??

Dani91
16.06.2011, 14:56
Also doch ein rätsel? :)

Bleibt nur noch die drosselklappe :??

Die Drosselklappe wurde doch gereinigt!!!

Also heute habe ich ihn beim Starten mit Gas geben am Leben erhalten. Dann beim losfahren zuerst garkeine Gasannahme, dann ein paar Fehlzündungen. Dann wieder alles normal...

Das ist doch nicht mehr normal....

MatteoRusso
16.06.2011, 19:10
Ja aber da sitzt noch ein poti drauf oder nicht?

Läuft er zu fett, kommt hinten schwarzer rauch?

Welche verbrennungsfarben haben die zündkerzen wenn du sie rausschraubst? Schwarz, Hellbraun oder Grau?

Wie siehts mit Benzindruck aus?

......

CrBrs_
16.06.2011, 19:31
Hab dir ne Nachricht geschrieben zum Kurbelgehäuseentlüftungsventil, Dani.

Das die Drosselklappe gereinigt wurde heißt nicht das sie funktioniert ;)
Das Kerzenbild würde mich auch interessieren :)
Was den Benzindruck angeht.. Hörst du ein summen wenn du Kontakt drauftust und/oder beim Starten? Sprich die Pumpe drehen?
Aber mich würde wundern wenn die Werkstatt da nciht drauf gekommen wäre.. Desweiteren würdest du dann auch Probleme beim normalen Fahren haben..

Blöde Frage, wann wurden die Kerzen das letzte Mal gewechselt?

Wenns nicht über 300km zwischen uns wären würd ich glatt mal vorbei kommen ^^

MfG
Fabien

Dani91
16.06.2011, 20:03
ja 300km sind ein bisschen zu viel. Also das Poti (leerlaufsteller) wurde ja gewechselt. wie kann die Drosselklappe nicht funktionieren??

Sehe hinten keinen Rauch. Zündkerzen sind hellbraun.

Also ich meine ein Summen zu hören, wenn ich die Zündung an mache.

Kerzen wurden vor 20000km gewechselt und sind von NGK.

Andre
16.06.2011, 21:25
Dauerhaftes Summen im Stand bei eingeschalteter Zündung? Das ist der Leerlaufsteller der Drosselklappe.

Dani91
16.06.2011, 21:36
Also das Summen der Pumpe hört kurz drauf auf. Da IST NOCH EIN ANDERES SURREN AUS DER TACHOGEGEND: dAS IST ABER SCHON IMMER UND DENKE DAS IST IRGEND EIN RELAIS ODER SO...

Und noch einmal: Der Leerlaufsteller ist NEU

MatteoRusso
16.06.2011, 21:55
Es gibt noch ein sensor auf die drosselklappe die das steuergerät die position der klappe weiter gibt.

Also die kerzen müssen hellbraun sein dann ist mit der zündung alles in ordnung, läuft nicht zu fett und nicht zu mager ;)

Also das du ein summen hörst heißt nochlange nicht das genügend druck aufgebaut wird, das muss man messen würde das schon gemacht?

Dani91
16.06.2011, 22:21
Benzindruck wurde nicht überprüft. Geht ja nur in der Werke.

Wie soll denn dieser Sensor heißen und wo sitzt der genau? Davon habe ich ja noch nix gehört...

CrBrs_
16.06.2011, 22:32
Also das du ein summen hörst heißt nochlange nicht das genügend druck aufgebaut wird, das muss man messen würde das schon gemacht?

Warum dann nur beim Start...? Neenee, also beim Sprit such ichs nicht. Weder was Qualität noch Druck oder sonst was angeht.

Drosselklappe ist ein potenzieller Übeltäter. Das Kurbelgehäuseentlüftungsventil auch. Da der Leerlaufsteller getauscht wurde fällt er weg. Ansonsten fällt mir nicht mehr viel ein.

MatteoRusso
17.06.2011, 12:46
Hier der sensor:

http://www.teilesuche24.de/search?am=alfa-romeo&c=100704

Dani91
17.06.2011, 15:23
und der sitzt auf der drosselklappe.. habe ich noch nie gesehen....

Und warum hat er daan nach dem starten immer ein paar fehlzündungen..?. dann ok..

MatteoRusso
17.06.2011, 16:51
Mach bitte ein bild deiner drosselklappe......

CrBrs_
17.06.2011, 18:11
Und warum hat er daan nach dem starten immer ein paar fehlzündungen..?. dann ok..

Falsch berechnete Luftmenge = Falsche Einspritzmenge und Zündzeitpunkt..

Aber das würde meines erachtens auch wieder eher währen der Fahrt bemerkbar werden, statt beim Anlassen, MatteoRusso..

Dani91
17.06.2011, 18:38
Mach bitte ein bild deiner drosselklappe......

18394

MatteoRusso
17.06.2011, 22:38
du hast 100% die gleiche drosselklappe wie meine ;) also hast du auch ein stellklappensensor wie das ding auch heißt ;)

musst du die komplette drosselklappe ausbauen steuergerät auch ausbauen nur so kannst du diesen sensor wechseln


PS Bevor du den sensor wechselst mach mal erst ein self adaptation reset mit FES schau mal ob was bringt

Dani91
18.06.2011, 09:41
Wurde schon resetet. Steuergeraet hat 037 draufstehen. Müsste das nicht v.036 sein??

MatteoRusso
18.06.2011, 12:30
ist es ein austauschmotor? Wie ist die nummer vom steuergerät?

5DA 009 177-081 ?

Dani91
18.06.2011, 20:16
Nein , wie kommst du darauf??

Folgendes steht auf dem steuergerät: (ist doch das teil oben auf der drosselklappe richtig?)

083105 1037352979 (810)

0 261 204 944

037 C

00467766410

Oder wo soll noch was stehen??

Dani91
19.06.2011, 21:48
habe jetzt mal einiges gegoogelt. Oft wird bei diesen Fehlern nicht nur die Benzinuzufuhr angesprochen sondern auch die Wegfahrsperre: ( Lesespule am Zündschloss usw.) Oder das am Schlüssel selber der sender defekt ist.

Könnte das sein??. Das Problem ist, das ich kein 2. Schlüssel zum testen habe , nur einen programmier schlüssel.. kann ich mit diesem den wagen starten..??

zove156
23.06.2011, 00:03
LMM mal messen!
Pin 1 gg 5 pder 1 gg Masse.. Normalerweise mit vorgehaltener Hand bei Zündung an
980-1020mV sind Soll.. is er draußen könnte er es evtl sein
Denn bei meinem 1,6er steigt er auch langsam aus.. hatte auch mal n Drehzahlabsacker auf 500 ca.. deshalb erstmal mein Gedankengang..
Wenn du ihn dann anbehälst und fährst läuft er dann schlechter und hat schlechte Leistungsentfaltung als wenn einer festhält oder ähnliches?!.. also jetzt im übertragenen Sinne festhält..

Dani91
23.06.2011, 13:34
ja dann ist es schlechter, aber nur für die ersten paar hundert meter... wenn der wagen dann temp. hat, dann alles ok!!

zove156
24.06.2011, 01:02
Miss einfach mal den LMM vielleicht weißt du dann mehr..
Der macht bei mir momentan auch nur sporadisch Probleme.. habe aber schon nen anderen zu liegen :D

guzzi97
24.06.2011, 11:05
hmm....wie siehts eigentlich aus midde Zündungs-geraffel, also Zündspule, Zündkabel, Zündkerzen, Zündzeitpunkt "Ot-Punkt" (nicht das der ZR um einen Zahn übergesprungen ist ) ?

Dani91
24.06.2011, 16:01
Also Werkstatt hat alle Parameter überprüft. Kein Fehler. Kabelbaum auch i.O. LMM wird noch überprüft, jedoch wissen sie dann auch nicht weiter und geben den Fall an FIAT/ALFA DEUTSCHLAND weiter!!!!!!

Dani91
27.06.2011, 11:35
hmm....wie siehts eigentlich aus midde Zündungs-geraffel, also Zündspule, Zündkabel, Zündkerzen, Zündzeitpunkt "Ot-Punkt" (nicht das der ZR um einen Zahn übergesprungen ist ) ?


Hätte er dann nicht immer ein Problem??

Dani91
30.06.2011, 23:21
soo, werkstatt hat alles mögliche geprüft. dann aus nem anderen 1.6er die drosselklappe eingebaut. Wagen lief ein paar tage wunderbar, dann wieder wie vorher...

Werde den Wagen jetzt wahrscheinlich verkaufen... sucht jemand einen schönen 145er limited???

twin
30.06.2011, 23:56
Hau den doch ins alfa-power... im Prinzip ist ein Limited doch gesucht...

Dani91
01.07.2011, 00:16
Hau den doch ins alfa-power... im Prinzip ist ein Limited doch gesucht...

Ja klar... ein funktionierender...

alfapazzo78
01.07.2011, 13:16
KM ? EZL usw ?

zove156
01.07.2011, 17:11
Ja Steuerzeiten könnten auch sein.. Wenn er läuft wien Sack schrauben?!..
Und naja Zündung kann auch sein.. wenn ne Spule sporadisch durchschlägt... oder ne Kerzer sporadisch aussetzt

Andre
01.07.2011, 21:51
Vielleicht mal ein anderes gebrauchtes Steuergerät einbauen?

Dani91
01.07.2011, 23:33
wenn er laüft, dann ja 1A deshalb sind die steuerzeiten sicherlich i.o.

ist ja nur manchaml und nicht jedes mal beim starten. Wenn er dann ausgegangen ist und ich ihn nochmal starte, dann bleibt er ganz normal an. Wenn er beim starten ausgeht, dann kommt er mit der drehzahl auch nicht richtig hoch. Normalerweise beim starten geht er ja ganz kurz hoch bis 2000u/min. Wenn der Fehler auftritt, dann schafft er nichtmal 1500u/min

@ andre: Man kann och so vieles austauschen und probieren, aber das kostet auch jedes mal wieder geld...

EZL: 29.06.2000
KM: 120000

zove156
06.07.2011, 18:44
Und sorry...
hatte mich geirrt beim LMM nich Pin 1 sondern Pin 3 gg Pin 5 oder Masse..
Und beim 4 poligen mal n Schaltplan irgendwie besorgen... da weiß ichs nicht