PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Microfasertücher reinigen



Andre
30.05.2011, 22:55
Sagt mal wie reinigt ihr eure Microfasertücher? Wascht ihr die einfach nur per Hand aus oder schmeißt ihr die in die Waschmaschine?
Wenn in die Maschine, bei welcher Gradzahl? Werft ihr alle mit einmal rein oder getrennt nach Aufgabe? Wachstücher, Poliertücher, Trockentücher.

Benny
30.05.2011, 22:56
Ich schmeiss alle in die Waschmaschine bei 40Grad
Und dann in den Wäschetrockner.
aber ohne Weichspüler. sonst machen die nix mehr :D

Andre
30.05.2011, 23:06
Habs bisher auch ohne Weichspüler gemacht, aber ich glaube da geht der Dreck und die Politurreste nicht wirklich raus, das verteilt sich alles nur schön in allen Tüchern gleichzeitig.:??

Benny
30.05.2011, 23:08
Wenn zu sehr verschmutzt, dann kannste auch bei 60 Grad waschen.
Nur wenn du beim Trocknen Weichspühler benutzt, dann nehmen die kein Wasser mehr auf.

analogwarrior
30.05.2011, 23:46
versuch mal es gut mit einem Essig-Wasser Gemisch auszuwaschen, das soll helfen ;)

frontliner
31.05.2011, 07:55
Waschmaschine bei 60°C

SelespeedDriver
31.05.2011, 11:52
Meine Tücher wasche ich per Hand, mit warmen Wasser und Spüli, funzt super.
Man darf natürlich das ausspülen nicht vergessen.
aber meinen Waschhandschuh, sowie mein fluffy Trockentuch wäscht meine Ma immer in der Maschine, keine Ahnung bei wieviel Grad.
aber die beiden kann man, laut dem Zettel der dabei war, auch per Kochwäsche reinigen.

Achja, auf keinen Fall soll man die Tücher mit anderen, dreckigen Frotteerücher waschen, weil sonst die Microfasertücher nur den Dreck von den Frottetüchern aufnehmen. ;-)

IIIBastiIII
31.05.2011, 15:46
Bei 40 oder 60 Grad alles in die Maschine und ab dafür. Was danach nicht mehr zu gebrauchen ist wird ausgetauscht ;)

Hatte eine Zeit lang auch extra ein Waschmittel für Microfaser,aber ob mit oder ohne,hat überhaupt keinen Unterschied gemacht.Also wirds jetzt alles ganz normal gewaschen ohne Weichspühler.

konni
31.05.2011, 18:21
Je nach Hersteller der Tücher wird es hier bei 60° oder auch 95°C gewaschen und zwar jede Art von Tuch egal für welche Anwendung es herhalten musste.
Weichspüler braucht ehedem kein Microfasertuch weil es die Struktur des Tuches zerstört ausserdem sind die auch so immer flauschig und der Bella ist es garantiert egal wie son Tuch nu müffelt oder nicht ;-)

analogwarrior
01.06.2011, 13:19
und wie gesagt, falls es doch mal nach einigen Waschgängen nicht mehr so weich ist (liegt ja auch an der regionalen Wasserqualität bzw. Wasserhärte), hilft wie gesagt Essigg-Wasser. 1 Teil Essigessenz mit 4 Teilen Wasser - das macht alles wieder weich.

manessimotors
02.06.2011, 15:13
Hallo Allerseits,
also "handelsübliche" Microfasertücher haben auf Autolack nichts verloren! Die Fasern sind scharfkantig aufgespleißt und hinterlassen feine Kratzer auf Lackierten und hochglänzenden Oberflächen.
Meine Empfehlung zur Autoreinigung (nicht ganz uneigennützig):
Das Auto&Mobil Programm von JEMAKO, insbesondere zur Hochglanzpflege zwischendurch das "Speed-Polish" mit speziellen Tüchern für Autolack.

Zur Wäsche von Mikrofaser im Allgemeinen: kein Weichspüler, 60°C, separat oder im waschsack waschen

SelespeedDriver
02.06.2011, 15:15
Das sind schon spezielle Auto Tücher aus Microfaser die wir verwenden, da verkratzt nix ;-)

konni
02.06.2011, 16:57
Das wichtigste vor jeder Benutzung eines neuen Tuches,
sauberes entfernen des Pflege.-und Waschzettels das jedem waschbaren Gewebe angenäht wurde denn das sind die schlimmsten Verursacher von Kratzern. ;-)