PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : neveuno`s GT 3.2 Arese



neveuno
16.04.2011, 21:40
Ciao Portalos,

da ich bekanntlich meinen 147ger 2.0 Selespeed letztes jahr im august verkauft habe und auf einen GT 3.2 Arese (BJ 2006) umgestiegen bin will ich euch diesen endlich vorstellen.

Er ist größtenteils noch im Originalzustand. Er steht auf 18-Zöllern (Sportspeiche) und in Kürze werde ich noch eine CSC-Doppelrohr-Auspuffanlage sowie ein Auto-Delta-Carbon-Intake verbauen ... sonst werde ich den GT aber im Orginalzustand belassen ... ! Es ist ein sehr schönes Gefährt und macht mir immer noch so viel Spaß wie am ersten Tag... Damit ihr euch ein besseres Bild machen könnt ... hier ein paar Bilder von meiner Bella:

16398163991640016401164021640316404164051640616407 http://www.alfa-romeo-portal.de/arcommunity/images/misc/pencil.png

Giuseppe
16.04.2011, 21:48
das auto sieht super aus, aber die felgen gefallen mir mal garnicht aufm gt, besser andere holen :-D ich finde wir sollten mal darüber reden und ich erlöse dich dann von diesen felgen, nehm sie dir dann eben ab :-D hahahahahahahahaha

fire2k3
16.04.2011, 21:52
sieht schick aus dein GT viel spaß damit weiterhin. als alter soundfetischist würde mich eine sound**** bzw youtubevideo mit der CSC - Anlage interessieren, wenn du sie verbaut hast. vielleicht hast du ja irgendwann mal die zeit ein kleines video aufzunehmen :-)

neveuno
16.04.2011, 22:19
DANKE für die komplimente ... ! Ja sobald die CSC-Anlage verbaut ist werde ich ein Sound**** online stellen... !!!

@Giuseppe: ich habe die felgen in zweifacher ausführung ... d.h. ich habe noch einen satz in der garage ... ! wollte sie eigentlich als winterfelgen fahren habe aber dann doch lieber ein winterauto gekauft und meine bella (und die felgen) geschont ... bei interesse an den felgen einfach kurz melden...

Giuseppe
16.04.2011, 22:20
hast ne PN

mooris
16.04.2011, 22:37
ich steh auf den arese GT ein tolles auto!!! complimenti!

Rudolf
17.04.2011, 08:44
Das ist ein wirklich schönes Fahrzeug, wünsche Dir viel Freude damit!

alfapazzo78
17.04.2011, 11:03
Wunderschöner GT , neidvolle Komplimente ;-) .... viel Spass damit !

Michael
17.04.2011, 15:07
Sehr schön. Bei einem GT 3,2 könnte ich auch nochmal schwach werden. ;)

Dino
17.04.2011, 16:39
Der GT ist jetzt nicht mein lieblings Alfa aber innen und Aussen passen sehr gut bei deinem. Sieht also für nen GT sehr gut aus für meinen geschmack ;)

Aldo
17.04.2011, 19:34
geile kiste! ;)
bezüglich ansaugrohr schau doch mal hier rein:
http://www.alfa-romeo-portal.de/arcommunity/tuning-und-styling-70/projekt-cfk-gfk-ansaugrohr-20748.html
http://www.alfa-romeo-portal.de/arcommunity/tuning-und-styling-70/maxi%B4s-v6-24v-ansaugtuning-sale-19803.html

neveuno
20.04.2011, 18:48
@ALDO:
DANKE für den Tipp bezüglich dem Ansaugrohr ... ! Habe "MadMax" bezüglich Ansaugrohr bereits Kontakt aufgenommen.... Allerdings muss ich sagen dass ich ein Original-AUTO-DELTA-Carbon Intake bereits bei mir in der Garage liegen habe ... wartet nur noch auf den Einbau ... Sobald dieses verbaut ist (vielleicht reichts mir über Ostern) dann kommen natürlich Bilder davon ...

Aldo
20.04.2011, 21:12
achso alles klar ;)

neveuno
10.08.2011, 12:01
vor einigen wochen habe ich nun eine duplex-auspuffanlage vom italienischen hersteller "CSC Marmitte" verbaut, hier ein paar sound****s:


http://www.youtube.com/watch?v=6GQyLhxXYRs


http://www.youtube.com/watch?v=m8XuwgIZnVw


http://www.youtube.com/watch?v=_pnCewCLJhk

SelespeedDriver
10.08.2011, 12:56
Könnte etwas lauter sein, aber ansonsten klingts sehr fein :thumb:

Marten
10.08.2011, 12:58
Hört sich gut rotzig an. mach mal nen onboard video.

Giuseppe
10.08.2011, 13:38
ich find den richtig geil, ein wenig zu grell viell ich mag es wenn es dumpfer ist, aber hast du nur ESD? was ist mit MSD? der bringt auch viel, noch mehr wenn er weg ist :-D

neveuno
10.08.2011, 13:53
DANKE für die Komplimente !!! MSD ist momentan noch Serie. Werde ich warhscheinlich auch so lassen - noch lauter sollte er nicht werden! Ich will mit im Auton noch unterhalten können bzw. auch noch was vom Radio haben...

Bin mit dem Sound gut zufrieden...

Marcello B.
10.08.2011, 14:01
mamamia......Geil!!!!!!

Giuseppe
10.08.2011, 14:02
klingt auch wirklich super, ich hab damals bei meinem ragga den sound noch dumpfer bekommen mit edelstahl MSD, also nicht unbedingt lauter sonder dumpfer

aber sieht auch super aus, also passt sehr gut optisch zum GT

neveuno
10.08.2011, 21:13
DANKE, DANKE !!! :) jetzt mal schauen... vielleicht werde ich diese Woche noch das CARBON-Intake von AUTODELTA verbauen ... ! Liegt ja nun schon seit Januar bei mir Zuhause ungenutzt rum - wird so langsam Zeit ... ! Heute Nachmittag habe ich meiner Bella mel eine Vollpflege gegönnt... d.h. komplette Lackpolitur sowie Innenraumreinigung ... sieht nun wieder aus wie neu ... so muss das sein :)

Aldo
11.08.2011, 10:46
ich find ne 4-rohr-anlage ein wenig übertrieben, aber klingen tuts fein... ;)

Mario
11.08.2011, 11:11
Klingt gut, deine CSC Anlage :thumb:. Bei mir faucht sie bei Volllast etwas mehr. Kann natürlich auch am Einfahren liegen. Über einen Bericht zum Carbon Intake bin ich sehr gespannt. Hab mir vor, den auch zu holen.

Dino
11.08.2011, 11:19
Ich selber würde noch ein CupRohr rein machen, aber einen anderen MSD würde ich nicht machen das bringt nur minimal was sound technisch da kannst ihn dann gleich so lassen. Hört sich aber gut an nur V6 muss richtig laut sein :)

neveuno
12.08.2011, 00:36
...muss morgen erst einmal zum Baumarkt fahren und ein paar Schellen kaufen ... dann werde ich des Carbon-Intake verbauen... ! werde mich dann umgehend bei euch melden ....

lele-
12.08.2011, 16:56
Ich hab das Cuprohr auch drin und kanns nur empfehlen!! ;)

checki88
12.08.2011, 20:09
echt geiler sound!! :D *daumen hoch*

MatteoRusso
12.08.2011, 20:19
Super geiler GT, ein traum gefällt mir gut!!

Wie wäre es mit einen Kompressor? ca.. 900€ an material ..... Gibt es diese EATON Kompressor Kit...

Eaton Kompressor Kit M65 *kleines Laderrad* VR6 u.v.m | eBay (http://cgi.ebay.de/Eaton-Kompressor-Kit-M65-kleines-Laderrad-VR6-u-v-m-/260833854676?pt=DE_Autoteile&hash=item3cbae8c4d4)

Marten
16.08.2011, 21:45
Nana, Matteo, wir sind hier doch nicht in bella Italia.

neveuno
04.09.2011, 11:42
nachdem ich ein paar Tage meines Urlaubs ohne konkrete Planung war und das wetter ziemlich verregnet war habe ich mich mal an die Neulackierung der Bremssättel gemacht.

Bekanntlich gibt es bei den GT 3.2 ARESE mit der BREMBO-Anlage einige GT`s und GTA`s bei welchen die Bremssättel nach einiger Zeit an Farbe verlieren. Speziell der Klarlack geht nach und nach an einigen Stellen ab und das Rot verliert somit seinen Glanz. Bei meinem GT war das auch der Fall... diesen Effekt hatte ich vor ca. 2 Monaten nochmals verstärkt als ich einen relativ starken Felgenreiniger verwendet hatte. Die Felgen waren danach wieder blitzsauber aber leider war auch der Lack der Bremsanlage stärker angegrifen.

Da ich die Bremsanlage nicht komplett demontieren wollte, habe ich im ersten Schritt das gesamte Auto mit Planen und Teppichen abgedeckt. Mit zwei Rangierwagenheber habe ich vorne und hinten auf einer Seite aufgebockt und die Radläufe sowie die Bremsscheiben mit Klebeband und Zeitungspapier sauber abgeklebt... alleine das abkleben hat mich mindestens 1 Stunde gekostet (pro Seite).

Im ersten Schritt habe ich dann die Bremsanlage gesäubert und den ganzen Bremsstaub welcher sich festgesetzt hatte abgemacht. Dann habe ich mit einem feinen Schleipapier den kompletten Bremssattel angeschliffen damit der neue Lack gut an Halt findet. Mit reichlich Bremsenreiniger habe ich dann die einzelnen Teile entfettet und nochmals richtig sauber gemacht ....

Nun ging`s endlich an`s lackieren. Im voraus hatte ich mich schon längere Zeit informiert welchen Lack ich am besten verwenden könnte. Zuerst dachte ich an den Lack von FOLIATEC, da dieser allerdings mit einem Pinsel aufgetragen wird, kam ich von der Idee wieder ab. Ich denke der Foliatec-Lack ist für die normale GT Bremsanlage geeignet da bei dieser die Oberfläche nicht so "fein" (glatt) ist wie bei der 3.2 BREMBO Anlage. Für die 3.2 Arese-Bremsanlage ist er aber aus diesem Grund wohl eher nicht geeignet - hier erreicht man mit einem Spray sicher bessere Ergebnisse.

Ich habe mich somit für ein Lackspray entschieden. Ich verwendete den Motorlack Rot Glänzend vom amerikanischen Hersteller VHT. Das Rot kommt dem Original-Alfarot sehr nahe und die Farbe hat außerdem folgende Eigenschaften:

- Hitzebeständig bis 288 Grad Celsius
- Beständig gegen Lösungsmittel, Benzin, Chemiekalien etc.
- Stoßfest, extrem unempfindliche Oberfläche.

Diesen Lack trug ich dann in vielen einzelnen dünnen Schichten auf. Um ein gutes Ergebnis erzielen zu können ist es wichtig dass man in vielen dünnen Schichten aufträgt. Ich habe in einer Zeit von ungefähr 2 – 3 Stunden mindestens 10 sehr dünne Schichten aufgetragen.

Nachdem ich den Farblack aufgetragen hatte habe ich ca. 24 Stunden mit den nächsten Arbeiten abgewartet. Da es extrem wichtig ist dass der Lack durchtrocknen kann. Laut Hersteller hat der Lack nach sieben Stunden eine Grundfestigkeit. Endgültig druchgetrocknet ist der allerdings erst nach sieben Tagen!

Nach der Wartezeit von 24 Stunden habe ich dann den Alfa-Romeo-Schriftzug aufgeklebt. Hier habe ich ein Aufkleberset direkt aus Italien verwendet. Das Set ist speziell für die Bremsanlage und diese Kleber sind hitzefest sowie resistent gegen Lösungsmittel, Benzin etc. Da der Aufkleber trotz seiner Eigenschaften großen Beanspruchungen ausgesetzt ist habe ich mich dafür entschieden das ganze noch mit einem Klarlack zu versiegeln. Hier habe ich ebenfalls den Hersteller VHT gewählt. Das Produkt heisst: „VHT Auspufflack Keramik Beschichtung Klarlack SP115“. Ähnlich wie der Rote-Lack hat er folgende Eigenschaften:

- Hitzebeständig bist 1093 Grad
- Beständig gegen Lösungsmittel, Benzin, Chemikalien,
- Stoßfest, extrem unempfindliche Oberfläche.


Diesen Lack habe ich dann in ca. 3 – 4 dünnen Schichten innerhalb von 1 – 2 Stunden aufgetragen. Nach einer Trocknungszeit von ca. 7 Stunden habe ich dann die ganzen Schutzbeklebungen und Planen wieder vom GT entfernt und die frischgeputzen Felgen wieder aufgezogen! Wow, das war ne Arbeit und das ganze erwartete mich dann auch der anderen Seite nochmals….

In Summe habe ich ca. 4 – 5 Tage Zeit benötigt. Da der Vorgang durch die Trocknungszeiten nicht stark verkürzbar ist würde ich allen empfehlen die so was vorhaben auch genügend Zeit zu rechnen.

Aber nun genug geschrieben, hier noch einzelne Bilder von der ganzen Aktion.

Vorher:
22084

Nachher:
220852208722086

alfisti930
04.09.2011, 11:45
Sehr schöne Arbeit,hat sich aufjeden gelohnt!

Ps: Ich will das Leuchtschild aus deiner Garage ;)

Aldo
04.09.2011, 12:09
wäre es nicht sinnvoller gewesen statt die kiste 10 stunden abzukleben direkt in 30min je seite den bremssattel komplett zu demontieren? :lol: ;)

neveuno
04.09.2011, 15:20
@Aldo (http://www.alfa-romeo-portal.de/arcommunity/mitglieder/aldo.html) :
Ja im nachhinein wäre das wahrscheinlich echt besser gewesen (demontage) ... ! aber oft ist man danach schlauer und ich muss sagen da ich nicht wirklich KFZ-Fachmann bin habe ich mich nicht so recht an die Demontage der Bremsen heran getraut ...

@alfisti930 (http://www.alfa-romeo-portal.de/arcommunity/mitglieder/alfisti930.html) :
Die Leuchtreklame gebe ich nicht mehr her ... ! Hab sie aus einer Alfa-Romeo-Werkstattauflösung bekommen, die hintere Leuchtreklame würde ich aber verkaufen. Fallst du daran Interesse haben solltest - einfach kurz melden.





http://www.alfa-romeo-portal.de/arcommunity/images/statusicon/user-offline.png

alfisti930
04.09.2011, 15:43
Find ich richtig geil....ne,eine Neon-Leuchtuhr hab ich schon :lol:

neveuno
04.09.2011, 15:52
schau einfach immer mal wieder bei ebay rein ... da kommen ab un an welche zur versteigerung... !
ich habe inzwischen zwei, eines ist ca. 60cm durchmesser und das andere (auf dem bild zu sehen) sogar fast 90 cm durchmesser....!
Beide sind per Bewegungsmelder beleuchtet und gehen an sobald sich jemand meiner Garage nähert... sieht echt Top aus :)

alfisti930
04.09.2011, 16:06
Geil :mrgreen: