PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bremsbelagwechsel Alfa 155 1.7TS



155V6
21.03.2011, 10:51
Hallo zusammen!

Ich will hier nicht nachfragen wie man das macht... Ohne ein wenig grundlegendes Wissen sollte man ohnehin die Finger vom 155er lassen. Aber kann es denn wahr sein, dass ich für meinen 1.7TS KEINE Bremsbeläge für die VA mehr bekomme?

Das ist wahrlich zum... Niemand ist fähig, mir passende Beläge für Lucas mit elektronischer Verschleissanzeige zu liefern!!! Das kann doch nicht sein?!?!? Hat zufällig irgendeiner die selbe Erfahrung gemacht? Und weiss, wo ich die Richtigen Beläge bekomme?

Ich habe so gut wie das ganze Internet durch, jeden Teilehandel der größeren Umgebung und unzählige Stunden auf den Kopf gehaun! Die rote Leuchte im Cockpit geht nämlich nicht nur mir gehörig auf den Zeiger, auch der TÜV gibt mir so keine Plakette... :evil:

Grüße,
Constantin

Andre
21.03.2011, 23:21
Klick mal oben auf den Daparto Banner, da gibts doch Beläge für dein Modell von ATE für 30€.
Denke mal das sollten die richtigen für dich sein.

155V6
22.03.2011, 15:19
Danke für die schnelle Antwort :thumb: Aber die hab ich auch schon durch... hab mittlerweile von Jurid welche bekommen und muss nach ewiger Suche jetzt leider feststellen, dass das Kabel für die Verschleissanzeige irgendwo Fremdmasse hat... :-( Naja, wer braucht auch eine Verschleissanzeige. Tüv lässts so auf jeden Fall nicht durch. Also "zurückrüsten". Schade drum.

Rick155V6
27.03.2011, 13:34
Hallo ich glaube ich kann dir da weiter helfen habe sie bei mir im Teileprogramm gefunden.
Kannst von mir für die Vorderachse welche bekommen für Lucassysteme mit Verschleißwarnkontakt,
Breite 104mm
Höhe 67mm
Dicke 17,4 mm

Wenn ich sie dir bestelle bist du bei bei 47,01€ inkl. Steuer wenn du Interesse hast einfach melden.

habe auch noch einen Ölfilter und Benzinfilter da. würde dir alles für 60€ machen. Natürlich sind die Bremsen da dabei.
:-->>:-->>:-->>:-->>

155V6
04.04.2011, 12:54
Hey Rick! Danke für das Angebot, hat sich aber mittlerweile erledigt. Ich hab die Fremdmasse leider nicht finden können und musste die Verschleissanzeige zurückrüsten - damit der TÜV zufrieden ist. Jetzt hab ich neuen TÜV ohne Mängel ;-) Ist auch was wert! MfG, Constantin