PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Selespeed im Leerlauf, kein Schaltvorgang möglich



Seb23
31.10.2010, 09:29
Hatte gestern das Problem, dass mein Motor nicht mehr zu starten ging und ich auch keinen GAng mehr einlegen konnte... habe dann das 20A Relais im Handschuhfach mit dem 30A Relais von A/C Compr. getauscht und siehe da er sprang wieder an und lies sich schalten.

Ging eine Zeit lang gut bis er irgendwann im 4. GAng hängen blieb.
Nachdem das Auto dann stand, ging kein Gang mehr rein, wie schon am Morgen, aber der Motor geht jetzt wenigstens zu starten, was kann ich noch probieren, notfalls mit ADAC und deren Diagnosegeräten...

Klickt nix, bleibt einfach nur im Leerlauf, egal ob Motor an oder aus..

Alfa 156 Selespeed BJ 98 4.ATgetriebe ^^

Andre
31.10.2010, 11:17
Aus welcher Gegend kommst du? Es wäre sinnvoll, wenn man den Wagen mal ausliest und erstmal neukalibriert um zu sehen, ob irgendwelche Fehler hochkommen.

Seb23
31.10.2010, 11:54
Komme aus Leipzig.

Hab gerade festgestellt, dass wenn ich den Schalthebel länger nach vorne drücke, dann wird der 1. Gang eingelegt und dann konnte ich auch normal schalten.

Trau mich aber trotzdem net zu fahren, denn iwas muss ja sein... Würde aber gern morgen der Werkstatt nen Tipp geben, sonst stellen die sich wieder wie die ersten MEnschen an und es dauert ewig...

Danke Andre

Andre
31.10.2010, 11:57
Wenn du aus Leipzig kommst, dann fahre doch runter zum Belli, hast es ja nicht weit, der repariert dir das und auch wirklich nur das was gemacht werden muss. ;)

Seb23
31.10.2010, 12:01
hmm naja knapp 3 Stunden mit nem Auto was nicht rollt und in ner Woche wo ich ab 14 Uhr arbeiten muss ist mir leider nicht möglich =( hoffe es gibt vielleicht noch Tipps woran es liegen kann, vielleicht nen Relais oder ne andre Sicherung... denk mal die eine im Handschuhfach war defekt, da nach dem Wechsel der Motor immerhin wieder an ging...

Andre
31.10.2010, 12:07
Hast du dich denn schonmal durch Bellis Doku gelesen?
Selespeed Anleitung und Dokumentation (http://www.selespeed.de/)

Seb23
31.10.2010, 12:11
Japp hab ich versucht, aber ich guck eigentlich in so nen Motorraum wie nen Schwein ins Uhrwerk... daher steig ich da nicht so ganz durch...

Werd mich aber später nochma dran setzen und vielleicht weiß einer noch nen Tipp bzw Belli verirrt sich mal hier her zum Sonntag ^^

Muss jetzt erstmal an den Ball treten gehen.

Danke bis hierher

Belli
31.10.2010, 18:14
Hallo,

Am besten nimm das Telefon und Ruf mich an. Nummer steht in der Doku.

Gruß Belli

Seb23
03.11.2010, 10:44
Ist wohl die Pumpe, die hört sich nicht gut an, Kosten: 200€ + 1h Einbau...

naja muss i wohl mit Leben, hauptsache Bella läuft dann wieder...

Belli
03.11.2010, 15:51
200€ ??? Das ist dann wohl eine gebrauchte, denn neu kostet die Pumpe ca. 550€ bei AR.

Für 220€ kannste auch eine generalüberholte Pumpe im Austausch bekommen.

Die gebrauchten bei div. Teilehändlern haben alle schon reichlich km runter... Und dafür sind 200€ reichlich bemessen.

Gruß Belli

Seb23
05.11.2010, 09:57
Er hatte sich verrechnet gehabt, sie kostet 400€ netto, somit 620€ am Ende =/

naja was solls. Nur traurig wie viel Geld jetzt schon in das Selespeed gegangen ist... dafür bekommt man nen Kleinwagen =(

Belli
05.11.2010, 12:14
Na dann laß eben Deine Pumpe reparieren.... kostet nur 220€ (auch als AT Teil gegen Altteilkaution)...

aja und wenn du ne neue kaufst, laß dir bitte die alte mitgeben... eh die sie wegwerfen... nehm ich die.

Wenn der Wagen wieder rennt, machste eben mal nen Ausflug zu mir, mal das Selespeed checken lassen und vernünftig einstellen.

Gruß Belli