PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schrauberstunden am 145er



Blocky
21.09.2010, 18:38
Hallo
habe mal an meinem 145er angefangen den Kupplungsnehmer zu tauschen was anfangs noch ganz gut verlief.Als ich das Teil endlich drausen hatte mußte ich feststellen das der noch ganz war aber der Schlauch kaputt dann fing die Geschichte an lustig zu werden.Um alle Teile auch den Nehmer ausbauen zu können habe ich mitlerweile den halben Alfa zerlegt! Dann ab zum Freundlichen Alfa Händler um dort zu erfahren den Schlauch gibt es nicht mehr bei Alfa! Na Danke! Das fängt ja mal gut an! Was da wohl die Werstatt gemacht hätte und was das kostet?! Kann nur hoffen den Schlauch zu bekommen.Auf jeden Fall keine Technik die begeistert:-(
Gruß:winkewinke:

Francesco
21.09.2010, 18:51
bau dir selber ein schlauch, DOT4 resistent muss es sein, baumarkt hat es ;)

Blocky
21.09.2010, 19:18
bau dir selber ein schlauch, DOT4 resistent muss es sein, baumarkt hat es ;)

Ja und wie bekomme ich die Anschlüsse hin? Die Teile sind doch verpresst!Das ganze muß an den Geber bzw Nehmerzylinder ja fest gemacht werden und dicht sein!

diabolic
21.09.2010, 19:43
... dafür gibt es in deiner nähe sicherlich auch buden, die das verpressen lassen können.
notfalls fragste mal in ner freien werkstatt an, vielleicht auch ner lkw-bude, die dir da jemanden
nennen können, der das mal eben machen kann.

Blocky
21.09.2010, 20:27
Das Verpressen ist das kleinste Proplem!
Aber die Anschlüsse bzw die passenden Fittinge die Verpresst werden sollen findet man nicht einfach so.Ich hab da schon gefragt müssen ja schon die sein die auch drauf waren sonst passen die nicht.Einen Schlauch hab ich schon vielleicht bekomme ich den anderen ja auch.