PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Alfa 156 2.0 Selespeed ruckelt extrem



clodi
12.09.2010, 16:10
Habe mir ein Alfa 156 Selespeed gekauft.
Bei der Probefahrt hat er lediglich im ersten Gang ab 2500 U/min beim Gas geben extrem geruckelt.
Man wurde im Sitz richtig hin und her geschaukelt.
Ich erstmal gedacht,das lässt sich bestimmt richten,eventuell nur ein sensor.
Ich kaufte den Wagen.
Am Tag der Abholung fuhr ich 55 km nach Hause vom Händler.
Die letzen 10 km ruckelt das ding in allen gängen und nahm kaum Gas an.Gestern beim Putzen sah ich das der Ansaugschlauch zur Drosselklappe zur hälfte eingerissen ist.
Das könnten die Gas-probleme gewesen sein.
Habe dann mit Gewebeklebeband umwickelt und Probefahrt gemacht.
Ruckelt immer noch heftig in und her.
Drosselklappe und Luftmassenmesser sind sauber.
Ich weis nicht,ob meine Stammwerkstatt sich damit auskennt.
Deshalb frage ich hier noch zusätzlich,falls die nicht weiter kommen.
Werde den Alfa morgen hinbringen,wobei ich noch überlege wie ich das machen soll,in dem zustand ca 10 km zu fahren.

Die Werkstatt vermutet nun die Lambdasonde,die auch im Fehlerspeicher steht.
Die gibt wohl ständig konstante werte ab,was wohl so
nicht richtig ist.

Was mir aufgefallen war als ich den Riss am Schlauch deckte,das an der Drosselklappe keine Original Alfa Schelle dran war,diese komischen,wofür man eine Zange benötigt.
Und die Drosselklappe war auch recht sauber.
Also war da jemand schon mal dran.
Ich hab irgendwo gelesen,das man die Klappe nicht von Hand bewegen sollte.
Kann es sein,das jemand getan hat?
Jetzt bitte nicht ausflippen:!!!
Ich habs getan,um da mal rein zuschauen.
Was passiert da,wenn man das macht,die soll dann schrott sein.

Der Marco aus Mannheim (Freund von Belli) meldete sich bei mir und er meint,das habe mit der Lambdasonde nichts zu tun.
Er wollte eventuell mal vorbeikommen,wenn es nicht weitergeht.
Ist eventuell Belli oder Andre zufällig dämnachst im Raum Hannover,
bzw. macht ihr solche weiten Touren überhaupt
falls Marco nächsten Samstag keine Zeit haben sollte?
Ich will den Alfa endlich zum laufen kriegen.

Belli
12.09.2010, 17:19
Hallo,

evtl. nimmste das Telefon und rufst mich mal an. Nummer steht in der Selespeed Doku... Selespeed Anleitung und Dokumentation (http://www.selespeed.de)

Marco liegt bei seiner Diagnose nicht ganz richtig...

Ich erkläre dir dann am Telefon mal wie man den Fehler eingrenzen kann.

In Hannover bin ich demnächst eher weniger... es sei denn Du bestellst mich dahin und bezahlst das auch ;-)

Marco ist auch'n bissel verrückt... der wohnt in Viernheim... also auch nicht der nächste Weg.

Gruß Belli

Andre
12.09.2010, 20:13
Bin heute Nachmittag bei Hannover vorbei, hättest mal früher geschrieben. :-)

clodi
14.09.2010, 17:23
Naja,gut.Konnte ich ja nicht wissen,Andre.
Aber die Lambdasonde soll was gebracht haben.Das Bocken soll jetzt weg sein.
Jetzt hat er "bloß" noch Drezahlschwankungen im Lehrlauf-Eine neuer Luftmassenmesser soll es richten.
Ein Zündkabel schlägt am Motorblock über und das Kühlerthermostat bleibt ständig offen-kommt auch neu rein.
Tja was soll ich dazu noch sagen.Das Auto gefällt mir soweit ganz gut.Ich mache jetzt das Beste drauß.
Wenn das alles durch ist,müsste ich erstmal ruhe haben.
Sollte es nach den Tausch der genannten Teile noch probleme geben,werde ich der Werkstatt Bellis Nummer geben,bist du damit einverstanden,Belli?
Ich halte euch auf den Laufenden.

Belli
14.09.2010, 18:52
mhhh Drehzahlschwankungen im Leerlauf??? Beim Selespeed??? Könnte auf ein neuproggen der DK samt Motronic hinauslaufen... aber mach erstmal was noch so ansteht, dann sehen wir weiter.

Klar können die anrufen... warum nicht.

Gruß Belli

clodi
14.09.2010, 19:26
Danke für deine Hilfe Belli.
Bist du den ganzen Tag per Handy erreichbar?

Belli
14.09.2010, 21:08
ja klar... einfach anrufen... manchmal brauchts etwas Geduld mich zu erreichen... bei Festnetz oder Vodafone Nummern rufe ich auch zurück.

Gruß Belli

clodi
15.09.2010, 16:05
So, heute nochmal nach Feierabend in der werke Gewesen,Auto soll wunderbar laufen,kein Ruckel mehr.
Ich hatte Ihn wohl gestern falsch verstanden.Er hat keine Drehzahlschwankungen,sondern der Ist und Sollwert der Drehzahl stimmt nicht überein.Das soll wichtig für die Schaltzeitpunte sein.
Ich denke mal mit Ist und Sollwert meint er am Mototester.
Er dreht im Leerlauf ca. 2000 Touren.

clodi
17.09.2010, 19:09
So,folgendes ist passiert:Mein Alfa ruckelt nicht mehr,es war tatsächlich die Lambdasonde.
Nun haben die in der Werksatt die DK gereinigt-was war die Folge-Drehzahlsägen im Leerlauf.
Heute war ich bei Alfa,die können keine Software aufspielen,um das Sägen weg zu kriegen.
Nun habe ich mich entschlossen,morgen zu Belli zu fahrn.Er ist meine letzte Hoffnung.
Dann sollte das Kapitel abgeschlossen sein.
Ich werde euch meine Erfolge und ein großes HURRA bei Belli mitteilen.

Andre
18.09.2010, 00:02
Die können schon wenn sie wollen, aber dann macht es eben der Belli, er hat ja die Technik dafür da.:thumb:

clodi
19.09.2010, 11:39
HURRA ! ,Belli hat es gerichtet.Kein Sägen mehr.
Er konnte mal wieder einem Hilflosen helfen.
Alles Super gelaufen.
Ich kann Belli jedem Selespeedfahrer nur wärmstens empfehlen.
Fahrt dort hin,egal wie weit es von euch ist,es lohnt sich auf jeden Fall.
Vergesst Alfawerkstätten,die ziehen nur Kohle ab und alles bleibt beim Alten.
Nochmasl Besten Dank, Belli.

Andre
19.09.2010, 12:13
:thumb:=D&gt392;=D&gt392;=D&gt392;

Belli
19.09.2010, 16:36
na bitte bitte, gern geschehn... :mrgreen:

:danke: für die Blumen :letsrock::mrgreen:....

Gruß Belli