PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : LenkradTaster + schaltet manchmal Runter !?!



altf4
05.08.2010, 08:33
mir ist es nun ein paar mal passiert das ich im 2ten gang gefahren bin (sehr gediegen) und dann am lenkrad hochgeschalten habe .. das Selespeed aber anstatt in den Dritten .. in den Ersten gang geschaltet hat.


zum glueck war ich jedes mal als das passierte nicht gerade dabei was verruecktes zu machen (was ich eigentlich immer irgenwie mache) und ich konnte einfach wieder mit dem schalthebel hochschalten.

seitdem hab ich nun horrorvorstellungen .. was denn waere wenn ich wirklich beim beschleunigen bin und gleich nach dem schalten gas gegeben haette .. :(


hat wer eine idee was das sein koennte ?
verkabelung kann es ja eigentlich nicht sein.

das passiert auch hoechstens 0.5 mal pro 100 schaltvorgaengen.
und immer nur wenn ich am lenkrad schalte.

Selespeed ist 5 Gang an einem 2.0TS Motor .. (156 FL0)

Mario

Andre
05.08.2010, 09:27
Kann man so auf die schnelle nicht sagen, dazu müsste man mal das Selespeed auslesen und auf Fehler prüfen.
Wohnst du in Thailand? Dann wirds schwer mit Hilfe. :-(

altf4
07.08.2010, 09:47
sele auslesen hab ich gerade versucht .. dumemrweise kann ich da keine fehler lesen mit der fiat software ..
ECU geht .. aber andre module nicht ... Schhh .. :(

liegt warscheinlich am adapter ... muss mal sehen ob ich irgendwo einen besseren herbekomme.

ich hasse loesungen die neue probleme machen ... (ganz nach dem Microsoft prinzip) ;)

ja bin mitten in Bangkok .. vorbeikommen iss nicht so wirklich ein 5 minuten trip. sonst haett ich mir bestimmt schon 2000 euro gespaart mit dem pfusch der hier gemacht wird.

das "problem" ist auch erst seit das neue getriebe drin ist.
seitdem hoppelt die kiste wie bei einem fahranfaenger auch wenn die drehzahl unter 1900 geht beim fahren (war vorher nie)

Belli
07.08.2010, 10:41
Hallo,

also mit den Tasten... das muß man mal auslesen ob da eine Störung vorliegt bzw. ob die immer normal reagieren.

Du musst um mit FiatECUScan aufs Selespeed zu kommen die Einstellungen für das KKL im Gerätemanager richtig setzen, dann klappt das auch. In den erweiterten Einstellungen die latency time von 16 auf 1 und die Portgeschwindigkeit auf 38400 8,N,1 keine

Dann mal auslesen und berichten. Alles andere ist Kaffeesatzlesen.

Das gehoppel liegt zu 90% an Luft /altem Öl im EV0 Ventil der Kupplungssteuerung.

Gruß Belli

findus
07.08.2010, 12:28
Hallo,

hier:
Alfa-GT.de - das Alfa Romeo GT Forum - Gummiberzug Kupplung Selespeed (http://www.alfa-gt.de/include.php?path=forum/showthread.php&threadid=5483&entries=0&PHPKITSID=a5b704b926c783b139298fca12ef8146#post140 084)

hatte ich mal meine Erfahrung gepostet, wie der Ausbau des EV0 beim GT so ging (im Thread ganz unten, der Titel ist etwas ireführend:roll:).

Da jetzt bis unten zum Ventil offensichtlich komplett neues Öl ist, hat das Geruckel bei warmer Maschine fast aufgehört (hab jeweils zweimal bei warmer Maschine entlüftet und kalibriert). Im Moment geht sogar Rückwärtsfahren butterweich (Hub steht bei 27,8mm).
Nebenbei: Bis dahin hatte die Pumpe beim Türöffnen immer 10 sec gepumpt und bei Zündung ein nochmal 4 sec. Jetzt nur noch 5 sec und bei Zündung ein gar nicht mehr. Ansonsten zeigt der Verlauf des Drucks beim fahren nach zweimal Schalten einen Druckaufbau bis ca. 48-50 bar, bei 37 bis 39 fängt er wieder an zu pumpen.
Also: die Umsetzung des Tips mit dem EV0 lohnte sich bei mir.:letsrock:

Grüße vom Rande Berlins
Findus:winkewinke:

altf4
08.08.2010, 07:39
die Einstellungen für das KKL im Gerätemanager richtig setzen
eigentlich wollte ich genau deswegen einen andren thread starten da die software latency bemaengelt hat ..
ds werd ich gleich am montag machen. (da bring ich den wagen zur werkstatt)


Das gehoppel liegt zu 90% an Luft /altem Öl im EV0 Ventil der Kupplungssteuerung.
hmm luft koennte sein ...
das sele hat ja nach dem getriebeinbau garnicht geschaltet. und die haben da noch einen tag herumgedocktort.. meine frage was dnenn un war wurde nicht beantwortet.
aber er lief ja dann (bis auf den luefter ... der kaputte thermosensor und die nicht mehr funktionierende klimaanlage)

ich werd die einfach zwingen das zu machen mit dem EVO . .das problem wird aber sein das die dann 3 tage rumschrauben und ich wieder fussgaenger bin.
daher werd ich das wohl einfach selbst in die hand nehmen.

also zur vorgehensweise laut der anleitung von Findus ... den EVO raus .. (dabei geht ja alles oel verloren)
neues Oel rein .. und standard entlueften (oben am seleblock)
richtig ?

altf4
08.08.2010, 07:49
Also: die Umsetzung des Tips mit dem EV0 lohnte sich bei mir.:letsrock:

Super .. das werd ich gleich nacher zu papier bringen und denn unter die nase halten.
und es dann doch letztendlich selbst machen .. haha

aus genau diesem grund habe ich als ich das getriebe gekauft habe das getriebeoel komplett abgelassen .. (somit waren die gezwungen das neu rein zu machen ;)
sele war ja eh abgeklemmt .. da dachte ich das wird eh "trocken sein"

achso .. auch schaltet der ziemlich "hart" seit dem.
also das einlegen der Gänge hoert man sehr intensiv villeicht ist das irgendwie im gleichen zusammenhang ?