PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie Vogelkot Flecken entfernen?



Andre
03.07.2010, 21:16
Hab an meinem Auto zwei Flecken von Vogelkot. Hab den leider erst zu spät abgewaschen. Jetzt sind dort zwei Flecken im Lack drin.
Gibt es Tipps oder Tricks wie man das wieder wegbekommt???

Deik
03.07.2010, 21:17
Wat für Kot?

Da sind Sternchen und das hier ist ja das Zensier Forum ;)

Andre
03.07.2010, 21:20
Vogelkot

Deik
03.07.2010, 21:42
Ähmmm wie lange haste dat denn drauf gelassen das das schon eingebrannt ist......heftiger Typ!

Sieht der Lack nun beschädigt aus?Stumpf?

Überlege gerade was wir im Programm haben für solche Fälle mhhh.....

Andre
03.07.2010, 21:49
Ja sieht aus wie eingebrannt/geäzt. War bestimmt schon ne Woche drauf der Dreck. :-)

Deik
03.07.2010, 21:52
Mhh überlg was wir da haben......schaue morgen mal im Katalog!

Andre
03.07.2010, 22:17
Cool, danke dir.

SelespeedDriver
03.07.2010, 22:25
Wenn das schon eingeätzt ist, wirst du wohl damit leben müssen, man bekommt das zwar etwas rauspoliert, aber meistens nicht ganz.
Hatte sowas auch mal und man sieht noch ein bisschen davon :-(

Aber eigentlich sollte das LG davor schützen, den dafür ist es da ;-)

Deik
03.07.2010, 22:28
Ja kein problem Andre....;)

Deik
03.07.2010, 22:51
Sooo.....

Habs gerade dem Andre per Icq geschrieben und schreibe es hier nochmal nieder, falls andere ähnliche Probleme!

Gibt kein explizites mittel dafür, aber ich würde mit einem Lackvorreiniger arbeiten und schön richtung Verunreinigung arbeiten.......dann eine passende in Andres Fall (ALfa 159)eine Neulackpolitur verwenden!

Ist halt das ding obs klappt, denn falls zu sehr eingebannt dann ist mist und hilft eventuell nicht mehr und dann hilft nur Lackieren!

Man muss es probieren ;)

IIIBastiIII
04.07.2010, 11:31
Ich hab auch so einen Fleck hinten auf dem Dach,leider noch von der Vorbesitzerin.Klarlack hat sich aufgelöst,also nichts mehr zu machen.Kann ich aber gut mit leben.

Versuch den Fleck etwas mit Politur wie Deik beschrieben hat zu glätten,mehr wirst du wohl nicht mehr machen können.

Und das nächste Mal bei einem Vogelschiss sofort an die Tanke,Tuch nass machen und drauflegen,2min. warten und abwischen.So mache ich das auch immer :wink:

diabolic
04.07.2010, 11:33
... und wenn man mal länger weg ist,
hilft nur sowas:

7054

Andre
04.07.2010, 11:44
Eine Faltgarage? Nicht schlecht.

guzzi97
05.07.2010, 11:49
Hi,
und genau deswegen habe ich ne Flasche Wasser und ne Papierrolle Küchentüchern im Kofferraum.. :)

Wenn's nicht zu spät ist, genauso wie Deik es geschrieben hat, versuchen..
Wichtig dabei, "Markenqualy" kaufen und nicht den Schrott denn es bei A.T...etc. gibt !

Und danach, den Lack versiegeln mit LG, Wachs, etc. p.p. da gibt es einiges an guten & teuren "Mittelchen"...die tatsächlich helfen.

Grüße

Markus:QV
05.07.2010, 12:32
... und wenn man mal länger weg ist,
hilft nur sowas:

7054

Verkaufen und Golf fahren??:mrgreen:

SelespeedDriver
05.07.2010, 12:33
Und danach, den Lack versiegeln mit LG, Wachs, etc. p.p. da gibt es einiges an guten & teuren "Mittelchen"...die tatsächlich helfen.

Grüße
Ja tun sie, aber nur wenn man es vorher aufgetragen hat, hinterher ist der Lack ja schon i.A. :-(

Also mein Wachs hält da echt spitze, letztens als ich nach Feierabend zu meinem Auto kam war da auch ein riesen Flatschen auf der Motorhaube drauf, dachte schon sch......, aber nix da, die komplette Vogelkagge lag gelöst und getrocknet auf dem Lack, ein kleiner Schubser mit dem Gehäuse vom Schlüssel und weg war der Mist, ohne Rückstände :-s:mrgreen:
So muss das sein, Klasse Wachs =D&gt392;:thumb:

werkzeugchris
20.07.2010, 22:30
Hey, nimm doch Vogelkotentferner ist eine Spraydose. Ich habe ich auch gekauft. weiss nicht ob ich sagen darf wo? Die Seite heisst ww.spraydose24.de da habe ich bestellt.

Andre
20.07.2010, 22:35
Das bringt doch nix. Der Dreck ist weg, aber es geht ja um die eingeätzten Flecken.

MerlinGTV
24.07.2010, 02:17
Seit ich einen Bericht im TV gesehen habe (VOX) gehe ich immer wie folgt vor: Ich nehme ein Stück Küchenrolle und tränke es mit unverdünntem Spülmittel. Der Bericht zeigte das ausser Nanobeschichtung und regelmäßiger Lackplege nur schnelles reagieren hilft. Auch ein mit Wasser entfernter Fleck ätzt weiter wenn die Oberfläche zu rau ist. Spülmittel ist nelativ pH-Neutral und hat dann zumindest einen Verdünnungseffekt in der Tiefe. Im Film hat ein begabter Smartrepairer mit einer Airbrushpistole den Lackschaden super beseitigt.

8804


Vogelkotlackschaden unterm Mikroskop :cry: da hilft nichts mehr.