PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Selespeed - Heftiges Ruckeln beim Anfahren bei Wasser ab 90 Grad Celsius



tobyasd2
21.05.2010, 13:51
Wie im Titel benannt: Mein Selespeed ruckelt heftig beim Anfahren im ersten Gang, wenn der Motor schön heiß ist (z.B. im Sommer nach BAB-Fahrt oder im Stop-and-go-Verkehr). Das Problem tritt etwa ab 90 Grad Kühlwassertemperatur (nach Armaturenanzeige) auf. Von Selespeed-Experte Belli habe ich irgendwo gelesen, dass die erste Sache, die man in diesem Fall prüfen solle, der Luftmengenmesser sei. Das habe ich nun getan, indem ich den alten mal probeweise durch einen neuen (Original Bosch!) ersetzt habe. Ergebnis: Kein Unterschied. LMM scheint also nicht das Problem zu sein. Was könnte es noch sein?

Übrigens: Im kalten Zustand unter 90 Grad gibt es keine erwähnenswerten Auffälligkeiten.

Außerdem: Luftfilter wurde gerade getauscht. Drosselklappe wurde gereinigt und resettet sowie neu angelernt (nach Bellis DIY-Methode). Leerlauf ist gleichmäßig, kein Sägen. Leerlaufdrehzahl liegt laut Anzeige bei knapp über 500 U/min.

Belli
21.05.2010, 14:06
Dann hast Du altes Öl am Kupplungs EV. d.h. alsbald Öl wechseln und zwar komplett! Dazu das EV0 ausbauen, Öl durchlaufen lassen, EV0 reinigen und wieder einbauen. Öl auffüllen (Castrol TQ-DIII)

Gruß Belli

Andre
21.05.2010, 14:12
Und danach einmal entlüften und zweimal Kalibrieren, richtig Belli?!?

Belli
21.05.2010, 14:13
so in etwa...
2x entlüften... kalibrieren 2x... warmfahren... nochmal das selbe Spiel...

Andre
21.05.2010, 14:18
Beim Entlüften und Kalibrieren kann ich dir unter die Arme greifen, Tobias. ;)
Beim Ölwechsel auch, wenn dir das nix ist.

tobyasd2
21.05.2010, 14:26
Thanks again! Die mechanischen Reinigung des EV0 würde ich wohl hinkriegen. Darüber hinaus habe ich aber keine Ahnung, wie Entlüften und Kalibrieren funktioniert. Insofern würde ich vielleicht lieber Hilfe in anspruch nehmen wollen bzw. es einfach machen lassen. Was wird das denn etwa kosten? Und wo könnte man in Berlin das machen lassen?

EDIT: Da war ich etwas langsamer. Besten Dank für das antizipierende Angebot. Setz mich gleich per PN in Verbindung.

Belli
21.05.2010, 15:00
na also... André hat mal wieder was zu tun ;-)

und baut vorher den Druck ab via Diagnose... sonst hast Du heftig Öl im Gesicht pappen... *lol*

Andre
21.05.2010, 15:03
Weiß ich doch Belli. ;-)

tobyasd2
21.05.2010, 17:11
Dann würde ich das also gerne alsbald einmal mit Deiner Hilfe versuchen.

Das Hydrauliköl ist teilweise neu. Habe im letzten Jahr ein paar Mal was nachgeschüttet. Die entsprechende Flasche (500ml) ist inzwischen halb leer. Einen Austausch per Absaugen habe ich allerdings noch nicht gemacht.

Das probiere ich jetzt aber auch nicht erst noch aus. Mir ist es einfach lieber, dass das alles mal ordentlich gewartet und justiert wird, so dass es wieder wie neu ist. Ich berichte dann wieder, ob die Maßnahme zum Erfolg geführt hat... (was ich natürlich hoffe).

Agostinho
21.05.2010, 20:01
na also... André hat mal wieder was zu tun ;-)

und baut vorher den Druck ab via Diagnose... sonst hast Du heftig Öl im Gesicht pappen... *lol*

..... und wenn ihr das vergesst, bitte Kamerahandy laufen lassen.:letsrock:

Guido
21.05.2010, 22:02
Andre, sag Bescheid, wenn ihr das macht, wenn ich frei hab komm ich mit hin.

Andre
21.05.2010, 22:07
Hättest heute auch mitkommen können, hab heute auch einen Selespeed wieder flott gemacht, dank Bellis Kompendium.=D&gt392;=D&gt392;=D&gt392;

Guido
21.05.2010, 22:08
Mußte mal Anrufen, wenn du sowas hast, heute wäre aber sowieso nicht gegangen, hatte heute Besuch.

tobyasd2
21.05.2010, 22:21
Vielleicht geht's ja die Tage mal. Ich würde gerne Andres Hilfe in dieser Sache in Anspruch nehmen. Wer sich das ansehen will, ist auch von meiner Seite herzlich eingeladen. Ist vielleicht auch ein Anlass, die Bella mal wieder schön zu machen. Nötig hätte sie es gerade ziemlich.

alfapazzo78
25.05.2010, 22:05
Grad wollt ich es auch schreiben , heut zur arbeit gefahren , draussen 26 Grad von der Autobahn runter und der hüpft wie ein Depp !!! Ich schier die Kriese gekriegt aber denk mir mal schauen wie er heut abend läuft wenn er wieder abgekühlt ist und wenn ich dann wieder heimgefahren (18 Grad draussen) bin 36 km Arbeitsweg ... Und siehe da : alles normal trotz 5 km AB zum Schluss mit 210 .

Macht die Aussentemperatur so viel aus ?

Ist es ein grosser Aufwand das EV0 auszubauen ? Muss dazu der ganze Block raus ?

Was darf sowas inner Werke kosten ? Öl hab ich schon neues hier , wollte ich am WE sowieso wechseln mitsamt Getriebeöl ....

Muss dich wohl doch mal anrufen Belli , der letzte Fehler ist von allein weggegangen aber es wird wohl immer was anderes geben mit dem Selespeed Gedöns ;-) mal schauen wann ich aufgebe ....

Belli
25.05.2010, 22:12
na dann... Telefon nehmen.. Nummer wählen... --> Glück haben das ich rangehe... --> Fragen stellen und diese so gut es geht auch beantwortet zu bekommen :-)

ne der Block muß zum EV0 Tausch nicht raus.

Rad ab, Radhausschale weg... (bzw. das mittlere untere Teil)... genau auf das einzige EV schauen was es an dieser Seite gibt... Stecker ab ausschrauben... Öl ablaufen lassen... EV0 reinigen oder austauschen... zusammenbauen... Öl auffüllen --> Fertig!

wie so ein EV aussieht findest Du in der Doku...

und das sollte jede Werke können...

Gruß Belli

alfapazzo78
25.05.2010, 23:01
na ich werds am Samstag ma versuchen selber hinzukriegen , also lass dein Handy an Belli :wink:

Der Betätigungshebel der Kupplung geht übrigens bei meinem wenn der Fehler auftritt langsam hin und her . Darum dachte ich dass ich auf jeden Fall entlüften lassen muss .

alfapazzo78
04.06.2010, 14:10
So wir haben es endlich auch mal geschafft , hab mir mit meinem besten Freund zusammen EcuScan und ein Kabel besorgt und sind meinem Sele zu Leibe gerückt :

- Getrieböl gewechselt
- Sele-öl gewechselt
- Selesystem entlüftet und kalibriert 2x

... alles nach Bellis Doku und das resultat ist der Hit : Schaltet butterweich und ohne Fehler !!! DANKE Belli , kriegst am Montag eine Spende für deine Superarbeit !!!!

alfapazzo78
10.06.2010, 09:09
So die Freude war nur von kurzer Dauer , gestern Nachittag , 30 Grad , Stau , die Kiste hüpft wieder beim anfahren ](*,):??:cry:

Belli
10.06.2010, 13:24
EV0 ausbauen, reinigen und wieder einbauen. Wenn das nicht hilft muß das EV0 getauscht werden.

denn dort steht immer noch das alte Öl... und das muß raus.

Gruß Belli

alfapazzo78
10.06.2010, 13:35
ja das dachte ich mir schon , hab die Kiste jetzt zu meinem Mech gebracht da ich morgen mit dem Zafira nach Italien fahre . Ich hab ihm gesagt der soll das so machen ... evtl nach Rücksprache mit mir Kontakt mit dir aufnehmen wenns ok für dich ist !
Ach so sendest du mir noch die PDF Zugangsdaten bitte ? Spende müsste angekommen sein

Andre
10.06.2010, 13:53
Die Zugangsdaten müssten da irgendwo auf der Seite stehen wenn man gespendet hat. Hatte es das erste Mal auch nicht entdeckt. :-)

alfapazzo78
11.06.2010, 08:39
Hä :?? wo denn ????

Das steht da bei mir :

Für den Download und das Öffnen des PDFs sind Zugangsdaten erforderlich, welche nach Spendeneingang auf o.g. Konto per Mailanfrage übermittelt werden.

Andre
11.06.2010, 09:43
Dann hat Belli das abgeändert, damals stand das da noch auf der Seite.

Belli
11.06.2010, 21:46
@alfapazzo78 (http://www.alfa-romeo-portal.de/arcommunity/posthistory.php?p=273052)

Hast Post... :-)

und Danke nochmal :-)

Gruß Belli