PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 146er startet nicht mehr



alfanatic
28.12.2009, 22:07
Nabend,
Mein 146er hat heute Abend den Geist aufgegeben heißt er springt nicht mehr an. ABS Leuchte brennt und das Licht (Innenlicht) erlischt fast flackert aber bei jeder hörbaren Drehung des Motors. Batterie hab ich bereits überprüft, die ist voll. Kann mir von euch vllt. jemand helfen?

Infos zum Fahrzeug:
Alfa 146 1.4 Boxermotor
Laufleistung 126000

Mfg
Raphael

italophil
29.12.2009, 12:40
Wenn das Licht flackert ist wohl doch die Batterie platt! Lichtmaschine lädt nicht mehr? Wie alt ist die Batterie? Nur weil das Ding 12V anzeigt, kann aber trotzdem was im Eimer sein! Tiefentladung?
Lass Dir mal Starthilfe geben....

alfanatic
29.12.2009, 16:56
Hey,
Batterie ist schon älter. Jetzt macht er beim Zündvorgang nichts mehr komplette Stromversorgung tot nur in unregelmäßigen Abständen kommt Strom. Außerdem leuchtet zusätzlich noch die Einspritzleuchte und die vom Airbag manchmal und das Schlüssselsymbol Code konstant. Kann das alles an der Batterie liegen?? Bei eingeschalteter Zündung und Blinker angeschaltet blinken die Warnleuchten alle munter mit incl. Innenbeleuchtung. Werds mal mit Starthilfe probieren. Aber es spinnt ja eigentlich die komplette Elektronik :??

mfg
Raphael

diabolic
29.12.2009, 18:54
ja, oder massefehler.

Marcel
30.12.2009, 00:20
Das hört sich aber doch viel eher nach tiefentladener Batterie an.
Die kalten Temperaturen haben ihr dann den letzten Kick gegeben.

Tauschen und gut ist.

Wie italophil schon sagte, bedeutet 12V nicht gleich eine funktionierende Batterie.
Die Werkstätten haben meist ein Testgerät für Batterien an Bord, die den Startstrom messen und somit sagen können, ob ein Auto mit der Batterie noch startet oder nicht!

Viel Erfolg.
Berichte weiter!!

italophil
30.12.2009, 16:23
Und? Neue Batt gekauft?

alfanatic
01.01.2010, 23:20
Hab die Batterie nochmals vollständig aufgeladen. Konnte damit wieder fahren bis heute Abend. Ging beim Fahren aus und sprang auch nicht mehr an. Starthilfe geben lassen und Batterietest...Lebensdauer der Batterie Ergebnis 0 Prozent xD.
Somit war die der Übeltäter. Danke nochmal für die Tipps.

Und allen ein frohes Jahr 2010.

Lg
Raphael